Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist eine SMS schon Betrug???

Ist eine SMS schon Betrug???

12. März 2007 um 12:44

Ich bin sehr traurig und ratlos! Seit anderthalb Jahren bin ich mit meinem Freund zusammen, ich lieb ihn sehr. Des öfteren meldet sich bei ihm via SMS eine frühere Affäre und bittet ihn immer wieder um ein Treffen! Natürlich rein "freundschaftlich" (WITZ KOMM RAUS)! Er hat mir davon erzählt und gesagt, dass er sich nicht mit ihr treffen möchte! Ich habe mir also deshalb um diese Person nie ernsthaft Gedanken gemacht! Am Sa. abend hab ich aber eine SMS in seinem Handy gefunden, die mich fast schrien ließ! Er schrieb ihr, dass er sehr oft an sie denkt, sich ihre Bilder anschaut, die sie ihm mal schenkte... Er schrieb ihr weiterhin, dass er sie hübsch findet, sehr gerne wieder sehen möchte, aber wegen mir dann ein schlechtes Gewissen hätte... Er würde außerdem befürchten, bei einem Treffen mit ihr weiter zu gehen als er dürfte und sie nicht nur als gute Freundin ansehen zu können! Er hätte sie mehr als nur lieb, würde ihre liebe und fröhliche Art vermissen und sehr oft an sie denken und dabei nur schöne Gedanken haben! Ihr könnte euch nicht vorstellen, wie ich weinte als ich das alles las! Ich war so fertig! Wir streiten zwar momentan oft, aber muss man deshalb sowas einer anderen schreiben?? Ich stellte ihn zu rede! Er sagte, dass das alles nicht ernst gemeint war, was er ihr schrieb! Dass das aus einer schlechten Laune heraus kam und er den Kontakt sofort abbrechen würde, wenn ich es wollte! Er würde doch mich lieben, unsere Beziehung wollen und diese Frau sei ihm total egal! Das alles war eh nicht ernst gemeint, er sei noch betrunken vom Vorabend gewesen, ich solle das vergessen und daran denken, dass ich es bin, die neben ihm einschläft und aufwacht! Dass ich es bin, mit der er zusammen sein möchte! Als er das sagte, war ich für einige Stunden beruhigt, meine Wut legte sich und ich versuchte das ganze zu vergessen! Aber jetzt zweifel ich wieder! Ich hänge an dieser Beziehung sehr, und auch an ihm! Soll ich diese SMS wirkl. vergessen und daran glauben, dass er wie versprochen NIE wieder so einen Mist baut, der Inhalt der SMS sowieso gelogen war und zur Tagesordnung rüber gehen??? Könntet ihr das???

Mehr lesen

12. März 2007 um 12:59

Re
Hallo Du,

es tut mir sehr leid und ich kann dich echt verstehen. Ich war auch gekränkt. Mein Freund hat zu Beginn der Beziehung mit seiner ehemaligen Affaire rumgeknutscht und weiterhin Kontakt gehabt. Ich habe den Fehler gemacht nicht viel zu sagen. Geh nicht einfach zur Tagesordnung über. Ich würde es nie wieder tun. Denn es kommt mir immer wieder hoch. Und auch dir wird es immer wieder aufstossen. Er hat Scheisse gebaut. Jetzt muss er damit leben, dass du sauer bist. Verbiete ihm den Kontakt. Aber selbst das wird es nicht mehr ungeschehen machen. Er hat diesen Mist geschrieben. Ego-Pflege. Was dein Freund nicht von dir bekommt, holt er sich bei seiner ehemaligen Affaire. Ist doch arm. Aber bei meinem Freund wars auch so. Ich würde es nicht mehr mitmachen. Ich habe gedacht, dass es sich legt. Ist nun fast ein halbes Jahr her und noch heute knabbere ich dran. Wird nicht besser. Glaubs mir. Ist das Vertrauen erst mal dahin, gibts kaum ne Rettung. Da helfen auch die salbungsvollen Worte nicht mehr viel. Mein Freund hat auch so geredet wie deiner. Und was hats gebracht? Nichts. Denn ich denke immer wieder drüber nach Schluss zu machen. Der Stolz ist verletzt. Ich habe auch meine Würde. Und ich kann dir nur raten ihn zu verlassen. Wenn du weitermachst wirst du dich immer wieder Scheisse fühlen und es wird nie wieder so leicht und fröhlich wie vor dieser sms werden. Leider. Ich kann dir keinen anderen Rat geben. Sei wachsam und pass gut auf dich und dein Herz auf. Damit er nicht drauf rum trampelt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2007 um 13:26
In Antwort auf mette_12041133

Re
Hallo Du,

es tut mir sehr leid und ich kann dich echt verstehen. Ich war auch gekränkt. Mein Freund hat zu Beginn der Beziehung mit seiner ehemaligen Affaire rumgeknutscht und weiterhin Kontakt gehabt. Ich habe den Fehler gemacht nicht viel zu sagen. Geh nicht einfach zur Tagesordnung über. Ich würde es nie wieder tun. Denn es kommt mir immer wieder hoch. Und auch dir wird es immer wieder aufstossen. Er hat Scheisse gebaut. Jetzt muss er damit leben, dass du sauer bist. Verbiete ihm den Kontakt. Aber selbst das wird es nicht mehr ungeschehen machen. Er hat diesen Mist geschrieben. Ego-Pflege. Was dein Freund nicht von dir bekommt, holt er sich bei seiner ehemaligen Affaire. Ist doch arm. Aber bei meinem Freund wars auch so. Ich würde es nicht mehr mitmachen. Ich habe gedacht, dass es sich legt. Ist nun fast ein halbes Jahr her und noch heute knabbere ich dran. Wird nicht besser. Glaubs mir. Ist das Vertrauen erst mal dahin, gibts kaum ne Rettung. Da helfen auch die salbungsvollen Worte nicht mehr viel. Mein Freund hat auch so geredet wie deiner. Und was hats gebracht? Nichts. Denn ich denke immer wieder drüber nach Schluss zu machen. Der Stolz ist verletzt. Ich habe auch meine Würde. Und ich kann dir nur raten ihn zu verlassen. Wenn du weitermachst wirst du dich immer wieder Scheisse fühlen und es wird nie wieder so leicht und fröhlich wie vor dieser sms werden. Leider. Ich kann dir keinen anderen Rat geben. Sei wachsam und pass gut auf dich und dein Herz auf. Damit er nicht drauf rum trampelt.


Danke schön für die liebe Antwort! Ich hänge an ihm und dieser Beziehung sehr! Er ist 16 Jahre älter (ich bin 22) und das ist die erste längere Beziehung für mich! Du hast Recht, ich bin mißtrauisch, das Vertrauen ist schon! Ihre Antwort auf diese SMS hat er mir gezeigt! Sie schrieb ihm (und das sehr kalt, muss ich sagen), dass sie nur eine Freundschaft möchte und dass sie einen Freund hat! Als ich das las, war ich aber kaum beruhigt! Denn MEIN FREUND zeigte in seiner SMS Interesse an ihr und ich frage mich, ob das nicht doch besteht, egal was er mir nach meinem Fund gesagt hat um mich zu beruhigen!

Zugegeben: Er hat es nicht immer einfach, ich werde schon mal angesprochen von anderen Männern und mein bester Freund ist in mich verliebt, obwohl das Thema Liebe zwischen meinem besten Freund und mir vollkommen geklärt ist und er versucht auch nie was! Mein Freund ist sehr eifersüchtig und wir hatten öfters Stress wegen diesen Anmachversuchen anderer und wegen meines besten Freundes! Ich versuche mich in seine Lage zu versetzen, versuche zu verstehen, warum er sowas dieser Frau schrieb! Aber es will einfach nicht in meinen dicken Schädel rein! Vom Verstand her muss ich mir wohl eingestehen, dass ich ihm nicht mehr genug vertraue für eine vernünftige Beziehung! Aber weil ich ihn so liebe klammere ich an dieser Bez. wie der Teufel an der armen Seele... Was hat er da nur angestellt! Wie kann man sowas schreiben??? Es will mir nicht in den Schädel!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2007 um 13:53
In Antwort auf vida_12550865


Danke schön für die liebe Antwort! Ich hänge an ihm und dieser Beziehung sehr! Er ist 16 Jahre älter (ich bin 22) und das ist die erste längere Beziehung für mich! Du hast Recht, ich bin mißtrauisch, das Vertrauen ist schon! Ihre Antwort auf diese SMS hat er mir gezeigt! Sie schrieb ihm (und das sehr kalt, muss ich sagen), dass sie nur eine Freundschaft möchte und dass sie einen Freund hat! Als ich das las, war ich aber kaum beruhigt! Denn MEIN FREUND zeigte in seiner SMS Interesse an ihr und ich frage mich, ob das nicht doch besteht, egal was er mir nach meinem Fund gesagt hat um mich zu beruhigen!

Zugegeben: Er hat es nicht immer einfach, ich werde schon mal angesprochen von anderen Männern und mein bester Freund ist in mich verliebt, obwohl das Thema Liebe zwischen meinem besten Freund und mir vollkommen geklärt ist und er versucht auch nie was! Mein Freund ist sehr eifersüchtig und wir hatten öfters Stress wegen diesen Anmachversuchen anderer und wegen meines besten Freundes! Ich versuche mich in seine Lage zu versetzen, versuche zu verstehen, warum er sowas dieser Frau schrieb! Aber es will einfach nicht in meinen dicken Schädel rein! Vom Verstand her muss ich mir wohl eingestehen, dass ich ihm nicht mehr genug vertraue für eine vernünftige Beziehung! Aber weil ich ihn so liebe klammere ich an dieser Bez. wie der Teufel an der armen Seele... Was hat er da nur angestellt! Wie kann man sowas schreiben??? Es will mir nicht in den Schädel!!!

Re
Hallo Du,

schau mal wie du dir den Kopf zerbrichst. Bei mir ist es genauso. Ich kanns auch nicht verstehen. Bin ganz anders. Ich komme mit so einem Verhalten einfach nicht zurecht. Und wie es aussieht du auch nicht. Du willst es verstehen, damit du verzeihen kannst. Aber es geht nicht. Hat bei mir auch nicht geklappt. Die Menschen sind verschieden. Und sicher gibt es auch anständige Männer, die so sind wie wir. Vielleicht sollten wir lieber schauen,dass wir solch einem begegnen. Dann müssen wir uns wenigstens nicht so aufregen. Ist doch alles bullshit. Es macht unsere Ideale kaputt und wir verlieren den Glauben an das Gute. Bei mir ist es so. Ich kann dir nur sagen, dass es nicht wieder gut zu machen ist. Nicht durch Worte nicht durch Taten. Es bleibt in deinem Kopf. Ob du damit leben kannst, wage ich zu bezweifeln. Bei mir hats nicht geklappt. Hatte gestern wieder Streit deswegen mit meinem Freund. Ich werde ihn wohl loslassen. Dann gehts ihm und mir besser. Mag sein,dass er ne Frau findet, die besser mit allem umgehen kann. Ich kanns nicht. Ich gebe auf. Ich habe es immerhin versucht.
Mich bemüht. Kannst es gerne versuchen. Aber es wird dir dein Hirn kaputt machen. Du wirst dich immer wieder schlecht fühlen und Angst haben. Einmal kaputt gemacht, kann man das Vertrauen nicht wieder herstellen. So ist es.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2007 um 17:57

Du wirst meine Antwort
vielleicht oberflächlich finden:

Ich habe meinen Freund noch nie bei so einer Aktion ertappt. Aber seit ich mich selbst mal hab hinreißen lassen, einem im Forum hier auf seine entsprechenden PN genauso "aufgekratzt" zu antworten, hab ich mir vorgenommen, meinem Liebsten nicht gleich den Kopf abzureißen, wenn ich ihn auch mal bei sowas erwischen sollte.
Ich weiss, dass wir uns gegenseitig ehrlich lieben (wie ihr wahrscheinlich). Solche SMS oder Mail-Gedankenspiele können halt verdammt noch mal einen Fantasie-Reiz ausüben...kennt denn das keine ausser mir?????

LG Vera

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2007 um 22:54

Wie weit
ist wohl der Weg bis zum realen Treffen? Ich bin der Meinung, dass auch hier schon der Betrug beginnt. Wer glücklich in seiner Partnerschaft ist, sollte nicht wild in der Gegend rumflirten. Ausreden wie "Ich hab das alles nicht ernst gemeint." sind das letzte. Natürlich hat man das in diesem Moment ernst gemeint. Auch mein Freund suchte nachdem ich ihn mit den netten SMSen von einer anderen Frau in seinem Handy konfrontierte nach Ausreden um seine Haut zu retten. Er habe nach Bestätigung gesucht und habe geglaubt ich wäre für derlei Erotik-SMSen viel zu gut. Mit anderen Worten: Ich konnte ihm nicht genug Bestätigung geben und muss wohl verklemmt sein. Unglaublich. Warum wird dann nicht einfach zu dem Fehler gestanden sondern den Betrogenen noch ein schlechtes Gewissen gemacht. Auch wenn er mir jetzt tausend Mal verspricht dies nie wieder zu tun, weil er mich doch liebt, kann ich es ihm nicht glauben. Auch damals vor 6 Monaten schwor er seine Liebe und hinterging mich dabei. Es tut immer noch verdammt weh. Für mich sind diese SMSen auf jeden Fall schon Betrug.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2007 um 23:42
In Antwort auf elma_12169404

Wie weit
ist wohl der Weg bis zum realen Treffen? Ich bin der Meinung, dass auch hier schon der Betrug beginnt. Wer glücklich in seiner Partnerschaft ist, sollte nicht wild in der Gegend rumflirten. Ausreden wie "Ich hab das alles nicht ernst gemeint." sind das letzte. Natürlich hat man das in diesem Moment ernst gemeint. Auch mein Freund suchte nachdem ich ihn mit den netten SMSen von einer anderen Frau in seinem Handy konfrontierte nach Ausreden um seine Haut zu retten. Er habe nach Bestätigung gesucht und habe geglaubt ich wäre für derlei Erotik-SMSen viel zu gut. Mit anderen Worten: Ich konnte ihm nicht genug Bestätigung geben und muss wohl verklemmt sein. Unglaublich. Warum wird dann nicht einfach zu dem Fehler gestanden sondern den Betrogenen noch ein schlechtes Gewissen gemacht. Auch wenn er mir jetzt tausend Mal verspricht dies nie wieder zu tun, weil er mich doch liebt, kann ich es ihm nicht glauben. Auch damals vor 6 Monaten schwor er seine Liebe und hinterging mich dabei. Es tut immer noch verdammt weh. Für mich sind diese SMSen auf jeden Fall schon Betrug.

Re
Genauso sehe ich es auch. Es ist eine dreiste Respektlosigkeit. Mein Freund hat mir auch ein schlechtes Gewissen gemacht, weil ich ihn nicht gleich so behandelt habe, wie er es sich vorgestellt hat. Und das gab ihm wohl das Recht mit seiner ehemaligen Affaire rumzuknutschen und sie in Spanien zu besuchen. Die Wahrheit kam raus, weil er Pfeiffersches Drüsenfieber bekam. Ich musste noch mehr Dreistigkeiten einstecken. Irgendwann waren wir in der Nähe wo sie wohnt spazieren und er meinte,ob ich nicht Lust hätte mit ihm seine Bekannte zu besuchen. Eine Frechheit...habe nichts gesagt, war nur verletzt. Rumgetrampel auf meinem Herzen. Habe es runtergeschluckt. Und nun? Nun bin ich am Ende meines Lateins und möchte nicht mehr. Sie hat ihn paar Wochen später noch bei ihm besucht und sie haben angeblich nur ne DVD geschaut. Klar....
Ach, was soll ich sagen. Ich habe es aufgegeben. So einfach ist es. Ich habe einiges an Kränkungen eingesteckt. Mit ihm deswegen gestritten. Das Vertrauen ist im Eimer. Deswegen würde ich ihr empfehlen es sofort zu beenden. Sonst hängt sie so rum wie wir. Mit einem angeschlagenen Herzen und vielen Fragen. Ich frage mich ja auch immer noch, wie er so kalt und berechnend sein konnte, denn so wäre ich niemals. Aber wir Menschen sind verschieden. Nicht jeder hat einen edlen Charakter. So siehts aus. Aber irgendwo da draussen gibt es auch anständige und gute Männer. Ich hatte so einen. Leider ist er vor drei Jahren bei einem Verkehrsunfall gestorben. Ich werde ihn nie vergessen. Er war meine Liebe. Und ich hoffe, dass ich irgendwann noch einmal so einen wunderbaren, kostbaren Mann kennenlerne. Bisher wars nicht der Fall. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2007 um 1:33

Wir könnten uns echt die Hand geben...
Hallo

ich glaube, ich kann sehr gut verstehen, wie du dich gerade fühlst

Ich hatte den gleichen Scheiß letzten Samstag. Eigentlich ist meine Geschichte fast identisch mit deiner.

Ich war das erste mal (nach fast 2 Jahren Beziehung) an seinem Handy als er unter der Dusche war. Hatte schon länger so ein komisches Gefühl im Bauch.
Und was finde ich? Eine sms im Postausgang (ca. 3 Wochen alt) an irgendeine Tussi. Was genau drin stand, weiß ich jetzt auch nicht mehr, nur der Schluss war etwa so: Ich hoffe noch viele schöne Stunden zu erleben, mit dir Schatz :-*

Ich hab ihn in aller Ruhe darauf angesprochen, wollte es wissen. Seine Antwort: Ach die kenn ich schon länger (20 J. alt) die ist liiert und das war alles nur so dahingeschrieben?! Ich dachte erst ich höre nicht richtig! Ich hätte ihm am liebsten eine geklatscht! (Schade, dass ich es nicht gemacht habe)

Später am Abend hat er mich zu sich herangezogen und mir mit ernster Mine und sehr deutlich gesagt, dass da wirklich nie was war und er auch keinen Kontakt mit ihr hat.

Auch am nächsten Tag kam noch eine längere sms, in der er mir versicherte, dass da nie in irgendeiner Weise was gelaufen ist, alles nur rein platonisch?! Man lässt sich manchmal leicht dazu hinreißen sowas zu schreiben.

Versucht er nur, sich herauszureden? Zuviel rechtfertigen macht auch verdächtig...

Ich weiß gerade echt nicht, was ich machen soll. Auf der einnen Seite glaube ich ihm... Aber was ist, wenn doch was dran ist? Soll ich weiter nachbohren?

Leider war ich zu langsam mir die Nr. von dieser "Dame" aufzuschreiben. Das hilft mir jetzt auch nicht mehr, inzwischen hatt er sie längst gewarnt, wenn was läuft (gelaufen ist).

Eigentlich wäre er der Mann (gewesen) bei dem ich von Hochzeit und Kindern träume...

Tja, das wars dann wohl.

Mein Herz hat sich entschieden ihm noch eine Chance zu geben, auch wenn mein Kopf/Verstand nein schreit

Aber es ist erst 2 Tage her, wenn mich in den nächsten Tagen die richtige Wut packt, kann es gut sein, dass ich ihn doch noch abschieße.

Vielleicht erfahren wir beide ja voneinander wie es "ausgegangen" ist.. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2007 um 8:11

Hallo die Damen
Bin seit fast 2 Jahren mit meiner Frau verheiratet.
Sie ist Frisörin und flirtet gerne mit ihren Kunden.
Da habe ich auch vollstes Verständnis dafür.
Ich flirte ja auch gerne in der Arbeit wer
tut das denn nicht. Bei mir gilt jedoch nur
oberflächlich zu flirten. Ich meine damit ich würde nie eine "Freundschaft" mit vielen SMS
daraus werden lassen.
Meine Frau sieht das wohl anders !
Am Samstag ruft Andre bei mir an und fragt nach
meiner Frau! Ich kenne keinen Andre und werde
etwas misstrauisch.
Eine halbe Stunde später meldet sich eine Frau
bei mir und fragt mich ob ich mit ... verheiratet
wäre, ich antworte verdutzt ja, darauf sie ich bin
die Frau des Mannes, mit dem deine Frau dich betrügt!! Frag sie mal wer Andre ist !!

Schock habe meine Frau zur Rede gestellt, sie spielt es runter, wir haben uns nie getroffen, da läuft nichts,wir schreiben uns nur SMS, und seine
Frau hat das wohl in den falschen Hals gekriegt.

Kann ich sowas glauben ich bin verunsichert!

Liebe anwesenden Frauen aus euerer Sicht, was geht
in meiner Frau ab ? Ich vertraue ihr, hab jedoch immer ein schlechtes Gefühl wenn ich ihr Handy sehe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2007 um 8:30

Antwort von einem Mann
Hallo Meerli, eine SMS ist sicherlich noch kein Betrug, allerdings glaube ich das ein Betrug vorbereitet oder bereits vollzogen wurde. Warum sollte er so etwas schreiben wenn er nichts von ihr will? Ich würde die SMS mal in etwa so frei Übersetzen "Ich bin total verliebt in Dich". Er sagt er wäre betrunken gewesen. Man sagt aber auch "Kinder und Betrunkene sagen die Wahrheit". Wenn er betrunken war (was ich nicht glaube), dann war er enthemmt, dann schreibt sich sowas natürlich leichter. Vermutlich will er sie aber "nur" als Geliebte, denn wenn er sie ganz haben wollte bräuchte er Dich ja nur zu verlassen was er offensichtlich nicht will. Das es nicht ernst gemeint war kann schon sein. Es kann aber auch so sein das er ihr das alles vorspielt um sie ins Bett zu kriegen. Das wissen wir jetzt nicht. Und jeder Mann fühlt sich geschmeichelt wenn sich eine Affäre, Bekannte oder Ex-Freundin immer wieder mal meldet und offensichtlich noch an einem hängt. Das streichelt doch das Ego. Die meisten Männer sind so, ich spreche aus Erfahrung.
Diese SMS klingt für mich schon sehr vetraut. Ich habe selbst seit kurzem eine Geliebte, die ich wirklich liebe, aber das ist eine andere lange Geschichte. Auch wir schicken uns regelmßig SMS, und auch die klingen sehr vertraut und gehen in die selbe Richtung. Ich kann Dir nicht raten ob Du ihn verlassen sollst oder nicht, das wirst Du für Dich selbst herausfinden müßen. Aber auf jedenfall ist er jetzt gewarnt. ich glaube kaum das Du auf seinem Handy nochmal etwas finden wirst. Meine Frau hat auf meinem Handy auch schon gestöbert, seitdem bin ich da sehr vorsichtig. Und das wird Dein Freund sicher nicht anders machen. Richtig helfen konnte ich Dir sicher nicht, aber vielleicht hast Du ein paar Denkansätze gefunden. Lieben Gruß Galaxy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2007 um 8:50

GANZ HERZLICHEN DANK
für die vielen Antworten! Gestern schrieb ich ihm nochmal in einer langen Email,
wie verletzt ich bin, ihm vertrauen möchte, er es mir aber durch diese SMS sehr schwer gemacht hat! Halt sowas in der Art! Das war hier auf der Arbeit und mir kamen Tränen, als ich diese Email schrieb! Das tolle ist, wir arbeiten in der gleichen Abteilung, sehen uns also mehrmals täglich allein auf der Arbeit und ich kriege Bauchweh, wenn ich daran denke ihn gleich bei einem Meeting zu sehen! Auf diese lange Email von mir konterte er mit Vorwürfen, wie sehr es ihn verletzen würde, wenn andere Männer mich ansprechen, diese Geschichte mit meinem besten Freund, der in mich verliebt ist, mein angebliches Flirten hier in der Firma... Er entschuldigte sich zwar nochmals für diese SMS, aber allein dass er die Dreistigkeit besitzt mir jetzt noch Vorwürfe zu machen finde ich unglaublich... Sogar dass ich an seinem Handy war machte er mir zum Vorwurf und dass wir nur deswegen und wegen meiner Neugier diesen Stress jetzt hätten!

Liebe Männer, die ihr das hier ließt: Ist das noch normal???

Das Beste: Eben im Bus wurde ich von einem verheirateten Mann zu einem One Night Stand eingeladen! Natürlich sagte ich klar Nein, aber wie kann ein verh. Mann sowas tun??? Ich hab das Gefühl echt in einem anderen Sternensystem aufzuwachen, seit dem ich diese SMS las! Geschlafen habe ich diese Nacht 0, ich seh also so besch**** aus, wie ich mich fühle!

Traurige Grüße
Meerli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2007 um 9:20
In Antwort auf vida_12550865

GANZ HERZLICHEN DANK
für die vielen Antworten! Gestern schrieb ich ihm nochmal in einer langen Email,
wie verletzt ich bin, ihm vertrauen möchte, er es mir aber durch diese SMS sehr schwer gemacht hat! Halt sowas in der Art! Das war hier auf der Arbeit und mir kamen Tränen, als ich diese Email schrieb! Das tolle ist, wir arbeiten in der gleichen Abteilung, sehen uns also mehrmals täglich allein auf der Arbeit und ich kriege Bauchweh, wenn ich daran denke ihn gleich bei einem Meeting zu sehen! Auf diese lange Email von mir konterte er mit Vorwürfen, wie sehr es ihn verletzen würde, wenn andere Männer mich ansprechen, diese Geschichte mit meinem besten Freund, der in mich verliebt ist, mein angebliches Flirten hier in der Firma... Er entschuldigte sich zwar nochmals für diese SMS, aber allein dass er die Dreistigkeit besitzt mir jetzt noch Vorwürfe zu machen finde ich unglaublich... Sogar dass ich an seinem Handy war machte er mir zum Vorwurf und dass wir nur deswegen und wegen meiner Neugier diesen Stress jetzt hätten!

Liebe Männer, die ihr das hier ließt: Ist das noch normal???

Das Beste: Eben im Bus wurde ich von einem verheirateten Mann zu einem One Night Stand eingeladen! Natürlich sagte ich klar Nein, aber wie kann ein verh. Mann sowas tun??? Ich hab das Gefühl echt in einem anderen Sternensystem aufzuwachen, seit dem ich diese SMS las! Geschlafen habe ich diese Nacht 0, ich seh also so besch**** aus, wie ich mich fühle!

Traurige Grüße
Meerli

Ein echter klassiker
Dein Freund scheint ein echter klassiker zu sein. Getreu dem Motto Angriff ist die beste Versteidigung versucht er dich in die Täterrolle zu stecken während er zum bedauernswerten Opfer mutiert. In gewisserweise ist das für Männer normal. Ne normale Abwehrreaktion. Verwerflich allemal, aber die Taktik hat sich oft bewährt. Las dich nicht in die Täterrolle stecken. Das Du an seinem Handy warst, darüber kann man streiten, ich würde aber sagen das ist nur ein Nebenschauplatz. Der eigentliche Streit geht um diese SMS und das solltest Du nicht aus den Augen verlieren.
Warum verh. Männer sowas machen ist nicht leicht zu beantworten. Ist bei jedem anders, und bei manchen Männern kann man das auch verstehen. Ein One night stand wäre nicht so mein fall, ich bin verheiratet, aber eine Geliebte kann einem schon viel geben. Wenn dich meine Geschichte interessiert lies meinen Thread "Mann erbittet Rat".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2007 um 10:20
In Antwort auf galaxy73

Ein echter klassiker
Dein Freund scheint ein echter klassiker zu sein. Getreu dem Motto Angriff ist die beste Versteidigung versucht er dich in die Täterrolle zu stecken während er zum bedauernswerten Opfer mutiert. In gewisserweise ist das für Männer normal. Ne normale Abwehrreaktion. Verwerflich allemal, aber die Taktik hat sich oft bewährt. Las dich nicht in die Täterrolle stecken. Das Du an seinem Handy warst, darüber kann man streiten, ich würde aber sagen das ist nur ein Nebenschauplatz. Der eigentliche Streit geht um diese SMS und das solltest Du nicht aus den Augen verlieren.
Warum verh. Männer sowas machen ist nicht leicht zu beantworten. Ist bei jedem anders, und bei manchen Männern kann man das auch verstehen. Ein One night stand wäre nicht so mein fall, ich bin verheiratet, aber eine Geliebte kann einem schon viel geben. Wenn dich meine Geschichte interessiert lies meinen Thread "Mann erbittet Rat".

Was will er denn noch??
Ich meine er wird nächsten Monat 38, ich werde nächste Woche Do. grade mal 22...
Was könnte ihm eine andere mehr geben als ich??? Ich zeige ihm sehr, wie sehr ich ihn liebe, überrasch ihn immer wieder mit kleinen Geschenken zwischendurch, bin selbst sehr verschmust, was er sehr genießt, versteh mich mit seinen Freunden, seiner Familie sehr gut... Wir hatten bisher wirkl. tollen Sex, er sagte mir auch immer wie leidenschaftlich und schön es ist mit mir zu schlafen, dass er nichts vermisst! Auch Zukunftspläne haben wir, denn trotz des großen Altersunterschiedes war für mich bis Sa. immer klar, dass ich bei ihm bleiben will... Was wollt ihr Männer denn noch??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2007 um 10:40
In Antwort auf vida_12550865

GANZ HERZLICHEN DANK
für die vielen Antworten! Gestern schrieb ich ihm nochmal in einer langen Email,
wie verletzt ich bin, ihm vertrauen möchte, er es mir aber durch diese SMS sehr schwer gemacht hat! Halt sowas in der Art! Das war hier auf der Arbeit und mir kamen Tränen, als ich diese Email schrieb! Das tolle ist, wir arbeiten in der gleichen Abteilung, sehen uns also mehrmals täglich allein auf der Arbeit und ich kriege Bauchweh, wenn ich daran denke ihn gleich bei einem Meeting zu sehen! Auf diese lange Email von mir konterte er mit Vorwürfen, wie sehr es ihn verletzen würde, wenn andere Männer mich ansprechen, diese Geschichte mit meinem besten Freund, der in mich verliebt ist, mein angebliches Flirten hier in der Firma... Er entschuldigte sich zwar nochmals für diese SMS, aber allein dass er die Dreistigkeit besitzt mir jetzt noch Vorwürfe zu machen finde ich unglaublich... Sogar dass ich an seinem Handy war machte er mir zum Vorwurf und dass wir nur deswegen und wegen meiner Neugier diesen Stress jetzt hätten!

Liebe Männer, die ihr das hier ließt: Ist das noch normal???

Das Beste: Eben im Bus wurde ich von einem verheirateten Mann zu einem One Night Stand eingeladen! Natürlich sagte ich klar Nein, aber wie kann ein verh. Mann sowas tun??? Ich hab das Gefühl echt in einem anderen Sternensystem aufzuwachen, seit dem ich diese SMS las! Geschlafen habe ich diese Nacht 0, ich seh also so besch**** aus, wie ich mich fühle!

Traurige Grüße
Meerli

An..
so einer Email sitze ich auch gerade
Mein Vertrauen hat er verloren, aber mein Herz noch nicht. Wenn er jetzt wenigstens so viel Arsch in der Hose hat mir die Wahrheit zu sagen... Ich halt euch auf dem Laufenden.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2007 um 10:41
In Antwort auf mette_12041133

Re
Hallo Du,

schau mal wie du dir den Kopf zerbrichst. Bei mir ist es genauso. Ich kanns auch nicht verstehen. Bin ganz anders. Ich komme mit so einem Verhalten einfach nicht zurecht. Und wie es aussieht du auch nicht. Du willst es verstehen, damit du verzeihen kannst. Aber es geht nicht. Hat bei mir auch nicht geklappt. Die Menschen sind verschieden. Und sicher gibt es auch anständige Männer, die so sind wie wir. Vielleicht sollten wir lieber schauen,dass wir solch einem begegnen. Dann müssen wir uns wenigstens nicht so aufregen. Ist doch alles bullshit. Es macht unsere Ideale kaputt und wir verlieren den Glauben an das Gute. Bei mir ist es so. Ich kann dir nur sagen, dass es nicht wieder gut zu machen ist. Nicht durch Worte nicht durch Taten. Es bleibt in deinem Kopf. Ob du damit leben kannst, wage ich zu bezweifeln. Bei mir hats nicht geklappt. Hatte gestern wieder Streit deswegen mit meinem Freund. Ich werde ihn wohl loslassen. Dann gehts ihm und mir besser. Mag sein,dass er ne Frau findet, die besser mit allem umgehen kann. Ich kanns nicht. Ich gebe auf. Ich habe es immerhin versucht.
Mich bemüht. Kannst es gerne versuchen. Aber es wird dir dein Hirn kaputt machen. Du wirst dich immer wieder schlecht fühlen und Angst haben. Einmal kaputt gemacht, kann man das Vertrauen nicht wieder herstellen. So ist es.

Re
Hallo alle,

ist doch echt der Hammer was sich die Herren der Schöpfung erlauben. Und dann noch Vorwürfe machen. Ich glaube, dass man erst dann ans Handy geht, wenn man ein echt ungutes Gefühl hat. Und meist bestätigt sich das ja dann auch. Leider. Und dann hat man den Salat. Dein Freund sollte dir keine Vorwürfe machen. Weisst du wie ihr das aus der Welt schaffen könnt. Bitte ihn doch in deinem Beisein diese ehemalige Affaire anzurufen. Er soll ihr sagen, dass sie das unterlassen soll mit den sms. Das Telefon hat natürlich den Lautsprecher an, damit du gut zuhören kannst, was die Dame so spricht. Dann weisst du, was Sache war. So einfach ist das. Schlag das mal deinem tollen Freund vor. Eigentlich müsste er dazu bereit sein, wenn ihm deine Gefühle wichtig sind. Damit wäre dann alles geklärt und von der Lady kommt mit Sicherheit nichts mehr. Sie weiss doch, dass er eine Freundin hat, oder? So eine Schlampe, echt. Warum geben manche Frauen einfach keine Ruhe. Aber sie ist ja nicht alleine dran schuld. Schliesslich wird sie ja von deinem Freund via sms dazu aufgefordert und angebaggert. Ob er das betrunken gemacht hat oder nicht, spielt keine Rolle. Das nächste Mal schläft er aus Versehen dann mit einer. Alkohol ist keine Ausrede. Ich war schon oft sehr betrunken, aber mich hat noch keiner in die Kiste bekommen. Basta. So ein Käse. Und so einen Mist schreibe ich auch nicht, wenn ich einen Freund habe. Nüchtern nicht und betrunken auch nicht.
Ach, und mein lieber Freund, mit dem ich ja vorgestern Streit hatte, sagt auch nichts dazu. Ich sitze da mit nem gebrochenen Herzen wegen seiner Scheisse und er fragt nicht mal, wie es mir geht. Auch ne einfache Sache. Aber ich sage auch nichts. Ziehe mich zurück und lasse ihn seinen Weg gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2007 um 11:14
In Antwort auf vida_12550865

Was will er denn noch??
Ich meine er wird nächsten Monat 38, ich werde nächste Woche Do. grade mal 22...
Was könnte ihm eine andere mehr geben als ich??? Ich zeige ihm sehr, wie sehr ich ihn liebe, überrasch ihn immer wieder mit kleinen Geschenken zwischendurch, bin selbst sehr verschmust, was er sehr genießt, versteh mich mit seinen Freunden, seiner Familie sehr gut... Wir hatten bisher wirkl. tollen Sex, er sagte mir auch immer wie leidenschaftlich und schön es ist mit mir zu schlafen, dass er nichts vermisst! Auch Zukunftspläne haben wir, denn trotz des großen Altersunterschiedes war für mich bis Sa. immer klar, dass ich bei ihm bleiben will... Was wollt ihr Männer denn noch??

Gute Frage
Hallo Meerli, das frag ich mich jetzt allerdings auch. Der Alterunterscheid ist schon erheblich finde ich. Eine Möglichkeit wäre das er in der midlifecrisis steckt. Kenne das Gefühl, wenn man glaubt was verpasst zu haben oder noch zu verpassen. Das beste wäre in aller Ruhe miteinander zu reden. Könnt ihr Euch denn in Ruhe unterhalten? Ohne Vorwürfe oder Streit. Kannst Du mit ihm über Probleme reden ohne das er ausweicht? Die andere Möglichkeit wäre das er sich einfach gebauchpinselt fühlt von der anderen. Es genießt von einer alten Affäre immer noch begehrt zu werden. Es macht ihn sicherlich stolz eine wesentlich jüngere Frau zu haben, auf der anderen Seite auch noch gebauchpinselt zu werden. Ich vermute er fühlt sich wie die Made im Speck. Geh nicht in die defensive. Du solltest auf eine Klärung hinarbeiten. Bleibt das ganze ungeklärt, so wird das einen schwarzen Fleck auf eurer Beziehung hinterlassen. Glaub mir der Mensch kann nicht auf Befehl vergessen. Du könntest im Laufe der Zeit maximal verdrängen. Deswegen muß es geklärt werden finde ich. Gruß Galaxy

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2007 um 14:58
In Antwort auf galaxy73

Gute Frage
Hallo Meerli, das frag ich mich jetzt allerdings auch. Der Alterunterscheid ist schon erheblich finde ich. Eine Möglichkeit wäre das er in der midlifecrisis steckt. Kenne das Gefühl, wenn man glaubt was verpasst zu haben oder noch zu verpassen. Das beste wäre in aller Ruhe miteinander zu reden. Könnt ihr Euch denn in Ruhe unterhalten? Ohne Vorwürfe oder Streit. Kannst Du mit ihm über Probleme reden ohne das er ausweicht? Die andere Möglichkeit wäre das er sich einfach gebauchpinselt fühlt von der anderen. Es genießt von einer alten Affäre immer noch begehrt zu werden. Es macht ihn sicherlich stolz eine wesentlich jüngere Frau zu haben, auf der anderen Seite auch noch gebauchpinselt zu werden. Ich vermute er fühlt sich wie die Made im Speck. Geh nicht in die defensive. Du solltest auf eine Klärung hinarbeiten. Bleibt das ganze ungeklärt, so wird das einen schwarzen Fleck auf eurer Beziehung hinterlassen. Glaub mir der Mensch kann nicht auf Befehl vergessen. Du könntest im Laufe der Zeit maximal verdrängen. Deswegen muß es geklärt werden finde ich. Gruß Galaxy

Leider geht
das mit dem Unterhalten nicht ernsthaft so super! Kritik vertragen gehört nicht zu seinen Strärken, er wandelt das direkt in einen Angriff an mich um... Er wird mit mir über diese SMS nicht mehr reden, das sagte er mir auch klipp und klar! Wenn ich Probleme habe kann ich sehr gut mit ihm reden, es sei denn diese Probleme betreffen ihn!Er meint ich solle das wegstecken können... Ich hätte ihn ja auch schon einige Male verletzt (klingt nach dem Motto: Ausgleichende Gerechtigkeit oder Gleiches Recht für alle, finde ich) durch angebl. Flirten, die Freundschaft zu meinem besten Freund etc. Leider hängt mein naives Herz sehr an ihm... Diese SMS hatte ich direkt nach meinem Fund auf mein Handy weitergeleitet, ihr könnt euch nicht vorstellen, wie oft ich diese SMS schon gelesen habe!

Weiß nicht, wen ich mehr verfluche: Ihn oder mich!

Ich befürchte das Ganze hat keinen Sinn.. Zu sehr denk ich an diese SMS, die sich vor meinem geistigen Auge immer wieder von neuem aufbaut... Hab Angst dass da doch mehr dahinter steckt, als er mir sagt! Was für ein Mistkerl!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2007 um 15:51
In Antwort auf vida_12550865

Leider geht
das mit dem Unterhalten nicht ernsthaft so super! Kritik vertragen gehört nicht zu seinen Strärken, er wandelt das direkt in einen Angriff an mich um... Er wird mit mir über diese SMS nicht mehr reden, das sagte er mir auch klipp und klar! Wenn ich Probleme habe kann ich sehr gut mit ihm reden, es sei denn diese Probleme betreffen ihn!Er meint ich solle das wegstecken können... Ich hätte ihn ja auch schon einige Male verletzt (klingt nach dem Motto: Ausgleichende Gerechtigkeit oder Gleiches Recht für alle, finde ich) durch angebl. Flirten, die Freundschaft zu meinem besten Freund etc. Leider hängt mein naives Herz sehr an ihm... Diese SMS hatte ich direkt nach meinem Fund auf mein Handy weitergeleitet, ihr könnt euch nicht vorstellen, wie oft ich diese SMS schon gelesen habe!

Weiß nicht, wen ich mehr verfluche: Ihn oder mich!

Ich befürchte das Ganze hat keinen Sinn.. Zu sehr denk ich an diese SMS, die sich vor meinem geistigen Auge immer wieder von neuem aufbaut... Hab Angst dass da doch mehr dahinter steckt, als er mir sagt! Was für ein Mistkerl!

Gleiches mit gelichem ist keine Lösung und kein Argument
Wenn er das versucht damit zu rechtfertigen weil Du ihn ja auch schon mal verletzt hast, dann frage ich mich immer mehr was er von Dir hält. Ein Unrecht rechtfertigt nicht das andere. Wenn Du ihn verletzt hast, dann sollte man auch darüber reden. Ein Problem kann ich nicht lösen in dem ich ein anderes erschaffe. Hast Du ihn denn verletzt? Die Freundschaft zu deinem besten Freund kann ich nicht beurteilen. Ich neige auch sehr schnell zur Eifersucht, würde aber deswegen meine Partnerin nicht in der Richtung provozieren. Was soll das auch schon bringen? Du sagst ihr könnt nicht über Probleme reden die die Beziehung betreffen, davon lebt aber eine Beziehung. Ihr werdet immer wieder in Situationen geraten in denen Kommunikation das A und O ist. Aber ich weis das ist nicht einfach, meine Frau will auch über sowas nicht reden.
Was Du unbedingt unterlassen solltest ist diese SMS immer und immer wieder zu lesen. Das nennt man Selbstgeiselung. Du quälst Dich damit nur und kommst trotzdem zu keinem Ergebniss. Was erwartest Du wenn Du sie immer wieder liest? Das sie plötzlich nicht mehr so schrecklich ist? Wird nicht passieren. Ich kann mir das schon vorstellen, vermutlich hätte ich ähnlich reagiert, aber es macht keinen Sinn. ich weis ich rede mich als aussenstehender leicht, aber viele Möglichkeiten bleiben nicht. Hör mal in Dich rein. Was Dein Herz sagt hast Du schon erzählt, aber was sagt Dein Kopf?
Verfluche nicht Dich, für was auch. Hast Du dir was vorzuwerfen? Das er so abblockt erscheint mir aber so als fühle er sich ertappt. Wie alt ist denn die Empfängerin dieser SMS? Mein Gefühl und meine Erfahrung sagen mir da steckt noch mehr dahinter. Ich werde Dir aber nicht zum beenden raten, das mußt Du alleine Entscheiden.
Ich weis nicht ob Du meine Geschichte hier schon gelesen hast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2007 um 15:54
In Antwort auf galaxy73

Gleiches mit gelichem ist keine Lösung und kein Argument
Wenn er das versucht damit zu rechtfertigen weil Du ihn ja auch schon mal verletzt hast, dann frage ich mich immer mehr was er von Dir hält. Ein Unrecht rechtfertigt nicht das andere. Wenn Du ihn verletzt hast, dann sollte man auch darüber reden. Ein Problem kann ich nicht lösen in dem ich ein anderes erschaffe. Hast Du ihn denn verletzt? Die Freundschaft zu deinem besten Freund kann ich nicht beurteilen. Ich neige auch sehr schnell zur Eifersucht, würde aber deswegen meine Partnerin nicht in der Richtung provozieren. Was soll das auch schon bringen? Du sagst ihr könnt nicht über Probleme reden die die Beziehung betreffen, davon lebt aber eine Beziehung. Ihr werdet immer wieder in Situationen geraten in denen Kommunikation das A und O ist. Aber ich weis das ist nicht einfach, meine Frau will auch über sowas nicht reden.
Was Du unbedingt unterlassen solltest ist diese SMS immer und immer wieder zu lesen. Das nennt man Selbstgeiselung. Du quälst Dich damit nur und kommst trotzdem zu keinem Ergebniss. Was erwartest Du wenn Du sie immer wieder liest? Das sie plötzlich nicht mehr so schrecklich ist? Wird nicht passieren. Ich kann mir das schon vorstellen, vermutlich hätte ich ähnlich reagiert, aber es macht keinen Sinn. ich weis ich rede mich als aussenstehender leicht, aber viele Möglichkeiten bleiben nicht. Hör mal in Dich rein. Was Dein Herz sagt hast Du schon erzählt, aber was sagt Dein Kopf?
Verfluche nicht Dich, für was auch. Hast Du dir was vorzuwerfen? Das er so abblockt erscheint mir aber so als fühle er sich ertappt. Wie alt ist denn die Empfängerin dieser SMS? Mein Gefühl und meine Erfahrung sagen mir da steckt noch mehr dahinter. Ich werde Dir aber nicht zum beenden raten, das mußt Du alleine Entscheiden.
Ich weis nicht ob Du meine Geschichte hier schon gelesen hast

Sorry, zu schnell auf Abschicken geklickt, hier Fortsetzung:
Ich weis nicht ob Du meine Geschichte hier schon gelesen hast "Mann erbittet Rat", aber meine Frau hat auch mal eine SMS gefunden. Im Prinzip harmlos, aber trotzdem verdächtig. Ich war über mich selbst überrascht wie schnell ich eine Ausrede parat hatte die zum einen gut zum anderen auch noch glaubwürdig war. Ich habe meine Geliebte z.B. mit einem männlichen Vornamen in meinem Telefonbuch. Das mal kurz aus dem Nähkästchen geplaudert. Aber so schlau sind Frauen definitiv auch. Und denk dran er ist jetzt gewarnt und mindestens doppelt Vorsichtig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2007 um 16:41
In Antwort auf vida_12550865

Leider geht
das mit dem Unterhalten nicht ernsthaft so super! Kritik vertragen gehört nicht zu seinen Strärken, er wandelt das direkt in einen Angriff an mich um... Er wird mit mir über diese SMS nicht mehr reden, das sagte er mir auch klipp und klar! Wenn ich Probleme habe kann ich sehr gut mit ihm reden, es sei denn diese Probleme betreffen ihn!Er meint ich solle das wegstecken können... Ich hätte ihn ja auch schon einige Male verletzt (klingt nach dem Motto: Ausgleichende Gerechtigkeit oder Gleiches Recht für alle, finde ich) durch angebl. Flirten, die Freundschaft zu meinem besten Freund etc. Leider hängt mein naives Herz sehr an ihm... Diese SMS hatte ich direkt nach meinem Fund auf mein Handy weitergeleitet, ihr könnt euch nicht vorstellen, wie oft ich diese SMS schon gelesen habe!

Weiß nicht, wen ich mehr verfluche: Ihn oder mich!

Ich befürchte das Ganze hat keinen Sinn.. Zu sehr denk ich an diese SMS, die sich vor meinem geistigen Auge immer wieder von neuem aufbaut... Hab Angst dass da doch mehr dahinter steckt, als er mir sagt! Was für ein Mistkerl!

Liebe meerli
wenn er so wenig auf dich, deine gefühle und ängste eingeht, ist er vielleicht wirklich nicht der richtige für dich. du scheinst mir viel sensibler zu sein als er bereit ist dir zuzugestehen.

weisst du was ich an deiner stelle machen würde? ich würde zu ihm hingehen, ihm sagen dass du etwas zu sagen hast und wenn er dich unterbricht hier und jetzt schluss ist.
ich denke dann wird er dir zumindest zuhören. wenn nicht, dann sieh zu dass du ihn wirklich los wirst.

sollte er einlenken und zuhören dann würde ich ihm sagen dass du sehr enttäuscht war über seine reaktion, unverständnis und seine gleichgültigkeit gegenüber deinen emotionen. sag ihm dass du es nicht nötig hast an ihm festzuhalten und es nur tust weil du ihn liebst. wenn er dich aber so behandelt, du zu DEINEM gunste entscheidest und ihn verlässt. erzähl ihm nochmal von deinen ängsten und davon, wie unangemessen seine reaktion war - und wieviel er damit kaputt gemacht hat.

wenn er das nicht begreift, dann bist du selber schuld wenn du bei ihm bleibst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2007 um 11:05
In Antwort auf galaxy73

Gleiches mit gelichem ist keine Lösung und kein Argument
Wenn er das versucht damit zu rechtfertigen weil Du ihn ja auch schon mal verletzt hast, dann frage ich mich immer mehr was er von Dir hält. Ein Unrecht rechtfertigt nicht das andere. Wenn Du ihn verletzt hast, dann sollte man auch darüber reden. Ein Problem kann ich nicht lösen in dem ich ein anderes erschaffe. Hast Du ihn denn verletzt? Die Freundschaft zu deinem besten Freund kann ich nicht beurteilen. Ich neige auch sehr schnell zur Eifersucht, würde aber deswegen meine Partnerin nicht in der Richtung provozieren. Was soll das auch schon bringen? Du sagst ihr könnt nicht über Probleme reden die die Beziehung betreffen, davon lebt aber eine Beziehung. Ihr werdet immer wieder in Situationen geraten in denen Kommunikation das A und O ist. Aber ich weis das ist nicht einfach, meine Frau will auch über sowas nicht reden.
Was Du unbedingt unterlassen solltest ist diese SMS immer und immer wieder zu lesen. Das nennt man Selbstgeiselung. Du quälst Dich damit nur und kommst trotzdem zu keinem Ergebniss. Was erwartest Du wenn Du sie immer wieder liest? Das sie plötzlich nicht mehr so schrecklich ist? Wird nicht passieren. Ich kann mir das schon vorstellen, vermutlich hätte ich ähnlich reagiert, aber es macht keinen Sinn. ich weis ich rede mich als aussenstehender leicht, aber viele Möglichkeiten bleiben nicht. Hör mal in Dich rein. Was Dein Herz sagt hast Du schon erzählt, aber was sagt Dein Kopf?
Verfluche nicht Dich, für was auch. Hast Du dir was vorzuwerfen? Das er so abblockt erscheint mir aber so als fühle er sich ertappt. Wie alt ist denn die Empfängerin dieser SMS? Mein Gefühl und meine Erfahrung sagen mir da steckt noch mehr dahinter. Ich werde Dir aber nicht zum beenden raten, das mußt Du alleine Entscheiden.
Ich weis nicht ob Du meine Geschichte hier schon gelesen hast

Ich habe ihn nie betrogen
oder war unehrlich zu ihm! Wenn ich mich mit meinem besten Freund getroffen habe z. Bsp., habe ich ihm das immer erzählt, obwohl ich wußte, dass das nur wieder für Stress sorgt!

Ich hatte ihm auch nie verboten, sich mit dieser ehem. Affäre zu treffen, ganz im Gegenteil! Da ich selbst noch Kontakt habe zu einem Exfreund, weil wir uns noch sehr gut verstehen (wir sehen uns aber nicht, schreiben nur SMS und telefonieren sehr selten mal ein paar Min.) hätte ich das als ungerecht empfunden, ihm irgendwas zu verbieten! Bin nicht die anhängliche Freundin, die ihren Freund 24h am Tag im Arm haben und kontrollieren muss! Freundschaften zu anderen Frauen habe ich ihm nie verboten!

Er ist so unglaublich eifersüchtig und besitzergreifend, er würde mich für so eine SMS an irgendeinen Typen dermaßen zur Schnecke machen, dass ich aufrecht UNTER einer Tür hergehen könnte... Finde es unglaubl. dass er von mir verlangt die Angelegenheit von heute auf morgen zu vergessen...

Ich weiß, dass ich mir nur selber weh tu, wenn ich diese verdammte SMS immer wieder lese... Keine Ahnung, warum ich mir das selber antu... Viell. um mir eine Trennung leichter zu machen, viell. damit ich aufhöre so an ihm zu hängen... Mein Kopf??? Der sagt mir, dass ich immer wieder an diese SMS denken würde, wenn ich die Bez. weiterführe und dass ich dann immer wieder einen Hals auf ihn schieben werde!

Wie hier schon jm. schrieb: man kann einen Vertrauensbruch verdrängen, nicht vergessen...

Die Empfängerin der SMS ist nur unwesentlich älter als ich, 24 / 25 Jahr alt...

Hab mir dann So. und Montag morgen noch ihre Bilder angeschaut... Sie ist hübsch und natürlich, jm. mit dem ich an sich befreundet sein könnte! Ich vergleiche mich mit ihr, habe das Gefühl ihr nicht das Wasser reichen zu können... Mein Freund und ich werden mit Sicherheit bald über uns reden, da das Wort TRENNUNG deutlichst im Raume steht! Und dann werde ich ihm nochmal darlegen, was ich gedacht und gefühlt habe, als ich diese SMS las und das ich nicht von heute auf Morgen darüber lächeln kann.

Galaxy, ich wollte Dir schon eine Nachricht schreiben, weil ich Deine Geschichte gelesen hatte und dazu was sagen wollte... Leider hatte das nicht geklappt! Aber ich denke, dass beide Frauen Dich nicht glücklich machen... Habe das Gefühl, dass Du für beide nur die Nr. 2 bist, was ja niemanden in einer Bez. glücklich machen würde... Mich wundert das sex. Desinteresse Deiner Ehefrau sehr. Es gibt so viele "Lustmacher", die im Normalfalle ihre Wirkung nicht verfehlen. Würde sie mal gezielt fragen, ob sie so wenig auf Sex gibt, weil ihr viell. wirkl. was in der Vergangenheit passiert ist, was ihre Lust beinah erstickt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2007 um 8:52
In Antwort auf mette_12041133

Re
Hallo alle,

ist doch echt der Hammer was sich die Herren der Schöpfung erlauben. Und dann noch Vorwürfe machen. Ich glaube, dass man erst dann ans Handy geht, wenn man ein echt ungutes Gefühl hat. Und meist bestätigt sich das ja dann auch. Leider. Und dann hat man den Salat. Dein Freund sollte dir keine Vorwürfe machen. Weisst du wie ihr das aus der Welt schaffen könnt. Bitte ihn doch in deinem Beisein diese ehemalige Affaire anzurufen. Er soll ihr sagen, dass sie das unterlassen soll mit den sms. Das Telefon hat natürlich den Lautsprecher an, damit du gut zuhören kannst, was die Dame so spricht. Dann weisst du, was Sache war. So einfach ist das. Schlag das mal deinem tollen Freund vor. Eigentlich müsste er dazu bereit sein, wenn ihm deine Gefühle wichtig sind. Damit wäre dann alles geklärt und von der Lady kommt mit Sicherheit nichts mehr. Sie weiss doch, dass er eine Freundin hat, oder? So eine Schlampe, echt. Warum geben manche Frauen einfach keine Ruhe. Aber sie ist ja nicht alleine dran schuld. Schliesslich wird sie ja von deinem Freund via sms dazu aufgefordert und angebaggert. Ob er das betrunken gemacht hat oder nicht, spielt keine Rolle. Das nächste Mal schläft er aus Versehen dann mit einer. Alkohol ist keine Ausrede. Ich war schon oft sehr betrunken, aber mich hat noch keiner in die Kiste bekommen. Basta. So ein Käse. Und so einen Mist schreibe ich auch nicht, wenn ich einen Freund habe. Nüchtern nicht und betrunken auch nicht.
Ach, und mein lieber Freund, mit dem ich ja vorgestern Streit hatte, sagt auch nichts dazu. Ich sitze da mit nem gebrochenen Herzen wegen seiner Scheisse und er fragt nicht mal, wie es mir geht. Auch ne einfache Sache. Aber ich sage auch nichts. Ziehe mich zurück und lasse ihn seinen Weg gehen.

Aus einer anderen Sicht...
Sind denn wirklich nur Männer so?
Meine Frau hat das auch durchgezogen: SMS hin und her(sehr eindeutig), und als ich das merkte viele Ausreden. Wollte Anerkennung, Reiz des Neuen, Wirkung geniessen auf einen Jüngeren(immerhin ca. 25 Jahre Unterschied!). Nach Ihrer Aussage war alles schon vorbei bis es richtig begonnen hat. Habe mich um 360 Grad gedreht und gebe ihr jetzt schon seit 5 Monaten Liebe, Anerkennung u. Aufmerksamkeit rund um die Uhr. Waren beide schon bei der Eheberatung und sprechen viel miteinander. Was bleibt ist eine große Angst, Unsicherheit, Wut, Ärger und Enttäuschung. Möchte ihr ja alles glauben, aber ist alles nur ein fauler Kompromiss? Sie möchte jedenfalls in ihrem Leben nichts ändern (Vereinsleben, Feste, Weggehen etc.).
Würde gerne auf alles verzichten, um unsere Beziehung (20 Jahre Ehe) zu retten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2007 um 16:40
In Antwort auf vida_12550865

Ich habe ihn nie betrogen
oder war unehrlich zu ihm! Wenn ich mich mit meinem besten Freund getroffen habe z. Bsp., habe ich ihm das immer erzählt, obwohl ich wußte, dass das nur wieder für Stress sorgt!

Ich hatte ihm auch nie verboten, sich mit dieser ehem. Affäre zu treffen, ganz im Gegenteil! Da ich selbst noch Kontakt habe zu einem Exfreund, weil wir uns noch sehr gut verstehen (wir sehen uns aber nicht, schreiben nur SMS und telefonieren sehr selten mal ein paar Min.) hätte ich das als ungerecht empfunden, ihm irgendwas zu verbieten! Bin nicht die anhängliche Freundin, die ihren Freund 24h am Tag im Arm haben und kontrollieren muss! Freundschaften zu anderen Frauen habe ich ihm nie verboten!

Er ist so unglaublich eifersüchtig und besitzergreifend, er würde mich für so eine SMS an irgendeinen Typen dermaßen zur Schnecke machen, dass ich aufrecht UNTER einer Tür hergehen könnte... Finde es unglaubl. dass er von mir verlangt die Angelegenheit von heute auf morgen zu vergessen...

Ich weiß, dass ich mir nur selber weh tu, wenn ich diese verdammte SMS immer wieder lese... Keine Ahnung, warum ich mir das selber antu... Viell. um mir eine Trennung leichter zu machen, viell. damit ich aufhöre so an ihm zu hängen... Mein Kopf??? Der sagt mir, dass ich immer wieder an diese SMS denken würde, wenn ich die Bez. weiterführe und dass ich dann immer wieder einen Hals auf ihn schieben werde!

Wie hier schon jm. schrieb: man kann einen Vertrauensbruch verdrängen, nicht vergessen...

Die Empfängerin der SMS ist nur unwesentlich älter als ich, 24 / 25 Jahr alt...

Hab mir dann So. und Montag morgen noch ihre Bilder angeschaut... Sie ist hübsch und natürlich, jm. mit dem ich an sich befreundet sein könnte! Ich vergleiche mich mit ihr, habe das Gefühl ihr nicht das Wasser reichen zu können... Mein Freund und ich werden mit Sicherheit bald über uns reden, da das Wort TRENNUNG deutlichst im Raume steht! Und dann werde ich ihm nochmal darlegen, was ich gedacht und gefühlt habe, als ich diese SMS las und das ich nicht von heute auf Morgen darüber lächeln kann.

Galaxy, ich wollte Dir schon eine Nachricht schreiben, weil ich Deine Geschichte gelesen hatte und dazu was sagen wollte... Leider hatte das nicht geklappt! Aber ich denke, dass beide Frauen Dich nicht glücklich machen... Habe das Gefühl, dass Du für beide nur die Nr. 2 bist, was ja niemanden in einer Bez. glücklich machen würde... Mich wundert das sex. Desinteresse Deiner Ehefrau sehr. Es gibt so viele "Lustmacher", die im Normalfalle ihre Wirkung nicht verfehlen. Würde sie mal gezielt fragen, ob sie so wenig auf Sex gibt, weil ihr viell. wirkl. was in der Vergangenheit passiert ist, was ihre Lust beinah erstickt hat.

Eigentlich hast Du Dir selbst....
...alles schon beantwortet. Kann es sein das Du deine Entscheidung schon getroffen hast. Ich glaube zwischen den Zeilen zu lesen das Dein Kopf ihn bereits verlassen hat. Nur Dein Herz hinkt etwas hinterher. Oder täusch ich mich?
Zu meiner Situation nur kurz hier, schließlich gehts hier um Dich, im Moment ist es schon so das sie mich glücklich macht. Ich bin so ausgehungert das die kleinste Geste von ihr von mir gierig aufgesaugt wird. Ein Anruf eine SMS ein Treffen und ich blühe auf. Ich weis das ich ein wenig bescheuert sein muß
Gruß
Galaxy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook