Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist eine Beziehungspause sinnvoll oder eher der Anfang vom Ende?

Ist eine Beziehungspause sinnvoll oder eher der Anfang vom Ende?

17. Februar um 13:26

Ich brauche dringend eure Hilfe...
Mein Freund und ich sind seit fast einem Jahr zusammen und in den letzten 2 monaten haben wir uns fast nur noch wegen Kleinigkeiten gestritten...wir wussten beide dass es nicht so weiter gehen kann und wollten es beide ändern. Seit Freitag war er dann komisch, er antwortete nicht wirklich auf mein ,,Ich liebe dich" und kam mir sehr distanziert vor. Als ich die ungewissheit nicht mehr aushielt bin ich am Samstag zu ihm gefahren um ihn zu fragen was los sei...er offenbarte mir dann dass er sich nicht mehr sicher sei ob er mich noch lieben würde und eine Pause will.
Das war natürlich ein Schock für mich.
Als ich ihn dann allerdings fragte seit wann er so denken würde meinte er erst seit Freitag. Ich fande es dann von ihm ein bisschen unüberlegt...ich meine klar der Streit am Freitag war nicht wirklich klein aber gleich an der Beziehung zu zweifeln fande ich dann schon etwas heftig.

In seinem leben läuft gerade einiges schief und er hat letzten monat auch einen geliebten Menschen verloren und obwohl er mich in der zeit weggestoßen hat, bin ich dennoch bei ihm geblieben.
Und jetzt wo es bei mir auch noch schwierig ist, kommt er gleich mit einer Pause.


Nun meine eigentliche Frage: Ist diese Beziehungspause sinnvoll, denn klar ist es vielleicht gut erstmal abstand zu halten da man nur noch aneinander geraten ist, aber da er sich bei seinen Gefühlen nicht sicher ist weiß ich nicht ob eine Trennung besser wäre😥

Mehr lesen

17. Februar um 14:00

Du brauchst Beziehungsführungstechnick und Methoden zu lernen 

viele Menschen scheitern in Beziehung, weil sie niemals gelernt hatten, wie man eine Beziehung in guten und schweren Zeiten führen und meistern können 

was bleibt ihnen, nur Wut, Zank, Groll , Enttäuschung , Erwartungen, die niemals erfüllt werden

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar um 18:32
In Antwort auf xxcelinaxx1

Ich brauche dringend eure Hilfe...
Mein Freund und ich sind seit fast einem Jahr zusammen und in den letzten 2 monaten haben wir uns fast nur noch wegen Kleinigkeiten gestritten...wir wussten beide dass es nicht so weiter gehen kann und wollten es beide ändern. Seit Freitag war er dann komisch, er antwortete nicht wirklich auf mein ,,Ich liebe dich" und kam mir sehr distanziert vor. Als ich die ungewissheit nicht mehr aushielt bin ich am Samstag zu ihm gefahren um ihn zu fragen was los sei...er offenbarte mir dann dass er sich nicht mehr sicher sei ob er mich noch lieben würde und eine Pause will.
Das war natürlich ein Schock für mich.
Als ich ihn dann allerdings fragte seit wann er so denken würde meinte er erst seit Freitag. Ich fande es dann von ihm ein bisschen unüberlegt...ich meine klar der Streit am Freitag war nicht wirklich klein aber gleich an der Beziehung zu zweifeln fande ich dann schon etwas heftig.

In seinem leben läuft gerade einiges schief und er hat letzten monat auch einen geliebten Menschen verloren und obwohl er mich in der zeit weggestoßen hat, bin ich dennoch bei ihm geblieben.
Und jetzt wo es bei mir auch noch schwierig ist, kommt er gleich mit einer Pause.


Nun meine eigentliche Frage: Ist diese Beziehungspause sinnvoll, denn klar ist es vielleicht gut erstmal abstand zu halten da man nur noch aneinander geraten ist, aber da er sich bei seinen Gefühlen nicht sicher ist weiß ich nicht ob eine Trennung besser wäre😥

Beziehungspause ist die softe f orm von Schluss.  Man spricht es bloss nicht aus. Eigentlich hat er dir Aber alles gesagt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Kuscheln & Küssen
Von: milenacocoxo
neu
17. Februar um 15:51
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram