Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist die Pause eine aufgeschobene Trennung?

Ist die Pause eine aufgeschobene Trennung?

22. März 2011 um 12:31 Letzte Antwort: 27. März 2011 um 21:36

Wenn man zweifel an der Beziehung hat, nicht mehr weiß ob die Gefühle noch da sind, das Vertrauen irgendwie weg ist und man sich kaum mehr eine Zukunft vorstellen kann, ist dann eine Pause überhaupt noch notwendig oder ist das alles schon ziemlich eindeutig? Meiner Freundin geht es im moment so und ich frage mich ob das alles noch einen Sinn macht, wenn Sie sich so unsicher ist. Meine Hoffnung, dass sie erkennt, dass sie mich noch liebt schwindet auch immer mehr.

Mehr lesen

22. März 2011 um 13:17

Dafür
gibt es leider nur eine antwort: ja.

es ist nicht wie in der schule, bei der die große pause nur eine unterbrechung des normalen unterrichts ist- wenn die aussage "lass uns ne beziehungspause machen" fällt, ist dies nur eine umschreibung für "lass uns schluss machen."

lg

lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. März 2011 um 14:11

Ich habe..
...dir gerade auf deinen anderen Thread geantwortet, und ich muss leider meiner Erfahrung nach sagen: ja.
Sicher gibt es ein paar ausnahmen, aber daran würde ich nicht festhalten, das macht dich nur noch mehr kaputt.
Wenn man weiß das man den anderen noch liebt und mit ihm zusammen sein will - würde man nicht zweifeln und erst reicht keine pause einlegen.
lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. März 2011 um 17:12
In Antwort auf evi_13021784

Dafür
gibt es leider nur eine antwort: ja.

es ist nicht wie in der schule, bei der die große pause nur eine unterbrechung des normalen unterrichts ist- wenn die aussage "lass uns ne beziehungspause machen" fällt, ist dies nur eine umschreibung für "lass uns schluss machen."

lg

lg

Ich schließe mich an
es ist eine Mode geworden Beziehungspause, absolute Kontaktsperre.
In dieser Zeit kann eine gewisse Sehnsucht wachsen, aber nach der Pause begegnen sich diesselben Menschen mit genau den selben Problemen.
Das macht nur Sinn, wenn man erarbeitet , was sich ändern muß. Das setzt Offenheit, Ehrlichkeit und Konfliktfähigkeit voraus. Aber wäre dies da gewesen, dann wäre die Beziehung kaum an diesen Punkt gekommen.
Es ist wohl das Ende
Gruß Melike

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. März 2011 um 8:46
In Antwort auf melike13

Ich schließe mich an
es ist eine Mode geworden Beziehungspause, absolute Kontaktsperre.
In dieser Zeit kann eine gewisse Sehnsucht wachsen, aber nach der Pause begegnen sich diesselben Menschen mit genau den selben Problemen.
Das macht nur Sinn, wenn man erarbeitet , was sich ändern muß. Das setzt Offenheit, Ehrlichkeit und Konfliktfähigkeit voraus. Aber wäre dies da gewesen, dann wäre die Beziehung kaum an diesen Punkt gekommen.
Es ist wohl das Ende
Gruß Melike

Ihr habt recht, aber
Danke, dass ihr so schnell und ausführlich geantwortet habt. Klingt alles nicht so positiv. Das Problem ist, dass ich noch Hoffnung habe, dass die Pause was bringt. DAss es sich danach alles bessert. Und wir erarbeiten ja was sich ändern muss. Ich schreibe so eine Art Gefühls-Tagebuch und sie auch. Da versuchen wir so offen und ehrlich zu sein, wie es nur eben geht. dass die beziehung an diesem Punkt ist, wollte bestimmt keiner von uns und ich habe wie gesagt noch die hoffnung, dass es sich danach wieder regelt. ich glaube, damit ich dann später vielleicht auch sagen kann, ja ihr habt alle recht gehabt...aber ich muss diese Erfahrung glaube selbst machen und vielleicht klappt es ja.
Danke euch.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. März 2011 um 8:59
In Antwort auf hazael_11921754

Ihr habt recht, aber
Danke, dass ihr so schnell und ausführlich geantwortet habt. Klingt alles nicht so positiv. Das Problem ist, dass ich noch Hoffnung habe, dass die Pause was bringt. DAss es sich danach alles bessert. Und wir erarbeiten ja was sich ändern muss. Ich schreibe so eine Art Gefühls-Tagebuch und sie auch. Da versuchen wir so offen und ehrlich zu sein, wie es nur eben geht. dass die beziehung an diesem Punkt ist, wollte bestimmt keiner von uns und ich habe wie gesagt noch die hoffnung, dass es sich danach wieder regelt. ich glaube, damit ich dann später vielleicht auch sagen kann, ja ihr habt alle recht gehabt...aber ich muss diese Erfahrung glaube selbst machen und vielleicht klappt es ja.
Danke euch.

Es wird sich nicht regeln,
ihr müßt es regeln und das heißt aktiv werden. Beziehung bedeutet viel Arbeit, immer beständig und das kann sich wirklich auszahlen. Aber du hast Recht, niemand kann dir Handlungsanweisungen geben. Wir können dir nur von Erfahrungen berichten. Letztendlich mußt du für alle deine Entscheidungen, wie immer die aussehen, die Verantwortung tragen. Es gibt auch super gute Beziehungsratgeber.
Lieben Gruß
Melike

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. März 2011 um 13:59
In Antwort auf hazael_11921754

Ihr habt recht, aber
Danke, dass ihr so schnell und ausführlich geantwortet habt. Klingt alles nicht so positiv. Das Problem ist, dass ich noch Hoffnung habe, dass die Pause was bringt. DAss es sich danach alles bessert. Und wir erarbeiten ja was sich ändern muss. Ich schreibe so eine Art Gefühls-Tagebuch und sie auch. Da versuchen wir so offen und ehrlich zu sein, wie es nur eben geht. dass die beziehung an diesem Punkt ist, wollte bestimmt keiner von uns und ich habe wie gesagt noch die hoffnung, dass es sich danach wieder regelt. ich glaube, damit ich dann später vielleicht auch sagen kann, ja ihr habt alle recht gehabt...aber ich muss diese Erfahrung glaube selbst machen und vielleicht klappt es ja.
Danke euch.

Wenn es von Frauen
Ausgeht ist es meist Schluss. Wenn es von Männern ausgeht ist es ihnen einfach gern zu stressig worden... Aber meistens auch Schluss...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. März 2011 um 14:01
In Antwort auf melike13

Es wird sich nicht regeln,
ihr müßt es regeln und das heißt aktiv werden. Beziehung bedeutet viel Arbeit, immer beständig und das kann sich wirklich auszahlen. Aber du hast Recht, niemand kann dir Handlungsanweisungen geben. Wir können dir nur von Erfahrungen berichten. Letztendlich mußt du für alle deine Entscheidungen, wie immer die aussehen, die Verantwortung tragen. Es gibt auch super gute Beziehungsratgeber.
Lieben Gruß
Melike

@melike
Für viele deiner Beiträge bräuchte ich einen "gefällt~mir" Button. Find deine Ratschläge meistens wirklich gut. Gehört in DIESEM Forum auch mal gesagt

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. März 2011 um 19:26

Wenn schon Zweifel da sind,
ist es meistens so, dass es aus ist. Die innerlichen Gefühle bestätigen sich. Sie strahlt Unsicherheit aus, du empfängst sie und gibst sie wieder ab. Und dies alles aus dem Unterbewusstsein. Ich finde es gut, dass Du hier erwähnst, ob es noch einen Sinn macht. Mir geht es in vielen Dingen genauso. Zu oft habe ich mich "gefügig" gemacht. Vor einigen Monaten habe ich das erst erkannt, meine Einstellungen, die ich an mir nicht mochte abgestellt und vor meiner Haustür gefegt. Jetzt geht es mir richtig gut. Ich habe jetzt gelernt, dass, sobald Zweifel aufkommen, ist keine Pause drin sondern Schluss.
Alles Gute

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. März 2011 um 21:36
In Antwort auf an0N_1288489999z

@melike
Für viele deiner Beiträge bräuchte ich einen "gefällt~mir" Button. Find deine Ratschläge meistens wirklich gut. Gehört in DIESEM Forum auch mal gesagt

@kleinekatze8
vielen Dank.
Gruß Melike

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: sacha_11876366
8 Antworten 8
|
27. März 2011 um 20:55
22 Antworten 22
|
27. März 2011 um 20:34
Von: baran_12519546
4 Antworten 4
|
27. März 2011 um 19:52
2 Antworten 2
|
27. März 2011 um 19:48
13 Antworten 13
|
27. März 2011 um 19:16
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram