Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist die Luft raus?

Ist die Luft raus?

1. Februar 2009 um 23:41

Hallo ihr Lieben!

Ich hoffe ihr könnt mir mal wieder helfen und mir hoffentlich Mut machen!
Ich bin jetzt seit 2 Jahren mit meinem Freund zusammen (wir sind beide 20)
Unsere Beziehung ist sehr harmonisch und ich habe in den gesamten 2 Jahren nie an unserer Liebe gezweifelt. Wir haben immer viel unternommen, zusammen und auch mal alleine, haben uns nur sehr selten gestritten und immer guten Sex miteinander gehabt. Wir brauchten beide viel körperliche Nähe, fassten uns gerne an, küssten und kuschelten gerne und viel. Aber seit einiger Zeit hab ich einfach nicht mehr so den Drang dazu. Ich umarme ihn immer noch sehr gerne, halte gerne Händchen mit ihm und liebe es an seiner Seite einzuschlafen un aufzuwachen. Aber irgendwie habe ich überhaupt keine Lust mehr auf Sex, obwohl er immer sehr auf mich eingeht und der Sex auch wirklich gut ist. Wenn wir dann mal Sex haben, ist er auch sehr schön für mich, also nicht so dass ich denke: "manno man, jetzt hab ich auch schon wieder genug!". Auch Küssen nervt mich schon fast, dabei habe ich das immer sehr gerne gemacht. Ich verstehe das wirklich absolut nicht. Ich liebe meinen Freund sehr, da bin ich mir sicher, aber ich fange an, mich über kleine Macken von ihm aufzuregen, die ich früher mit Humor genommen habe. Seine positiven Eigenschaften überwiegen immer noch deutlich, daran habe ich keinen Zwiefel. Ich verbringe auch wirklich sehr gerne Zeit mit ihm, nur der Drang nach Zärtlichkeit ist irgendwie extrem zurückgegangen. Allerdings nur auf meiner Seite. Mein Freund verhält sich immer noch genau so wie früher. Er leidet sehr darunter, dass ich ihn immer wieder abweise, aber ich will ihm auch einfach nichts vormachen.
Gestern habe ich mich endlich getraut ihm mein Herz auszuschütten, habe ihm gesagt, dass ich Angst habe, dass die Luft raus ist... Er hat mich verstanden, zumindest sagt er das. Er meinte, dass er sehr darunter leidet, dass ich keine Lust mehr auf Sex habe, dass er aber sonst sehr glücklich ist und mich nicht verlieren möchte. Ich bin jemand, der sich immer extrem viele Gedanken um alles macht. Sobald ich mal keine Lust auf Sex habe, interpretiere ich gleich 1000 Sachen darein und mache mir total die Panik. Ich habe auch schon mehrmals davon geträumt, dass ich andere Männer küsse und wieder dieses unglaublich Kribbeln im Bauch habe....Das macht mich so traurig, als würde ich ihn betrügen....Mein Freund sagt, ich soll mich einfach mal entspannen und mit nicht so viele Gedanken machen...aber das kann ich einfach nicht. Ich will ihn nicht verlassen, aber so kann es auch nicht weiter gehen. Er ist bei der Bundeswehr, wir sehen uns also nur am Wochenende. Es kann also nicht daran liegen, dass wir uns zu viel sehen... Aber woran dann? Und wie schaffe ich es, dass einfach alles wieder so wird wie früher? Oder reagiere ich vielleicht einfach über und es ist völlig normal, dass man nach 2 Jahren einfach nicht mehr so verrückt nach dem anderen ist?
Bitte helft mir, ich weiß nicht mehr weiter....

Mehr lesen

8. Februar 2009 um 20:58

Liebe aishi...
ist ja nett, dass du versuchst mit zu helfen, vielleicht hast du mit deinem ersten statement ja auch gar nicht so Unrecht.
Ich wollte hier nur nochmal kurz klarstellen, dass ich mich sehr wohl fortbilde und mir von dir soetwas nicht sagen lassen muss. Ich studiere sehr erfolgreich Jura und man Dasein hat sehr wohl einen Sinn. Vielen Dank für deinen Beitrag, aber so ein Kommentar muss ja wohl nicht sein....Wenn du frustriert bist, weil vielleicht gerade Dein Dasein keinen Sinn hat, lass das nicht an mir aus.

An die anderen Beiden: Vielen lieben Dank für eure Antworten! :-*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper