Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist die Grenze überschritten und ich merke es nicht?

Ist die Grenze überschritten und ich merke es nicht?

22. Januar 2009 um 7:35

Ich bin mit meinem Freund jetzt schon knapp 1 Jahre zusammen. Ständig bekomme ich das Gefühl vermittelt ich sei nicht das was er sich vorstellt. Auf der anderen Seite gibt er mir auch das Gefühl das er mich liebt.

Er schwärmt für einen gewissen Typ und dem entspreche ich nicht. Also wird verglichen was mich tierisch nervt. Dann findet er immer etwas an mir auszusetzen. Sei es das Alter oder meine Nase Er findet immer etwas. Sehr oft kommt es diesbezüglich zum Streit, in dem ich vor Wut platze. Auf meine Fragen kommt dann als Antwort, dass alles nur Spaß sei.

Was hält ihr davon?

Mehr lesen

22. Januar 2009 um 7:48

^^
Das macht mein Freund auch mit mir. Er steht auf Blondinen und ich bin brünett <.< Mich stresst es auch ungemein, besonders wenn er diesem Typ Frau total hinterherguckt und das auch noch total auffällig, aber ich weiß das er mich tausendmal besser findet, weil er das oft genug sagt. Ich an deiner Stelle würde mit ihm drüber reden und wenn sich nichts ändert soll er sich sein "Typ" holen.

Lg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2009 um 8:19

Sehr oft sogar!
Ich hab es ihm schon sehr oft gesagt. Vor einigen Wochen kam es dann auch zu einem sehr großen Streit. Ich konnte diese Wut die ich seit Monaten aufgestaut habe nicht mehr zurückhalten und habe ihn schon etwas in die Enge getrieben.
Er suchte die Ursachen des Streits bei sich. Wir nahmen uns vor uns den nächsten Tag zu versöhnen..... er stimmte zu, doch dann wurde alles nur noch schlimmer. Er ist der Meinung das das nunmal er ist.... Ich will ihn nicht ändern, aber er sollte auf meine Gefühle rücksicht nehmen.
Er hat mich dann sehr hart getroffen.... mit ignoranz und meinte ich nerve ihn. ..... Ich war plötzlich der Böse! wow, das hat mir ganz schön weh getan. .... als wir uns dann versöhnten passierte etwas völlig seltsames! An diesem Tag ließ er so viele Sticheleien los wie ich sie sonst verteilt auf einen Monat bekomme. Eine Bemerkung war in dieser Situation besonders schlimm.... wir guckten "P.S ich liebe dich" ... in diesem Film viel der Satz: "ich hoffe ich finde wieder einen Menschen dem ich sagen kann das ich ihn liebe!" ... wir lagen im Bett und kuschelten als dieser Satz viel. ... und was sagt er: ... er sagte: ich hoffe das ich das auch irgendwann wieder einem Menschen sagen kann. .... war sehr schmerzhaft für mich, aber das ist er... er denkt nicht, liebt es mich zu ärgern weil er weiss das ich drauf reagiere. .... aber er versteht nicht, dass ich nur auf den schmerz reagiere, nicht weil er mich "nur" ärgern möchte.

Wenn ich dann reagiere, dann ist er ganz handzam... er zeigt sich dann unterwürfig... möchte gleich kuscheln... .... dieses hin und her...

ja, diese verletzungen gehen auf mein selbstbewusstsein! ... sehr sogar..... Freunde, Familie erkennen mich zum teil nicht wieder!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
wie sage ich es ihm, ohne ihn zu verletzen
Von: cinderella377
neu
21. Januar 2009 um 21:48
Noch mehr Inspiration?
pinterest