Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist der Typus 'Gentleman' ausgestorben? Eure Meinungen...

Ist der Typus 'Gentleman' ausgestorben? Eure Meinungen...

6. November 2005 um 12:14

Hallo ihr Lieben,
vor zwei Tagen war ich in 'Stolz und Vorurteil'.
Klar, natürlich ist es nur ein Kinofilm gewesen, aber trotz allem hat es mich nachdenklich gestimmt.
Gibt es denn keine Gentleman mehr auf dieser Welt? Männer, die sich auf elegante Weise um eine Frau bemühen und nicht immer nur mit dummen Anmachsprüchen kommen?
Ich hätte gerne mal eure Meinungen und Erfahrungen zu diesem Thema.
Gibt es noch Gentleman oder gehören sie in die Kategorie 'Tagtraum'?
Lieben Gruß,
Luette

Mehr lesen

6. November 2005 um 12:32

Ist ein Mann
am Anfang einer Beziehung nicht immer ein bissel Gentleman?

herbstlaub

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2005 um 14:17

Habe den Film auch gesehen...
...aber jetzt mal ehrlich. Findest du es Gentlemenlike, wenn der Typ zu nem anderen aus Stolz sagt"Hübsch...aber nicht hübsch genug für mich"?

Aber noch mal zu deiner Frage.
Was verbindest du denn mit Gentlemännern?

Freunldichkeit, Tür aufhalten, Komplimente?
Das gibt es heute noch und wird es bestimmt auch noch immer geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2005 um 14:29

Hi
ja es gibt sie noch, gentlemen

mit komplimente machen, tür aufmachen, sessel zurecht rücken, ...

aber leider viel zu selten,... in meiner jetztigen beziehung fehlt mir das leider auch einwenig,... so wie die romantik, der tupfen auf dem i halt, bringt ja irgendwie auch mehr Leidenschaft in die beziehung

vielleicht kommt ja der trend wieder einmal näher,also mich würd das sehr freuen

Liebe Grüße
eure littledevil

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2005 um 17:48

Es gibt sie
noch, aber siehst Du auch die Kleinigkeiten??
Ich mache es nicht immer, aber ich halte einer Frau die Autotür auf, Eingangstüren sowieso und viele kleine andere Dinge, die auch ganz gerne mal nicht wahrgenommen werden.
Achte mal auf Deinen Alltag, vielleicht findest Du einige Kleinigkeiten, die Du sonst als beiläufig abgetan hast...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2005 um 17:56

Ich hoffe es
bin auch auf der suche...

bisher bin ich nur auf komische männer gestossen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2005 um 18:02

Ich bin auch ein Gentleman!
Auch wenn man in diesem Forum anderer Meinung ist.

Vollgerotzt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2005 um 18:09

Es gibt sogar Gentlewomen
ich bin eine!

... und da merke ich manchmal, dass einige Personen nicht einmal einen Blick oder ein Lächeln hinbekommen, und da meine ich hauptsächlich Frauen!!

Ich halte gern die Türen auf, drücke im Bus den TÜR-AUF-Knopf, damit noch jemand zusteigen kann, warte mit dem Fahrstuhl, trage Komillitonen in Anwesenheitslisten...

... doch meist sind nur die Männer freundlich und dankbar, während manche Fräuleins mir die kalte Schulter zeigen. Männer machen da vielleicht ähnliche Erfahrungen.

doch da müssen wir durch, vielleicht tut's ihnen hinterher ein bisschen leid.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2005 um 18:27
In Antwort auf dareia_12061012

Ich hoffe es
bin auch auf der suche...

bisher bin ich nur auf komische männer gestossen

Also unter Gentleman...
verstehe ich jemanden, der eben höflich ist und diskret aber auch kein Schleimscheisser (ums mal so derbe zu sagen). Männer die, na ja, auch ein bißchen kultivierter sind, mit denen man sich mal anständig unterhalten kann.
Sicher gibt es noch oft Männer die auch mal höflich sind und einem die Türe aufhalten, aber selbst das ist selten.
Ich gebe zu Gentlemen haben es auch in einer Ära der Emanzipation sehr schwer...

PS1: Gewiss, der Mr. Darcy in 'Stolz und Vorurteil' ist auch ein ziemliches Ekel, aber ich finde er hat dennoch etwas. Und schließlich hat er danach auch sehr dezent und dennoch mit Stärke um sie gekämpft, nicht? Und finde heute mal nen Mann der zwar kämpft aber dennoch nicht aufdringlich wird...
PS2: Vielleicht bin ich eine Träumerin, aber dass wird ja wohl noch erlaubt sein

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2005 um 21:53

Solche Gentlemen...
... wie bei Jane Austen hat es immer nur extrem wenige gegeben... Selbst sie hat immer nur *einen* wirklich perfekten pro Buch... Ist weniger eine Frage von Moderne, Emanzipation, oder sowas, sondern von Bildung, Geld, und ein bisschen nettem Charakter. Es waren immer nur ein paar Maenner, die teuren Privatunterricht erhalten haben, um vollendete Umgangsformen, Geschmack und Konversationswissen zu erwerben. Gibt's heute auch noch, aber diese Kreise bleiben genauso unter sich wie vor 200 Jahren - Eliteunis, Elitejobs...

Wenn eine Frau nicht ganz so viel verlangt wie die englische upper class, tut's vielleicht auch ein halbwegs gut erzogener Durchschnittsmann mit ein bisschen Lebenserfahrung, der sich den ein oder anderen Gentleman-Dreh angelesen oder abgeschaut hat...



n

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen