Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist dem Mann noch zu helfen, oder soll ich mich Scheiden lassen?

Ist dem Mann noch zu helfen, oder soll ich mich Scheiden lassen?

5. Mai 2009 um 12:15

Hallo allerseits!

Ich bin ganz neu hier und hoffe hier Hilfe und ein wenig Unterstützung (in Form von Ratschlägen durch Menschen die ähnliches erlebt haben) zu bekommen.
Mein Problem ist sehr alt, bzw. dessen Entstehung, doch in den letzten 2 Jahren wird es immer extremer. Mit der Tatsache das mein Mann zu Nutten geht habe ich mich ja schon fast abgefunden, das er mich nicht mehr anfässt und kein Interesse mehr an mir Zeigt hingegen ertrage ich nicht! Vor 2 Jahren zog er es vor, des Berufes wegen, in eine andere Stadt zu gehen, so das wir eine Wochenend-Ehe führen. Nachdem ich Ihn vor ca. 1,5 Jahren schon mal auf einschlägigen Seitensprung Kontaktbörsen erwischt habe, gelobte er Besserung und willigte sogar einer Eheberatung zu. Seitdem ist er echt Aufmerksamer & Hilfsbereiter geworden, kümmert sich um mich usw. Doch nun habe ich entdeckt: es ist schlimmer als jemals zuvor! Er ist auf diversen Sexseiten Angemeldet, Schaltet Kontaktanzeigen in "Wifesharing Clubs", ist auf "Ladyboy" Seiten zugange, hat mehrere Pseoydonyme und E-Mail Konten. Er pflegt zu Nutten freundschaftlich, liebevolle Verhältnisse & selbst auf "XING" sucht & Kontaktiert er sie!
Ist DAS noch NORMAL???!!!
Hat jemand von Euch ähnliche Geschichten durchgemacht? Ist dem Mann noch zu helfen, oder soll ich mich Scheiden lassen?

Danke schon jetzt für Eure Hilfe!

Bianca

Mehr lesen

5. Mai 2009 um 16:20

Gibt er es zu?
Hallo! Gibt Dein Mann denn zu, das er hinter den Pseudonymen steckt, oder leugnet er es? Hast Du ihn denn schon darauf angesprochen? Weißt Du, ich frage mich immer, warum wir Frauen uns das antun lassen. Stecke selbst in so ein besch... Krise. Durch die Wochenendehe hat Dein Mann natürlich auch die Zeit für seine Spielchen. Wenn Du seine Pseudonyme kennst, warum hast Du dann nicht schon mal geantwortet und so rausgefunden, was er wirklich treibt? Wäre doch der einfachste Weg. Kannst Dich doch sicher auch unter einen Pseudonym anmelden und so Kontakt zu ihm aufnehmen. Ganz schön hinterlistig, aber ich würde das so machen und ihn in die Falle tappen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2009 um 21:48
In Antwort auf bettin_12262378

Gibt er es zu?
Hallo! Gibt Dein Mann denn zu, das er hinter den Pseudonymen steckt, oder leugnet er es? Hast Du ihn denn schon darauf angesprochen? Weißt Du, ich frage mich immer, warum wir Frauen uns das antun lassen. Stecke selbst in so ein besch... Krise. Durch die Wochenendehe hat Dein Mann natürlich auch die Zeit für seine Spielchen. Wenn Du seine Pseudonyme kennst, warum hast Du dann nicht schon mal geantwortet und so rausgefunden, was er wirklich treibt? Wäre doch der einfachste Weg. Kannst Dich doch sicher auch unter einen Pseudonym anmelden und so Kontakt zu ihm aufnehmen. Ganz schön hinterlistig, aber ich würde das so machen und ihn in die Falle tappen lassen.

"Gibt er es zu?" ....noch nicht
Hinterlist ist mein zweiter Vorname *grins*, traurig aber wahr, meine Sinne diesbezüglich sind dermaßen scharf das ich mich über mich selbst wunder! Ich habe Ihn bereits damals, vor1,5 Jahren darauf angesprochen. Er gab es zu, gelobte Besserung und nun ist alles noch schlimmer. OK, wie gesagt er kümmert sich jetzt um mich gibt sich mühe mit der Ehe, mit mir usw., aber ich denke er tut das nur um seine Ausflüge zu vertuschen.
Ich weiß auch nicht warum wir Frauen uns das antun lassen! Ich weiß nur dass ich es nicht glauben kann, dass der eigene Ehemann 2 Gesichter hat, denn bei meinem ist es definitiv so! Ich denke er weiß haargenau das ich ihm, mal wieder, auf der Spur bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2009 um 8:43
In Antwort auf ildiks_11934745

"Gibt er es zu?" ....noch nicht
Hinterlist ist mein zweiter Vorname *grins*, traurig aber wahr, meine Sinne diesbezüglich sind dermaßen scharf das ich mich über mich selbst wunder! Ich habe Ihn bereits damals, vor1,5 Jahren darauf angesprochen. Er gab es zu, gelobte Besserung und nun ist alles noch schlimmer. OK, wie gesagt er kümmert sich jetzt um mich gibt sich mühe mit der Ehe, mit mir usw., aber ich denke er tut das nur um seine Ausflüge zu vertuschen.
Ich weiß auch nicht warum wir Frauen uns das antun lassen! Ich weiß nur dass ich es nicht glauben kann, dass der eigene Ehemann 2 Gesichter hat, denn bei meinem ist es definitiv so! Ich denke er weiß haargenau das ich ihm, mal wieder, auf der Spur bin.

Irgendwann muß damit auch mal Schluß sein
Aufmerksamer & Hilfsbereiter ist er geworden nachdem du ihn ertappt hast?
Wohl eher in der Hinsicht das er aufmerksam dich beobachten muß damit du ihm nimmer auf die Schliche kommst nd hilfsbereiter in welcher Hinsicht ?!Gibt es wieder regelmäßiger Sex?
Ihm müssen mal Grenzen gesetzt werden!
Warum flüchtet er denn vor der in eine andere Welt?
Sind ihm diese Frauen soviel wichtiger das er seine Frau/Beziehung/Ehe aufs Spiel setzt.Man bist du ihm viel wert,und du machst diesen Mist auch noch mit!
Sorry für die Worte,aber ist doch wahr.
Öffne die Augen und sprich Klartext!
Klar kannste ihn net immer in der Woche kontrollieren denn wenn er ja inne Woche woanders wohnt kann er sich seine Zeit ja einteilen.
Er muß aber merken was er an dir hat,also muß er kämpfen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2009 um 12:04
In Antwort auf ildiks_11934745

"Gibt er es zu?" ....noch nicht
Hinterlist ist mein zweiter Vorname *grins*, traurig aber wahr, meine Sinne diesbezüglich sind dermaßen scharf das ich mich über mich selbst wunder! Ich habe Ihn bereits damals, vor1,5 Jahren darauf angesprochen. Er gab es zu, gelobte Besserung und nun ist alles noch schlimmer. OK, wie gesagt er kümmert sich jetzt um mich gibt sich mühe mit der Ehe, mit mir usw., aber ich denke er tut das nur um seine Ausflüge zu vertuschen.
Ich weiß auch nicht warum wir Frauen uns das antun lassen! Ich weiß nur dass ich es nicht glauben kann, dass der eigene Ehemann 2 Gesichter hat, denn bei meinem ist es definitiv so! Ich denke er weiß haargenau das ich ihm, mal wieder, auf der Spur bin.

...Hinterlist
Klar merkt er, dass Du ihm auf der Spur bist. Ist bei mir im Moment auch so. Habe meinen darauf angesprochen, dass er mal wieder eine andere hat, seitdem ruft er mich an, hat sein 3. Handy zuhause und macht auf besorgt... Aber hast Du Dir überlegt, ob Du Dich nicht doch mal einen Pseudonym bei ihm meldest?? - wenn Dein 2. Vorname (komisch meiner auch!!) Hinterlist ist???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2009 um 12:10

..
Offenbar ist Dein Mann nicht ganz ausgelastet. Wie dem auch sei. Such Dir einen Liebhaber, machs er er, zu verlieren hast Du nichts. Gleiches Recht für beide.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2009 um 14:10

Hallo
als ich deinen beitrag gelesen habe war ich geschockt, wie kannst du sowas dulden vor allem schon über so eine lange zeit hinweg?
ich persönlich könnte nicht damit leben wenn mein freund "mann", sich auf diversen internetportalen rumtreibt und mich betrügt, wie kannst du mit dieser gewissheit leben, und nachts ruhig schlafen?
liebst du diesen mann so sehr,das du dir das antust? wie in deinem beitrag geschrieben führt ihr eine wochenend- ehe, spielen sich in deinem kopf nicht diese gedanken ab wo er wohl die ganze woche war und was er vorallen getrieben hat im wahrsten sinne!? nach meinen erfahrung zu beurteilen kann man solchen männer nicht helfen, man kann menschen generell nicht ändern er wird es immer wieder machen. entweder du findest dich damit ab das du nie die einzigste frau sein wirst, oder du ziehst einen schlussstrich,was meines erachtens nach die sinnvollere alternative ist. die erste zeit wird schwer aber besser als den rest deines lebens mit dieser gewissheit zu leben.

alles gute für deinen weiteren weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2009 um 1:30

Manchmal frage ich mich
wie blöd kann man eigentlich sein?Sorry aber echt! Du hast nur ein Leben , denk daran!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2009 um 13:26

Schon weiter???
Hallo! Bist Du denn schon weitergekommen?? Ich bin immer noch beim "Beweise sammeln" und bin solange schön "nett"... Kann ja mal meine Geschichte lesen, wenn Du Lust hast ".. und noch ein betrügender Ehemann". Dann siehst Du, wie bei vielen anderen auch, dass Du nicht alleine bist ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2009 um 19:49

Ist in verschiedenen Portalen gemeldet
Hi Sundancer,
meiner macht das auch, seit es solche Angebote überhaupt gibt. DAs habe ich nach fast 30 Jahren Ehe letztes Jahr erst herausgefunden. Er hat auch mehrere Pseudonyme und sogar einen witzigen Namen, den ich ihm einmal gab und ich war sowas von baff. Ich wollte einmal in meine Mailbox und weil sein PC schon hochgeladen war, tippte ich meinen Anfangsbuchstaben schonmal ein, da kam ne Mailadresse mit diesem Witznamen und ich öffnete sofort neugierig und mich traf der Schlag. Einen Haufen Weibergeschichten! Sogar brandaktuelle noch dazu und auch schon ältere Sachen. Ich schlug hier alles kurz und klein und prügelte vor Verzweiflung auf ihn los und hatte am nächsten Tag vom vielen Schreien lauter Blutergüsse im Gesicht, ich war kurz vorm Infarkt!!!!!!!!!
Und er? Öh, nö, das ist alles sein Bruder! Die Adressen gehören ihm nicht. Der Arme ist doch so krank, lass ihm doch den Spass! Was hat er denn sonst vom Leben?
Ich komm an den nicht ran! Der leugnet alles, aber auch alles, selbst wenn ich es schwarz auf weiss habe. Und dieser witzige Name, denn kennt ausser uns beiden kein Mensch. Das ist nicht zu fassen.
Er lügt bis heute. Versteht nicht, dass ich so ein Gedöns mache. Hat alles brav entfernt, wie mein Vertrauen in aller Ewigkeit mit dazu.
Aber nach fast 30 Jahren Ehe und ich habe ich abgöttisch geliebt, geht man da so einfach? Ich würde manchmal gerne, doch wohin, mit was und wie und wo und überhaupt als Hausfrau, die völlig abhängig von ihm ist`und noch dazu eine Problemkind daheim hat?
Ich fühle mich sowas von hilflos, sowas von schlecht und ohnmächtig, handlungsunfähig. Er lügt und lügt, was das Zeugs hält, schwört auf die Bibel im Namen Gottes, dass da nichts sei was ich ihm unterstelle. Er ist fix und fertig und, er macht weiter. Ich spüre das. Auch er fasst mich nicht mehr an, hätte keine Lust mehr auf Sex, sei schon im gewissen Alter. Ja, je oller desto doller, will ich meinen. Ich kann Dir genausowenig helfen, wie ein Blinder einen Krüppel über die Strasse führen kann. Tut mir leid. Da steh uns der liebe Gott bei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook