Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist das Untreue ? Wenn nicht was ist das dann ?

Ist das Untreue ? Wenn nicht was ist das dann ?

25. Juni 2009 um 19:18

Hallo alle Ihr da draußen, oder drinnen im Forum.

Ich fange irgendwie an wie fast alle.
Auch ich hätte in 100 Jahren nie daran gedacht mal überhaupt in so ein Forum zu lesen. Ha Ha.

Bin 22 J verheiratet, dachte immer wir hätten uns zusammengerauft, ja dachte sogar wir sind ein Team. Eigentlich verstehen wir uns ja wirklich ganz gut. Mein Mann hat eine Firma in der ich mit arbeite, wir arbeiten gut zusammen. Wir ziehen an einen Strick, halten uns gegenseitig den Rücken frei, naja kurz gesagt eigentlich paßt ja alles.
Ich weiß ich verdiene sehr gut bei ihm und er weiß ich gebe mein bestes für die Firma.
Auch privat kann ich nicht mal wirklich negativ reden. Natürlich gibt es auch mal eine Streiterei, aber nicht Bedeutungsvoll.

NUN DER SCHOCK :

Kurz vorweg, als ich meinen Mann kennenlernte war er schon vor meiner Zeit ein Saunagänger. 1-2 mal die Woche. OK
Ich bin sehr oft aber nicht immer mitgegangen, dann wurde ich vor 16 Jahren krank und im Krankenhaus wurde mir gesagt das die Hitze in der Sauna für mich eher nicht so günstig ist. Auch OK.

Nun kann ( ich will auch nicht ) ich von meinem Mann nicht verlangen das er auch nicht mehr in die Sauna geht.
Im Gegenteil mit der Zeit bin ich draufgekommen das das sogar für mich Vorteile hat. ( Couch )

Vor 4 Tagen waren wir eingeladen. Wir kamen erst um 4,30 Uhr ins Bett. Vorher sagte ich noch meinem Mann ; morgen schlafe ich bis 12.
Ich musste aber um 9 Uhr zur Toilette, da hörte ich wie mein Mann telefonierte. Bitte ????? Er geht im Jahr vielleicht 1 mal ans Telefon. Komisch aber schon da wußte ich das was nicht stimmt. Als ich hinging war er aber schon fertig. Sein Telefonat was ich noch hörte hat sich aber normal angehört, also nicht auffallend leise oder ich freue mich schon oder ähnliches. Und trotzdem war ich sehr aufgewühlt.
Als ich meinen Mann fragte sagte er es war jemand von der Saunarunde ( die Runde ist neu, ich kenne sie nicht ) und der wurde am Auge operiert und er hat sich nur mal erkundigt.
Ich ließ nicht locker hakte immer wieder nach bis nach 2 Stunden herauskam es ist eine Frau.
Ich hab meinem Mann gesagt das ich die Wahlwiederholung gedrückt habe und nun dank Internet Ihre Adresse habe.
Dann war ein ständiges hin und her und ich kam auf die Idee mir die Telefonrechnung genauer anzusehen. Das war der Schock meines Lebens.
Mein Mann telefonierte schon seit 8 ! Jahren, 2 mal wöchentlich mit dieser Frau.
Nun konnte er nichts mehr abstreiten. Hat er auch nicht.

Er erzählte mir das er eine neue Saunarunde vor vielen Jahren kennengelernt hat ( Männer u. Frauen ) Nach einer gewissen Zeit hat es sich irgendwie so eingebürgert
das mein Mann eine Frau in seinem Alter immer mitgenommen hat. Daher die ( heimlichen ) Telefonate.
Er hat also heute angerufen und gesagt ich komme um 4 Uhr.

Irgendwie, vor lauter Aufregung , Enttäuschung, Wut... weiß ich selbst nicht mehr wie ich es geschaft habe meinen Mann dazuzubringen um 4 Uhr dort hinzfahren. Er machte es.
Aber unterwegs sagte er mir noch, das es eine andere Sauna sei als was er mir immer ( gelogen ) sagte. Ein Wellnesserlebnispark. Mit mir war er dort nie. Eine Strecke : 80 km.
Jedenfalls wir kamen dort an mein Mann klingelte, sie kam runter, natürlich ein bischen erschrocken aber eher cool.
Ich weiß auch gar nicht mehr was ich Ihr genau sagte. Irgendetwas das wir verheiratet sind und so, Sie, wirklich etwa
im Alter meines Mannes, meinte immer noch eher coll, was ich mich denn so aufrege ist ist eh nichts passiert.
( Mann Mann hat sich ganz rausgehalten, ist eher etwas rückwerts gegangen. Ich sagte Ihm er soll Ihr sagen das er Sie nicht mehr mitnimmt, was er auch machte.

Naja nun sind wir wieder zusammen, natürlich mit Streit meinerseits nachhause gefahren. Er meint es hat sich so ergeben und eingebürgert eigentlich wollte er es schon länger nicht mehr, aber er hat sich irgendwie nicht getraut das abzubrechen mit dem mitnehmen. Ich habe natürlich sämtliche Argumente gebracht, aber er bleibt dabei.

Er hat mir versprochen nicht mehr in diese besagte Sauna zu fahren, keinen Kontakt zu der Frau, und er verkauft auch auf mein Verlangen das betreffende Auto.

Nun meine Frage :
8 Jahre lang ? JAHRE !
Irgendwie glaube ich nicht wirklich das er mit der Frau etwas hatte, obwohl ich sehr angenehm überrascht war.

Ist das auch untreue ?

Da mir selbst das zu blöd ist, weiß ich nicht wenn ich sonst fragen soll. Bitte helft mir, ich leide schon sehr.

Mehr lesen

25. Juni 2009 um 21:36


Ich denke nicht daß es überzogen reagiert war,wenn es so harmlos war wie es sich dargestellt
hat,warum hat er nicht reinen Wein eingeschenkt,ist doch nix dabei,wenn man eine neue
Bekannschaft schließt,ich kann ihr Verhalten deshalb nachvollziehen,andersrum wäre es dem
Mann sicher auch nicht Recht gewesen,bei uns auch so ähnliche Geschichte nur daß es zum
Finale gekommen ist,auch weil mein Mann Bekannschaft-Freundschaft zwischen Mann und
Frau falsch eingeschätzt hat,auch er hat mir nicht gesagt jemanden kennengelernt zu haben-
und wußte ab nen bestimmten Zeitpunkt nicht mehr wie er aus der Sache rauskommt
deshalb für mich : entweder Vertrauen und Ehrlichkeit in der Beziehung,wenn es Geheimnisse gibt
dann stimmt was nicht!LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2009 um 0:00

Wenn man sich liebt, sollte man vertrauen haben. In diesem Falle Dein Mann zu Dir!
Es ist verständlich, dass Du Dich aufregst! Erst ist es ein Kumpel, dann eine Frau, dann merkst Du, dass er schon 8 Jahre lang diese Nummer anruft. Dass Du die Wiederwahl gedrückt hast und nach der Adresse geschaut hat ist nur aufmerksam von Dir gewesen. Du willst wissen was los ist, das hat mit Schmüffeln nichts zu tun, wie Dich einige hier anklagen. Das ist ein ganz normales Verhalten. Ein anderes Verhalten wäre nicht normal. Das tun nämlich nur Frauen, die die Augen zu machen und nichts sehen wollen. Wenn nichts ist, ist es gut. Wenn doch was wäre, ist es besser, man bekommt es raus, wenn man es möchte. Ich empfinde es als Vertrauensbruch SEINERSEITS. Und ich weiß, dass es auch viele andere so empfinden würden. Das hier die Mehrheit Dein Verhalten nicht billigt und Dir Schmüffelei und zu wenig Vertrauen unterstellt braucht Dich nicht zu interessieren. Sie haben die ihre, Du die Deine und ich die meine.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2009 um 0:39

@wachsperle
Das mag vielleicht sein da hast Du Recht würd ich wahrsch. auch nur registrieren ein Telefonat ohne
Anhaltspunkt das da was nicht stimmt,ich bin kein eifersüchtiger Mensch,war ich vor der Geschichte
meines Mannes nicht und danach auch nicht, ich vertraue ihm wieder-ohne geht keine EHE/Beziehung zumindest für mich nicht -aber mein Göttergatte hats mir ja auch nicht erzählt,
aber eher deswg. weil er andersrum also sprich ich würde mich hinter seinem Rücken mit
nem Kerl treffen,weils dem sooooooooo schlecht geht und er nuuuuuur jemanden zum Reden braucht-und daß hätte fast unsre Ehe gekostet-weil mir eben genau das so weh getan hat,nicht mal
die Tatsache was da zwischen den beiden lief,sondern daß mein Mann mir scheint so wenig
vertraut daß er mir nicht erzählen kann jemanden kennengelernt zu haben ,mit dem/der er
sich gut versteht,also ich hoffe bei meinem vielen Durcheinandergeschreibe kann man rauslesen
was ich meine-kurz wenn ich selber für mich keine Hintergedanken habe würde ich sowas
immer erzählen frei von der Leber weg,und würde gar kein eifersüchtiges Verhalten aufkommen
lassen,ich habja einen Mund ,kann reden und meine Argumente ,meinen Standpunkt klarmachen.
Simplify your life,höre gerade Nachrichten Michael Jackson soll wohl eben in einer Klinik gestorben
sein,das meine ich das Leben ist so schnell vorbei und das scheinen so viele nicht zu bedenken!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2009 um 7:05
In Antwort auf hanna_12725106

Wenn man sich liebt, sollte man vertrauen haben. In diesem Falle Dein Mann zu Dir!
Es ist verständlich, dass Du Dich aufregst! Erst ist es ein Kumpel, dann eine Frau, dann merkst Du, dass er schon 8 Jahre lang diese Nummer anruft. Dass Du die Wiederwahl gedrückt hast und nach der Adresse geschaut hat ist nur aufmerksam von Dir gewesen. Du willst wissen was los ist, das hat mit Schmüffeln nichts zu tun, wie Dich einige hier anklagen. Das ist ein ganz normales Verhalten. Ein anderes Verhalten wäre nicht normal. Das tun nämlich nur Frauen, die die Augen zu machen und nichts sehen wollen. Wenn nichts ist, ist es gut. Wenn doch was wäre, ist es besser, man bekommt es raus, wenn man es möchte. Ich empfinde es als Vertrauensbruch SEINERSEITS. Und ich weiß, dass es auch viele andere so empfinden würden. Das hier die Mehrheit Dein Verhalten nicht billigt und Dir Schmüffelei und zu wenig Vertrauen unterstellt braucht Dich nicht zu interessieren. Sie haben die ihre, Du die Deine und ich die meine.

Eifersüchtig ?
Danke Pfingstrose,
Ich hab schon gedacht mich sehr mißverständlich ausgedrückt zu haben. Weil ich kann mir alles eingestehen aber ganz sich nicht das ich Eifersüchtig war oder rumgeschnüffelt habe. Genau das ist ja der Punkt, ich hab ihn ja wirklich, wirklich Vertraut.
Nur wenn ich schreibe das er nie telefoniert, dann meine ich das auch so. N I E ! Ja vielleicht schon 1 oder auch wenn es ganz hochkommt 2 mal im Jahr, ABER dann lässt er ja auch noch die Nummer von mir wählen. Was mich aber nicht stört.

Mal sehen wie's weitergeht.
In meinem Inneren habe ich auch heute noch ( Tag 6 ) ein Gefühl , als wenn ich zum Zahnarzt müßte und ich weiß vorher er bohrt und trifft den Hauptnerv. Keine Ahnung, nennt mann das seelischer Schmerz. Es tut nur verdammt weh.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2009 um 16:02

Liebe Andy,
ich bin etwas verwirrt. Ich kann dein Verhalten bis zu einem bestimmten Punkt nachvollziehen. Sicherlich erscheint es für dich ungewöhnlich, dass dein Mann urplötzlich telefoniert. Ich hätte dies bestimmt auch hinterfragt. Aber deine weiteren Taten, kann ich beim besten Willen nicht begreifen. Das hat rein gar nichts mit Vertrauen zu tun.
Für mich scheint es viel eher, dass du von Natur aus sehr eifersüchtig bist. Deinem Mann wohlmöglich gar nichts nachzutragen ist- seine Worte der Wahrheit entsprechen und er vorsichtshalber einfach nichts gesagt hat, um seine Ruhe zu haben. Ich meine, wie kommt man denn dazu 1. die Wahlwiederholung zu drücken, 2. die Rechnungen über Jahre zurück zu verfolgen usw.
Und weshalb redest du von dem Verkauf des Auto`s????
Kann es sein, dass du in der Vergangenheit schlechte Erlebnisse hattest?
Weshalb sollte dein Mann das Risiko eingehen, dich mitzunehmen und ihr vorzustellen, wenn er eventuell mit dieser Frau etwas am Laufen hat?? Es handelt sich sehr wahrscheinlich wirklich nur um eine Bekanntschaft oder Freundschaft.
Suche die Fehler bei dir. Überlege, warum du so intensiv gesucht hast. Gehe in dich und überlege, wie oft du Ähnliches schon gemacht hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2009 um 17:53

???
Also ich finde es eher schlimmer, das Du bereits 22Jahre verheiratet bist und kein Vertrauen hast!!!????!!!!

Nun kann ( ich will auch nicht ) ich von meinem Mann nicht verlangen das er auch nicht mehr in die Sauna geht.
Hallo???? jeder sollte auch seine Hobbies haben

Ich ließ nicht locker hakte immer wieder nach bis nach 2 Stunden herauskam es ist eine Frau.
Warum zerdrückst Du ihn so? Meinst du nicht durch dein Benehmen hat er noch mehr Angst die Wahrheit zu sagen???

Er hat mir versprochen nicht mehr in diese besagte Sauna zu fahren, keinen Kontakt zu der Frau, und er verkauft auch auf mein Verlangen das betreffende Auto.
Ich sage nur Furchtbar
Sei froh das er nach 22 Jahren immer noch bei dir ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2009 um 18:36

Was glaubst du...
...warum ers verleugnet?
Psychologisch gesehn:
Sie treibt ihn in die Enge und ihn treibts davon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2009 um 14:33

Recht ?
Vielleicht habt Ihr ja alle Recht.
Vielleicht hätte ich es als gegeben hinnehmen müssen.
Vielleicht !?

Mein Mann und ich wir hatten am WE viele Gespäche ( ich hab ihn nicht gezwungen ) wobei ich ihm auch sagte das es mir sehr weh tut, aber irgendwie komme ich besser damit klar die Wahrheit zu wissen als wenn in meinem Kopf noch so viele Fragen sind. Auch wenn es mich nach Eurer Meinung ja eigentlich nicht wirklich was angeht.

Um es kurz zu machen, ja er hat die Telefonrechnungen nicht versteckt, wie denn auch wenn diese Rechnungen in meinen Arbeitsbereich fallen. Ich kann ja auch nicht wenn jemand Verkäuferin ist, ihm die Waren wegnehmen. Das fällt ja erst recht auf. Außerdem weil er sich nie drum gekümmert hat wußte er ja noch nicht einmal etwas von einem Einzelgesprächsnachweis. Oder kennt ihr jedes einzelne Teil von einem Verbrennungsmotor ? ( Nein deswegen ist er nicht dumm, er war leichtsinnig würde ich sagen )

So nun haben wir uns nochmal gemeinsam !!! hingesetzt und haben die Rechnungen stichprobenartig durchgeschaut.

Er hat am 24.Dez genau wie Silvester, Ostern und selbst als ich vor 4 Wochen bei meinen Eltern für 8 Tage auf Besuch war; täglich mit dieser Dame telefoniert. Und das Jahr für Jahr für Jahr . . . . .
Auch war diese Dame auch schon einmal als ich nicht da war bei uns im Haus, sich unseren schönen Garten anschauen.

Ich glaube ihm, das es ihm leid tut, Und auch seine Worte waren das das ja fast schon hochkriminell war.
Er verhält sich auch sehr aufmerksam u. zuvorkommend mir gegenüber.
Sein Vorschlag war, das wir nochmal ganz von vorne anfangen sollten und es besser machen sollten.
Ich weiß nur nicht was ich davon halten soll, denn auch er weiß,
ich bin sein bestes Pferd im Stall. ( Nicht als Eigenlob gemeint ! )

Ich leide immer noch sehr, hab in dieser einen Woche eine Kleidergröße abgenommen. Abnehmen ist was schönes; aber so hab ich es nicht gewollt. ( Falls nun wieder jemand schreibt das ich mich ja auch noch darüber freue ; Vergiss es )

...und zu dem ganzen Schmerz kommt auch noch der Ärger über mich selbst dazu, dass ich mir in meinem Alter so etwas an Leid überhaupt noch antue. I
ich wache morgens auf ( früher als sonst immer ) weit bevor der Wecker klingelt und es geht mir schlecht.

Ich hab früher einmal, ich glaube von Jürgen Markus ein Lied gehört, "Ich hab geglaubt ich müsste sterben" genau so geht es mir jetzt.

Aber ja, ich vergaß jeder Mensch auch der Partner hat ja seine Privatsphäre!
Es hat mich ja kein Mensch gezwungen eine Ehe einzugehen.

S e l b e r s c h u l d !

LG Andy

PS : ja und wehleidig bin ich ja auch noch.
...


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2009 um 23:31

Ich schließe mich den Frauen hier an, die meinen, dass er den Vertrauensbruch
begangen hat! Es ist sehr schwer für Dich und Du brauchst Dich nicht quälen! Sag' ihm, dass Du Zeit brauchst um ihm wieder zu vertrauen. Das wird er verstehen, wenn ihm etwas an Dir liegt. Das mit dem Auto verstehe ich auch, auch wenn manche hier meinen, es wäre zu krass. Schließlich möchte man an nichts mehr erinnert werden!
Ich wünsche Dir viel Kraft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2009 um 15:00


Ich wäre dann auch mißtrauisch.Man sollte sich alles erzählen,auch wen man kennengelernt hat,und den Partner mit einbeziehen.Wenn man nichts zu Verheimlichen hat,wo ist dann das Problem?Nur wer schweigt und alles heimlich hinterm Rücken macht,hat was zu verbergen.Wenn alles so HARMLOS ist,wieso hat er denn nicht von anfangan erzählt was er vor hat?Wen er neu kennengelernt hat und evt auch mal die eigene Frau fragen,ob es in ordnung ist,eine fremde Frau mit dem Auto immer mitzunehmen.Bei 8jahren,wäre bei mir das Vertrauen völlig hin! Wünsche dir Erkenntnis und viel Kraft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper