Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist das schon eine form der gewalt?

Ist das schon eine form der gewalt?

13. Oktober 2007 um 21:57

Hallo..
Ich habe seit fast 2 jahren eine Beziehung seit fast einem jahr wohnen wir zusammen...
meine familie ist am verzweifeln und macht sich sorgen dass er mich kaputt macht udn mich irgendwann schlagen wird,aber das glaube ich nicht,auch wenn es heißt dass man oft nach seinen eltern kommt und sein vater hat geschlagen..
naja..ich weiß nichtmal wie ich wirklich anfangen soll..
ich muss im endeffekt alles allein machen, wir gehen beide arbeiten er außerdem zu einer schule... er kriegt viel mehr geld als ich will aber dass ich alles bezahle damit er sein geld sparen kann.. naja keine ahnung das hat ja nix mit gewalt zu tun aber meine familie meint halt das is alles psychoterror was er macht..

er macht mich für alles was ich mache fertig,er will immer recht haben,er beleidigt mich immer wieder.. er rastet oft aus und schreit nur noch..und sobald ich weine schreit er noch mehr bis ich aufhöre..und meint ich soll nich heulen weil ich wär ja selbst schuld weil ich sone katastrophje bin..
alles was ich mache ist irgendwie falsch,immer brüllt er..
nichts macht er selber, alles muss ich tun, also ihm essen warm machen, spülen kochen ihn immer massieren usw..
er meint immer er würde gehn wenn ich nicht mache was er sagt oder er schreit mich einfach an.. er meint er würde ja gar nicht merken dass ich ihn liebe weil ich immer nur rummecker wenn er was will..
hm naja keine ahnung... nach aussen hin macht er immer auf total lieb und toll damit alle ein gutes bild von ihm haben..
meine familie traut ihm nicht und deshalb schnauzt er mich immer an was mri denn einfiele ihn schlecht zu machen..
aber selbst SEINE mutter fragt dauernd wies mir geht und meint immer so sachen über beziehungen die sie hatte und das solle ich mir nie gefallen lassen udn wenn ihr son so würde wie sein vater soll ich ihr das sagen dann macht sie ihn zur sau...

aber die frage ist...haben die recht und er ist wirklich schlimm? oder ist ers nicht? weil er kann so lieb sein..
Naja..

Mehr lesen

13. Oktober 2007 um 23:47

So ein Exemplar.....
hab ich auch schon gehabt!!!! Sieh zu, dass Du Land gewinnst und Dich trennst!!! Du bist genauso abhängig, wie ich es war, fünf lange Jahre lang!!! Bei uns ist es damals genauso angefangen, die Schwelle zur Gewalt ging dann eins ins andere über!!! Er hat mich so manipuliert, dass ich immer bei mir die Schuld gesucht habe und alles ertragen habe! Er hat mich geschlagen, erniedrigt, belogen und betrogen!!! Immer war es mangelnde Liebe und Fürsorge meinerseits, wenn er mich betrogen hat, hab ich ihm vorher nie das Gefühl gegeben, ihn zu begehren usw.!!!! Habe alles getan, damit alles gut ist, es hat nichts gebracht!!! Du hast so einen Kerl nicht verdient, niemand hat es verdient, sich so behandeln zu lassen!!! Mach Nägel mit Köpfen und trenn Dich!!! Ich bin dadurch ein neuer Mensch geworden, ich bin dadurch ICH geworden!!! Und ich hab den Mann meines Lebens kennengelernt, der mich liebt und verwöhnt und niemals die Hand gegen mich erheben würde, der alles dafür tut, damit es mir gut geht!!! Hab ihn vor 3 Monaten geheiratet und damit die beste Entscheidung meines Lebens getroffen, die Erinnerung an meinen Ex ist dank ihm komplett verblasst! Er gibt mir das Gefühl, das ich die tollste und begehrenswerteste Frau der Welt bin, die nur das Beste verdient hat!!!! Schick mir 'ne PN, wenn ich Dir helfen kann!!!

Liebe Gruesse

1 LikesGefällt mir

14. Oktober 2007 um 15:21

So fängt es an...
Trenn Dich schnellmöglichst, ich schliesse mich den Beiden Vorgängerinen an.

Ich habe das gerade hinter mir, ich war ihm auch hörig (bin zwar keine 19 mehr,aber hab ihm alles verziehen mir schön geredet).

Bei mir fing es auch so an, nix konnte ich Recht machen, einmal war er superlieb, dann war er wie der Teufel. Psychisch hat er mich fertig gemacht, ich konnte kaum essen weil ich angeblich zu dick wäre (1,66cm 60kg-also hungerte ich mich auf 51kg runter-dann nahm ich wieder 5kg zu und es ging los:werd ja net dicker usw). Er drehte mir worte im Mund rum, kannte meine Gedanken besser als ich(er sagte ich würd was denken also war es so). Rechthaberisch, herrschsüchtig usw. und wehe ich widersprach oder tat nicht das was ihm gefiel ging das nächste Theater los. Ich war schuld für den Regen, ich war schuld wenn er am Pc daten gelöscht hat, ich war schuld wenn er sich bei der Arbeit aufgeregt hat usw usw usw.

Sein Vater hat auch die Mutter geschlagen, er hat immer gesagt er würd nie ne Frau schlagen, doch mich hat er geschlagen...ich hab es nun endlich geschafft nachdem er mich geschlagen von ihm wegzubleiben, leider zu spät. Ich habe ihn angezeigt und bin nicht glücklich darüber, aber das war zu arg.

Trenn Dich bevor es soweit kommt und such keine Entschuldigungen für sein Verhalten. Bringt nix, Du machst Dich nur mehr kaputt....

LG Karo

1 LikesGefällt mir

15. Oktober 2007 um 23:09

...
Also irgendwie... ich weiß nich kann gut sein dass ihr recht habt..aber ich lieb ihn ja.. und ich hab so angst davor allein zu sein...und überhaupt wie soll ich das denn machen mti dem gehen? ich weiß genau dass er wieder weinen wird,dass er am boden zerstört sein wird... so war es als ich zum letzten mal versucht habe zu gehen.... so vor 2 monaten vielleicht?
dann schaffe ich es wieder nicht weil ich dann selbst auch anfange zu weinen...
und überhaupt er wäre hier ganz aleine dann 3 stunden fahrt oder so von seiner family er ist wegen mri hierher... ist halt alles schwierig..
udn seine mutter erst...die wäre bestimmt traurig und sie würde mir doch sehr fehlen, ist für mich schon so wichtig geworden..
auch wenn sie mir selbst immer sagt dass ich mir nie sowas bieten lassen soll wie sie es mit seinem vater und dem jetzigen mann getan hat...und sie fragt mich immer wies mir geht und so... denkt ihr die ahnt was?
sie meinte auch mal zu mir ich soll ihr sagen wenn er wird wie sein vater,dann kriegt sie aber stress mti ihr und wenns 10 mal ihr sohn ist..
ist alles so kompliziert...schlafe heute bei meiner familie,sonst könnte ich das alles gar nicht cshreiben ohne dass ers merkt,er guckt ja schon dauernd was ich so am pc mache und mit wem ich schreibe und was...
hab schon mein icq die history ausgemacht überall passwörter geändert und starte immer wieder den pc/das icq neu...
und nu will er auch noch dass ich über alles was ich kaufe notizen mache und rechenschaft ablege,weil er ja alles bezahlt....aber einkaufen,einräumen kochen usw mach ich ja auch alles schon ich weiß nicht was ich noch alles tun soll....
hoffe nur das liest auch jemand,ziemlich lange antwort oO
aber irgendwie muss ich auch mal alles aufschreiben um meine gedanken besser ordnen zu können,ach was weiß ich..
das problem is ich lieb den kerl ja.. wie soll ich dann gehen...wenn er noch dazu wieder weint?!
meine tante meinte ich soll nen brief schreiben und alle sachen in den paar stunden wegschaffen die er arbeitet (mir gehört nur leider so ziemlich alles in der wohnung oO)
und dann halt noch diese angst vorm allein sein... ich werde nicht schlafen können wenn ich ohne ich bin,das geht nicht... ich brauche das kuscheln und die wärme.. selbst wenn es damit verbunden ist dass ich still liegen muss egal ob ich schlafenkann oder nicht und sonst angebrüllt werde.. aber ichkonnte noch nie gut allein sein... hab bis ich 14 war bei meiner oma mit im bett geschlafen,weil ich immer panikattaken hatte.. und davor hab ich angst dass ichs wieder nicht schaffe..habe mich doch so sehr dran gewöhnt jetzt...und meinen hund kann ich mri auch nicht mehr nebens bett legen weil ich jetzt 2 katzen habe...und die kriegt er nicht soviel steht shconmal fest... den impfausweis von der einen mit chipnummer hab ich schon bei mutter gebunkert und die andre katze ist noch bei meiner besten freundin und die krieg ich im november... (nerv ich schon? ^^")
meine tante hat heute mit mir telefoniert,die klingt immer verzweifelter,von meiner oma mal ganz zu schweigen... und irgendwie fühl ich mich n bisschen zu sehr gedrängt..ich schaff es nicht zu gehen,vielleicht noch nicht.. ich weiß es nicht..und das obwohl ich schon weiß dass ich nicht den rest meines lebens mit dem verbringen will...
ich versteh mich ja nichtmal mehr selbst...
morgen geh ich erstmal zu meiner geliebten cranjo-sacral-therapie, vielleicht hilft mir das ja beim nachdenken und entscheiden ein bisschen..

Gefällt mir

17. Oktober 2007 um 12:39
In Antwort auf schutzengel88

...
Also irgendwie... ich weiß nich kann gut sein dass ihr recht habt..aber ich lieb ihn ja.. und ich hab so angst davor allein zu sein...und überhaupt wie soll ich das denn machen mti dem gehen? ich weiß genau dass er wieder weinen wird,dass er am boden zerstört sein wird... so war es als ich zum letzten mal versucht habe zu gehen.... so vor 2 monaten vielleicht?
dann schaffe ich es wieder nicht weil ich dann selbst auch anfange zu weinen...
und überhaupt er wäre hier ganz aleine dann 3 stunden fahrt oder so von seiner family er ist wegen mri hierher... ist halt alles schwierig..
udn seine mutter erst...die wäre bestimmt traurig und sie würde mir doch sehr fehlen, ist für mich schon so wichtig geworden..
auch wenn sie mir selbst immer sagt dass ich mir nie sowas bieten lassen soll wie sie es mit seinem vater und dem jetzigen mann getan hat...und sie fragt mich immer wies mir geht und so... denkt ihr die ahnt was?
sie meinte auch mal zu mir ich soll ihr sagen wenn er wird wie sein vater,dann kriegt sie aber stress mti ihr und wenns 10 mal ihr sohn ist..
ist alles so kompliziert...schlafe heute bei meiner familie,sonst könnte ich das alles gar nicht cshreiben ohne dass ers merkt,er guckt ja schon dauernd was ich so am pc mache und mit wem ich schreibe und was...
hab schon mein icq die history ausgemacht überall passwörter geändert und starte immer wieder den pc/das icq neu...
und nu will er auch noch dass ich über alles was ich kaufe notizen mache und rechenschaft ablege,weil er ja alles bezahlt....aber einkaufen,einräumen kochen usw mach ich ja auch alles schon ich weiß nicht was ich noch alles tun soll....
hoffe nur das liest auch jemand,ziemlich lange antwort oO
aber irgendwie muss ich auch mal alles aufschreiben um meine gedanken besser ordnen zu können,ach was weiß ich..
das problem is ich lieb den kerl ja.. wie soll ich dann gehen...wenn er noch dazu wieder weint?!
meine tante meinte ich soll nen brief schreiben und alle sachen in den paar stunden wegschaffen die er arbeitet (mir gehört nur leider so ziemlich alles in der wohnung oO)
und dann halt noch diese angst vorm allein sein... ich werde nicht schlafen können wenn ich ohne ich bin,das geht nicht... ich brauche das kuscheln und die wärme.. selbst wenn es damit verbunden ist dass ich still liegen muss egal ob ich schlafenkann oder nicht und sonst angebrüllt werde.. aber ichkonnte noch nie gut allein sein... hab bis ich 14 war bei meiner oma mit im bett geschlafen,weil ich immer panikattaken hatte.. und davor hab ich angst dass ichs wieder nicht schaffe..habe mich doch so sehr dran gewöhnt jetzt...und meinen hund kann ich mri auch nicht mehr nebens bett legen weil ich jetzt 2 katzen habe...und die kriegt er nicht soviel steht shconmal fest... den impfausweis von der einen mit chipnummer hab ich schon bei mutter gebunkert und die andre katze ist noch bei meiner besten freundin und die krieg ich im november... (nerv ich schon? ^^")
meine tante hat heute mit mir telefoniert,die klingt immer verzweifelter,von meiner oma mal ganz zu schweigen... und irgendwie fühl ich mich n bisschen zu sehr gedrängt..ich schaff es nicht zu gehen,vielleicht noch nicht.. ich weiß es nicht..und das obwohl ich schon weiß dass ich nicht den rest meines lebens mit dem verbringen will...
ich versteh mich ja nichtmal mehr selbst...
morgen geh ich erstmal zu meiner geliebten cranjo-sacral-therapie, vielleicht hilft mir das ja beim nachdenken und entscheiden ein bisschen..

Entscheide was das beste für dich ist
ich kann verstehen, dass du gefühle für ihn hast und er bestimmt auch so seine guten seiten hat. aber er will ja über alles bestimmen was du machst und dann noch dass du alles alleine machst. er hilft dir ja garnicht. sondern will nur befehlen. du schreibst, dass er dich anschreit und runter macht bei allem was du tust.
bist du denn glücklich dabei oder denkst du nicht, dass du vll besser ohne ihn dran wärst?
es ist schwer sich aus so einer beziehung zu lösen, das geht auch nicht von heute auf morgen. aber er hat dich psychisch in der hand und noch ist es nicht zu spät die notbremse zu ziehen.
du brauchst denke ich keine angst vorm alleinesein haben, du hast bestimmt liebe freunde und familie, die dich unterstützen und für dich da sind, wenn du etwas brauchst oder?
ich kann dir nur raten zu gehen.
so hart es sein mag und so schwer es dir auch fallen wird, wenn er weint und bettelt, aber du gehst sonst nur zu grunde. und das ist bestimmt nicht gut für dich und dein weiteres leben. sei stark - du kannst das packen!

Gefällt mir

17. Oktober 2007 um 18:04

Passe auf dich auf
hey ich bin jetzt 19 und hatte eine 2 einhalb jahre bezihung er war am anfang lieb irgenwann fing er auch an zu schreien und zu meckernmeine mutter hatte mich gewarnt aber habe nicht darauf gehört.das war der fehler.irgendwann ist er so ausgerastet dass er sich selber eine flasche auf den kopf zerschlagen hat.immer wenn wir uns gestritten haben fing er an mich festzuhalten drehte mir die arme um und sein gesichtsausdruck war so anders.von aussen machte er auch auf lieb.dann kam die totale eskalation:er fing an sachen zu werfen und gewalt rauszulassen. ja deine eltern machen sich sorgen denn so behandelt man keine frau.versuche mit ihm zu reden.sag ihm wie du dich fühlst.auch wenn er sauer ist bleibe bei deiner meinung.denn wenn er dich WIRKLICH liebt dann ändert er das alles!ich habe mich hinterher getrennt.liebe grüsse patty

Gefällt mir

17. Oktober 2007 um 18:05
In Antwort auf samara306

Entscheide was das beste für dich ist
ich kann verstehen, dass du gefühle für ihn hast und er bestimmt auch so seine guten seiten hat. aber er will ja über alles bestimmen was du machst und dann noch dass du alles alleine machst. er hilft dir ja garnicht. sondern will nur befehlen. du schreibst, dass er dich anschreit und runter macht bei allem was du tust.
bist du denn glücklich dabei oder denkst du nicht, dass du vll besser ohne ihn dran wärst?
es ist schwer sich aus so einer beziehung zu lösen, das geht auch nicht von heute auf morgen. aber er hat dich psychisch in der hand und noch ist es nicht zu spät die notbremse zu ziehen.
du brauchst denke ich keine angst vorm alleinesein haben, du hast bestimmt liebe freunde und familie, die dich unterstützen und für dich da sind, wenn du etwas brauchst oder?
ich kann dir nur raten zu gehen.
so hart es sein mag und so schwer es dir auch fallen wird, wenn er weint und bettelt, aber du gehst sonst nur zu grunde. und das ist bestimmt nicht gut für dich und dein weiteres leben. sei stark - du kannst das packen!

Er macht Dich kaputt...
Um so länger Du bei ihm bleibst umso mehr gehst du daran kaputt....

glaub mir ich sprich echt aus erfahrung...Habe das echt selbst hinter mir und es wurde immer schlimmer. Sicher ist es nicht einfach, liege manchmal auch nachts wach heule mir die Augen raus,frage mich wieso und weshalb alles so enden musste. Aber weißt Du, man sollte gehen bevor es zu spät ist. Ich dachte auch immer ich packe es nicht ohne Ihn, doch seit er mich geschlagen hatte vor 3 Wochen, habe ich bereut, das ich immer wieder nachdem ich mich getrennt hatte zu ihm zurückgegangen bin, denn vorher war es nur psychischer Stress...dann kam das Schlagen. Nun ja entscheide für Dich selbst, aber ich kann DIr nur den Tipp geben GEH solange es noch ohne richtige körperliche Gewalt möglich ist.
LG Karo

Gefällt mir

17. Oktober 2007 um 18:14
In Antwort auf schutzengel88

...
Also irgendwie... ich weiß nich kann gut sein dass ihr recht habt..aber ich lieb ihn ja.. und ich hab so angst davor allein zu sein...und überhaupt wie soll ich das denn machen mti dem gehen? ich weiß genau dass er wieder weinen wird,dass er am boden zerstört sein wird... so war es als ich zum letzten mal versucht habe zu gehen.... so vor 2 monaten vielleicht?
dann schaffe ich es wieder nicht weil ich dann selbst auch anfange zu weinen...
und überhaupt er wäre hier ganz aleine dann 3 stunden fahrt oder so von seiner family er ist wegen mri hierher... ist halt alles schwierig..
udn seine mutter erst...die wäre bestimmt traurig und sie würde mir doch sehr fehlen, ist für mich schon so wichtig geworden..
auch wenn sie mir selbst immer sagt dass ich mir nie sowas bieten lassen soll wie sie es mit seinem vater und dem jetzigen mann getan hat...und sie fragt mich immer wies mir geht und so... denkt ihr die ahnt was?
sie meinte auch mal zu mir ich soll ihr sagen wenn er wird wie sein vater,dann kriegt sie aber stress mti ihr und wenns 10 mal ihr sohn ist..
ist alles so kompliziert...schlafe heute bei meiner familie,sonst könnte ich das alles gar nicht cshreiben ohne dass ers merkt,er guckt ja schon dauernd was ich so am pc mache und mit wem ich schreibe und was...
hab schon mein icq die history ausgemacht überall passwörter geändert und starte immer wieder den pc/das icq neu...
und nu will er auch noch dass ich über alles was ich kaufe notizen mache und rechenschaft ablege,weil er ja alles bezahlt....aber einkaufen,einräumen kochen usw mach ich ja auch alles schon ich weiß nicht was ich noch alles tun soll....
hoffe nur das liest auch jemand,ziemlich lange antwort oO
aber irgendwie muss ich auch mal alles aufschreiben um meine gedanken besser ordnen zu können,ach was weiß ich..
das problem is ich lieb den kerl ja.. wie soll ich dann gehen...wenn er noch dazu wieder weint?!
meine tante meinte ich soll nen brief schreiben und alle sachen in den paar stunden wegschaffen die er arbeitet (mir gehört nur leider so ziemlich alles in der wohnung oO)
und dann halt noch diese angst vorm allein sein... ich werde nicht schlafen können wenn ich ohne ich bin,das geht nicht... ich brauche das kuscheln und die wärme.. selbst wenn es damit verbunden ist dass ich still liegen muss egal ob ich schlafenkann oder nicht und sonst angebrüllt werde.. aber ichkonnte noch nie gut allein sein... hab bis ich 14 war bei meiner oma mit im bett geschlafen,weil ich immer panikattaken hatte.. und davor hab ich angst dass ichs wieder nicht schaffe..habe mich doch so sehr dran gewöhnt jetzt...und meinen hund kann ich mri auch nicht mehr nebens bett legen weil ich jetzt 2 katzen habe...und die kriegt er nicht soviel steht shconmal fest... den impfausweis von der einen mit chipnummer hab ich schon bei mutter gebunkert und die andre katze ist noch bei meiner besten freundin und die krieg ich im november... (nerv ich schon? ^^")
meine tante hat heute mit mir telefoniert,die klingt immer verzweifelter,von meiner oma mal ganz zu schweigen... und irgendwie fühl ich mich n bisschen zu sehr gedrängt..ich schaff es nicht zu gehen,vielleicht noch nicht.. ich weiß es nicht..und das obwohl ich schon weiß dass ich nicht den rest meines lebens mit dem verbringen will...
ich versteh mich ja nichtmal mehr selbst...
morgen geh ich erstmal zu meiner geliebten cranjo-sacral-therapie, vielleicht hilft mir das ja beim nachdenken und entscheiden ein bisschen..

Hi
hey ganz ruig.merkst du nicht dass wir für dich da sind? klar hat man die angst alleine zu sein aber dass hat er dann auch und schliesslich würdest du dich trennen nicht er und wer sich trennt bleibt stärker als der andere.du hast dich daran gewöhnt nie alleine zu sein das war bei mir auch aber meine erste eigene wonung (wir hatten ja zusammen gewohnt] war echt crass.du hast erstmal viel zu tun bist abgelenkt.mein ex hat immer geweint aber ich wusste dass es uns beiden hilft wenn wir uns trennen .

meine frage: denkst du auch einmal an dich?patty

Gefällt mir

18. Oktober 2007 um 21:45

.
so nun hat sich alles geändert..ich werde umziehen wiel ich in marburg medizin studieren darf mal shen wies dann so weitergeht mit uns ^^

Gefällt mir

19. Dezember 2007 um 7:30

Das nennt man emotionalen Mißbrauch
Hallo,

was da passiert ist viel schlimmer als körperliche
Gewalt-kenne das nur zu gut.
Brauchte eine Therapie, um zu erkennen, dass ich
nicht die bin, die unzulänglich ist-Deine einzige
Chance ist,sich konsequent zu wehren, nein zu sagen,
das hört sich jetzt böse an: aber Du machst Dich zum
Opfer, wenn Du das über Dich ergehen läßt.
Je mehr Du an Dir veränderst, desto enger wird er Dir
die Schlinge um den Hals ziehen, bis Du nichts mehr
eigenständig entscheidest, weil Dein Selbstwert so
im Keller ist, dass Du Dir nichts mehr zutraust.
Such Dir Hilfe, denk an Dich und nicht darüber nach,
was mit ihm ist.
Vielleicht erkennt er, dass er Dich so nicht behandeln kann und ändert sich, oder er geht.
Wenn er geht, hast Du nichts verloren, sondern gewonnen.
ich kenne diesen ganzen Kram zu Genüge, war ständig
für die Probleme meines Freundes da, wenn ich was
hatte, war er schlichtweg nicht in der Lage mich zu
trösten oder Zuspruch zu geben.
Habe ich dann nicht funktioniert, in Form von ihm
1000 Prozent Zuneigung zu geben oder den Haushalt
mal schluffen lassen, der seiner war, ich
habe eine eigene Wohnung oder war einfach nur etwas in mich gekehrt, gab es Streit:
Habe ich geweint, war ich die Pychotante, habe ich mich
verbal gewehrt, wurde ich unterste Kategorie belei-
digt, als beziehungsunfähig abgestempelt und raus-
geworfen.
Jedesmal wurde ich dann hingehalten, man bringe mir
irgendwann bei Laune meine Sachen und man hat mir mit
richtig Psychoterror eingeredet, wie falsch alles an
mir sei und ihn ja so provoziert hätte, das er nicht
mehr anders könne.
Mehrmals hat er mir gesagt, er liebe mich nicht mehr,
was mich in tiefe Verzweiflung gestürzt hat, um mir
dann Wochen später zu sagen, das sei gelogen gewesen,
er wolle nur, dass ich dieses oder jenes abstelle.
Jetzt hat er mich rausgeworfen, weil ich angeblich
nur noch mein eigenes Ding mache, nicht das tue, was
er für meine orthopädische Erkrankung für richtig hält;
absoluter Blödsinn, da ich mich an die Anweisung meiner
Ärzte halte.
Diesmal habe ich ihm ganz klar zukommen lassen, dass
ich keine Mail oder irgendetwas mehr wünsche, auch
nicht in bezug auf meine Sachen bei ihm, soll er ent-
sorgen-verzichte lieber auf ein paar Klamotten, bevor
ich mich weiter so fertig machen lasse.

Winnie

Gefällt mir

30. Januar 2009 um 11:39
In Antwort auf sadone

So ein Exemplar.....
hab ich auch schon gehabt!!!! Sieh zu, dass Du Land gewinnst und Dich trennst!!! Du bist genauso abhängig, wie ich es war, fünf lange Jahre lang!!! Bei uns ist es damals genauso angefangen, die Schwelle zur Gewalt ging dann eins ins andere über!!! Er hat mich so manipuliert, dass ich immer bei mir die Schuld gesucht habe und alles ertragen habe! Er hat mich geschlagen, erniedrigt, belogen und betrogen!!! Immer war es mangelnde Liebe und Fürsorge meinerseits, wenn er mich betrogen hat, hab ich ihm vorher nie das Gefühl gegeben, ihn zu begehren usw.!!!! Habe alles getan, damit alles gut ist, es hat nichts gebracht!!! Du hast so einen Kerl nicht verdient, niemand hat es verdient, sich so behandeln zu lassen!!! Mach Nägel mit Köpfen und trenn Dich!!! Ich bin dadurch ein neuer Mensch geworden, ich bin dadurch ICH geworden!!! Und ich hab den Mann meines Lebens kennengelernt, der mich liebt und verwöhnt und niemals die Hand gegen mich erheben würde, der alles dafür tut, damit es mir gut geht!!! Hab ihn vor 3 Monaten geheiratet und damit die beste Entscheidung meines Lebens getroffen, die Erinnerung an meinen Ex ist dank ihm komplett verblasst! Er gibt mir das Gefühl, das ich die tollste und begehrenswerteste Frau der Welt bin, die nur das Beste verdient hat!!!! Schick mir 'ne PN, wenn ich Dir helfen kann!!!

Liebe Gruesse

Oh, das kommt mir alles soooo bekannt vor.

Ich war 1,5 Jahre mit ihm zusammen. Das kann sich keiner vorstellen.. er hat mir auch mal Backpfeifen o.ä. gegeben. aber das war nichts im Verlgeich zu dem Psychoterror!
Er hat mich manipuliert. Ich gab meinen Freundeskreis auf. Nahm mir eine Wohnung in seiner Gegend. Machte Schulden. Ich kann das gar nicht beschreiben. Er spuckte mir beim Sex ins Gesicht, bezeichnete mich als Schlampe..

Ich würde mich gerne mit jemanden näher austauschen und würde mich über weitere Nachricht freuen..

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
It's called a break-up because it's broken?
Von: einszweidrei3
neu
30. Januar 2009 um 1:19

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen