Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist das schon ein Grund, um eifersüchtig zu sein?

Ist das schon ein Grund, um eifersüchtig zu sein?

18. November 2010 um 13:40

Hallo! Ich bin neu bei GoFeminin und freue mich auf Eure Antworten und Meinungen.
Hier das Thema, was mich momentan sehr beschäftigt: ich halte mich für einen großzügigen und generell nicht eifersüchtigen Menschen. Ich traue meinem Mann auch nicht zu, mich zu betrügen. Aber: neulich habe ich auf seinem Handy gewisse SMS gelesen, die mich sehr verletzt haben. Dazu muss ich sagen warum ich überhaupt seine SMS gelesen habe: ich habe von Anfang unserer Beziehung an die SMS und e-Mails, die er mir geschrieben hatte, abgeschrieben in ein schönes Heft, weil ich sie so schön fand und als Erinnerung. Da meine SMS-Speicherkapazität erschöpft war, wollte ich einfach bei ihm unter seinen versendeten SMS gucken, ob dort noch schöne sind, die auf meinem Handy nicht gespeichert wurden. Also alles ganz harmlos. Dabei habe ich dann SMS entdeckt, die er an drei Damen geschrieben hatte (vor allem an eine bestimmte, die er hier an unsrem neuen Wohnort kennengelernt hat). Ich finde es nicht schlimm, dass er alte Freundschaften oder Bekanntschaften pflegt oder nett zu neuen Bekannten ist, aber der Text war mir zu persönlich.

Ich finde, ein verheirateter Mann kann einfach nicht an andere Frauen schreiben: "Es war so schön, dass ich dich heute gesehen habe. Du hast so ein bezauberndes Wesen." Oder: "Deine Art ist so wohltuend." Oder: "Sollen wir uns auf einen Kaffee in der Satdt treffen?" Ich weiß, dass Ehefrauen, die ihmrem Mann nicht mal einen Kaffee mit einer Bekannten gönnen, wohl normalerweise als eifersüchtige Zicken abgestempelt werden. Aber ich fühle mich davon deswegen so verletzt, weil mein Mann dieselben Floskeln auch bei mir verwendet hat, und sie zu persönlich und distanzlos sind, um sie "guten Bekannten" zu senden. Außerdem geht er mit mir nie weg, höchstens mal einen Kaffee trinken. Auch in unseren Flitterwochen haben wir nichts unternommen und sind noch nciht mal den berühmten Kaffee (siehe oben) trinken gegangen. Aus diesem Grund wäre es für mich schon ein Tiefschlag, wenn er mit anderenn Frauen etwas trinken geht. Wie seht Ihr das? Außerdem hat diese eine Frau immer sehr kurz und knapp geantwortet, wohl, um ihn sich vom Leib zu halten (habe dann natürlich auch geschaut, was die Frauen geantwortet haben), aber ihre letzten Antworten waren schon etwas anders. muss ich mir Sorgen machen? Auf die frage mit dem Kaffeeetrinken hat sie geantwortet, dass sie nicht in der Stadt sei und ihm "trotzdem ein schönes Wochenende" gewünscht. Das finde ich eigentlich eine Frechheit, denn das heisst, dass ein Wochenende ohne sie aber mit mir etwas Bedauernswertes ist.... Oder nicht? Sie kennt mich auch, ich habe das bisher nicht ernst bgenommen, dass er immer, wenn er sie sieht, hinter ihr her läuft und unbedingt "Hallo" sagen und sie abküssen muss, aber ich finde das Ganze einfach zu persönlic. Bei einem Mann wie meinem., der mit mir absolut nix unternimmt, würde ich alle Aktivitäten mit anderen Frauen schon als Femdgehen nehmen, zumindest fühle ich mich verletzt. Was meint Ihr? Was kann man mit so einem Mann anfangen?

Mehr lesen

18. November 2010 um 15:19

Ich bin auch Neu hier
Also ich persönlich finde es eine Frechheit mit Anderen ausgehen zu wollen, aber mit der eigenen Frau nichts zu unternehmen!

An deine Stelle wäre ich auch sehr verletzt darüber, denn wenn er Andere Bekannte so anschreibt ist das wie wenn man Guten Tag sagt.

Meiner Meinung nach ist er zu bedauern, denn er weiß scheinbar gar nicht das er sich in sehr gefährlichem Fahrwasser bewegt.

ICH Denke nicht das sie das "schönes Wochenende" persönlich gemeint hat, ich denke sie wollte nur höflich sein.

"blablabl.... und trotzdem ein schönes Wochenende"... sag ich auch aus Höflichkeit und denke mir...." kannst du A... mich nicht in Ruhe lassen oder soll dich doch der Teufel holen etc.

Nimm sie doch auch mal in den Arm und drück sie und fag ob sie nicht mal ein Kaffe mit dir trinken geht, ohne ihn versteht sich und dann frag sie doch einfach mal. Ich denke unter Frauen kann man durchaus mal machen.

Was du auch machen könntest, wäre eine Tisch im Restaurant bestellen und ihn aufgebretzel vor vollendete Tatsachen stellen, so.... wenn du nicht willst... ich bin jedenfalls keine Essiggurke im Glas und gehe auch ohne dich....

Lass dich nicht hängen und baue dir deinen eigenen Bekanntenkreis auf, wenn er scharf auf Andere ist, kannst du nichts dagegen tun........ausser das du ein gutes soziales Netzwerk hast, welches dich im Notfall trägt.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ist eine Trennung die richtige Entscheidung?
Von: dione_11984667
neu
18. November 2010 um 12:48
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen