Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist das normal?

Ist das normal?

1. April 2013 um 11:28

Hallo ihr da draußen, ich bin neu hier, und hoffe, hier faire Antworten zu bekommen.
Kurz zu meiner Geschichte: Meine Frau und ich sind 21 Jahre verheiratet. Seit wir Kinder haben, hat sich meine Frau für mich negativ verändert. Sie war immer müde, wollte nie weggehen Ich habe aber auch Bedürfnisse und so hab ich mir zur Freizeitgestaltung andere Frauen gesucht- und wirklich nur dafür! Vor ein paar Jahren ist mir meine Frau draufgekommen und es gab einen riesen Ärger. Wir waren kurz bei einer Paartherapie, aber das hat nichts gebracht. Ich hatte damals resigniert, wollte meine Familie aber nicht verlieren, also hab ich wieder Frauen zur Freizeitgestaltung gehabt und mein Frau immer belogen, da sie das ja nie verstehen wollte.
Vor einem Jahr ist sie mir wieder draufgekommen und hat mich rausgeworfen. Nach einiger Zeit wollten wir es noch einmal probieren und ich kam wieder nach Hause. Der Anfang war sehr schön und ich wollte ehrlich zu meiner Frau sein und hab ihr jede SMS von meinen befreundeten Frauen gezeigt (ehrlich gesagt, ich hatte ihr versprochen, die Kontakte abzubrechen, aber es ist ja nichts dabei, wenn man sich noch schreibt). Jedes Mal drehte sie durch, wie eine Verrückte
Vor zwei Wochen traf ich mich mit einer meiner Bekannten zum Essen und schon ging alles von vorne los.
Vergangene Woche war ich zwei Tage ( mit Genehmigung!) bei meiner Mutter. Ich hab jedoch einen Tag verlängert, weil ich einen Kumpel treffen wollte.- Wieder das Gezicke!
Heute hab ich ihr von einem Freund erzählt, der getrennt von seiner Familie lebt, aber für die Familie und das Haus bezahlt, in der seine Frau wohnt (seine Ex arbeitet nichts, der Jüngste ist 16, die anderen beiden sind erwachsen). Meine Frau kam daraufhin nur mit Boshaftigkeiten, von wegen, vielleicht hat er erkannt, was er falsch gemacht hat und sowas wie so einen Mann möchte ich auch einmal haben, der es so schätzt, dass eine Frau Kinder zur Welt gebracht hat. Daraufhin hab ich hier unschöne Worte gesagt. Sie hat dann aufgehört zu kochen und ist gegangen. Ich musste dann mit den Jungs alles alleine machen und wollte, dass sie sich entschuldigt. Daraufhin kamen diese Mails:
Es tut mir leid, dass es mir weh tut, wenn Du von einem Mann sprichst, der anscheinend, wenn auch spät, etwas verstanden hat. Und: Es tut mir leid, dass ich inzwischen überempfindlich geworden bin, aber das vergangene Jahr hat mich fertig gemacht...
Der Hammer kommt noch! Meine Mutter hat mir einen Osterbrief für sie mitgegeben, hier dazu die Mail: Übrigens hab ich den Brief nicht. Ich hätte auch mal gerne suchen dürfen und ein Mini-Osterhase wäre auch schön gewesen... Ich hab ihr den Brief halt hingelegt und einen Osterhasen hab ich ihr noch nie geschenkt, warum sollte ich plötzlich?
Ich versteh die Welt nicht mehr! Mit so einer Frau kann man doch nicht leben, trotz aller Versuche! Ich bin doch ein freier Mensch!

Mehr lesen

1. April 2013 um 12:02

Vielleicht
hast Du recht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2013 um 14:29
In Antwort auf bjarne_12651209

Vielleicht
hast Du recht

Aber
eigentlich liefe es ja ganz gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2013 um 14:30

Wie
meinst Du das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2013 um 20:16

Wie
meinst Du das? Ich will doch ehrlich zu ihr sein und es ist ja nichts mit den anderen und trotzdem reagiert sie so ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2013 um 8:55

Aber
der Kontakt zu den anderen braucht sie ja nicht zu interessieren, da ist ja nichts. Das muss sie sich ja nicht gleich aufführen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2013 um 10:34

Ganz ehrlich................
....................ziemlich aussichtslos
Dass deine Frau dir keinerlei Vertrauen mehr schenkt wundert mich nicht. Aber dass sie dich zurücknimmt, zeigt dass sie schwach ist.
Männer bauen scheiße und wollen nachdem sie reumütig zurückgekrochen kommen, dass alles so ist wie "früher".
Entweder ihr beide könnt unter alldem einen Strich setzen oder die Beziehung wird keinen von euch beiden mehr glücklich machen.
Überleg dir ob du deine Ehe retten willst oder nicht, falls sie überhaupt noch zu retten ist (und Kinder sind kein Grund, unglücklich zusammen zu bleiben).

Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2013 um 11:14
In Antwort auf tihey

Ganz ehrlich................
....................ziemlich aussichtslos
Dass deine Frau dir keinerlei Vertrauen mehr schenkt wundert mich nicht. Aber dass sie dich zurücknimmt, zeigt dass sie schwach ist.
Männer bauen scheiße und wollen nachdem sie reumütig zurückgekrochen kommen, dass alles so ist wie "früher".
Entweder ihr beide könnt unter alldem einen Strich setzen oder die Beziehung wird keinen von euch beiden mehr glücklich machen.
Überleg dir ob du deine Ehe retten willst oder nicht, falls sie überhaupt noch zu retten ist (und Kinder sind kein Grund, unglücklich zusammen zu bleiben).

Alles Gute

Hab ja
versucht etwas zu retten Bis auf wenige Ausnahmen, bin ich nicht mehr mit den anderen weggegangen, aber das reicht ihr wohl nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2013 um 11:16

Das hat
sie mir auch schon gesagt, aber sie macht das sowieso nicht. Vielleicht würde es unsere Beziehung beleben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2013 um 11:18

Beschimpft
werde ich schon hier genug! Ich bin schließlich der Hauptverdiener und hab auch ein Recht auf Freizeit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2013 um 11:49

Was ist noch übrig zwischen euch beiden?
Habt ihr noch Gemeinsamkeiten?
Könnt ihr euch gut unterhalten?
Gibt es irgendwelche Zärtlichkeiten?
Könnt ihr zusammen lachen?
Gehst du mit deiner Frau aus? Überraschst du sie mal?
Nur Versprechungen hören und keine Änderung bemerken würde mich auch nicht zufriedenstellen
Lohnt es sich für dich darum zu kämpfen oder ist die Liebe dahin?
Und im übrigen sind die meisten Männer die Hauptverdiener, deshalb hat eine Frau sowas trotzdem nicht verdient.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest