Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist das normal?

Ist das normal?

14. Februar 2013 um 20:02 Letzte Antwort: 14. Februar 2013 um 21:06

Ich habe soeben mit meinem (ex)freund schluss gemacht. seit tagen bin ich krank und es geht mir echt mies. er ist unterwegs und macht sein business. wir hören uns ein paar mal am tag zu je ein paar minuten und dann habe ich vor ein paar tagen mir 5 minuten lang (!!!) ein paar problemchen und jammereien von der seele geredet (weil ich naiv war zu denken dass dafür ein partner da ist um ein offenes ohr zu haben) und er tickt dann aus nach 5 minuten und meint ich solle meinen stress nicht am ihm rauslassen und legt auf. er wird immer respektloser und ich habe das gefühl das hängt damit zusammen weil er nie was erreicht hat in seinem leben und jetzt auf einmal kurz davor ist richtig gut geld zu machen und sich für was besseres hält und nicht von mir belastet werden will obwohl ich mir in wirklichkeit 1 prozent von der seele rede bei ihm und den rest für mich behalte.

das ist so traurig! wie kann man so sein als mensch... wieso schätzt er es nicht dass ich es offensichtlich nicht auf sein geld abgesehen habe sondern ihn und seine zuwendung will? gestern ruf ich ihn dann an um 0 uhr nachts (weil ich davor gekämpft habe mit mir es nicht zu tun und auf seinen anruf gewartet habe aber es kam nix) und er meinte er ruft mich zurück, ist grad auf dem heimweg.

ich warte und warte und warte... bis halb 3 uhr morgens und das obwohl ich krank bin aber ich konnte nicht schlafen vor lauter kummer. dann schreib ich ihm er braucht nicht mehr anrufen und tschüss und solche dinge. er ruft an und schreit mich an, fragt ob ich gestört bin und warum ich ihn überhaupt so spät anrufe. ich meinte er war doch sowieso unterwegs und geht nie früh ins bett, außerdem sollte ich doch als freundin sowas dürfen um jede uhrzeit?! hat ihn doch nie gestört und mich bei ihm auch nicht.
dann meinte er ist doch egal wenn er unterwegs war, es war spät und fertig. und wenn ich nur streiten will dann soll ich das alleine machen und tschüss und hat wieder aufgelegt!

heute ist valentinstag (der mich eigentlich nicht interessiert aber es wäre eine gute gelegenheit mal seine zuneigung zu zeigen) und ich hab ihm geschrieben ruf mich in 1std an wir müssen reden. er schreibt nur "ok". 1 std vergeht, 2 std vergehen- nichts. ich ruf also wieder an. (ich hab stolz und weiß man soll niemand hinterher rennen aber ich will meine qual und mein leid nicht ins wochenlange ziehen sondern sofort klartext ob das jetzt noch was wird oder nicht, damit ich weiterplanen und leben kann). er geht ran und tut als ob nichts wär. ich meinte was das soll, ich enttäuscht bin und er nicht mal 5 minuten ein offenes ohr hat für seine freundin und sie auch noch anmacht dass sie ihn spät anruft und wieso er nicht angerufen hat.
dann folgen nur so dumme sachen wie ich hab keine nerven jetzt für sowas. und am anfang des gesprächs hat er gefragt "alles klar?" ich so "naja, immernoch krank" und er "tja, kann man nix machen"....

wer so einen freund hat, braucht doch keine feinde mehr. aber jedes mal wenn schluss ist, meldet ER sich wieder, noch nie ich, immer er. was will er denn überhaupt von mir wenn er jedesmal nach monaten wieder so ein (sorry) scheiß freund wird?! wieso kommt er immer wieder und sagt er kann nicht schlafen und kommt nicht über mich hinweg aber nach monaten sieht er mich immer wieder als selbstverständlich an.

ich glaube nun wirklich nach all den jahren er ist einfach kein mensch der WIRKLICH lieben kann. je größer der mann, desto tiefer seine liebe, heißt es und er ist kein mann von größe- zumindest nicht die ganze zeit, wenn dann nur die hälfte der zeit.

ich weiß gar nicht was ich von euch hören will. vielleicht bestätigung dass man sowas wie ihn nicht braucht. ich weiß ich habe mit sicherhheit nicht übertrieben, wenn dann untertrieben. und jetzt kommt das beste, ich mache vorhin schluss per sms (genauso niveauvoll wie sein benehmen) und schreibe ich gehe in die disco was ich nie mache und er das nicht schätzt und ich mir heute komplimente hole und das, was ich von ihm nicht bekomme und er schreibt ich könnte dir jetzt einen text schreiben was ich meine aber es macht keinen sinn weil du es verstehst ja eh nix. tu was du nicht lassen kannst. und ich schreibe "mach ich" und er "ok schatz, viel spaß".

nimmt er mich überhaupt ernst? letztes mal als er so respektlos war die ganze zeit, habe ich auch schluss gemacht und er ruft einen tag später an und lacht mich aus wegen dem schluss machen und sagt ich wäre sein eigentum, gehöre ihm und kann nicht schluss machen. mir platzt der kragen!!!!!!! ich bin doch kein clown- oder doch, ich bin einer weil ich das mit mir machen lass.

wie soll ich mich jetzt verhalten wenn er sich wieder meldet? ich werde mich ums verrecken nie wieder melden, das konnte ich immer schon durchziehen, aber was ich nicht durchziehen konnte war hart zu bleiben wenn er sich wieder gemeldet hat. ich könnte kotzen... er ist so ein blöder arsch geworden, ich habe so einen hass auf ihn gerade und wünsch ihm grad nix gutes!

was würdet ihr tun?

vielen dank schonmal!

Mehr lesen

14. Februar 2013 um 21:06

...
Klingt für mich auch ein bisschen kindlich oder nach erster Beziehung... Na gut. Du bist krank. Ich kenne das, da will man in den Arm genommen werden und eine heiße Schokolade gemacht bekommen und nicht allein sein. Aber im Endeffekt warst du ja nicht kurz vorm sterben. Und ja, Geld und Arbeit gehen da nunmal vor, vor allem wenn er da gerade aufm Sprungbett steht und etwas leisten könnte. Soll er diesen Augenblick verpassen, weil du krank bist?... Klar hätte er dir zuhören können und ein bisschen liebevoller dir gegenüber sein können, aber wenn man mich so mit Anrufen und Nachrichten bedrängeld würde wie du ihn, dann hätte ich da auch keinen Bock mehr drauf. Als wir noch nicht zusammen gewohnt haben wollte mein Freund mich GAR nicht sehen in der Zeit in der ich krank war, weil er sich nicht anstecken wollte. gut, war ich sauer, aber da mache ich doch nicht Schluss^^. Und sein "Kann man nix machen" ist auch verständlich. Oder kann man da was machen, wenn du krank bist?
Und dann per SMS Schluss machen, weil du dich "auf sein Niveau begeben willst" ? Hm, ob das so klug war? Und dann noch so ein (sorry für den folgenden Ausdruck) Schei* wie "Ich hole mir heut Komplimente" usw? und dann diskutiert ihr noch kurz rum über diesen Satz? Wer könne dich da überhaupt ernst nehmen? Bei mir sieht Schluss machen ein bisschen anders aus und nicht in etwa wie "Ich renne dir hinterher und schreibe dir und rufe dich an und du kümmerst dich lieber um Arbeit und alles andere und als ich krank war hast du dir mein Gejammern nicht angehört und ich gehe jett in die Disco und hol mir Komplimente die du mir ja nicht gibst. JAAA, MACH ICH !".

Klingt alles vielleicht ein bisschen hart aber das ist mir so aus den Fingern geglitten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club