Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist das normal?

Ist das normal?

18. Februar 2010 um 9:06

Also ich und mein Freund kennen uns schon seit wir 13/14 sind (ich bin jetzt 21, er wird nächste woche 21). Seit Juli letzten Jahres sind wir zusammen und ziehen im April zusammen (hat viele Gründe). Er tut ziemlich viel für mich, er verlässt seine Familie für mich, seine Freunde, weil ich hier eine Ausbildung hab und er sucht sich dann hier eine. Jedenfalls raucht er und gestern haben wir telefoniert (wir sehen uns nur am wochenende wegen der entfernung) und da hab ich zu ihm gesagt, dass ich will, dass er am Fenster raucht, weil ich das eklig finde. Das fand er total bescheuert und wir hatten dann so einen extremen Streit deshalb. Er meinte ich würde ihn nicht so nehmen wir er ist und würde ihn verändern wollen (hallo... es ging nur ums blöde rauchen!). Dann meinte ich, dass ich es halt hasse und es stinkt und ich muss es jedes we ertragen. Er will in der neuen Wohnung unbedingt in einem Zimmer rauchen dürfen. Naja jedenfalls hat es sich dann so gesteigert, dass er aufgelegt hat und sein handy ausgemacht hat. Hab dann bei ihm zuhause angerufen und wir haben noch getelt. Dann meinte er er hätte keine lust mehr, alles nervt ihn. Er war dann so in der "ist mir alles egal" stimmung. Und das ist immer so, wenn wir streit haben. Er würde nie schluss machen, er sagt immer, dass ich diejenige bin, die es irgendwann mal tut. Er hat die ganzen Jahre wo wir uns kennen auf mich gewartet, weil er sich sicher war, ich bin die einzige. Er tut schon viel für mich aber er hat mich gestern so verletzt. Wir haben uns dann zwar wieder normal verabschiedet und er hat auch gesagt, dass er mich noch will und so. Aber irgendwie streiten wir uns jeden Tag am Telefon wegen so einem scheiß. Immer irgendwelche kleinigkeiten. Am wochenende wenn wir uns sehen ist alles so schön und harmonisch. Klar haben wir auch streit manchmal aber der gehr so schnell vorbei. Und während der woche findet er es zu unpersönlich mir am telefon zu sagen, dass er mich liebt. Es kommt nur gaaaaaanz selten von ihm mal was bei msn. Und am wochenende klebt er dann an mir. Wir reden zwar übers zusammenziehen und über uns... aber ach man, ist das normal?? Wird sich das ändern wenn wir zusammen wohnen?? Ich liebe ihn und er liebt mich auch... aber warum kann er mir das nicht sagen am telefon? warum flippt er so aus, wenn es ums rauchen geht (obwohl er doch eh aufhören wollte, jaja ).

Mehr lesen

18. Februar 2010 um 9:20

Es ist...
...mit wirklich viel risiko verbunden nach einer fernbeziehung zusammen zu ziehen - das ist dir aber eh klar glaub ich. eine freundin von mir ist nach 6 jahren fernbeziehung mit ihrem freund zusammengezogen und die haben sich nach einem halben jahr getrennt...

ich will dir ja keine angst machen und das heißt natürlich nicht, dass es bei euch auch so sein wird. aber es kann. vor allem wenn ihr euch vorweg schon wegen kleinigkeiten streitet...

und was das rauchen betrifft: ich finde es völlig gerechtfertigt dass du nicht willst dass dein freund in der wohnung raucht. hat eure neue wohnung denn keinen balkon auf den er gehen kann? oder ein kleine terasse? es muss ja wirklich nicht sein dass dann die ganze wohnung nach rauch stinkt... und dann hängt man vielleicht noch die frisch gewaschene wäsche auf und die stinkt dann beim anziehen auch nach rauch statt nach waschmittel zu duften...

mein freund und ich sind beide raucher - und für uns stand es nie zur debatte in unserer wohnung zu rauchen. wir wohnen mittlerweile ein jahr zusammen und gehen ausnahmslos immer auf den balkon zum rauchen (auch im winter wenns kalt ist). aber ich könnte das überhaupt nicht ab wenn es in der wohnung qualmen würde - und das sag ich selber als raucherin.

wenn dein freund das nicht einsehen will wär das wirklich extrem. das muss er doch wohl selber kapieren dass sowas unangenehm ist - für alle beteiligten - und für dich ganz besonders.

versuch ihm das einfach nochmal ruhig zu erklären. es schadet auch eurer beider gesundheit wenn ihr dann tag ein tag aus immer im rauch seid. ausserdem bekommt man den gestank nie wieder von den möbeln, wänden oder sonstwas runter... es verfärbt sich alles und es ist einfach ekelhaft.

ich drück dir die daumen dass dein freund das versteht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2010 um 9:34
In Antwort auf cerys_12836565

Es ist...
...mit wirklich viel risiko verbunden nach einer fernbeziehung zusammen zu ziehen - das ist dir aber eh klar glaub ich. eine freundin von mir ist nach 6 jahren fernbeziehung mit ihrem freund zusammengezogen und die haben sich nach einem halben jahr getrennt...

ich will dir ja keine angst machen und das heißt natürlich nicht, dass es bei euch auch so sein wird. aber es kann. vor allem wenn ihr euch vorweg schon wegen kleinigkeiten streitet...

und was das rauchen betrifft: ich finde es völlig gerechtfertigt dass du nicht willst dass dein freund in der wohnung raucht. hat eure neue wohnung denn keinen balkon auf den er gehen kann? oder ein kleine terasse? es muss ja wirklich nicht sein dass dann die ganze wohnung nach rauch stinkt... und dann hängt man vielleicht noch die frisch gewaschene wäsche auf und die stinkt dann beim anziehen auch nach rauch statt nach waschmittel zu duften...

mein freund und ich sind beide raucher - und für uns stand es nie zur debatte in unserer wohnung zu rauchen. wir wohnen mittlerweile ein jahr zusammen und gehen ausnahmslos immer auf den balkon zum rauchen (auch im winter wenns kalt ist). aber ich könnte das überhaupt nicht ab wenn es in der wohnung qualmen würde - und das sag ich selber als raucherin.

wenn dein freund das nicht einsehen will wär das wirklich extrem. das muss er doch wohl selber kapieren dass sowas unangenehm ist - für alle beteiligten - und für dich ganz besonders.

versuch ihm das einfach nochmal ruhig zu erklären. es schadet auch eurer beider gesundheit wenn ihr dann tag ein tag aus immer im rauch seid. ausserdem bekommt man den gestank nie wieder von den möbeln, wänden oder sonstwas runter... es verfärbt sich alles und es ist einfach ekelhaft.

ich drück dir die daumen dass dein freund das versteht!

Danke
Naja es hat mich so unglaublich verletzt, dass er so reagiert hat. Und vor allem dass er dann gleich keine Lust mehr auf nix hatte. Ich weiß es ist schwer, vor allem nach einer Fernbeziehung zusammen zu ziehen. Aber wenn es mit uns klappt, dann klappt es eben. Wir waren mal 1 Monat die ganze zeit zusammen und es hat super geklappt, ist aber wahrscheinlich auch wieder etwas anderes. Ich bin mir sicher dass ich es will, es geht auch gar nicht anders, wegen Familie von mir und so, alles sehr kompliziert. Und wie gesagt, wenn wir zusammen sind, dann sind sogar die streitereien nicht so schlimm, weil wir uns sehr schnell wieder vertragen. Ich denke ich rede am Wochenende mit ihm nochmal drüber.
Das schlimme ist nur, ich weiß er würde nie schluss machen, er hat selber gesagt, er hat solange nur auf mich gewartet, da macht er niemals schluss (und das schlimme ist, ich glaube nie einem Kerl wenn er was sagt aber ihm glaube ich, weil ich ihn solange kenne und er ist wirklich.... anders ). Nur dass er einfach aufgelegt hat... das hat mich so an meine exbeziehung erinnert, und er weiß das. Er war damals live dabei als ich das alles durchgemacht hat. Und jetzt hält er mir vor, ich würde ihn mit meinem Ex vergleichen... dabei stimmt das gar nicht ich habe nur angst verletzt zu werden. Das er mich mit keiner vergleicht ist klar, er hatte ja nie eine andere

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2010 um 9:42

Rauchen killt meine Beziehung
Gibt nen alten thread von mir "Rauchen killt meine Beziehung", wenn es Dich interessiert, kannst Du dort nachlesen, wie sich ein Raucher fühlt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2010 um 10:00
In Antwort auf august_11878053

Rauchen killt meine Beziehung
Gibt nen alten thread von mir "Rauchen killt meine Beziehung", wenn es Dich interessiert, kannst Du dort nachlesen, wie sich ein Raucher fühlt.

Ich
habe es mal ein wenig durchgelesen (sind sehr viele antworten ). Aber ich muss dazu sagen, ich habe meinen Freund schon oft gefragt, wie ihm ihm helfen kann. Er sagt auch immer, er versucht es, aber dann raucht er doch 2 Zigaretten nach dem essen anstatt nur eine. Ich erwarte nicht von ihm sofort aufzuhören, aber einschränken! Und in der wohnung soll er am fenster rauchen! Wenn wir schon keinen Balkon haben. Es geht hier nur um Rücksicht auf mich.
Mein Opa ist gestorben wegen rauchen, er hat ein Raucherbein bekommen und dann keinen Lebenswillen mehr. Und mein Freund hat schon vom Rauchen totalen Husten und spuckt Schleim (nicht oft kommt aber vor), Ich will ihn nicht schon mit 30 verlieren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2010 um 10:32
In Antwort auf diamondtears

Ich
habe es mal ein wenig durchgelesen (sind sehr viele antworten ). Aber ich muss dazu sagen, ich habe meinen Freund schon oft gefragt, wie ihm ihm helfen kann. Er sagt auch immer, er versucht es, aber dann raucht er doch 2 Zigaretten nach dem essen anstatt nur eine. Ich erwarte nicht von ihm sofort aufzuhören, aber einschränken! Und in der wohnung soll er am fenster rauchen! Wenn wir schon keinen Balkon haben. Es geht hier nur um Rücksicht auf mich.
Mein Opa ist gestorben wegen rauchen, er hat ein Raucherbein bekommen und dann keinen Lebenswillen mehr. Und mein Freund hat schon vom Rauchen totalen Husten und spuckt Schleim (nicht oft kommt aber vor), Ich will ihn nicht schon mit 30 verlieren!

100%??
Weisst Du, der eine raucht, der andere ist zu fett, der dritte ist schlampig und der vierte lügt....
Jeder hat so seine schlechten Seiten.
Entweder akzeptierst Du ihn, wie er ist - oder Du suchst Dir jemand anderen.
Ich hätte auch keinen Bock, den Rest meines Lebens am offenen Fenster zu rauchen. Möchte gemütlich mit einem Tee auf der Couch sitzen und meinem Laster frönen.
Und glaub bloss nicht, dass sich beim Zusammenziehen nach einer Fernbeziehung irgendwas zum Besseren wendet - im Gegenteil, es wird alles wahrscheinlich viel schwieriger...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2010 um 10:37
In Antwort auf august_11878053

100%??
Weisst Du, der eine raucht, der andere ist zu fett, der dritte ist schlampig und der vierte lügt....
Jeder hat so seine schlechten Seiten.
Entweder akzeptierst Du ihn, wie er ist - oder Du suchst Dir jemand anderen.
Ich hätte auch keinen Bock, den Rest meines Lebens am offenen Fenster zu rauchen. Möchte gemütlich mit einem Tee auf der Couch sitzen und meinem Laster frönen.
Und glaub bloss nicht, dass sich beim Zusammenziehen nach einer Fernbeziehung irgendwas zum Besseren wendet - im Gegenteil, es wird alles wahrscheinlich viel schwieriger...

Ja
ich will mit ihm zusammen ziehen, ich nehm ihn auch wie er ist, aber warum nehmen soviele Raucher Rücksicht auf Nichtraucher, besonders wenn die eigene Wohnung ist, und dann sind solche so stur. Weißt du, ich kann ja auch sagen "Du liebst mich nicht, du nimmst keine Rücksicht auf meine Gesundheit!" das ist doch dann genau der gleiche Vorwurf!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2010 um 10:41
In Antwort auf august_11878053

100%??
Weisst Du, der eine raucht, der andere ist zu fett, der dritte ist schlampig und der vierte lügt....
Jeder hat so seine schlechten Seiten.
Entweder akzeptierst Du ihn, wie er ist - oder Du suchst Dir jemand anderen.
Ich hätte auch keinen Bock, den Rest meines Lebens am offenen Fenster zu rauchen. Möchte gemütlich mit einem Tee auf der Couch sitzen und meinem Laster frönen.
Und glaub bloss nicht, dass sich beim Zusammenziehen nach einer Fernbeziehung irgendwas zum Besseren wendet - im Gegenteil, es wird alles wahrscheinlich viel schwieriger...

Drek
Rauchen und vor allem Passivrauchen gefährdet auch den ANDEREN Partner. Das ist nichts was auf einen Partner beschränkt ist. Das ist lebensbedrohend.
Lies mal die Aufschriften auf den Zigarettenpackungen.

Es ist kein Kavaliersdelikt... und geht gar nicht. Ich finde Rauchen bei offenen Fenster ist noch zuwenig, der Rauch zieht ja in den Raum hinein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2010 um 10:50
In Antwort auf natan_12647874

Drek
Rauchen und vor allem Passivrauchen gefährdet auch den ANDEREN Partner. Das ist nichts was auf einen Partner beschränkt ist. Das ist lebensbedrohend.
Lies mal die Aufschriften auf den Zigarettenpackungen.

Es ist kein Kavaliersdelikt... und geht gar nicht. Ich finde Rauchen bei offenen Fenster ist noch zuwenig, der Rauch zieht ja in den Raum hinein.

Naja
ich gehe schon Kompromisse ein. Ich weiß ja, dass es schwer ist, sofort aufzuhören. Deshalb ja am Fenster rauchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2010 um 10:51
In Antwort auf august_11878053

100%??
Weisst Du, der eine raucht, der andere ist zu fett, der dritte ist schlampig und der vierte lügt....
Jeder hat so seine schlechten Seiten.
Entweder akzeptierst Du ihn, wie er ist - oder Du suchst Dir jemand anderen.
Ich hätte auch keinen Bock, den Rest meines Lebens am offenen Fenster zu rauchen. Möchte gemütlich mit einem Tee auf der Couch sitzen und meinem Laster frönen.
Und glaub bloss nicht, dass sich beim Zusammenziehen nach einer Fernbeziehung irgendwas zum Besseren wendet - im Gegenteil, es wird alles wahrscheinlich viel schwieriger...

Komische argumente
die du da hervorbringst! ich bin selber raucherin und steh auch dazu.

ABER der fette oder der schlampige oder auch der lügner gefährdet NICHT die GESUNDHEIT seines partners / mitbewohners.

das ist schon ein gewaltiger unterschied. sicher will man gemütlich auf der couch sitzen mit seiner zigarette - aber ganz ehrlich - wer will denn wirklich seine ganze wohnung damit verpesten? also ich will das nicht.

und ich finde es auch ganz schrecklich wenn ich jemanden in einer raucherwohnung besuche - da stinkt es schon vor der einganstüre, das ist doch kein zustand. oder wenn man in der früh aufsteht und der volle aschenbecher verteilt noch so einen schönen "kalter-rauch-dunst" in der ganzen wohnung. da wird mir selbst als raucherin übel.

ein bisschen rücksicht kann man da wohl nehmen. auch wenn es nur ein raum in der wohnung ist in dem geraucht wird - man riecht das doch überall. ganz abgesehen von den klamotten die auch immer übelst stinken.

ich bin seeehr überzeugte raucherin um es nochmal zu betonen! aber auch bei mir darf niemand in der wohnung rauchen - auch wenn ich es selber hin und wieder "bequemer" finden würde.... aber ich verzichte lieber auf eine zigarette als meine ganze wohnung zu verpesten.

aber ok, wenn du in deiner wohnung rauchst ist das natürlich ganz allein deine sache - nur ist es absolut nicht zu vergleichen mit anderen fehlern wie fett sein, schlampig sein, oder lügen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2010 um 10:57
In Antwort auf cerys_12836565

Komische argumente
die du da hervorbringst! ich bin selber raucherin und steh auch dazu.

ABER der fette oder der schlampige oder auch der lügner gefährdet NICHT die GESUNDHEIT seines partners / mitbewohners.

das ist schon ein gewaltiger unterschied. sicher will man gemütlich auf der couch sitzen mit seiner zigarette - aber ganz ehrlich - wer will denn wirklich seine ganze wohnung damit verpesten? also ich will das nicht.

und ich finde es auch ganz schrecklich wenn ich jemanden in einer raucherwohnung besuche - da stinkt es schon vor der einganstüre, das ist doch kein zustand. oder wenn man in der früh aufsteht und der volle aschenbecher verteilt noch so einen schönen "kalter-rauch-dunst" in der ganzen wohnung. da wird mir selbst als raucherin übel.

ein bisschen rücksicht kann man da wohl nehmen. auch wenn es nur ein raum in der wohnung ist in dem geraucht wird - man riecht das doch überall. ganz abgesehen von den klamotten die auch immer übelst stinken.

ich bin seeehr überzeugte raucherin um es nochmal zu betonen! aber auch bei mir darf niemand in der wohnung rauchen - auch wenn ich es selber hin und wieder "bequemer" finden würde.... aber ich verzichte lieber auf eine zigarette als meine ganze wohnung zu verpesten.

aber ok, wenn du in deiner wohnung rauchst ist das natürlich ganz allein deine sache - nur ist es absolut nicht zu vergleichen mit anderen fehlern wie fett sein, schlampig sein, oder lügen...

Stinkt?
Ich möchte jetzt nicht mehr näher auf Argumente und Gegenargumente eingehen, bin die Diskussion zu satt. Nur noch eine Sache, die mich immer wieder wundert - wieso stinkt es in Raucherwohnungen??? Mit richtigem Lüften und Duftölen riecht es bei mir nur nach Orangen, man riecht NICHTS! Von vielen Nichtrauchern bestätigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2010 um 11:01
In Antwort auf august_11878053

Stinkt?
Ich möchte jetzt nicht mehr näher auf Argumente und Gegenargumente eingehen, bin die Diskussion zu satt. Nur noch eine Sache, die mich immer wieder wundert - wieso stinkt es in Raucherwohnungen??? Mit richtigem Lüften und Duftölen riecht es bei mir nur nach Orangen, man riecht NICHTS! Von vielen Nichtrauchern bestätigt.

Glaubst du?
offensichtlich bist du drauf gekommen dass deine argumente schwachsinnig waren...

und ja - es stinkt! da kann man lüften was man will und diese blöden duftöle übertünchen den gestank vielleicht eine zeit lang. allerdings riecht man sowas trotzdem immer weil sich das zeug überall festsetzt.

und es ist genauso ekelhaft wenn jemand mit gewalt probiert den gestank mit allen möglichen duftmittelchen zu vertreiben. denn zu viel von den düften bringt den meisten menschen auch mehr kopfweh als wohlbefinden.

aber wie gesagt: ist ja auch deine sache

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2010 um 11:07

OK
Und was würdet ihr dann an meiner Stelle nun tun??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2010 um 11:16
In Antwort auf diamondtears

OK
Und was würdet ihr dann an meiner Stelle nun tun??

Red nochmal mit ihm
such dir einen ruhigen moment aus, sag ihm dass du ihn nicht verändern willst und ihm auch das rauchen nicht verbieten willst.

sag ihm wie sehr dich das verletzt hat, dass er so ignorant reagiert hat auf deinen wusch nicht in der wohnung zu rauchen bzw. statt dessen aus dem fenster.

wenn das für deinen freund die erste eigene wohnung ist könnte auch sein dass er am anfang die "freiheit" genießt überall wo er will rauchen zu dürfen. und danach merkt er vielleicht von selber, dass es einfach ekelig ist.

aber du solltest das trotzdem nochmal ansprechen (persönlich - nicht über telefon oder msn). vielleicht sieht er es doch noch ein und entschuldigt sich möglicherweise auch für sein verhalten bei eurem gespräch.

ich wünsche dir ganz viel glück dabei!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2010 um 11:22
In Antwort auf cerys_12836565

Glaubst du?
offensichtlich bist du drauf gekommen dass deine argumente schwachsinnig waren...

und ja - es stinkt! da kann man lüften was man will und diese blöden duftöle übertünchen den gestank vielleicht eine zeit lang. allerdings riecht man sowas trotzdem immer weil sich das zeug überall festsetzt.

und es ist genauso ekelhaft wenn jemand mit gewalt probiert den gestank mit allen möglichen duftmittelchen zu vertreiben. denn zu viel von den düften bringt den meisten menschen auch mehr kopfweh als wohlbefinden.

aber wie gesagt: ist ja auch deine sache

Hoppla
Jedenfalls tituliere ich andere nicht als schwachsinnig, das ist doch schon mal schön? Ich geh jetzt eine rauchen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2010 um 11:22
In Antwort auf cerys_12836565

Red nochmal mit ihm
such dir einen ruhigen moment aus, sag ihm dass du ihn nicht verändern willst und ihm auch das rauchen nicht verbieten willst.

sag ihm wie sehr dich das verletzt hat, dass er so ignorant reagiert hat auf deinen wusch nicht in der wohnung zu rauchen bzw. statt dessen aus dem fenster.

wenn das für deinen freund die erste eigene wohnung ist könnte auch sein dass er am anfang die "freiheit" genießt überall wo er will rauchen zu dürfen. und danach merkt er vielleicht von selber, dass es einfach ekelig ist.

aber du solltest das trotzdem nochmal ansprechen (persönlich - nicht über telefon oder msn). vielleicht sieht er es doch noch ein und entschuldigt sich möglicherweise auch für sein verhalten bei eurem gespräch.

ich wünsche dir ganz viel glück dabei!

Dankeschön
morgen seh ich ihn ja zum Glück. Ich weiß, er wird dann wieder ganz anders reagieren.
Er hat zu mir gestern auch gesagt, dass er diese Freiheit vom rauchen braucht weil er ja sonst alles für mich verändert. OK das stimmt schon irgendwo. Er ist irgendwo noch ein wenig Kind (ich auch ) und das ist auch ok so. Und was das Wohnung einrichten angeht, lässt er mir auch alle Freiheiten, da kann ich das schon verstehen, aber ich verzichte lieber auf das bissl einrichten und wir planen das lieber zusammen, als dass es in einem Zimmer rauchen muss.

Danke nochmal ich rede dann morgen oder am Samstag mit ihm^^.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2010 um 11:27
In Antwort auf diamondtears

OK
Und was würdet ihr dann an meiner Stelle nun tun??

Tja
Dich entscheiden. Nimm ihn als Raucher oder nimm ihn nicht und such Dir nen Nichtraucher.
Mein Nichtrauchender Exfreund hat mich vor kurzem mehrfach telefonisch vollgeheult und hätte mich sehr gerne zurückgehabt.
Also, liebst Du ihn so sehr, dass Du ihn auch rauchend willst?
Oder kannst Du den Gedanken locker ertragen, dass er die Zigarette "danach" mit einer anderen Frau zusammen im Bett raucht?
Um es jetzt nochmal zu sagen - mit RICHTIGEM Lüften und Duftölen (nicht so Billigzeug aus dem Supermarkt) riecht es NICHT in der Wohnung!!!!
Schade, dass es kein Geruchsinternet gibt, würde es Euch gerne mal vorführen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2010 um 11:29

Sag mal
du kennst mich null ok, ich werde zuhause geschlagen und beleidigt ich habe genug andere Probleme!!! Mein Freund ist der einzige der hinter mir steht und ja ich wusste dass er raucht aber im Gegensatz zu ihm habe ich die ganzen Jahre über nicht auf ihn gewartet und ih habe nicht gewusst dass er mich mag (wie auch ich habe ihn immer geneckt und er mich). Und ich wusste nicht, dass wir zusammen ziehen werden, dass hat sich diesen monat entschieden, als ich wieder geschlagen wurde und beleidigt. Wir wollten es eigentlich im Sommer erst tun und bis dahin hätten wir genug zeit zum reden gehabt! Ich finde es eine unglaubliche Schweinerei von dir dass du so über mich urteilst! Echt wenn du grad schlecht gelaunt bist lass es nicht an mir aus!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2010 um 11:30
In Antwort auf august_11878053

Hoppla
Jedenfalls tituliere ich andere nicht als schwachsinnig, das ist doch schon mal schön? Ich geh jetzt eine rauchen!

Ich habe nicht
dich als schwachsinnig tituliert, sondern deine argumente

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2010 um 11:34
In Antwort auf diamondtears

Sag mal
du kennst mich null ok, ich werde zuhause geschlagen und beleidigt ich habe genug andere Probleme!!! Mein Freund ist der einzige der hinter mir steht und ja ich wusste dass er raucht aber im Gegensatz zu ihm habe ich die ganzen Jahre über nicht auf ihn gewartet und ih habe nicht gewusst dass er mich mag (wie auch ich habe ihn immer geneckt und er mich). Und ich wusste nicht, dass wir zusammen ziehen werden, dass hat sich diesen monat entschieden, als ich wieder geschlagen wurde und beleidigt. Wir wollten es eigentlich im Sommer erst tun und bis dahin hätten wir genug zeit zum reden gehabt! Ich finde es eine unglaubliche Schweinerei von dir dass du so über mich urteilst! Echt wenn du grad schlecht gelaunt bist lass es nicht an mir aus!!!


du musst dich nicht vor solchen menschen rechtfertigen, die unbedingt auf deinen thrad antworten müssen obwohl sie sowieso nichts konstruktives beizutragen haben.

ignorier das einfach. was geht die das an welche gründe du hast mit deinem freund zusammen zu ziehen?

GAR NICHTS!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2010 um 11:37

Ja
ok, das klingt doch schon besser .

Ich hätte mit ihm auch normal geredet aber er ist ja gleich total ausgeflippt. Ach weißt nciht, es geht mir ja nicht nur ums rauchen, es ist alles. Wir beide haben gerade eine so schwere Zeit, ich die Probleme mit meinen Eltern, sein Vater ist im August gestorben und das nagt jetzt noch an seiner familie. Klar würde man im Normalfall sagen, dass man mit dem Zusammenziehen wartet, aber das geht bei mir einfach nicht, ich muss raus und alleine schaff ich es nicht und mein Freund würde das auch nicht zulassen. Deshalb streiten wir uns auch immer am telefon und das wissen wir auch aber es wird nicht besser, weil wir beide solchen stress haben. Nur wenn wir zusammen sind ist alles total schön. Und wir hoffen einfach, dass ein zusammenzug alles verbessert, ich habe keine Probleme mit der Familie mehr und er muss nicht mehr seine Familie ertragen, nicht mehr die Wohnung sehen, wo sein Vater gestorben ist (er hat ihn gefunden).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2010 um 11:37


oooh, welch beleidigung.

schließ lieber nicht von dir auf andere leute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club