Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist das normal??

Ist das normal??

7. März 2005 um 10:41

Hallo

ich habe ein Problem und weiss nicht wie ich meine Gefühle deuten soll. Seit 2 Wochen habe ich einen neuen Freund der wirklich sehr sehr lieb ist und der mir sehr gut gefällt. Trotzdem fühle ich mich oft niedergeschlagen u.teilweise denke ich oft an meinen Ex, den Vater meiner kleinen Tochter (7 Monate)... wir sind erst seit dick 2 Monaten getrennt u.er hat auch wochenlang versucht mich wieder zu bekommen. Es war eigentlich keine sehr schöne u.harmonische Beziehung, es gab viel Streit u. auch Handgreiflichkeiten (respektlosigkeit), er hat mir oft sehr weh getan, es gab kein Vertrauen, wenig Nähe oder Zärtlichkeiten, er hatte immer Lust auf andere Frauen, hat mich nie unterstützt vor allem in SS oder danach, mir nie im Haushalt geholfen oder sonstiges... Der jetzige ist soo lieb und nett zu mir, optisch auch ganz mein Typ, wir haben dieselben Interessen... es ist eigentlich perfekt. Natürlich tut es mir weh für die Kleine, auch wenn sie von dem ganzen Zirkus kaum was mitbekommen hat, aber er ist halt nicht ihr Vater.

Denkt ihr das ist nur eine Frage der Zeit u.es ist normal dass ich meinen Ex trotz allem irgendwie vermisse? Wie kann ich ihn überhaupt vermissen? Der neue ist alles was ich mir je ertraeumt habe... ich bin auch ein wenig verliebt, aber die ganze Geschichte überschattet diese Verliebtheit... Was meint ihr dazu?

Danke Misty

Mehr lesen

7. März 2005 um 10:45

Um
ehrlich zu sein, finde ich es relativ früh für eine neue Beziehung. Ich hätte mich da auch noch nicht lösen können. Insofern ist es schon "normal", dass du an deinem Ex hängst. Versuchst du vielleicht, dich mit deinem neuen Freund nur abzulenken und es klappt nicht so ganz?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2005 um 12:46
In Antwort auf henda_12684219

Um
ehrlich zu sein, finde ich es relativ früh für eine neue Beziehung. Ich hätte mich da auch noch nicht lösen können. Insofern ist es schon "normal", dass du an deinem Ex hängst. Versuchst du vielleicht, dich mit deinem neuen Freund nur abzulenken und es klappt nicht so ganz?

Hallo ihr beiden
Stimme dir zu koellegoerl. Das tut man oft. Kenne das auch und meist stellt man schnell fest, dass es ein Fehler war.

Liebe grüße
Daria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2005 um 16:29

Hallo Misty!
Also irgendwie war es bei meinem Ex-Freund und Vater meines Sohnes genauso, also, dass er immer mit anderen Frauen angebandelt hatte, hatte mich in der Schwangerschaft nicht unterstützt und nacher auch nicht.
Als ich mich von ihm trennte, hatte ich auch schon schnell eine neue Beziehung. Er hatte auch alles für mich gemacht, war immer da, wenn ich ihn brauchte. War alles ganz toll. Aber ich dachte trotzdem immer über meinen Ex nach. Dann hatte ich die Beziehung beendet. Ein paar Monate später hatte ich das gleiche, also einen lieben Freund, aber immer wieder war da der Ex. Bin der Meinung, dass die beiden Beziehungen nach meinem Ex wirklich nur irgendwie zur Ablenkung waren. Denn so wirklich konnte ich mich nicht darauf konzentrieren. Es hatte bei mir über zwei Jahre gedauert, bis ich meinen jetzigen Freund kennenlernte und wieder so grosse Gefühle habe. Mit meinem Ex komm ich wieder ganz gut klar, aber ich vermiss ihn nicht mehr.

Vielleicht ist es bei Dir genauso. Lass Dir Zeit, denn wahrscheinlich hast Du Deinen Ex sehr geliebt und ihr habt noch ein Kind zusammen. Das ist nicht so einfach. Man macht sich dann auch meist ganz andere Vorstellungen und wenn die Beziehung mit dem Vater des Kindes dann aus ist, dann ist das echt schwer.

Viele Grüsse
Sahneee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2005 um 9:11
In Antwort auf piedad_12643911

Hallo Misty!
Also irgendwie war es bei meinem Ex-Freund und Vater meines Sohnes genauso, also, dass er immer mit anderen Frauen angebandelt hatte, hatte mich in der Schwangerschaft nicht unterstützt und nacher auch nicht.
Als ich mich von ihm trennte, hatte ich auch schon schnell eine neue Beziehung. Er hatte auch alles für mich gemacht, war immer da, wenn ich ihn brauchte. War alles ganz toll. Aber ich dachte trotzdem immer über meinen Ex nach. Dann hatte ich die Beziehung beendet. Ein paar Monate später hatte ich das gleiche, also einen lieben Freund, aber immer wieder war da der Ex. Bin der Meinung, dass die beiden Beziehungen nach meinem Ex wirklich nur irgendwie zur Ablenkung waren. Denn so wirklich konnte ich mich nicht darauf konzentrieren. Es hatte bei mir über zwei Jahre gedauert, bis ich meinen jetzigen Freund kennenlernte und wieder so grosse Gefühle habe. Mit meinem Ex komm ich wieder ganz gut klar, aber ich vermiss ihn nicht mehr.

Vielleicht ist es bei Dir genauso. Lass Dir Zeit, denn wahrscheinlich hast Du Deinen Ex sehr geliebt und ihr habt noch ein Kind zusammen. Das ist nicht so einfach. Man macht sich dann auch meist ganz andere Vorstellungen und wenn die Beziehung mit dem Vater des Kindes dann aus ist, dann ist das echt schwer.

Viele Grüsse
Sahneee

Ja aber...
es ist wirklich so dass wir perfekt zusammen passen, ich finde meinen jetzigen Freund schon über 10 Jahre nett! Es hat auch eingeschlagen wie ein Blitz war auch alles toll bis ich ihm meine Kleine vorgestellt habe, das war komisch. Seitdem fühle ich mich bedrückt! Wäre doch doof jemand so nettes und gutes laufen zu lassen weil es noch etwas zu früh ist. Der Vater meines Kindes folgte auch direkt nach einer 3jährigen Beziehung, es hat 1/2 Jahr gedauert bis ich den anderen verdaut hatte aber dann wuchsen die Gefühle immer mehr... also weiss ich ja dass es nur eine Frage der Zeit ist...

Dass ich noch irgendwie an meinem Ex hänge ist ja normal aber ich weiss dass es besser so ist und ich nie glücklich mit ihm werden könnte...

wäre doch blöd ihn jetzt laufen zu lassen und dann in ein paar monaten trete ich mich in den ar...??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2005 um 9:35

Genieße es
und gut! Es ist völlig o.k., dass du noch an deinen Ex denkst, vielleicht auch noch an ihm hängst. Ich habe 6 Jahre gebraucht, bis ich mich völlig gelöst hatte und da war mein neuer schon 5 Jahre da! Das eine hat mit dem anderen absolut nichts zu tun. Der Ex - das sind Träume, die du mit ihm nicht leben konntest, ein Leben, das du so wie du dir wünschtest nicht leben konntest und eben eine Liebe, die du so nicht lieben konntest.
Gib dem Neuen eine Chance, er hat es verdient. Dein Ex hat es nicht verdient, dass der Neue wegen ihm wieder einen Abgang machen konnte. Und: meine Kleine war damals 2 Jahre alt, die kann sich an die Trennung keinen Meter erinnern. Heute ist sie 10! Und der Neue, mit dem bin ich nun verheiratet. Und mein Ex, seine Freundin, ich und mein Mann haben eine gute Beziehung untereinander. Für meine Kleine gibt es nix Besseres. Ich finde, du musst der Sache einfach Zeit geben. Vor allem auch dir, um das alles zu verdauen. Aber geníeße es, wenn du so einen lieben Mann gefunden hast und wenn du auch verliebt bist, dann halt ihn fest. Solche Exemplare sind sehr rar!!!
Ich wünsche dir das allerbeste.
LG, Mandolin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook