Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist das normal?

Ist das normal?

28. Juni 2005 um 1:47

Hallo,

Wie der Titel schon sagt, frag ich mich bei einer bestimmten Sache, ob das normal ist, oder ob ich mir einfach zuviele Gedanken mache...

Also, darum geht es...

Meine Ex und ich sind seid fast zwei Jahren nicht mehr zusammen. Sie hat mich betrogen und ist mit diesem Typen, also zusammen kann man nicht sagen, da er eine feste Freundin hat.

Auf jeden Fall verstehe ich mich mit ihren Eltern schon sehr gut und mag die zwei auch richtig gerne.
Und wenn ich Ihre Eltern mal treffe, rede ich auch nicht über meine Ex, da es bei mir jedesmal wieder Wunden aufreißt und ich an den Schmerz erinnert werde, den ich hatte als ich erfahren od. besser rausgefunden habe, dass sie mich betrogen hat.

Ihre Mutter hat aber schon öfter mal von dem Thema angefangen und mir von meiner Ex erzählt, worauf ich nie eingegangen bin (hilft ja nix, ändern kann ich doch eh nix...).
Gut, damit konnte ich auch wenns weh tat immer ganz gut umgehen.
Aber bei unserem letzten Treffen auf einer Geburtstagsfeier, hat Ihre Mutter mich auf diesen Typen angesprochen und sorry, aber meiner Meinung nach müsste das ein absolutes Tabuthema sein, selbst wenn ich schon drüber weg wäre,oder was meint Ihr?

Sie sagte zu mir "der braucht mal nen Dämpfer..." und solche Sachen... In dem Moment konnte ich überhaupt nicht reagieren, weil ich nie im Leben damit gerechnet hab, dass sie mich darauf anspricht.
Das dieser Typ Sie nur verarscht und fürs Bett haben will ist mir klar, ebenso das er bei seiner festen Freundin bleiben wird (hatte ja fast zwei Jahre Zeit sich von der ui trennen und hat es nicht getan).
Aber ob meine Ex unglücklich ist und der Typ ein A.... das interessiert mich als allerletzen.
Hab genug damit zu kämpfen, diese Enttäuschung zu verarbeiten, damit ich überhaupt mal wieder ne Beziehung mit Vertrauen führen kann (es sei noch erwähnt, das wir über 6 Jahre zusammen waren), sorry aber da ist mir Sie völlig egal,das ist ihr Problem.

Ich denke dann natürlich darüber nach, wieso mir Ihre Mutter das erzählt, ob mehr dahinter steckt und meine Ex vielleicht auch sagt, das sie es gerne nochmal mit mir versuchen würde und sie einen Fehler gemacht hat oder so und sich einfach nicht traut...

Aber ich hab keine Lust mehr, dass immer wieder Wunden bei mir aufgerissen werden...

Kann sich einer von Euch vorstellen wieso sie mich immer wieder darauf anspricht?
Ob das von Ihr oder meiner Ex ausgeht?

Das war jetzt auch nur die grob Fassung, es waren vorher auch immer mal Anspielungen auf die ich nicht eingegangen bin, weil es muss wenn von ihr kommen, hab lange genug um Sie gekämpft...

Aber findet ihr das Verhalten normal? Eigentlich müssten Ihre Eltern doch froh sein, dass ich nicht mit dem Thema anfange,oder?

Hab auch irgendwie das Gefühl, das sich keiner so richtig freuen würde, wenn ich ne neuen Freundin hätte und mit dieser glücklich wäre...

Hab ein süßes Mädel kennengelernt und ein Foto von ihr in meinem Handy. Ihr Bruder fragte mich neulich mal wie es denn bei mir so mit Freundin und so ausschaut und ich hatte das Gefühl, das ihm die Frage schon peinlich war...
Auf jeden Fall hab ich ihm dann von dem Mädel erzählt usw. und zwei Wochen später hat er sich mein Handy angeschaut und wohl auch meine Bilder, SMS weiß ich nicht...
Auf jeden Fall fragte er mich, ob dass das Mädel auf dem Foto sei... Als ich ja sagte, kam irgendwie nix.. Hätte es schon schön gefunden wenn so was gekommen wäre wie "Freu mich echt für dich, nach dem ganzen Mist den du durchmachen musstest..."
Ich bin mit dem Mädel ja auch nicht zusammen oder so, und ich will auch nix von ihr, aber irgendwie hab ich schon ne andere Reaktion erwartet, aber er schien mehr erleichtert zu sein, dass ich noch solo bin.. Keine Ahnung...

Was meint ihr was das ganze soll und wer dahinter steckt, und ob das alles überhaupt normal ist?

Sorry, das der Text so lang geworden ist, aber tat gut das mal loszuwerden...

Und schon mal Danke für die Antworten...

LG Skorpion

Mehr lesen

28. Juni 2005 um 2:03

Niemand...
.. kann WISSEN warum sie damit immer wieder anfängt

nach deiner schilderung würde ich aber am ehesten annehmen, dass sie dich gerne als schwiegersohn gesehen hätten und dich mit den schilderungen vielleicht anstacheln möchten nochmals um sie zu werben.

wenn du kein interesse mehr an deiner ex hast und du nicht willst das "wunden aufgerissen" werden, dann sag ihrer mutter beim nächsten mal einfach, dass du darüber nicht reden möchtest.


sparkling

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2005 um 9:53

Ich denke
...da steckt gar nichts weiter dahinter - die leute reden und tratschen eben...... wenns nervt würde ich solchen situationen einfach n bissl aus m weg gehen.
gruß von nemesis/dunkle-mondin.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2005 um 10:06

Lösen
Hm, zwei Jahre schon vergangen und es tut immer noch weh? Schätze, die Mutter hat die richtigen Antennen und weiß, dass sie bei dir mit ihrem Anliegen landen könnte. Vielleicht solltest du bei ihren Eltern etwas auf Abstand gehen.
Ich habe das Gefühl, du suchst Bestätigung für das, was du tust, bei anderen, statt selbst überzeugt zu sein, kann das sein? Ich denke, dass alles normal ist, du filterst nur das raus, was dir entgegenkommt. Höchstwahrscheinlich bist du über deine Ex immer noch nicht hinweg und suchst die Bestätigung, dass du dich nicht von ihr lösen sollst, denn das willst du nicht wirklich.
Ich hoffe, du schaffst es dennoch. Alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club