Home / Forum / Liebe & Beziehung / IST DAS NORMAL? BITTE HILFT MIR

IST DAS NORMAL? BITTE HILFT MIR

27. Juli 2013 um 16:59

HALLO LIEBE LEUTE,

ICH WÄRE SEHR GLÜCKLICH ÜBER EURE MEINUNGEN.

MEIN FREUND HAT AM MITTE AUGUST SEINE ABSCHLUSSPRÜFUNG. ER STUDIERT ZAHNMEDIZIN. ES IST DIE LETZTE PRÜFUNG ÜBERHAUPT VON DEN GANZEN JAHREN.

MEIN PROBLEM IST, DASS ER SICH WÄHREND DER LERNZEIT WIRKLICH SEHR SEHR SELTEN VON SICH ALLEINE MELDET. ALSO WENN ICH MICH MELDE GEHT ER SCHON ANS TELEFON ABER SAGT DANN GLEICH DASS ER AM LERNEN IST UND AUFLEGEN MUSS FALLS NICHTS WICHTIGES ZU BESPRECHEN GIBT. UND WENN ICH IHM EINE SMS SCHREIBE SCHREIBT ER AUCH ZURÜCK ABER NIE VON SICH AUS.

VOR 2 TAGEN MUSSTEN ICH IHN WEGEN ETWAS WICHTIGEREM ANRUFEN DANN HABE ICH GESAGT SCHATZ ES TUT MIR LEID DASS ICH DICH GESTÖRT HABE WÄHREND DEM LERNEN.. ER HAT GESAGT KEIN PROBLEM. UND DANN HAT ER NOCH FOLGENDES GESAGT: ICH FINDE ES SUPER UND SEHR RÜCKSICHTSVOLL VON DIR, DASS DU MICH IN LETZTER ZEIT WÄHREND DEM LERNEN NICHT GESTÖRT HAST.

UND MANCHMAL HÖRE ICH 2 3 TAGE GAR NICHTS VON IHM..WIR SIND SCHON SEIT 4.5 JAHREN ZUSAMMEN UND SIND BEREITS VERLOBT. ICH DENKE MIR DANN IMMER MAN KANN SICH IMMER ZEIT NEHMEN ZB SOGAR WENN MANN AUF DEM WC IST KANN MEIN SCHNELL EIN SMS SCHREIBEN..SIND MÄNNER DANN SO KOMPLIZIERT?

SOLL ICH MICH BIS ZU DEN PRÜFUNGEN NICHT VON ALLEINE AUS MELDEN?

ICH WÜRDE MICH WIRKLICH SEHR SEHR AUF EURE MEINUNGEN UND RATSCHLÄGE FREUEN!

Mehr lesen

27. Juli 2013 um 17:00

ERGÄNZUNG
AH NOCH EINE ERGÄNZUNG ICH HABE VOR EINER WOCHE MIT SEINER MUTTER TELEFONIERT UND SIE MEINTE DASS ER SIE WEGEN DEM LERNEN GLEICH AUS DEM ZIMMER SCHICKT WENN SIE INS ZIMMER KOMMT

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2013 um 17:08


danke für deine antwort...nein es klemmt nichts danke ich habe gedacht dass wenn ich alles mit grossbuchstaben schreibe, dass es dann einfacher ist zum lesen

und warum findest du es nicht normal?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2013 um 17:11


"MEIN FREUND HAT AM MITTE AUGUST SEINE ABSCHLUSSPRÜFUNG. "
Na das ist doch toll. Dann habt ihr es ja fast geschafft. Das bissel hältst du noch durch.

"MEIN PROBLEM IST, DASS ER SICH WÄHREND DER LERNZEIT WIRKLICH SEHR SEHR SELTEN VON SICH ALLEINE MELDET"
Es waren gerade überall Prüfungsphasen und hier gab es einige Threads dazu. Alle wegen Prüfungen für die gelernt werden muss und die dadurch entstandene Kontaktlosigkeit. Total normal. Wenn die Zeit vorbei ist wird es wieder "normal".

"SOLL ICH MICH BIS ZU DEN PRÜFUNGEN NICHT VON ALLEINE AUS MELDEN?"
Klar kannst du dich melden aber nicht 10 mal am Tag. Zahnmedizin ist schon anspruchsvoll und du willst doch sicher nen Mann, der im Beruf fuss fast. Er arbeitet ja momentan im Idealfall an eurer Zukunft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2013 um 17:15
In Antwort auf pppssss


"MEIN FREUND HAT AM MITTE AUGUST SEINE ABSCHLUSSPRÜFUNG. "
Na das ist doch toll. Dann habt ihr es ja fast geschafft. Das bissel hältst du noch durch.

"MEIN PROBLEM IST, DASS ER SICH WÄHREND DER LERNZEIT WIRKLICH SEHR SEHR SELTEN VON SICH ALLEINE MELDET"
Es waren gerade überall Prüfungsphasen und hier gab es einige Threads dazu. Alle wegen Prüfungen für die gelernt werden muss und die dadurch entstandene Kontaktlosigkeit. Total normal. Wenn die Zeit vorbei ist wird es wieder "normal".

"SOLL ICH MICH BIS ZU DEN PRÜFUNGEN NICHT VON ALLEINE AUS MELDEN?"
Klar kannst du dich melden aber nicht 10 mal am Tag. Zahnmedizin ist schon anspruchsvoll und du willst doch sicher nen Mann, der im Beruf fuss fast. Er arbeitet ja momentan im Idealfall an eurer Zukunft.

Danke
hallo vielen herzlichen dank für deine antwort..ist wirklich sehr lieb dass du dir zeit genommen hast..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2013 um 17:17
In Antwort auf pppssss


"MEIN FREUND HAT AM MITTE AUGUST SEINE ABSCHLUSSPRÜFUNG. "
Na das ist doch toll. Dann habt ihr es ja fast geschafft. Das bissel hältst du noch durch.

"MEIN PROBLEM IST, DASS ER SICH WÄHREND DER LERNZEIT WIRKLICH SEHR SEHR SELTEN VON SICH ALLEINE MELDET"
Es waren gerade überall Prüfungsphasen und hier gab es einige Threads dazu. Alle wegen Prüfungen für die gelernt werden muss und die dadurch entstandene Kontaktlosigkeit. Total normal. Wenn die Zeit vorbei ist wird es wieder "normal".

"SOLL ICH MICH BIS ZU DEN PRÜFUNGEN NICHT VON ALLEINE AUS MELDEN?"
Klar kannst du dich melden aber nicht 10 mal am Tag. Zahnmedizin ist schon anspruchsvoll und du willst doch sicher nen Mann, der im Beruf fuss fast. Er arbeitet ja momentan im Idealfall an eurer Zukunft.

Hier ein anderer Thread zum Thema
http://forum.gofeminin.de/forum/couple1/__f117224_couple1-Kann-es-wirklich-sein-dass-wegen-dem-Studium-so-wenig-Zeit-bleibt.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2013 um 17:18
In Antwort auf pppssss

Hier ein anderer Thread zum Thema
http://forum.gofeminin.de/forum/couple1/__f117224_couple1-Kann-es-wirklich-sein-dass-wegen-dem-Studium-so-wenig-Zeit-bleibt.html


danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2013 um 17:18

....
Wie wär's mit Groß- und Kleinbuchstaben?

Zum Inhalt: In 2 Wochen hat er Prüfung. So lange wirst du ja wohl noch warten können. Er hat gerade nur diese Prüfung im Kopf, also warum willst du den Trotzkopf spielen und dich nicht bei ihm melden? Zeig mal ein bisschen Verständnis, dass sich seine Gedanken gerade um die Prüfung drehen und nicht um dich. Irgendwann wirst du auch mal solche Prüfungen machen müssen und dann wirst du ebenfalls froh sein, wenn dein Freund dafür Verständnis aufbringt, statt sich zu beschweren, dass er nicht täglich 5 SMS von dir erhält.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2013 um 17:20

Merci
hallo vielen herzlichen dank für deine schöne ausführliche antwort. ich habe mich sehr darüber gefreut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2013 um 17:34

Es ist zumindest nicht unnormal
Bei dieser Lernerei muss man sich fürchterlich konzentrieren. Immer wenn ich durch irgendwas getört wurde, brauchte ich ein 15-20 min, bis ich wieder "im Stoff" war. Daher kann eine einzelne SMS schon recht viel Zeit kosten.
Und auch wenn man sowieso "raus" ist, Essen, Klo, Dusche, Hund des Nachbarn... dann gehen einem trotzdem fast nur Uni-Sachen durch den Kopf.
Ich war in Prüfungszeiten immer total unsozial und super reizbar (ein richtiger Kotzbrocken (Sorry)), außerdem noch furchtbar schusselig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2013 um 17:49

Kann deinen Freund verstehen
Ich nehme mal an, dass du nicht sudierst und deshalb nicht wissen kannst wie stressig die Prüfungszeiten sein können.
Ich habe zu diesen Zeiten auch nie Zeit für andere und melde mich nicht von selbst. Denn der Lernstoff ist immer wahnsinnig viel und man steht unter Stress und Druck den Stoff bis zu diesem Zeitpunkt können zu müssen. Es dreht sich alles nur um den Prüfungsstoff. Also mache dir keine Sorgen, dass dein Freund sich nicht meldet. Er freut sich sicher für dein Verständnis und über deine SMSen.

Achja und so Aussagen, dass man sich ja eine Stunde Zeit nehmen könnte zum Essen gehen, um sich zu sehen, ist auch nicht so einfach wie gesagt. Allein die Zeit sich anzuziehen und fertig zu machen (ok bei Männern geht das schnell) und dann zum Treffpunkt zu gehen, sich ins Restaurant zu setzen, zu bestellen, zu essen und wieder nach Hause zu gehen nimmt mehr als 1 Stunde in Anspruch. Und man kommt auch noch aus dem Lernmodus raus. Bis man sich wieder hinsetzt und konzentriert dauert es auch.

Ich bin zur Prüfungszeit wie ein wandelnder Zombie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 8:54

Brauchst du paar hinter die Löffel?
HALLO? Es ist seine Abschlussprüfung!! Und soweit ich weiß, machen Zahnmediziner noch ein Staatsexamen.
Also halt die Füße bitte still. Es ist wohl mit Abstand eine der wichtigsten Prüfungen seines Lebens.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 10:28

Ich kann es schon verstehen
Ich sehe es wie bellis0815.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 10:35

Nein
kann man nicht. Wurde hier auch schon begründet. Es bleibt niemals bei einer SMS. Ein SMS-Dialog reist einen komplett aus dem Lernstoff insbesondere dann, wenn Problemchen enthalten sind.
Das kann ein Mensch, der einfach keine wirklich schweren Prüfungen schreiben musste oder von unglaublicher Intelligenz gesegnet ist nicht verstehen.

Man kann seinen Partner auch einfach bei der Prüfung unterstützen in dem man ihm oder ihr die Zeit gibt die er oder sie braucht.
Das geht auch. Vor dem Handy hat es auch Funktioniert, wenn er zur Bundeswehr musste oder ähnliches.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 11:22

Er schreibt
doch zurück, wenn sie schreibt. Nur von sich aus schreibt er nicht. Das ist doch wohl wirklich eine legitime Vorgehensweise so kurz vor dem Staatsexamen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 12:07
In Antwort auf dianne_12374856

Brauchst du paar hinter die Löffel?
HALLO? Es ist seine Abschlussprüfung!! Und soweit ich weiß, machen Zahnmediziner noch ein Staatsexamen.
Also halt die Füße bitte still. Es ist wohl mit Abstand eine der wichtigsten Prüfungen seines Lebens.


hallo snegurochka88

du kennst dich aber recht gut aus..genau es handelt sich um das staatsexamen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 12:57
In Antwort auf lyydia_12166294


hallo snegurochka88

du kennst dich aber recht gut aus..genau es handelt sich um das staatsexamen...

Ich durfte vor drei Monaten selber eins schreiben
Mein Freund und ich HATTEN währenddessen Kontakt und ich muss sagen: Hätten wir es mal lieber sein gelassen. Bei einer kurzen Nachricht bliebt es nicht, man "unterhielt" sich eben, was eigentlich fast immer nur im Streit endete. Ich bekam jede Silbe in den falschen Hals. Es hagelte von beiden Seiten Vorwürfe, wieso er mich so stresst und wieso ich mich aufführe wie eine Furie.
Andersrum hatte mein Freund vor wenigen Wochen Prüfungsstress. Mir ging das so auf den Keks, dass er 0 Zeit für mich hatte, aber wie hätte ich es wagen dürfen, ihm eine Szene zu machen, wenn ich mich paar Monate vorher so schrecklich aufführte? Ich sah dann ein, dass es das Beste wäre, wenn ich mich zurückhalte - vielleicht einmal am Tag eine nette Nachricht schreibe, um ihn aufzumuntern und ansonsten kümmerte ich mich eben um meine Sachen.
Nichtsdestotrotz wartete ich abends immer auf eine Nachricht von ihm, die aber nicht immer kam. Wenn er fertig war mit Lernen, hatte er zu tun, um erstmal "runterzukommen" und dann ging er auch schon schlafen.
Aber jede Prüfungszeit geht mal vorbei. Du musst nur durchhalten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 12:59

Schreib du mal...
ein Staatsexamen, dann reden wir weiter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 18:05

Was würde denn passieren?
Du würdest schreiben, er würde zurück schreiben. Im schlimmsten Fall würde er, wie die TE im Thread den ich verlinkte, so viele zweifel äußern, dass du anfängst Fotos von den Orten zu schicken an denen du bist um glaubhaft zu machen, dass du wirklich lernst. Du wurdest mit Eifersucht und Misstrauen konfrontiert. Im weniger schlimmen Fall würdest du beteurn, dass alles in Ordnung ist und dein mit Feingefühl überzeugende Nachrichten zusammen schustern. Im besten Fall wird er dir viel Glück wünschen und dir liebevoll sagen, wie sehr er dich vermisst etc. Alles nagt an deinem Gewissen, alles zieht deinen Kopf für einige Zeit in die komplett falsche Richtung.

Gerade du, als ein Mensch der auf mich immer sehr emotional zu Antworten schein, solltest doch verstehen, dass einmal am Tag melden mit 10 Sekunden gerade in solch einer Situation nie funktioniert. Das hilft auch nie. Auch der, der lernt hat irgendwo Sehnsucht, lässt diese aber gerade deswegen nicht zu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 18:41

Geht mir ja in der Regel auch so
aber beim lernen an einer Uni o.Ä. ist es einfach was anderes. Da setzt man sich "mal kurz" vor dem TV und 2 Stunden sind weg, guckt man mal kurz in nen Forum, sieht 2 Beiträge die interessant sind, liest die und Antwortet und wartet auf ne Antwort, 2 Stunden weg (ist mir hier passiert ).
Selbst wenn der Partner total verständnisvoll ist und keinen Vorwurf macht, keine Schuldgefühle weckt und das Telefonat harmonisch verläuft wird aus einer Minute mindestens 20 oder gar ne Stunde. Wir kennen das doch alle. Jede Ablenkung ist eine Verlockung. Drum ignorieren wir sie lieber komplett als ihnen zu verfallen. Deswegen lerne ich nie zuhause. Der PC, der TV (habe ich momentan zum Glück nicht), ein Buch... alles was für ne 5 Minuten-Pause langt, ist wie der Teufel wenn man echt lernen muss. Neben der Freundin versuchen natürlich auch der Vater und die Mutter (für die man ja auch Zeit haben "sollte"), Freunde die nicht studieren und andere Kontakt aufzunehmen. An guten Tagen bimmelt das Ding nur 3-4 mal.

Drum saß ich in der Prüfungszeit nachmal bis 3 Uhr morgens in der Schule.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 19:20
In Antwort auf pppssss

Geht mir ja in der Regel auch so
aber beim lernen an einer Uni o.Ä. ist es einfach was anderes. Da setzt man sich "mal kurz" vor dem TV und 2 Stunden sind weg, guckt man mal kurz in nen Forum, sieht 2 Beiträge die interessant sind, liest die und Antwortet und wartet auf ne Antwort, 2 Stunden weg (ist mir hier passiert ).
Selbst wenn der Partner total verständnisvoll ist und keinen Vorwurf macht, keine Schuldgefühle weckt und das Telefonat harmonisch verläuft wird aus einer Minute mindestens 20 oder gar ne Stunde. Wir kennen das doch alle. Jede Ablenkung ist eine Verlockung. Drum ignorieren wir sie lieber komplett als ihnen zu verfallen. Deswegen lerne ich nie zuhause. Der PC, der TV (habe ich momentan zum Glück nicht), ein Buch... alles was für ne 5 Minuten-Pause langt, ist wie der Teufel wenn man echt lernen muss. Neben der Freundin versuchen natürlich auch der Vater und die Mutter (für die man ja auch Zeit haben "sollte"), Freunde die nicht studieren und andere Kontakt aufzunehmen. An guten Tagen bimmelt das Ding nur 3-4 mal.

Drum saß ich in der Prüfungszeit nachmal bis 3 Uhr morgens in der Schule.

Pppssss - Stimme dir voll zu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram