Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist das noch liebe?

Ist das noch liebe?

11. Mai 2014 um 9:20

Hallo,

Ich bin ganz neue hier und habe mich nur wegen meiner Frage angemeldet. Vielleicht könnt ihr mir helfen.

Mein Freund und ich haben 2 Kindern 5 und 1 jahr alt. Meine große ist nicht von ihm, aber sie kennt meinen Freund von klein auf.

Also mein Freund und ich waren sehr glücklich, dann gab es ein paar Probleme Auf Arbeit und das Geld wurde immer weniger (für unseren eigentlichen Lebensstandard...war das schon heftig) ich lag nachts stunden wachen und habe überlegt wie wir das hinbekommen, aber mein Freund hat irgendwie alles in sich hineingefressen und dann gab es nach ein wenig Alkohol zu bestimmten Anlässen oft starke und heftige Diskussionen Möbel, Türen ect mussten dran glauben, als wäre das nicht schlimm genug hat er mich auch angepackt, da war unser kleiner ca. 3/4 Monate alt.
Das war nicht die letzte Auseinandersetzung. Er fängt immer mehr an mir mehr verbieten zu wollen... Die letzen 3 Jahre durfte ich 2 mal mal ganz alleine weggehen also einmal war ich in einer Disco, einmal bei einem Freund und gestern durfte ich 5stunden alleine schoppen. Er verbietet mir arbeiten zu gehen, weil er nicht auf die Kinder alleine aufpassen möchte , er ist eifersüchtig ect... Ich kann mal zu einer Freundin oder zu meinen Eltern, aber selbst vordem Friseur wartet er im Auto. Nun ist es auch leider so das ich langsam echt kein Bock habe. Ich habe einen Bekannten mit dem ich mal was hatte und zwar vor meinen Freund und mit ihm schreibe ich seit jähren heimlich...nur mal Sachen wie...wie geht es dir...was machst du so.
Und nun habe ich mich gestern heimlich mit ihm getroffen und es ist nichts gelaufen, wir haben gequatsch und so weiter, allerdings müsste ich gestern den ganzen Abend an ihn denken
Im Bett läuft bei uns selten was und wenn dann dauert es max 15 min. Vorspiel gibt es nicht mehr. Küssen gibt es auch nicht mehr und ich schlafe seid 2 Wochen auf der Couch, da im Bett nicht passier.
Angefasst im Sinne von gewalttätig sein Oder werden ...kam in letzter zeit auch weniger vor(also er schlägt mich nicht zu Brei, aber erf fässt mich extrem grob) an.

Ich weiß nicht ob diese Beziehung noch Sinn macht?
Habt ihr ähnliche Erfahrungen?

Liebe Grüße Helene

Mehr lesen

11. Mai 2014 um 9:33

Mein Rat ist,packe eure Koffer und Kinder
und geh ins Frauenhaus.
Körperliche und verbale Gewalt sind Anlass genug,selbst nur ein von dem.

Eure Beziehung hat so keine Zukunft mehr,selbst wenn er vom Alkohol lässt,wird er bei Frust und Sorgen,es bei dir auslassen,evtl.auch irgendwann gegenüber der Kinder.
Er hat die Grenze schon überschritten,demnach gibt's für ihn auch keine Hemmschwelle mehr.
Tue für dich und deinen Kindern,das einzig richtige und verlasse ihn sofort.
Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2014 um 9:37

Nachtrag
Oh einige Fehler, aber leider ist mein Freund nur ein Raum weiter und ich muss mich beeilen, denn sonst kann das hier ganz böse enden.
Was ich vergessen habe....
Er behandelt unsere Grosse Teilweise wie Dreck, er macht sie immer fertig und haut Sprüche raus wie...
Dafür bist du zu dumm, wenn du so weiter machst muss du auf die Hilfsschule und da gehen nicht deine Kita freunde rauf, weil diese nicht so dumm sind.
Und sowas kommt 2-3 mal die Woche vor... Ich könnte jedesmal heulen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2014 um 10:15
In Antwort auf neza_12736995

Nachtrag
Oh einige Fehler, aber leider ist mein Freund nur ein Raum weiter und ich muss mich beeilen, denn sonst kann das hier ganz böse enden.
Was ich vergessen habe....
Er behandelt unsere Grosse Teilweise wie Dreck, er macht sie immer fertig und haut Sprüche raus wie...
Dafür bist du zu dumm, wenn du so weiter machst muss du auf die Hilfsschule und da gehen nicht deine Kita freunde rauf, weil diese nicht so dumm sind.
Und sowas kommt 2-3 mal die Woche vor... Ich könnte jedesmal heulen...

Noch ein Grund mehr,auf meinen
Rat zu hören.
Schütze deine Kinder und dich selber und geh ins Frauenhaus.
Von dort kannst du ein Neuanfang starten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2014 um 12:34

Also..
nein es war nicht so von anfang an.
er war der tollste und liebste papa... bis die probleme angefangen haben.
dann hat er sich um 180 grad gedreht.
er ist seit kuzem so SCHEISSE zu meiner tochter. Ich versuche das vor ihr runter zu spielen..... klar ich weiss das sie oder beide kinder das mitbekommen, dessen bin ich mir bewusst und ich habe ihm gesagt er soll das sein lassen. der spruch mit der hilfsschule kam....weil meine tochter gar nich gesagt hatte und ich zu ihr meinte... du schatz gar nicht meintest du... hast wohl das t vergessen....
und sie zu mir meinte ok mama, dann halt gar nich....
und mein freund meinte gar nicht das ist ja wohl nicht schwer gar nicht zusagen...
und da kamen auch noch anderen sachen vor, aber dann würde ich morgen hier noch schreiben.
ich meine hallo sie ist 4 jahre alt und wird in zwei monaten 5.

ich habe ihn natürlich, dann zur sau gemacht...als die kinder nicht da waren.

er springt manchmal so sc hlimm mit mir und den kinder um.

seid meiner zweiten schwangerschaft leide ich unter migräne und eines morgens meinte ich zu ihm, kannst du bitte mit den kinder aufstehen ich brauch mal ein paar minuten für mich...

innerhalb von 2 min. die er dann mit den kinder widerwillig aufgestanden ist hat er zu unseren sohn ganze 4 mal verpiss dich gesagt.

und wir kommen beide aus sher gutem hause und wir sind eigentlich eine gut situierte familie.

ich bin natürlich aufgestanden und meinte geh in den garten eine rauchen und lass mich und die kinder jetzt in ruhe.

es gibt tage...der ist er der beste papa auf der welt und macht und tut und es gibt diese bösen tage wo er überfordert und schlecht gelaunt ist.

ganz ehrlich manchmal hab ich auchh keine gute laune und bin ein wenig strenger und reagiere nicht so cool auf alles... aber sowas würde ich niemals meinen kinder antuen.

ich bin jetzt auch erstmal gegeangen zu meinen eltern und habe ihnen die situation erklärt... meine mama war schon für monaten für eine trennung, weil sie seit dem er so ist öffters mal die kinder genommen hat und vorallem meine tochter, weil sie ihr das nicht antuen will. leider sind meine eltern beide selbständig und müssen viel arbeiten und da kann sie den kleinen nicht so oft nehmen, da ist das mit der grossen schon leichter.

jetzt wo ich zu meiner mama gefahren bin mit den kinder, kamen drohungen, dass er seinen sohn will und nicht will das er bei mir bleibt und notfalls liege ich 2 meter unter der erde, dass er ihn für sich alleine hat.

hoffe das meint er nicht erst und hat es nur im streit gesagt. dieser spinner...aber echt.

es ist unsere gemeinsamme wohnung, aber meine eltern haben in ihren haus genung platz für mich und die kinder... erstmal zumind.

wenn er nicht gestresst ist, kann er wundervoll sein, aber ansonsten ist er ein a.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2014 um 12:53

...
das gleiche habe ich mit meinen ex durch... er hat mir alles verboten, hat meine pumps und shirts alles kautt gemacht, alle röcke die kürzer warzen als knielang entsorgt.
mich dann zu brei geschlagen...

und die polizei samt anzeige haben nichts gebracht!!!

mittlerweile hat mein ex sie alle 2 wochen am we. und vor wenigen monaten erst erst kommen wir normal mit einader klar.
von ihm habe ich mich getrennt da war die kleine kein jahr alt.
und da ist auch soviel böses nach der trennung passiert.

ich habe angst das es so wird und ich mit zwei kinder von zwei männern sonst wie dar gestellt werde... klingt blöd, aber so ist es.
ich habe angst das es dann für mich und die kinder ganz böse endet. im sinne von, dass er uns was antut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2014 um 14:58

Trenne dich endgültig und zeige ihn
wegen der Morddrohung an.
Mach dir keine Sorgen darüber ,wie du dastehen könntest,sondern darum,daß deine Kinder vor verbalen Attacken geschützt werden.
Wie lange willst du zusehen,bis er die Kinder schlägt,oder deine Kinder durch ihn psychisch krank werden?
Was glaubst du,welche Erinnerung bleibt tief verankert,die wenigen Guten oder die häufigen Demütigungen?
Du bist nicht nur für dich selber verantwortlich,sondern auch für deine 2 Kinder,also handel zu deren Wohle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2014 um 0:58


Selbst schuld, wenn man mit so einem Vollidioten zusammen ist!
Dir ist offensichtlich nicht zu helfen - Du hast mit SO EINEM auch noch Kinder gezeugt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2014 um 7:17

Ist das noch Liebe?
Nein,den Liebe beinhaltet auch Respekt und den Respekt hat er vor dir und deinen Kindern verloren.
Ich kann mich den anderen nur anschließen,eine Trennung ist,daß einzigste was richtig ist.
Geh zu deinen Eltern,oder wende dich an den weißen Ring /Frauenhaus.
Bedenke bei deinen Eltern wird er euch finden und kann dich terrorisieren.
Auf jeden Fall mußt du eine Anzeige machen.
Evtl.eine einstweilige Verfügung beantragen,damit er dich in Ruhe lassen muß.
Vielen Tätern ist zwar diese Verfügung egal,aber spätestens wenn er Strafe zahlen muß oder inhaftiert wird,wird der Täter einsichtig(meistens,es gibt auch spezielle Fälle).

Ein Rat noch,mache eine Therapie:
Einerseits um dein Erlebtes zu verarbeiten,anderseits um an dir selber(Selbstwertgefühl)zu arbeiten.
Beim nächsten Partner irgendwann,solltest du ihn und seine Qualitäten als Vater sehr gut prüfen,bevor du ein weiteres Kind bekommst(soll kein Vorwurf sein,also nicht falsch verstehen).
Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2014 um 7:24
In Antwort auf heartsease


Selbst schuld, wenn man mit so einem Vollidioten zusammen ist!
Dir ist offensichtlich nicht zu helfen - Du hast mit SO EINEM auch noch Kinder gezeugt...

Zum einen hat sie ein Kind mit ihm und zum
anderen hat er sich geändert.
Selber Schuld ist sie nicht,denn in solch einer Situation kann jede kommen.
Manche Frauen brauchen länger,um sich zu trennen,meistens aus Angst.
Wer nicht in solch einer Situation war,kann große Sprüche klopfen(in die Eier treten,ja klar )!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2014 um 7:30
In Antwort auf peacemaker12

Zum einen hat sie ein Kind mit ihm und zum
anderen hat er sich geändert.
Selber Schuld ist sie nicht,denn in solch einer Situation kann jede kommen.
Manche Frauen brauchen länger,um sich zu trennen,meistens aus Angst.
Wer nicht in solch einer Situation war,kann große Sprüche klopfen(in die Eier treten,ja klar )!

Impotent machen kam von Adriana,
aber genau solche Sprüche meine ich,man sagt außerhalb der Situation,was man machen würde,was man gar nicht richtig einschätzen kann,weil man eben nicht in dieser Situation ist.
Vor Angst gelähmt zu sein ist nicht nur ein Spruch sondern so empfinden Opfer öfters u.a.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen