Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist das Liebe?

Ist das Liebe?

23. April 2008 um 21:49

Hey Leute,
ich bin ziehmlich jung, 18 Jahre alt. Bin mit meinem Freund seit fast 3 Jahre zusammen. Anfangs war ich verliebt in ihn, also Bauchkribbeln, hübsch machen ect. pp. Seit über einem Jahr wohnen wir auch zusammen. Wir leben einfach nur so aneinander vorbei. Manchmal schläft er woanders, wenn es das tut dann sagt er mir nicht bescheid, ich bin jedes wochenende auf der Piste. Das verlangen miteinander zu schlafen habe ich auch nicht mehr. Nach einer Infektion im September, war ich 4 Moante nicht fähig dafür, und seit dem haben wir auch nicht mehr miteinander geschlafen. Irgendwie weiß ich nicht ob das noch eine richtige Beziehung ist. In 3 Monaten verlasse ich meinen Ort und ziehe 200 km weg. Wenn ich daran denke, bin ich voller Schmerz und weine, weil ich ihn verlasse. Ich versteh das nicht Ist das die Gewohnheit?

Mehr lesen

23. April 2008 um 21:51

Das ist das "Loslassen"
einer der schwersten lektionen. welche ein mensch zu lernen hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2008 um 22:51

.
Wahrscheinlich weinst du wirklich nur, weil eine gewisse Gewohnheit endet. Denn nach harmonischer Beziehung klingen deine Zeilen nämlich nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2008 um 11:34

Manchmal ist Trennung besser,
um zu sehen, ob man noch etwas für den Partner empfindet.
Geht jeder seine Wege, ist es aus.
Hat man das gegenseitige Verlangen, wieder zusammenzusein, geht es weiter.

Die Zeit wird es zeigen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram