Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist das fremdgehen?

Ist das fremdgehen?

22. Juli 2014 um 1:44 Letzte Antwort: 14. September 2014 um 23:43

Vor einem Jahr bin ich zum ersten mal mit 38 J. Mutter geworden. 3 Monate vor der Entbindung habe ich meinen jetzigen Mann, den Kindsvater (10 Jahre älter als ich) geheiratet, wir leben im Baselbiet/Schweiz.
Wie ich jetzt erfahren habe, hat er während meiner Schwangerschaft virtuellen Kontakt zu seiner Exfreundin, die 600km weit weg in NRW wohnt, mit der er nur kurz zusammen war und von der er seit 5 Jhren getrennt ist, Kontakt aufgenommen.
Beide hatten über meine gesamte Schwangerschaftszeit, während der Hochzeitsplanung und auch danach, sowie bis weit nach der Entbindung heftigen bzw nahezu tgl. SMS-, Whats ap-,Webcam- Skype-Kontakt und haben regelmäßig Cybersex betrieben und sich obszöne Fotos ihrer Geschlechtsteile gesendet.
Er hat sie auch gebeten, Urlaub in der Nähe zu machen, sie ist dem aber nicht nachgekommen sondern hat ihn zu sich eingeladen. Dieser Einladung ist er aber nicht gefolgt.
seine Ex weiß gar nicht, dass er verheiratet und Vater geworden ist, ihr hat er erzählt, dass er Single ist.
Ich bin sehr entäuscht, mit sowas hatte ich nicht gerechnet. Für mich fühlt es sich nach Betrug an und ich weiss nicht, wie ich mich verhalten soll. Zur Rede habe ich ihn bereits gestellt und er hat auch nichts abgestritten sondern alles bestätigt.
Früher ist er schon oft fremd gegangen, weiß ich von seinen vorigen Partnerinnen.
Er beteuert, dass er mich liebt und mit mir und unserem Sohn zusammenbleiben will.
Ich habe mir immer eine Familie gewünscht und sie erst spät bekommen. Er versorgt uns finanziell, sodass ich ein bequemes Leben habe.
Seit ich es weiß, kann ich nicht mehr schlafen und habe scheckliche Gedanken, wenn er das Haus verlässt.
Wie würdet ihr euch verhalten?

Mehr lesen

22. Juli 2014 um 2:11

Wenn das nicht Betrug ist, was dann?
Ich weiß ja nicht, was du von uns hören möchtest, aber ist die Sache nicht eindeutig? Was das anbetrifft, liegst du mit deinem Bauchgefühl ganz richtig. Du hast jemanden verdient, der dich nicht dermaßen verarscht. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis er bei besagter Exfreundin eingelocht hat.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Juli 2014 um 7:38


Was willst du denn noch alles mit dir machen lassen?

"Er hat sie auch gebeten, Urlaub in der Nähe zu machen, sie ist dem aber nicht nachgekommen sondern hat ihn zu sich eingeladen. "

Was brauchst du denn noch alles? Na herzlichen Glückwunsch, dass du den geheiratet hast!

Du bist 38 Jahre alt (?)! Eine erwachsene und kluge Frau (könnte man meinen)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Juli 2014 um 9:10

Hier gilt die einfache Regel...
...wenn man sich fragen muss, ob das fremdgehen ist, dann ist es fremdgehen!
Wie würde ich mich verhalten? Mich ganz eindeutig von ihm trennen, scheiß auf das bequeme Leben. Ich könnte sowas nicht mitansehen und den seelischen Balast, den ich dadurch hätte, würde ich bestimmt nicht dauerhaft für mich behalten können. Und wer ist das schwächste Glied in der Kette?
Kinder spüren solche Missstände (so nenne ich das jetzt mal) schon im Kleinstkindalter... tu dir selbst und dem Kind einen Gefallen und häng dich nicht an 'so einen' ...wer weiß denn schon wie lange du seine 'Hauptfrau' bist (wenn man davon reden kann?) Und wenn ich gerade schon dabei bin zu zweifeln... wer sagt dir denn dass du die einzige Mutter seiner Kinder bist? Wenn er der einen sagt er ist ungebunden ...was verschweigt er dann dir?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Juli 2014 um 10:32

Fremdgehen
..beginnt für jeden wo anders.
Wenn du dich betrogen fühlst (würde ich an deiner Stelle auch), dann musst du dir eben genau Gedanken machen was du willst.
Kannst und willst du akzeptieren,dass dein Mann dich immer wieder betrügt, weil er dich ja finanziert und du dadurch ein bequemes Leben hast, oder ist dir sein Seelenfrieden wichtiger?

Ich an deiner Stelle würde mich von ihm trennen.
Was bringt mir ein Mann,der mich dauernd hintergeht?
Da bin ich lieber als Single unterwegs bis ich jemanden finde,der dich gleichen Vorstellungen von einer Beziehung hat wie ich

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Juli 2014 um 11:19

Gratulation
Zwei Frauen beschissen mit einem Streich. Hut ab, reife Leistung eines Profi-Fremdgehers. Da kannst du dich auf weitere Überraschungen einstellen, der wird es niemals lassen.
Gratulation zu so einem Mann. Eventuell wird die finanzielle Situation deinen Schmerz lindern, Zähne zusammen beissen und durch. Rechne mit allem und freunde dich mit dem Gedanken einer toleranten und offenen Ehe an.Es wird zwar etwas überlaufen darin sein aber so what.
Viel Glück dir und deinem Kind bei eurem Ehemodell.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Juli 2014 um 11:41

Ich bin ganz schön fertig
Leider habe ich es lange nicht bemerkt. Er ist abends oft in den Wald verschwunden und auf seinem Hochsitz hatte er dann freie Bahn. Aufs Handy hat er schon immer oft geschaut. Wenn ich mir vorstelle, was sie alles gemacht haben könnte ich durchdrehen.
Wir haben viele Tiere und Gemeinsamkeiten und ich bin immer davon ausgegangen, dass er mir treu ist.
Das ich in so einer wichtigen Lebensphase, die die schönste meines Lebens sein sollte beschissen worden bin ist eine Katastrophe für mich.
Wir haben kirchlich geheiratet und viele Leute dazu einge-laden. Ich habe das ganze sehr ernst genommen. Eine Trennung nach so einer grossen Trauung und der kurzen Zeit ist echt peinlich für uns.
Würdet ihr mit besagter Ex Kontakt aufnehmen?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Juli 2014 um 12:50
In Antwort auf filou_11844976

Ich bin ganz schön fertig
Leider habe ich es lange nicht bemerkt. Er ist abends oft in den Wald verschwunden und auf seinem Hochsitz hatte er dann freie Bahn. Aufs Handy hat er schon immer oft geschaut. Wenn ich mir vorstelle, was sie alles gemacht haben könnte ich durchdrehen.
Wir haben viele Tiere und Gemeinsamkeiten und ich bin immer davon ausgegangen, dass er mir treu ist.
Das ich in so einer wichtigen Lebensphase, die die schönste meines Lebens sein sollte beschissen worden bin ist eine Katastrophe für mich.
Wir haben kirchlich geheiratet und viele Leute dazu einge-laden. Ich habe das ganze sehr ernst genommen. Eine Trennung nach so einer grossen Trauung und der kurzen Zeit ist echt peinlich für uns.
Würdet ihr mit besagter Ex Kontakt aufnehmen?


Ist doch scheiß egal was die anderen denken könnten. Du musst an dich denken, an dein Leben. Ich würde überhaupt mit niemandem Kontakt aufnehmen, sondern gleich Taten folgen lassen und ihn vor die Tür setzen (oder du gehst). Ich hab's dir ja schon weiter unten geschrieben, für mich ist das fremdgehen und sein Verhalten geht überhaupt nicht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Juli 2014 um 14:26

... ..
....fällt mir da nur ein....er mag ja in anderen Bereichen toll sein, aber das was er da gemacht hat IST definitiv fremdgehen.

Toll, du trägst ihm ein Kind aus und zum Dank macht er sowas. Ich weiß nicht, was ich machen würde. Trennung - aber das ist leichter gesagt, als getan mit Kind.....vielleicht noch eine Chance und ihn mal richtig eifersüchtig machen, damit er merkt, wie weh das tut???

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Juli 2014 um 14:27
In Antwort auf filou_11844976

Ich bin ganz schön fertig
Leider habe ich es lange nicht bemerkt. Er ist abends oft in den Wald verschwunden und auf seinem Hochsitz hatte er dann freie Bahn. Aufs Handy hat er schon immer oft geschaut. Wenn ich mir vorstelle, was sie alles gemacht haben könnte ich durchdrehen.
Wir haben viele Tiere und Gemeinsamkeiten und ich bin immer davon ausgegangen, dass er mir treu ist.
Das ich in so einer wichtigen Lebensphase, die die schönste meines Lebens sein sollte beschissen worden bin ist eine Katastrophe für mich.
Wir haben kirchlich geheiratet und viele Leute dazu einge-laden. Ich habe das ganze sehr ernst genommen. Eine Trennung nach so einer grossen Trauung und der kurzen Zeit ist echt peinlich für uns.
Würdet ihr mit besagter Ex Kontakt aufnehmen?

Weiß
sie nichts von dir???

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Juli 2014 um 14:57

Fremdgehen
Ja natürlich ist das fremdgehen. Ich glaube, ich spinne...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Juli 2014 um 15:39

Fremdsex
Ich toleriere Fremdsex keinesfalls. Hierbei handelt es sich ja auch um keinen Ausrutscher sondern um Kontakt von über einem Jahr oder noch länger. Ich würde es fast als eine unsichtbare Beziehung vielleicht auch Sexbeziehung bezeichnen. Hat man sowas ohne Gefühle? Immerhin hat er sich wieder und wieder dort gemeldet. Ist es Sehnsucht nach der anderen Frau oder unerfüllte Liebe?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Juli 2014 um 15:41
In Antwort auf filou_11844976

Fremdsex
Ich toleriere Fremdsex keinesfalls. Hierbei handelt es sich ja auch um keinen Ausrutscher sondern um Kontakt von über einem Jahr oder noch länger. Ich würde es fast als eine unsichtbare Beziehung vielleicht auch Sexbeziehung bezeichnen. Hat man sowas ohne Gefühle? Immerhin hat er sich wieder und wieder dort gemeldet. Ist es Sehnsucht nach der anderen Frau oder unerfüllte Liebe?


Die Frage ist hier doch, ob du so wie es ist damit klar kommst? Und ich habe den Eindruck, nein das tust du nicht. Wenn du anfangen willst glücklich zu sein, dann trenn dich. Wenn du mit dieser Art Beziehung leben kannst, dann bleib bei ihm.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Juli 2014 um 18:08

Grosse Brüste
Eigentlich habe ich bislang gedacht, dass wir gut zusammenpassen. Wir teilen die Liebe zu den Pferden und er hat als Landwirt viele andere Tiere, wie Hunde, Katzen, Schafe, Eulen, die täglich versorgt werden müssen.
Vielleicht findet er mich inzwischen auch unattraktiv. Ich habe abstehende Ohren und kaum Brust. Zur Zeit fühle ich mich richtig unattraktiv und ich weiss; dass er wie viele Männer grosse Busen mag.
Immer wieder denke ich, dass ich etwas falsch gemacht habe, der Sex Mist ist oder dass ich mich habe blenden lassen und den falschen Mann ausgewählt habe. So kann ich nicht weiterleben und erwäge jetzt eine Trennung.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Juli 2014 um 19:07

WER EINMAL FREMD GEHT, DER TUT ES IMMER WIEDER.
So einen Mann kannst du nur in den Wind schießen. Erhalte dir deinen Selbstrespekt, denn schließlich musst du dir jeden morgen im Spiegel in die Augen sehen können.
Du hattest ein Leben vor ihm und es wird auch wieder eines danach geben.
Er hat es geschafft, eine virtuelle Sex-Beziehung 1 Jahr vor dir zu verbergen und wer weiß, was davor und danach noch alles war.
Leider änderst du einen fast 50 jährigen Mann nicht mehr. Er wird sich eine Weile zusammenreißen und wenn er sich in Sicherheit wähnt rennt er wieder abends in seinen Wald und es geht wieder los.
Red dir keine Makel ein, an dir ist alles o k.
Viel Mut und Energie für dich S.
Eines wird immer bleiben:
WER EINMAL FREMD GEHT, DER TUT ES IMMER WIEDER.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Juli 2014 um 14:53

Luegen
Im uebrigen ist dein Mann schoen doof alles zuzugeben. Ich wuerde an seiner Stelle alles abstreiten und luegen bis sich die Balken biegen. Die Ex wuerd ich mal informieren und auch mal nachfragen, was noch so gelaufen ist etc. Ein paar Ei nzelheiten wuesst ich da schon gern und dann meine Konsequenzen ziehen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. Juli 2014 um 7:33

Und?
Wie schaut es aus bei dir?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. Juli 2014 um 8:03

@"Hellsichtig" WG berechnende Ehefrauen
--"Die Rechnung ist doch einfach.
Ist der Ehemann vermögend, bleiben Ehefrauen und verzeihen in der Regel alles. Hat er nichts, dann packen sie in solch einer Situation und gehen.
Die meisten Frauen sind berechnend, zeigt mir die, bei der es ist nicht so ist. Alles eine Frage des Geldes.
Zu welcher Sorte Frau gehörst du?"

So einen Müll habe ich ja noch nie gelesen.
Wenn der Freund oder Mann sie betrügt ist sie berechnend falls sie geht???
Bist Du ein Mann oder was???

Es gibt jede Menge schlechte Beziehungen und Gründe zu bleiben oder zu gehen. Nicht jede kann sich ein Kind alleine leisten, manche schaffen ihren eigenen Weg.
Solch eine Freundin kenne ich.

-Berechnend ist man ohne Gefühl aber die Treadstellerin ist unglücklich, weil sie betrogen wird.
-Es ist legitim darüber nachzudenken, was man seinem Kind bieten kann, er ist der Vater und sie denkt nicht nur an sich.
Ihr Kind müsste genauso leben wie sie mit weniger Geld
-Die Frage ob dies ihr Kind glücklicher machen würde als eine Mutter, die für sich selbst stehen kann und auch zu sich selbst zurückfindet -- könnte von ihren eigenen Wirtschaftlichen Umständen abhängen, die wir nicht kennen.

Letters


Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. Juli 2014 um 9:59
In Antwort auf letters

@"Hellsichtig" WG berechnende Ehefrauen
--"Die Rechnung ist doch einfach.
Ist der Ehemann vermögend, bleiben Ehefrauen und verzeihen in der Regel alles. Hat er nichts, dann packen sie in solch einer Situation und gehen.
Die meisten Frauen sind berechnend, zeigt mir die, bei der es ist nicht so ist. Alles eine Frage des Geldes.
Zu welcher Sorte Frau gehörst du?"

So einen Müll habe ich ja noch nie gelesen.
Wenn der Freund oder Mann sie betrügt ist sie berechnend falls sie geht???
Bist Du ein Mann oder was???

Es gibt jede Menge schlechte Beziehungen und Gründe zu bleiben oder zu gehen. Nicht jede kann sich ein Kind alleine leisten, manche schaffen ihren eigenen Weg.
Solch eine Freundin kenne ich.

-Berechnend ist man ohne Gefühl aber die Treadstellerin ist unglücklich, weil sie betrogen wird.
-Es ist legitim darüber nachzudenken, was man seinem Kind bieten kann, er ist der Vater und sie denkt nicht nur an sich.
Ihr Kind müsste genauso leben wie sie mit weniger Geld
-Die Frage ob dies ihr Kind glücklicher machen würde als eine Mutter, die für sich selbst stehen kann und auch zu sich selbst zurückfindet -- könnte von ihren eigenen Wirtschaftlichen Umständen abhängen, die wir nicht kennen.

Letters


Exkurs: Berechnung
Genau das ist doch berechnend. Sich auszurechnen, was man geboten bekommt und festzustellen, dass man es sich angeblich nicht alleine leisten kann ein Kind zu haben, ohne seine Lebensumstände entsprechend zu ändern und selber für seinen Unterhalt zu sorgen.
Dafür nimmt man unglückliche Gefühle in Kauf und gibt seinem Partner einen Freibrief.
hellsichtig hat völlig recht, in meinem Bekanntenkreis hab ich es oft genug erlebt. Für Geld und Versorgung nehmen viele Frauen alles in Kauf und schieben die Familie vors Loch.Hauptsache Status und Lebensstandard bleiben erhalten. Dass so eine Situation für Kinder gar nicht gut ist, dass weiß doch jeder.
Sicher gibt es auch Ausnahmen und ich habe Respekt vor Frauen, die intelligent genug sind ihre Situation zu ändern und sich nicht kaufen lassen.
Daraus abzuleiten, dass vermögende Männer grundsätzlich fremd gehen ist natürlich völliger Blödsinn. Nicht alle sind so. Einige schon.
Aber ich nehme mal an, dass du eine der wenigen bist, die denkt, dass ein notorischer Fremdgänger über Nacht geläutert wird und es nie wieder tut und die Frau keine andere Wahl hat, als bei ihm zu bleiben.
Bei den beiden sehe ich keine glückliche Zukunft in Harmonie sondern viel Ärger und Streit. Aber ist ja egal, schließlich kann man es sich nicht anders leisten....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. Juli 2014 um 18:58

Untreue
Nicht so gut im Moment.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. August 2014 um 22:26

?
hochschieb

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. August 2014 um 0:22

Antwort
ich habe doch mehrmals geantwortet. deinen vorwurf kann ich nicht nachvollziehen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. August 2014 um 16:34

Gepflogenheiten
ich bin hier neu und mit den gepflogenheiten nicht betraut. wie man auf einen beitrag antwortet hab ich erst beim letzten mal gelernt.
mehrere antworten hab ich geschrieben aber eben anders, so als zwischenbeitrag.
eure erfahrungen helfen mir da sehr weiter und lassen mich inzwischen wieder klarer sehen.
ich hätte gern noch mehr meinungen gehört, weil es ja für mich auch eine schwerwiegende entscheidung ist.
aber wenn das hier nicht üblich ist, dann halt ich mich natürlich zurück.
auf jeden fall bedanke ich mich für alle eure antworten auch für die, die vielleicht noch kommen werden und vor allem für euer mitgefühl.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. August 2014 um 6:20


Super, dass Ihr in so einer Situation noch über die Fragestellerin lacht! Zeugt von sehr viel Mitgefühl und Charakter!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. August 2014 um 6:37
In Antwort auf hansaplast5


Super, dass Ihr in so einer Situation noch über die Fragestellerin lacht! Zeugt von sehr viel Mitgefühl und Charakter!!!

@reiterin
Wahrscheinlich rennst du jetzt zu deinen Freundinnen aus dem Reitverein und erzählst brandheiß, was 39fanny auf gofem geschrieben hat.....
Überleg dir mal - sie hat ein Kind mit ihm! Möchte sich vielleicht ihre kleine Familie erhalten und deshalb das nicht wahrhaben...

Also, entweder du bist total neidisch auf sie, da sie besser aussieht, als du, oder bist total charakterlos oder wahrscheinlich beides!

Ihr solltet sie eigentlich unterstützen! Schämt Euch aber jetzt mal ganz gewaltig

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. August 2014 um 6:47

..
Ich habe nun nicht alle Antworten gelesen ..

Aber mir ist auch sofort der satz "habe ein bequemes leben" aufgefallen .. das scheint dir wichtig zu sein!
Also "genieße" es .. und er macht weiter wie bisher

Warum sollte er etwas ändern .. er kann doch so beides genießen .. seine Familie und sein Single-leben !

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. August 2014 um 11:02

@ reiterin
also du und alle, die fies grinsen mal auf jeden Fall! So was von charakterlos. Ich würde mich echt schämen!

Der Mann ist natürlich auch ein A.....!

Aber dass Leute da nicht das Gefühl haben, die Frau braucht seelische und moralische Unterstützung.....weiß nicht, was du für eine Kinderstube hattest.....

Wahrscheinlich hast du noch keine Familie, dass du nicht nachvollziehen kannst, dass eine Trennung auch nicht so einfach ist, schon allein der Kinder wegen....

Und auch noch in Verteiler. Wenn ich sie wäre, würde ich dich wegen Mobbing und Verleumdung anklagen!


DAS IST DAS ALLERLETZTE!

(und sorry, ich kann mir so ein Verhalten nur mit ausgesprochenen Neid erklären!)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. August 2014 um 12:04

Genau!
Wahrscheinlich sonst nichts im Leben erreicht, auf das sie stolz sein könnten oder nichts anderes zu tun....echt total daneben!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. August 2014 um 15:13

Sie sahen heute
im Sonderprogramm:
Menschen, die die Welt nicht braucht.

Danke an "reiterin74" für das tolle Beispiel für einen Menschen, auf den die Welt und jede Gesellschaft gründlich und ohne traurig sein zu müssen verzichten könnte.

Applaus... Applaus.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. August 2014 um 18:50

@ reiterin
Genau! Du hast echt tolle Ideen!

Ich schlags dir dann auch mal vor, wenn dein Mann fremdgeht! Da hast du dann mit Sicherheit mächtig Lust drauf

Wenn ich deine Beiträge lese, denke ich mir nur, was du für ein unangenehmer, eigentlich schon widerlicher Mensch bist!
Da fällt mir nur das Wort Soziopath ein....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. August 2014 um 19:24

@ reiterin
du redest dir einfach so von der Leber weg....ja, ohne Rücksicht auf Verluste! Das ist sowas von mies, was du und auch deine "Hinterfrauen" da abziehen!!!

Letztendlich ist sie eine betrogene Frau und sie tut mir und jedem normal emphatischen Menschen deshalb leid! Aber Ihr setzt in so einer Situation noch eins drauf!

Dass sie auch die materiellen Vorteile des Mannes schätzt kann man ihr doch nicht vorwerfen....sie hat auch ein kleines Kind. Und du würdest auch keinen Mann verurteilen, der auch deshalb mit einer Frau zusammen ist und bleiben will, weil sie schön ist, oder? Das heißt ja nicht, dass sie ihn nicht liebt.

Es gibt neben existenziellen/materiellen Ängsten viele Gründe dafür, warum eine Frau in so einer Situation bleibt, z.B. Mangel an sozialer Unterstützung, um eine Trennung durchzuziehen, wenn so viele mies tratschende Frauen nicht auf die Idee kommen, ihr die Hand zu reichen und sie zu unterstützen....auch schonmal überlegt? Aber natürlich auch Liebe, des Kindes wegen etc.

Und es ist doch normal, dass eine Frau, die verliebt ist, denkt, diesmal bei mir wird es anders sein und er wird mich nicht betrügen....wahrscheinlich hat er ihr das auch erzählt...und würde sie ihn nicht lieben, wäre sie schon längst weg von ihm....

Bin echt maßlos entsetzt, was es für soziopathische Menschen gibt!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. August 2014 um 20:07
In Antwort auf lastofus

Sie sahen heute
im Sonderprogramm:
Menschen, die die Welt nicht braucht.

Danke an "reiterin74" für das tolle Beispiel für einen Menschen, auf den die Welt und jede Gesellschaft gründlich und ohne traurig sein zu müssen verzichten könnte.

Applaus... Applaus.


super Beitrag.....kann auch nur den Kopf schütteln, dass es solche Leute, wie Reiterin74 tatsächlich gibt.....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. August 2014 um 22:19

Aus männlicher sicht
muss ich sagen, dass solche dreierwochenenden ein super vorschlag sind. mir würde es gefallen, da werden ja all meine träume war. zwei tolle frauen ganz für mich allein, da wär ich wirklich begeistert.
reiterin74, sehr moderne ansichten, weiter so.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. August 2014 um 13:14

Ich habe eindeutig andere Präferenzen
auf Männer stehe ich nicht, deshalb wäre das keine Option für mich. Aber Frauen habe ich immer geliebt, von daher wär ich dabei.
Einen Kafee füe alle zur Güte.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. August 2014 um 14:14

So schwierig es ist..
..ich würde mich trennen. Das "bequeme" Leben wäre sicher vorbei, aber es GEHT! Und du kannst wieder beruhigt schlafen ohne ein ... an deiner Seite. Euren Sohn kriegst du schon groß Ich wünsche dir alles Gute

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. August 2014 um 15:41

OK
Beruhigt euch jetzt mal alle, es ist im Moment wirklich nicht spassig. Ich habe ein anstrengendes Turnier hinter mir und muss mich selber erstmal sammeln.
Zu gegebener Zeit werd ich mich hier melden und euch alles mitteilen.
Und du reiterin74 ersparst mir deine Kommentare. Wir sprechen uns noch vor Ort. Also so gehts nicht.
Den anderen danke ich für ihre Hilfe und Gedanken.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. August 2014 um 22:25

Dein Mobbing
geht mir gewaltig auf die Eier. reiterin74 ist vielleicht noch ein bißchen naiv und unerfahren aber was du hier durchweg durch mehrere Threads abziehst ist schon weitaus mehr als Rumgezicke.
Krieg dich mal wieder ein und mach dich locker, das hier ist nur ein Forum zum Schreiben und nicht zum Schlammcatchen.
Sowas kann sich kein normaler Mensch reintun.
Finde sowas zum Kotzen. Du kennst die Leute gar nicht, musst aber eimerweise hier Dreck auskübeln, aburteilen und Schlüsse ziehen, die keiner beweisen kann. Es langt. Komm mal runter von deinem Psychotrip.
Punkt.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. August 2014 um 7:53
In Antwort auf filou_11844976

OK
Beruhigt euch jetzt mal alle, es ist im Moment wirklich nicht spassig. Ich habe ein anstrengendes Turnier hinter mir und muss mich selber erstmal sammeln.
Zu gegebener Zeit werd ich mich hier melden und euch alles mitteilen.
Und du reiterin74 ersparst mir deine Kommentare. Wir sprechen uns noch vor Ort. Also so gehts nicht.
Den anderen danke ich für ihre Hilfe und Gedanken.

Ganz ehrlich...
ich würde mich trennen...
Könnte das nicht aushalten. Ich als dein Mann wäre aber auch schon gegangen wenns mal so weit kommt.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. August 2014 um 11:32

Meine Meinung
Wiederholter Cybersex mit bekannter Person, die man noch dazu aus IRL kennt, das ist fremdgehen.

Du hast von Deinen Vorgängerinnen gewusst, daß er kein Kind von Traurigkeit ist und da auch schon fremdgegangen ist.
Wenn man als Frau gerne einen treuen Mann hat, dann darf man sich mit solchen Typen, die sich nicht beherrschen können, nicht einlassen.

Ich kann Dir nichts raten, denn ich kenn ja die Situation nicht genau. Aber ich vermute, er wird immer fremdgehen.
Solche Leute brauchen das für das eigene Ego, sie brauchen den Nervenkitzel.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. August 2014 um 19:47

Ganz toller Spruch
So neidisch auf die TE, dass du so bösartig werden musst?

Da fällt mir auch ein guter Spruch für dich ein:

Hochmut kommt vor dem Fall.....

Du wirst auch irgendwann merken, dass du mit so ner fiesen Art im Leben ganz tief fallen wirst....zumindest wünsche ich dir das!!! Du Mobberin!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. August 2014 um 13:49

Ich würde mir überlegen,
ob ich mit so jemanden zusammen bleiben möchte. Kind(er) hin oder her. Es ist leider so, dass viele Männer sich anderen Frauen als verheiratet ausgeben, bin froh, dass es da seit einiger Zeit eine Frauencommunity gibt, wo man solche Männer aufspüren kann (wen datet er noch), Tipps gibts dort auch im Magazin unter männliche-untreue. Ich würde überall mal quer lesen und mich mit Freundinnen oder auch einer Psychologin beraten.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. August 2014 um 1:09

Das ist 100 Prozent fremdgehen
Es könnte meine Geschichte sein.
Meinen Ehemann hab ich nachts inflagranti, nackt und in eindeutiger Hobel-Pose, im Büro vor der Webcam erwischt. Am anderen Ende war SIE, seine EX, der unsichtbare Schatten unserer Ehe. Sie war immer da und ich habe es nie bemerkt, weil er nie darüber gesprochen hat, sie wohnt auch etliche hunderte Kilometer weit weg. Ich hatte nebenan mit dem Kleinen geschlafen und mir um meinen Mann Sorgen gemacht, weil er nachts nicht schlafen konnte.
Ein Riesenkrach gab es, ich hab Rotz und Wasser geheult. Er hat nur zugegeben, was ich mir zusammenreimen konnte. Mit Sicherheit ist es schon sehr viel länger gelaufen, ohne dass ich es bemerkt hatte. Und wer weiß, was alles noch, denn schließlich war er immermal geschäftlich unterwegs.
Ich habe ihn gefragt, warum er das gemacht hatte. Er hat gesagt, dass sie in ihm nur immer den Menschen gesehen hat und eine Seele geliebt hat. Status, Geld, Ansehen hat sie nicht die Bohne interessiert. Sie war cool, unabhängig, leidenschaftlich, konnte sich total fallen lassen und hätte ihn auch ohne alles von der Strasse aufgesammelt. Und wenn er an ihre Riesenbrüste gedacht hat, dann hat er sich so gesehnt, sie zu berühren und auch ihre extreme Nässe und Enge. Ausserdem wäre unsere Ehe übereilt gewesen und er würde sich nicht wohl in dieser Rolle fühlen. Für mich waren es Schläge ins Gesicht, Faustschläge, gefühlte hundert Stück. Ich verstand nicht, warum er mit mir überhaupt zusammen war und nicht mit ihr. Weil ich in der Nähe gewohnt hatte und sie weit weg? Ich, der Notnagel?
Er musste mir dann schwören, so etwas nie wieder zu machen und auch an die Verantwortung gegenüber seinem Kind zu denken und an das, was wir gemeinsam aufgebaut hatten, sein Eheversprechen und unsere Zukunftspläne.
Dann habe ich ihm verziehen. Ich wollte nicht alles aufgeben und zu bleiben war einfach praktischer für mich. 1 Jahr habe ich mich umhergequält und so getan als wär ich glücklich. Er hat sich viel besser um uns gekümmert und ich glaube auch keinen Cybersex betrieben. Jedenfalls habe ich nichts mitbekommen.
Und dann hat er die Ehe beendet. Einfach so. Rücksichtslos und eiskalt.
Ich bin so dumm gewesen und ärgere mich immernoch über mich blödes Schaf. Von seinem Prestige habe ich mich blenden lassen. Ich habe gedacht, dass ich einen ganz tollen Mann abbekommen habe, gutaussehend, mit Vermögen, eigener Firma. Aber in Wirklichkeit ist er ein notorischer Fremdgeher und ein armes Würstchen.

39Fanny, mach es besser als ich, so wirst du nicht glücklich. Der verarscht dich immer weiter. Wenn nicht mit ihr, dann mit einer anderen. Es gibt genug Frauen, die auf solche Typen hereinfallen, wir beide gehören auch dazu.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. September 2014 um 14:47


Trenn dich.
mit dem mann wirst du niemals glücklich. der wird dich mit den jahren immer weiter bescheißen.
cybersex mit der ex und anderen frauen ist fremdgehen. bei mir wäre da direkt schicht und auch auf grund der vorgeschichte. und dann noch während der schwangerschaft.
du machst dich ja überall lächerlich. hinter deinem rücken wird getuschelt und fieß getratscht. so etwas würde ich auf dauer gar nicht aushalten.
hast du schon mal rausgefunden, ob er in der zeit deiner schwangerschaft verreist oder außerhäusig genächtigt hat?
falls ja, unterstelle ich ihm einfach mal ein treffen mit besagter ex. würde mich ja wundern, wenn real nichts gelaufen ist.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. September 2014 um 23:43

Hmmmm
kann es sein, dass sich hier die geliebte meldet? klingt ziemlich ähnlich und scheinbar gibt es pläne die entfernung zwischen den beiden liebenden zu verringern. das klingt oberdoof für dich als ehefrau.

http://forum.gofeminin.de/forum/couple1/__f128240_couple1-Er-hat-unheimliche-Trennungsangst-wegen-seiner-Lebensumstande.html

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club