Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist das "fremdgehen"?

Ist das "fremdgehen"?

14. April 2011 um 15:56

Hallo, ich bin Altenpflegerin und habe auf meiner Station einen sehr netten, dementen, älteren Herren. Er hat sich in mich verliebt und ich mich ihn ihm. Er ist verheiratet, erkennt aber seine Frau nicht mehr, wenn sie ihn besuchen kommt. Er meint, sie wäre seine Schwester.

Ich wohne neben dem Altenheim und er ist noch gut zu Fuss. Da hat er mich einmal zu Hause besucht. Wir haben uns sehr gut unterhalten und irgendwie ist "es" dann passiert. Wir hatten Sex. Seitdem sind wir ineinander verliebt.

Bin ich jetzt eine "Geliebte?" Das wollte ich nie sein, ich habe immer solche Frauen verabscheut. Andererseits - er erkennt seine Frau nicht mehr, er hält sie für seine Schwester. Er hat seiner "Frau" (Schwester) auch erzählt, dass wir verliebt ineinander sind. Natürlich nimmt das seine Frau nicht für voll - jedenfalls noch nicht. Sie versucht mit mir darüber zu lachen, denkt sie doch, das sagt er nur so, weil er dement ist. Ich könnte jedesmal weinen. Ich werde furchtbar eifersüchtig wenn ich sehe, wie sie ihn umarmt und küsst. Lange halte ich das nicht mehr aus.

Was soll ich nur tun?

LG
Monika

Mehr lesen

15. April 2011 um 6:57

Fieso??
Als Plot für Herzflimmern oder eine der anderen Telenovelas würde es doch bestens durchgehen Eigentlich ne super Story, und die eine oder andere Ungereimtheit fällt dem Publikum doch gar nicht auf...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2011 um 16:59

Ihr könnt mich ruhig alle für einen Fake halten
ändert aber nichts an der Tatsache, dass ich echt bin.

Heute kam wieder seine Frau und sie hat ihn vor meinen Augen geküßt. Das war so schlimm für mich, dass ich schon fast geheult hätte. Heute Abend kommt er wieder zu mir.... Ich werde ihn dann fragen, weshalb er sie geküßt hat. Aber er wird sich wegen der Demenz an nichts mehr erinnern können. Das ist so schrecklich. Am liebsten würde ich mit ihm in ein anderes Heim gehen, von dem seine Frau nichts weiß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2011 um 20:12

Du warst wohl noch nie richtig verliebt, oder?
Sonst würdest Du mich nicht so bitter verurteilen. Ich weiß, dass man sich nicht mit einem verheirateten Mann einläßt. Es ist mir auch klar, dass ich als seine Pflegerin es nicht hätte soweit hätte kommen lassen düfen. Es ist halt passiert. Zunächst war es eine gewisse Sympathie gewesen und daraus ist halt dann mehr geworden. Mein Gott, wie oft passiert das im Büro?Auch Altenpfleger sind Menschen. Kannst Du kontrollieren, in WEM Du dich verliebst?

Ja, mein Schatzi und ich haben uns schon überlegt, in ein anderes Heim zu gehen..... Aber seine Frau ist seine Betreuerin. Das ist unmöglich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2011 um 22:27

Hilfe
Als ich meinen Liebsten heute früh gewaschen habe, habe ich ihn zum Orgasmus gebracht. In dem Moment tauchte plötzlich die PDL auf. Morgen habe ich ein Personalgespräch. Was soll ich nur morgen sagen? Dass ich in ihn verliebt bin, oder dass ich nur seinen Intimbereich gewaschen habe und er dann "gekommen" ist? Bitte keine "Fake-Antworten" oder Beschimpfungen. Mir ist speiübel .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen