Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist das ein Trennungsgrund?

Ist das ein Trennungsgrund?

3. Februar 2017 um 9:44

Ich kann mit niemandem darüber reden weil ich es nicht ertragen kann, dass jemand schlecht über ihn denkt. Ich habe mich gestern mit meinem Freund gestritten (eine einfache Meinungsverschiedenheit ohne das wir uns abgeschrieben haben oder ähnliches) wir lagen mit dem Rücken zueinander und ich meinte, weil es schon spät war:"gut aber wir reden da morgen nochmal drüber" und dann plötzlich hat mich mein Freund volle Kanne gesch

Mehr lesen

3. Februar 2017 um 9:56
In Antwort auf katy12326

Ich kann mit niemandem darüber reden weil ich es nicht ertragen kann, dass jemand schlecht über ihn denkt. Ich habe mich gestern mit meinem Freund gestritten (eine einfache Meinungsverschiedenheit ohne das wir uns abgeschrieben haben oder ähnliches) wir lagen mit dem Rücken zueinander und ich meinte, weil es schon spät war:"gut aber wir reden da morgen nochmal drüber" und dann plötzlich hat mich mein Freund volle Kanne gesch

Geschubst. So heftig, dass ich mit dem Kopf gegen den Tisch geknallt bin. Ich hab aufgeschrien und bin sofort aufgesprungen. Es hat höllisch weh getan und war immerhin so feste, dass es ein wenig geblutet hat und das ich jetzt eine Riesen Beule habe. Er hat nur ein genervtes Geräusch von sich gegeben. Erst als ich mich heulen angezogen habe meinte er "bleib... Nicht gehen bitte" etc. er meinte er hätte gar nicht mitbekommen, dass mein Kopf gegen den Tisch Geknallt ist, auch an den Schubser würde er sich gar nicht erinnern können. Es würde ihm leid tun aber ich sollte wissen unter welchen Druck er stehe und das es egoistisch von mir ist mich abends mit ihm zu streiten wenn er am nächsten Tag so früh raus muss usw. Der Streit ist entstanden weil er ein Versprechen gebrochen hat und ich finde als seine Freundin habe ich das recht ihn darauf anzusprechen. Zumal ich ihn weder anschreie dabei noch sonst irgendwie bedrohe. Ich bin nicht gegangen und habe auf der Couch gepennt weil sein Mitbewohner noch wach war und ich total verheult an ihm vorbei gemusst hätte. Ich hab die halbe Nacht geheult und es tut einfach so weh weil es ein unfassbarer Vertrauensbruch ist. Was wäre gewesen wenn ich mit der Nase gegen den Tisch geknallt wäre? Oder mit den Zähnen. Das er mir sowas antut tut ist so unbeschreiblich. Er hat mir geschrieben das er mich liebt und das es ihm leid tut aber ich weiß nicht ob ich ihm verzeihen kann. Er hat sich öfters mal nicht unter Kontrolle und schreit mich an und tritt auch schobmal gegen die Wand oder so aber er hat mich noch nie angefasst und ich war immer sicher, dass er das nie tun könnte. Ich hatte gestern richtige Angst vor ihm. Zumal er vorher zu mir meinte "ich soll die fresse halten wenn nur Scheisse rauskommt". Ich bin gerade so fertig ich weiß einfach nicht was ich tun soll. Ich liebe ihn aber wie soll ich so weitermachen? Wie soll ich das vergessen. I h bitte um Meinungen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2017 um 10:16

er hat mir versprochen mit auf ein Familienfest zu kommen und hat an dem Abend gesagt er kann nicht weil ein Kumpel von ihm feiert. Das fand ich doof weil es schon lange feststand und ich war sauer. 
Sollte ich mich trennen? Oder wäre das übertrieben... Wir sind sch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2017 um 10:16

Schon 4 Jahre zusammen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2017 um 10:51

also erst mal vorab: wenn sich jemand vom partner trennen will, ist das alleine schon trennungsgrund genug. da braucht es kein aussenstehendes kollektiv, das diesen grund erst als valide einstufen muss.

zu deinem fall: der mann hat keinen respekt vor dir und verhält sich total gewaltsam dir gegenüber. du solltest dich so schnell wie möglich von dem trennen, der reisst dich komplett runter und die ausbrüche werden mit der zeit immer mehr werden.
bitte lass dich von niemande demütigen oder körperliche gewalt antun, egal von wem. 
warum ihr gestritten habt, ist völlig nebensächlich, besonders vor dem hintergrund aller bisherigen entgleisungen von ihm.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2017 um 11:07

Ich bin kein "unschuldslamm". Er meinte kurz vorm schlafen zu mir "sorry wegen dem Familienfest, ein Kumpel feiert, ich kann nicht mit". Das Fest ist in München und meine Familie hatte bereits für eine Nacht ein Hotelzimmer für uns gebucht in dem wir schlafen können. Und es stand mega lange fest. Ich habe gesagt das ich das absolut nicht in Ordnung finde von ihm und war sauer. Dabei bin ich aber nicht aggressiv geworden, ich habe angefangen zu meckern. Dann meinte er ich soll die fresse halten wenn du nur Scheisse rauskommt. Daraufhin habe ich mich mit dem Rücken zu ihm gelegt und meinte "darüber reden wir morgen nochmal". Dann ist alles passiert 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2017 um 11:43
In Antwort auf katy12326

Ich bin kein "unschuldslamm". Er meinte kurz vorm schlafen zu mir "sorry wegen dem Familienfest, ein Kumpel feiert, ich kann nicht mit". Das Fest ist in München und meine Familie hatte bereits für eine Nacht ein Hotelzimmer für uns gebucht in dem wir schlafen können. Und es stand mega lange fest. Ich habe gesagt das ich das absolut nicht in Ordnung finde von ihm und war sauer. Dabei bin ich aber nicht aggressiv geworden, ich habe angefangen zu meckern. Dann meinte er ich soll die fresse halten wenn du nur Scheisse rauskommt. Daraufhin habe ich mich mit dem Rücken zu ihm gelegt und meinte "darüber reden wir morgen nochmal". Dann ist alles passiert 

Was gibt es da noch zu überlegen? Er zeigt das typische Profil eines gewaltbereiten Cholerikers. Sofortige Trennung oder Psychotherapie . Es gibt keine Alternative.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2017 um 13:17

Ich habe gerade mit ihm Schluss gemacht. Es tut mir unglaublich weh und es fühlt sich so an als würde die Welt über mir zusammen brechen. 4 Jahre für nichts. Trotzdem ist es das richtige. Er hat es relativ gefasst aufgenommen als hätte er schon damit gerechnet.
 Ich danke euch allen für die Ratschläge und die lieben Antworten. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2017 um 13:22

Oh, auf sowas würde ich auch extrem zickig reagieren. Aber ganz allgemein darum, weil ich finde, dass man etwas zugesagtes nur mit echt guten Gründen absagt. Krankheit oder beruflichein Gründe, z.B...Aber ich würde doch lieber da und da hin...Nein.  Geht gar nicht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2017 um 13:36

welch respektvoller ton  ein traum von mann! wenn du ihn nicht mehr haben wollen solltest, her damit! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2017 um 13:53
In Antwort auf katy12326

Schon 4 Jahre zusammen...

Lieber ein Ende mit Schrecken anstelle einem Schrecken ohne Ende.

Der hat sich nicht im Griff, ist sehr impulsiv, sucht Ausreden für sein Verhalten, gibt dir die Schuld - er schlägt früher oder später wieder zu.

Geh, sowas hast du nicht verdient. Da gibt es besseres da draussen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook