Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist das ein gutes Geschenk oder besser etwas anderes?

Ist das ein gutes Geschenk oder besser etwas anderes?

14. Oktober 2014 um 20:12

Hi zusammen,

ich weiß, dass hier sehr viele nach Anregungen für ein Geburtstagsgeschenk suchen, aber ich muss mich da einfach mal einreihen, weil ich in den Beiträgen nicht das Richtige gefunden habe. Also...

Meine beste Freundin hat in zwei Wochen Geburtstag (20) und ich brauche ein Geschenk, das sie wirklich umhaut, das ihr die Sprache verschlägt. Sie ist mir seeeehr wichtig und sie hat das auch verdient, da sie trotz teilweise sehr blöden Verhaltens meinerseits seit Jahren zu mir steht.

Seit einigen Wochen zerbreche ich mir den Kopf darüber und bin bisher so weit gekommen:

Da sie gern Gitarre spielt, drehen sich meine Gedanken bisher darum, dass ich ihr einen riesigen Kuchen in Gitarrenform schenke, auf dem ihre Initialen drauf sind. Da mir das aber nicht genug ist, hatte ich noch an folgendes gedacht: Weil sie nach einem Jahr in Amerika ein großer Fan dieser großen amerikanischen Wagen ist, war meine Planung diesen Kuchen auf der Ladefläche eines solchen Autos zu transportieren und ihr am Abend ihres Geburtstags vor die Tür zu fahren.

So ganz begeistert bin ich von der Idee aber bisher noch nicht, denn eigentlich wollte ich ihr auch lieber etwas schenken, was nicht vergänglich ist, also das sie auch am nächsten Tag noch hat. Außerdem weiß ich nicht, ob ich mir mit dem Auto nicht eher selber eine Freude mache, was ja nicht meine Absicht ist.

Vielleicht erkennt ihr, in welche Richtung es gehe soll. Es muss sich von allem anderen abheben. Da ihr sie ja nicht kennt, dürfte das für euch schwer sein etwas zu finden, aber bei einem Denkanstoß komme ich vllt schon weiter.

Vielen Dank

Mehr lesen

15. Oktober 2014 um 15:14

Budget...
also sie ist mir schon etwas Wert
Ich habe mir nicht so richtig Gedanken darum gemacht, wie viel es kosten darf, denn wenn ich davon überzeugt bin, ist es mir egtl egal. Also ich bin ja Student und sage einfach mal so 300

Von der E-Gitarre halte ich leider nich so viel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2014 um 17:36

Also,
die Idee mit dem Kuchen finde ich schön. Allerdings ist so ein Kuchen sehr sehr teuer wenn du ihn machen lässt und innerhalb von ein paar Minuten verspeist.

Die Idee mit dem Auto finde ich dämlich. Auf der Ladefläche ist der Kuchen schneller hinüber oder dreckig (Blätter, Staub...) als du gucken kannst und von dem schönen Auto vor der Tür hat sie auch nichts.

Alles in allem würde ich mein Geld eher in etwas anderes investieren als Kuchen oder ein Auto. Schenk ihr doch ein gemeinsames Wochenende, und unternimm etwas tolles mit ihr. Je nach Buget (mit 300 Euro kannst du ja verdammt viel machen) und Geschmack mach mit ihr einen Trip in eine schöne Stadt, geht in ein Musical oder ein Konzert oder was weiß ich. Von solchen gemeinsamen Erinnerungen habt ihr beide mehr als von einer schönen Torte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2014 um 17:42

Ist zwar
nicht unvergänglich, aber wie wäre es mit einen Kutschenurlaub im Planwagen?
Ein paar Tage Western Style mit Lagerfeuer und Gitarre?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2014 um 17:46
In Antwort auf pantoeffelchen87

Also,
die Idee mit dem Kuchen finde ich schön. Allerdings ist so ein Kuchen sehr sehr teuer wenn du ihn machen lässt und innerhalb von ein paar Minuten verspeist.

Die Idee mit dem Auto finde ich dämlich. Auf der Ladefläche ist der Kuchen schneller hinüber oder dreckig (Blätter, Staub...) als du gucken kannst und von dem schönen Auto vor der Tür hat sie auch nichts.

Alles in allem würde ich mein Geld eher in etwas anderes investieren als Kuchen oder ein Auto. Schenk ihr doch ein gemeinsames Wochenende, und unternimm etwas tolles mit ihr. Je nach Buget (mit 300 Euro kannst du ja verdammt viel machen) und Geschmack mach mit ihr einen Trip in eine schöne Stadt, geht in ein Musical oder ein Konzert oder was weiß ich. Von solchen gemeinsamen Erinnerungen habt ihr beide mehr als von einer schönen Torte!

Vielen Dank
So eine Antwort habe ich mir gewünscht, wirklich

Ich hatte auch schon an ein gemeinsames WE gedacht, aber ich weiß nicht, ob das nicht vielleicht ein wenig aufdringlich ist. Also ich würde mich darüber sehr freuen aber vielleicht hat sie da ja keine Lust drauf und dann fühlt sie sich vllt. dazu gezwungen, das möchte ich auf keinen Fall.

Ob ich das jetzt ohne "Aufsehen" zu erwecken noch herausbekommen kann, ist fraglich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2014 um 19:00

Mhh...
also sie liebt zwar ihre Gitarren, aber sie spielt soweit ich weiß jetzt nicht übermäßig viel, was auch ein Grund dafür ist, dass ich von der Gitarren-Idee nicht sooo begeistert bin.

Da sie auch gerade mit der Uni angefangen hat, ist sie zeitlich schon etwas eingebunden.

Sie ist einfach ein richtig lieber Mensch, also sie unternimmt viel mit Freunden (Fotos, DVDs, Singen) und ist fast immer gut drauf.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2014 um 19:13
In Antwort auf alexus_11941376

Vielen Dank
So eine Antwort habe ich mir gewünscht, wirklich

Ich hatte auch schon an ein gemeinsames WE gedacht, aber ich weiß nicht, ob das nicht vielleicht ein wenig aufdringlich ist. Also ich würde mich darüber sehr freuen aber vielleicht hat sie da ja keine Lust drauf und dann fühlt sie sich vllt. dazu gezwungen, das möchte ich auf keinen Fall.

Ob ich das jetzt ohne "Aufsehen" zu erwecken noch herausbekommen kann, ist fraglich...

Was soll denn
daran aufdringlich sein? Wenn die Fronten zwischen euch geklärt sind fände ich das nicht aufdringlich. Und natürlich vorausgesetzt, dass ihr beide keinen Partner habt, der das nicht ganz so witzig finden dürfte.

Ich persönlich wünsche mir immer und von jedem das selbe, nämlich gemeinsame Zeit. Denn wenn ich mal irgendwann alt und grau bin denke ich sicher nicht: Was waren das für tolle Kerzen und war der Kuchen nicht toll, sondern denke was ich für eine tolle Zeit mit meinen Lieben hatte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2014 um 19:27
In Antwort auf pantoeffelchen87

Was soll denn
daran aufdringlich sein? Wenn die Fronten zwischen euch geklärt sind fände ich das nicht aufdringlich. Und natürlich vorausgesetzt, dass ihr beide keinen Partner habt, der das nicht ganz so witzig finden dürfte.

Ich persönlich wünsche mir immer und von jedem das selbe, nämlich gemeinsame Zeit. Denn wenn ich mal irgendwann alt und grau bin denke ich sicher nicht: Was waren das für tolle Kerzen und war der Kuchen nicht toll, sondern denke was ich für eine tolle Zeit mit meinen Lieben hatte.

Joa...
da liegt ein wenig das Problem

Soooo ganz geklärt sind die Fronten nicht. Also wir haben beide keinen Partner, aber ich wüsste da ja jemanden, nämlich sie Aber da ich nicht weiß, was sie denkt...

Also sie hat mir in der Vergangenheit zu unserer Schulzeit immer Geschenke gemacht und ich habe sie immer abgelehnt, weil ich da kein Bock drauf hatte. Aber dann irgendwann habe ich gemerkt, was sie für ein toller Mensch ist.
Jetzt, wo sie aus den USA zurück ist, haben wir schon viel unternommen und ich genieße die Zeit mit ihr sehr. Aber ich weiß nach den paar Wochen nicht, wie sie das empfindet.
Also, da sie mich öfters fragt, ob ich nicht vorbei kommen möchte, und ich dann wirklich alles stehen und liegen lasse (was ich sonst nie machen würde), weiß ich dass sie mich mag (und das sagt sie mir auch sehr oft), aber es gibt ja verschiedene Stufen von "mögen"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2014 um 19:50


Die Idee mit dem Schmuck finde ich echt klasse
Also egtl. verschenke ich so etwas nicht, weil ich nie weiß, was ihr gefallen würde und ich denke ich kann nur falsch liegen, aber mit so einem Spruch, hätte das schon etwas. Vielen Dank!

Die Wochenendreise geht mir in der Tat auch nicht aus dem Kopf. Sie sagte letztens mal, dass sie unbedingt mal "dahin..." möchte. Aber, ob das jetzt nur mal so gesagt war oder vllt ein Wink mit dem Zaunpfahl, mhh...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2014 um 20:03
In Antwort auf alexus_11941376


Die Idee mit dem Schmuck finde ich echt klasse
Also egtl. verschenke ich so etwas nicht, weil ich nie weiß, was ihr gefallen würde und ich denke ich kann nur falsch liegen, aber mit so einem Spruch, hätte das schon etwas. Vielen Dank!

Die Wochenendreise geht mir in der Tat auch nicht aus dem Kopf. Sie sagte letztens mal, dass sie unbedingt mal "dahin..." möchte. Aber, ob das jetzt nur mal so gesagt war oder vllt ein Wink mit dem Zaunpfahl, mhh...

Selbstgemacht
Es gibt doch überall diese "Schmuck sebstgemacht" Kurse, wäre noch persönlicher.
EIne Brosche in Gitarrenform?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2014 um 20:59

Hi.
Also ich find Kurztrips auch ganz toll!

Da gibts bei Ebay Reisegutscheine, die zur Zeit ziemlich günstig sind. Die gelten dann für ein bestimmtes Hotel und sind mindestens ein Jahr gültig. Da könnt ihr das in Ruhe planen.

Ansonsten find' ich insgesamt Erlebnisgeschenke super. Vielleicht ist sie auch Fan von einem bestimmten Künstler oder einem Sportteam.

Auch ein Schmuckstück, was man im Alltag tragen kann ist super. Da wird sie immer an dich denken, wenn sie es trägt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2014 um 22:25
In Antwort auf nana_11967082

Hi.
Also ich find Kurztrips auch ganz toll!

Da gibts bei Ebay Reisegutscheine, die zur Zeit ziemlich günstig sind. Die gelten dann für ein bestimmtes Hotel und sind mindestens ein Jahr gültig. Da könnt ihr das in Ruhe planen.

Ansonsten find' ich insgesamt Erlebnisgeschenke super. Vielleicht ist sie auch Fan von einem bestimmten Künstler oder einem Sportteam.

Auch ein Schmuckstück, was man im Alltag tragen kann ist super. Da wird sie immer an dich denken, wenn sie es trägt.

Bedenken?!
die Idee eines Kurztrips ist wie gesagt echt gut.

Ich denke nur Folgendes: Wenn ich ihr eine Reise mit mir zusammen schenke, dann zeigt das ja schon recht eindeutig, dass ich unbedingt mit ihr allein wegfahren will. Wenn sie das aber nicht unbedingt will, wird sie sich nicht darüber freuen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2014 um 22:31

Was ich vllt. noch erwähnen sollte...
Also um euch ein paar Hintergrundinfos zu geben...

auf dem Geburtstag einer gemeinsamen Freundin hat sie gesehen, wie ich dieser ein - wie sie fand - recht kreatives Geschenk gemacht habe und war glaube ich etwas eifersüchtig darauf, obwohl ich das jetzt nicht als so toll wahrgenommen habe. Dagegen habe ich ihr im selben Jahr nur etwas zusammen mit Freunden geschenkt, was sie nicht so gut fand und mir auch jetzt wirklich leid tut.

Da sie es liebt, mich zu ärgern und immer wieder sagt: "ach, damals hast du XY ja auch ein super kreatives Geschenk gemacht und ich habe ja nur ....", habe ich die Klappe ziemlich weit aufgerissen und gesagt, dass sie von mir alles haben kann und ich mir etwas richtig gutes ausdenken werde. Ich dachte, es ist ja noch Zeit mir etwas zu überlegen, aber inzwischen ja auch nur noch 1,5 Wochen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2014 um 22:34
In Antwort auf alexus_11941376

Joa...
da liegt ein wenig das Problem

Soooo ganz geklärt sind die Fronten nicht. Also wir haben beide keinen Partner, aber ich wüsste da ja jemanden, nämlich sie Aber da ich nicht weiß, was sie denkt...

Also sie hat mir in der Vergangenheit zu unserer Schulzeit immer Geschenke gemacht und ich habe sie immer abgelehnt, weil ich da kein Bock drauf hatte. Aber dann irgendwann habe ich gemerkt, was sie für ein toller Mensch ist.
Jetzt, wo sie aus den USA zurück ist, haben wir schon viel unternommen und ich genieße die Zeit mit ihr sehr. Aber ich weiß nach den paar Wochen nicht, wie sie das empfindet.
Also, da sie mich öfters fragt, ob ich nicht vorbei kommen möchte, und ich dann wirklich alles stehen und liegen lasse (was ich sonst nie machen würde), weiß ich dass sie mich mag (und das sagt sie mir auch sehr oft), aber es gibt ja verschiedene Stufen von "mögen"

Dann wäre so ein Trip ja auch ganz gut
um die Fronten mal zu klären

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2014 um 14:02

Wenn
der aus einer Gitarrentorte hüpfen soll, dann muss das aber ein sehr kleiner Kerl sein.

Vielleicht ginge ja eine Kontrabasstorte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2014 um 22:28

Auto
Wahrend der Party soll man fahren und trinken nicht vereinbaren. Eigentlich kann es nicht verieinbart sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen