Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist da noch etwas zu machen? Kann nicht aufhören zu weinen!

Ist da noch etwas zu machen? Kann nicht aufhören zu weinen!

3. Juli 2015 um 11:00

Guten Morgen,

ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin.. Dennoch muss ich mir einiges von der Seele schreiben, denn ich weine seit gestern nur noch und hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich habe einige Monate einen Arbeitskollegen gedatet. Da wir beide im Moment in einer ähnlichen Situation stecken, Scheidung, Stress mit Ex-Partnern, beide ein Kind haben wir uns darüber ausgetauscht.. Nun ja, wir haben von Anfang an miteinander geschlafen.. Und nach unserem letzten Date habe ich einige Tage später angerufen und um Klarheit gebeten, da ich mich in ihn verliebt habe.. Er meinte am Telefon schon: ich weiß im Moment selber nicht wo ich im Leben stehe und ob ich dir ein guter Freund sein kann, etc..

Die letzten Tage ist er mir völlig aus dem Weg gegangen, fragen ausgewischten nicht auf Anrufe reagiert... Habe ihm auch geschrieben, dass es besser ist wenn wir uns nicht mehr sehen und das wir ja eh nur sex hatten.. Von ihm kam, dass er dachte, dass auch ich das will...

Nun ja und gestern Abend habe ich ihm dann Gesagt, dass ich mich doof aufgeführt habe und das es sinnlos war ihm Stress zu machen, da ich selbst noch nicht bereit für etwas Festes bin... SO NUN AKTUELLER STAND: er hat mir gestern Abend gesagt, dass der einzig wichtige Mensch für ihn sein Kind ist und das das auch immer so bleiben wird und das er mein Verhalten Schade findet und das ich ja nur das denke was ich will.

So nun zu meiner Frage, hat das überhaupt noch Sinn?? Ich möchte langfristig gesehen eine feste Beziehung zu ihm, weiß aber gerade nichts mit seiner Antwort anzufangen, dass es für ihn nur seine Tochter gibt.

Jedenfalls verunsichert er mich ziemlich... Die ganze Zeit ausweichen, und als ich sage dass ich nicht mehr will, sofort reagieren...

Und ab Montag sehe ich ihn im büro... Er sagte auch mal vor einigen Monaten zu mir: du kannst einen Mann mit Ignoranz Strafen...

Er weiß schon welche Knöpfe er drücken müssen damit ich angekrochen komme und um Zeit mit ihm bettle...,

So, schießt los! Liebe Tour, ohne Druck und mit Distanz oder radikale Ignoranz, aber Freundlichkeit, da wir Arbeitskollegen sind!

DANKBAR

Mehr lesen

3. Juli 2015 um 11:05

Danke
Derzeit bin ich selber durch den Wind.. Aber ich möchte ihn als Partner an meiner Seite haben,..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2015 um 11:15
In Antwort auf halice_12099379

Danke
Derzeit bin ich selber durch den Wind.. Aber ich möchte ihn als Partner an meiner Seite haben,..

Ich denke,
er ist derzeit damit überfordert, sein bisheriges Leben neu zu ordnen.... und du möchtest jetzt da auch noch einen Platz haben. Das ist im zu viel. Ich denke, da wäre jetzt Zurückhaltung angebracht, damit er sein Leben sortieren kann. Dann würde ich abwarten, bis er sich wieder meldet.

Und darum "betteln", dass man sich mal trifft, zeigt schon das Kräfteungleichgewicht in eurer "Beziehung". Überlege dir, ob du das tatsächlich willst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2015 um 11:46
In Antwort auf sweetwater5

Ich denke,
er ist derzeit damit überfordert, sein bisheriges Leben neu zu ordnen.... und du möchtest jetzt da auch noch einen Platz haben. Das ist im zu viel. Ich denke, da wäre jetzt Zurückhaltung angebracht, damit er sein Leben sortieren kann. Dann würde ich abwarten, bis er sich wieder meldet.

Und darum "betteln", dass man sich mal trifft, zeigt schon das Kräfteungleichgewicht in eurer "Beziehung". Überlege dir, ob du das tatsächlich willst.

Wie
Kann ich mich jetzt auch auf der Arbeit Verhalten, dass er sich nichts einbildet?

Private werde ich fortan keinen Kontakt mehr suchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2015 um 12:19
In Antwort auf halice_12099379

Wie
Kann ich mich jetzt auch auf der Arbeit Verhalten, dass er sich nichts einbildet?

Private werde ich fortan keinen Kontakt mehr suchen.

Der wird sich schon nix einbilden
mach dir lieber gedanken über dein eigenes verhalten.
du schreibst ihm, ihr solltet euch besser nicht mehr sehen. wie pubertär ist sowas, wenn man es gar nicht so meint sondern vielmehr hofft, dadurch würde der andere panik kriegen und einem doch noch schnell die liebe erklären? da haste dir mal schön ins eigene knie geballert.

du solltest dich bei der arbeit besser ganz normal verhalten, bevor es noch peinlicher für dich wird. und lass künftig lieber die manipulationsversuche bleiben. dazu fehlt dir offensichtlich das talent.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2015 um 12:34

Was
Für eine doofe Situation.. Ich wollte mich nicht blamieren.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2015 um 12:54

Danke
Für deine Antwort,.. "Die Sache ist für ihn erledigt" das heißt... Er wird jetzt auch keinen Kontakt mehr aufnehmen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2015 um 15:16
In Antwort auf halice_12099379

Was
Für eine doofe Situation.. Ich wollte mich nicht blamieren.....

Kopf hoch
es hat sich wohl jeder schon mal aus liebe ein bisschen verrannt. zieh deine lehren draus. ich würde ihm künftig die arbeitstechnisch nötige freundlichkeit entgegen bringen und ansonsten haltung bewahren.
aufstehen, krone richten, weiterlaufen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2015 um 12:47

Ihr
Habt mit den Dingen, die ihr geschrieben habt recht!

Nur will ich das ganze nicht so stehen lassen.. Ich wollte ihm einen Korb gegeben und er hat es so gedreht, dass ich jetzt einen von ihm bekommen habe. Melden tut er sich auch nicht.. Und ich habe auch nicht das Bedürfnis mich zu melden..

Nur will ich, dass ich ihm "fehle" und wenn er mich sieht, dass er an die schönen Momente zwischen uns denkt.

Es tut weh an ihn zu denken und ich bin nicht auf Rache oder sowas aus... Einfach nur dass er sich denkt: man, das hätte was werden können..

Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2015 um 12:49

Dumm
Weil sex? Dumm, weil verliebt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2015 um 19:18

Mir wird...
... nicht ganz klar, was jetzt genau das Problem ist bzw. wieso Du gerade "nur am Weinen" bist.

Wie ich es sehe, hast Du Dich angeblich Knall auf Fall verliebt und musstest den Typen sofort festnageln, indem Du bereits nach kurzer Zeit darauf bestanden hast zu erfahren, ob er Dich jetzt auch liebt oder nicht. In diesem Gespräch hast Du nicht das ersehnte "Ja, ich liebe Dich auch total, und das trotz dieser kurzen Zeit, und will eine Beziehung mit Dir führen und Dich auch bald heiraten" zu hören bekommen, sondern schlicht und einfach erfahren, dass der Typ seine letzte Beziehung offenbar noch nicht ganz verarbeitet hat und insgesamt noch nicht genau weiß, was er beziehungstechnisch will. Du beschreibst nicht, wie Du auf diese Eröffnung reagiert hast, aber da Du im Titel schon schreibst, dass Du nur am Heulen bist, gehe ich davon aus, dass auch er eine Riesenportion Tränen abbekommen haben wird, gemischt mit Vorwürfen und einem Hauch Melodramatik. Nur so kann ich mir erklären, dass er sich nicht mehr bei Dir gemeldet hat, wie Du geschrieben hast.

Um das Maß vollzumachen, telefonierst Du ihm hinterher, schreibst ihm und belügst ihn, indem Du plötzlich behauptest, Du habest ja eh auch nur Sex gewollt und nix sonst und dass Du ihn nicht mehr sehen willst.

Hier könnte man ja meinen, dass es genug wäre. Aber nein, dann entschuldigst Du Dich bei ihm noch für Deine "Aufführung" und den Stress, nimmst offenbar zurück, dass Du ihn nicht mehr sehen willst und behauptest nun, Du seist selber noch nicht bereit für was Festes. Er reagiert tatsächlich noch darauf - aber wieder nicht mit einem Liebesgeständnis seinerseits, sondern er wiederholt, was er schon zu Beginn gesagt hat, dass er momentan nicht bereit sei für eine Beziehung, sondern nur an sein Kind denkt. Was Dich nun wiederum erneut vor den Kopf stößt.

Dass er tatsächlich noch auf Dein Theater eingeht, ist ein Wunder. Sollte Dir aber keine Hoffnung machen. Du bist vollkommen ohne sein Zutun bereitwillig in die Schublade "Hysterische Dramaqueen" gesprungen und hast Dich ordentlich darin gesuhlt. Die Frage ist nur, was es Dir gebracht hat. Denn es hat verständlicherweise kein bisschen dazu beigetragen, dass der Typ in Deine Richtung kommt. Im Gegenteil. Du treibst ihn von Dir weg.

Du hättest einfach mal abwarten sollen, wie sich die Dinge entwickeln. Du wolltest zu früh wissen, was in der Knospe für eine Blume steckt, und hast gezogen und gezerrt. Und was ist dabei rausgekommen? Zerknitterte Blüttenblätter. Anstatt einfach ein Weilchen cool abzuwarten. Liebe entsteht nicht Knall auf Fall, sondern braucht Zeit, Verständnis, Raum und Vertrauen, um sich entwickeln zu können. Du hast davon nichts erübrigen können. Man erntet, was man sät. In Deinem Fall: Einen Typen, der sich vor einer Dramaqueen in Sicherheit bringt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2015 um 15:28
In Antwort auf tyche26

Mir wird...
... nicht ganz klar, was jetzt genau das Problem ist bzw. wieso Du gerade "nur am Weinen" bist.

Wie ich es sehe, hast Du Dich angeblich Knall auf Fall verliebt und musstest den Typen sofort festnageln, indem Du bereits nach kurzer Zeit darauf bestanden hast zu erfahren, ob er Dich jetzt auch liebt oder nicht. In diesem Gespräch hast Du nicht das ersehnte "Ja, ich liebe Dich auch total, und das trotz dieser kurzen Zeit, und will eine Beziehung mit Dir führen und Dich auch bald heiraten" zu hören bekommen, sondern schlicht und einfach erfahren, dass der Typ seine letzte Beziehung offenbar noch nicht ganz verarbeitet hat und insgesamt noch nicht genau weiß, was er beziehungstechnisch will. Du beschreibst nicht, wie Du auf diese Eröffnung reagiert hast, aber da Du im Titel schon schreibst, dass Du nur am Heulen bist, gehe ich davon aus, dass auch er eine Riesenportion Tränen abbekommen haben wird, gemischt mit Vorwürfen und einem Hauch Melodramatik. Nur so kann ich mir erklären, dass er sich nicht mehr bei Dir gemeldet hat, wie Du geschrieben hast.

Um das Maß vollzumachen, telefonierst Du ihm hinterher, schreibst ihm und belügst ihn, indem Du plötzlich behauptest, Du habest ja eh auch nur Sex gewollt und nix sonst und dass Du ihn nicht mehr sehen willst.

Hier könnte man ja meinen, dass es genug wäre. Aber nein, dann entschuldigst Du Dich bei ihm noch für Deine "Aufführung" und den Stress, nimmst offenbar zurück, dass Du ihn nicht mehr sehen willst und behauptest nun, Du seist selber noch nicht bereit für was Festes. Er reagiert tatsächlich noch darauf - aber wieder nicht mit einem Liebesgeständnis seinerseits, sondern er wiederholt, was er schon zu Beginn gesagt hat, dass er momentan nicht bereit sei für eine Beziehung, sondern nur an sein Kind denkt. Was Dich nun wiederum erneut vor den Kopf stößt.

Dass er tatsächlich noch auf Dein Theater eingeht, ist ein Wunder. Sollte Dir aber keine Hoffnung machen. Du bist vollkommen ohne sein Zutun bereitwillig in die Schublade "Hysterische Dramaqueen" gesprungen und hast Dich ordentlich darin gesuhlt. Die Frage ist nur, was es Dir gebracht hat. Denn es hat verständlicherweise kein bisschen dazu beigetragen, dass der Typ in Deine Richtung kommt. Im Gegenteil. Du treibst ihn von Dir weg.

Du hättest einfach mal abwarten sollen, wie sich die Dinge entwickeln. Du wolltest zu früh wissen, was in der Knospe für eine Blume steckt, und hast gezogen und gezerrt. Und was ist dabei rausgekommen? Zerknitterte Blüttenblätter. Anstatt einfach ein Weilchen cool abzuwarten. Liebe entsteht nicht Knall auf Fall, sondern braucht Zeit, Verständnis, Raum und Vertrauen, um sich entwickeln zu können. Du hast davon nichts erübrigen können. Man erntet, was man sät. In Deinem Fall: Einen Typen, der sich vor einer Dramaqueen in Sicherheit bringt.

Du hast
Das glaube ich missverstanden.. Ich habe ihm gegenüber keine Vorwürfe geäußert und nicht vor ihm geweint.

Fakt ist, ich habe mir Gedanken gemacht! Und was die Kinder betrifft haben diese nichts davon mitbekommen, da wir immer alleine waren.

Um auf den Punkt zu kommen:


ICH WILL DIESEN MANN.

Beleidigende und unnötige Kommentare empfinde ich als wirklich sehr schade!

Beziehung hin oder her, ja, ich war zu forsch! Aber Mädels, es muss doch noch etwas zu retten geben?

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper