Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist da mehr zwischen meinem Freund und seiner "besten Freundin"???

Ist da mehr zwischen meinem Freund und seiner "besten Freundin"???

16. Juli 2014 um 23:42

Hallo zusammen,

ich bin Lena, 17 Jahre alt. Seit Dezember habe ich meinen ersten Freund Er heißt Alex und ist 19 Jahre alt.
Wir haben uns Weihnachten kennen gelernt und sind Neujahr zusammen gekommen. Seine Familie wohnt bei mir auf der Straße. Er selber wohnt und arbeitet in einer anderen Stadt. Daher führen wir eine Fernbeziehung. Er besucht mich jedes Wochenende.

Ich habe jetzt Ferien und bin jetzt für die 4 Wochen bei ihm. Dann fahre ich zwei Wochen mit meiner Familie weg. In den letzten drei Wochen hat mein Freund Urlaub also haben wir nur eine Woche zusammen frei.
Mein Freund hatte mir erzählt dass er in einer WG wohnt. Ich hatte nicht weiter darüber nachgedacht. Jetzt wo ich bei ihm bin kriege ich alles mit und fühle mich dabei voll mies.

Er wohnt zusammen mit seiner besten Freundin. Ich nenne sie mal so. Er selber Katalogisiert sie nicht wie er es sagt.
Sie haben eine echt schöne Wohnung und leben sehr routiniert miteinander und sehr harmonisch. Für mich zu harmonisch. Es kommt mir vor als ist da mehr oder war es zu mindestens mal. Es ist die Art wie sie sich anschauen, miteinander reden und sich anfassen. Es kommt mir komisch vor.
Ich habe ihn darauf angesprochen aber er hat nichts gesagt. Er wollte nicht über sie reden und ich konnte ihn nicht überzeugen dass wir nicht lästern sondern wirklich nur reden. Aber er sagte kein Ton. Sie sind beide einander gegenüber total Loyal.
Ich weiß nicht viel über ihr Verhältnis. Nur, dass sie sich seit dem Kindergarten kennen und sie zusammen ins Internat gegangen sind. Sie waren wohl schon immer Freunde.

Ich kann das Verhältnis dass sie haben nicht beschreiben. Einfach mega eng. Sie reden oft Abends miteinander und wenn ich dann komme hören sie auf. Sie besprechen miteinander Sachen aber nicht mit mir. Sie überlegen auch in ihrem Urlaub zsm weg zu fahren. Sie wahren schon oft zsm weg. Ich kennen Bilder von Facebook von ihnen von Frankreich, Italien, Neuseeland und Holland. Jedes Mal gibt es zich Kommentare von wegen was für ein tolles Paar sie doch sind. Jetzt wollen sie nach Australien.

Wenn wir morgens Frühstücken dann ziehe ich mir immer Jogginghose an und ein Shirt. Sie sitzt in Unterwäsche da in der sie geschlafen hat.

Das alles wird noch verschlimmert dadurch dass sie total hübsch ist. Sie geht ihm zur Brust und ist total schlank und zierlich. Er macht manchmal Witze über ich Gewicht. Ich habe manchmal das Gefühl das da zwischen ihnen keinen Platz für mich ist. Er sieht das nicht. Er sagte dass es einen Grund gibt wieso sie so eng sind. Ich wollte ihn wissen doch er meinte dass sie entscheidet ob ich es erfahre. Und das möchte sie wohl nicht. Seine Schwester meinte auch das sie nicht alles weiß sich aber einiges denken kann und dass mich das nichts angeht. Aber ich kann das einfach nicht verstehen. Sie wirken auf mich als wären sie ineinander verliebt! Sie leben ja auch wie ein Paar zusammen. Er nennt sie bei tausend spitznamen aber meistens bleibt es bei meine kleine.
Was soll ich eurer Meinung nach tun? Außer dem bin ich echt Glücklich mit ihm. Die Wochenenden sind toll!!

Mehr lesen

17. Juli 2014 um 10:34

Bitte!
^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2014 um 13:08

Uiiiii
Klingt nicht gut !
Leider sehe ich da auch kein platz für dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2014 um 14:23

...
Also das klingt alles sehr merkwürdig.
Ich kenne das selber durch eine Freundin. Da war das Verhältnis zu der besten Freundin auch so ähnlich.

Ich frage mich nur was da ist was die nicht sagen wollen.
Hast du schonmal versucht mit ihr vorsichtig darüber zu reden? Wie sie das sieht?

Ich sag dir mal wie ich reagiere wenn mir etwas komisch vorkommt.
Ich gehe zu der Person hin die mir was bedeutet und sage dann : guck dir das verhalten mal an. Dein verhalten. (In diesem falle) ihr hört immer auf zu reden wenn ich reinkomme. Sie sitzt hier in unterwäsche. Stell dir mal vor mein bester freund würde mit mir in boxershorts am tisch sitzen. Wir würden ohne dich überall hinfahren und da kämen nur kommentare wie "och was ein süßen paar".
Würde es dir nicht komisch vorkommen? Ok dein mitbewohner ist deine beste freundin. Aber es gibt grenzen. Ihr wirkt wie ein paar. Ich bin deine freundin.
Denk da mal drüber nach.

also ich stell das immer so gegenüber wie es wäre wenn er ich ist damit die person das nachvollziehen kann. Und manchmap handel ich genauso wie die person damit man sieht wie das ist. Das bewegt die menschen am meisten zum nachdenken.

nur es ist deine sache wie du handelst.
Seltsam ist es alle male. Und wie du das erzählst ist das schon etwas zu eng meiner meinung nach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2014 um 14:39

Natürlich hast du
als seine Freundin ein Recht darauf zu erfahren, was da zwischen den Beiden mal gelaufen ist und was genau da jetzt gerade läuft.
Red noch mal mit deinem Freund. das was er da abzieht ist nicht normal, das ist verletzend!
Außerdem würde ich mir an deiner Stelle mal das Mädel zur Brust nehmen. Erklär ihr, wie das alles auf dich wirkt. Bitte sie mal einwenig Anstand an den Tag zu legen.Warum muss man vor einem Freund (auch wenn es der beste sein mag) und dessen Freundin in Unterwäsche am Tisch sitzen? Absolut niveaulos!
Aber falls du mit ihr reden solltest, bleib sachlich und werd nicht ausfallend, denn dann wird sie auf stur stellen und bei deinem Freund petzen gehen.
Aber dieses Verhalten von den beiden solltest du dir nicht gefallen lassen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2014 um 19:07

Also
Ich mein das auch nicht so : ey hast du was mit dem
sondern eher so halt warum sie da so halbnackt sitzt und so aber halt vorsichtig gefragt.

und ich glaube nicht das er das wenn so einfach offen legt. Sollten die beiden aber was miteinander haben oder gehabt haben und sie immer noch was von ihm will oder sonstiges wird sie ihn bestimmt nicht teilen wollen. Daher wird die beste freundin bestimmt provozierend werden. Wie das halt mit dem im unterwäsche am tisch sitzen.

ich will jetzt auch echt keine panik schieben...aber ich frage mich wie das werden soll wenn die zwei im urlaub sind und sie da auch so sitzt. Ich würde durchdrehen bei dem gedanken. Deswegen sollte man auch erst mit dem freund reden. Das das alles so merkwürdig ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2014 um 19:10

Das glaube ich nicht
Weiß halt nicht. Ist irgendwie komisch. Ich weiß nicht was ich tun soll!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2014 um 20:56

Was soll ich denn jetzt tun?
Was meint ihr? Ich bin echt Planlos!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2014 um 21:53

Okay
Ich spreche gleich mal mit ihm. Ich meld mich morgen nochmal!

Aber danke!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2014 um 17:59

Hmm
schon ein wenig komisch in Unterwäsche am Tisch zu sitzen.. noch dazu wenn Besuch da ist.

Das wär das selbe wenn ich in Unterwäsche herumlaufen würde, wenn mein Mann Besuch bekommt

Hast du mit deinem Freund gesprochen??

Ich würde sowas nicht wollen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2014 um 22:32

Nicht viel
Er meinte das ich ihm ja auch nicht erzähle was mir eine Freundin anvertraut.
Das einzige was ich noch Erfuhr ist, dass sie schon seit dem sie 16 ist bei ihm wohnt. Damals halt noch bei seinen Eltern. Das hatte sie mir erzählt. Ich hatte sie auch gefragt was denn bitteschön passiert sein kann was sie nicht will dass ich es weiß. Sie sagte dann halt nur "Hmm Ja, Hmmm..." mein Freund schützte sie dann indem er sagte das ich es Akzeptieren soll das sie mir nicht alles anvertraut.
Zum Thema unterwäsche am Tisch er mir dass sie nunmal direkt nach dem aufstehen Frühstückt und man innerhalb der Familie sich ja nicht unbedingt was anziehen brauch. Aber er hatte es ihr wohl erzählt weil sie heute morgen eine Jogginghose anhatte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2014 um 20:18
In Antwort auf niilo_12441282

Nicht viel
Er meinte das ich ihm ja auch nicht erzähle was mir eine Freundin anvertraut.
Das einzige was ich noch Erfuhr ist, dass sie schon seit dem sie 16 ist bei ihm wohnt. Damals halt noch bei seinen Eltern. Das hatte sie mir erzählt. Ich hatte sie auch gefragt was denn bitteschön passiert sein kann was sie nicht will dass ich es weiß. Sie sagte dann halt nur "Hmm Ja, Hmmm..." mein Freund schützte sie dann indem er sagte das ich es Akzeptieren soll das sie mir nicht alles anvertraut.
Zum Thema unterwäsche am Tisch er mir dass sie nunmal direkt nach dem aufstehen Frühstückt und man innerhalb der Familie sich ja nicht unbedingt was anziehen brauch. Aber er hatte es ihr wohl erzählt weil sie heute morgen eine Jogginghose anhatte.

Mir
wäre es zu blöd.

Ich würde ihn mal fragen was er von zusammenziehen mit DIR hält..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2014 um 20:21

Anscheinend
sieht sie mich als Familienmitglied. Weiß auch nicht wie ich das zu deuten habe?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2014 um 20:22
In Antwort auf emi_12044830

Mir
wäre es zu blöd.

Ich würde ihn mal fragen was er von zusammenziehen mit DIR hält..

Ich will nicht mit ihm zusammen wohnen
dazu sind wir noch nicht lange genug zusammen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2014 um 20:56
In Antwort auf niilo_12441282

Ich will nicht mit ihm zusammen wohnen
dazu sind wir noch nicht lange genug zusammen.

Sagt
ja keiner dass es sofort sein muss..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2014 um 22:40

Sie
hatte dass nicht so gesagt sondern er mir gegenüber.

Wie das weiter gehen soll weiß ich nicht. Perfekt ist es so nicht. Aber auch irgendwie besser als alleine zu sein. Vor allem weil ich ihn ja schon sehr liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2014 um 22:50

Vielleicht
wirds ja noch besser. Sie zeiht sich ja morgens was an. Vielleicht kommt sie mir noch bei anderen Dingen entgegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2014 um 5:44
In Antwort auf niilo_12441282

Nicht viel
Er meinte das ich ihm ja auch nicht erzähle was mir eine Freundin anvertraut.
Das einzige was ich noch Erfuhr ist, dass sie schon seit dem sie 16 ist bei ihm wohnt. Damals halt noch bei seinen Eltern. Das hatte sie mir erzählt. Ich hatte sie auch gefragt was denn bitteschön passiert sein kann was sie nicht will dass ich es weiß. Sie sagte dann halt nur "Hmm Ja, Hmmm..." mein Freund schützte sie dann indem er sagte das ich es Akzeptieren soll das sie mir nicht alles anvertraut.
Zum Thema unterwäsche am Tisch er mir dass sie nunmal direkt nach dem aufstehen Frühstückt und man innerhalb der Familie sich ja nicht unbedingt was anziehen brauch. Aber er hatte es ihr wohl erzählt weil sie heute morgen eine Jogginghose anhatte.

Mhmmm
Also mir wäre das etwas zu bunt. Klar beste freundin hin oder her, aber man fühlt si b dabei ja wie das fünfte rad am wagen. Ich würd auf die aussagen von ihm auch nicht so reagieren. Weil die erklären ja auch nicht alles. Und als familienmitglied kann man auch zweideutig sehen. Als schwester oder als zukünftige schwiegertochter. Ich würd eher die augen offenhalten. Tut mir leid. Ich kenn da einfach zu gut geschichten drüber und kriege das bei ner freundin mit.
ich hoffe nur für dich dass er nicht so ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen