Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ist 1 Mal im Monat sex zu wenig?

Ist 1 Mal im Monat sex zu wenig?

26. März 2017 um 14:01 Letzte Antwort: 26. März 2017 um 21:14

Ich und mein Freund sind nun fast 3 Jahre zusammen. Wir sind 23 und 25 und sind im letzten Jahr durch viele Höhen und Tiefen gegangen. Es sind harte Worte gefallen von wegen ich hätte zugenommen und bin sexuell nicht mehr anziehend für ihn. Darauf hin habe ich 6 Kilo abgenommen und wiege nun auch wieder nur 60 Kilo. Is ja eigentlich normal. Wir haben miteinander geredet und haben viel geklärt. Der Sex ist im letzten Jahr rapide zurück gegangen (von 2 Mal die Woche auf max. 1 Mal im Monat... Wahrscheinlich weil er Druck hatte) und auch das hat sich wieder gebessert zu jede Woche 1 mal. Doch seid paar Wochen hat sich wieder alles geändert. 1 Mal im Monat ist jetzt wieder Standard und das gibt mir sehr zu denken...
ich weis es liegt nicht immer am Partner sondern man sollte sich ab und zu auch mal an der eigenen Nase packen. Wenn ich ihn darauf anspreche heißt es immer: alles gut ! Wenn wir dann doch Mal Sex haben bin ich mir unsicher ob er mit mir Sex hat weil er es will oder nur damit ich Ruhe gebe.

Also ich habe das Bauchgefühl, dass das nicht normal ist. 
hat jemand einen Rat wie ich das angehen kann oder vielleicht bilde ich mir das alles nur ein, das wir ein Problem haben. 

Mehr lesen

26. März 2017 um 14:56

Ausbleibender Sex ist oft nur ein Symptom, dass etwas nicht stimmt.
Sei es die Beziehung selbst, Stress bei der Arbeit oder in der Familie.

Ist da alles in Ordnung?

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
26. März 2017 um 21:14

Da ist doch noch mehr im Busch... nicht das Gewicht oder Testosteronschwund sind das Problem- ihr habt euch aus irgendeinem Grund voneinander entfernt und vermeidet mit einander zu reden.

1 LikesGefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest