Home / Forum / Liebe & Beziehung / Islamische Scheidung Neue Verlobung

Islamische Scheidung Neue Verlobung

16. April um 9:31 Letzte Antwort: 16. April um 12:04

Also ich habe eine frage an alle muslimischen Frauen die sich auskennen. 

Es ist so letztes jahr im September habe ich mich von meinem Mann getrennt (wir sind noch nicht geschieden ) aufgrund seiner Mutter er ist abgehauen in sein Heimatland und hat mich und seine Tochter sitzen lassen. Seither haben wir kein Wort mehr geredet er erkundigt sich nicht nach seiner Tochter oder baut überhaupt Kontakt auf. Mittlerweile habe ich jemanden kennen gelernt und würde mich gerne mit ihm verloben aber ich bin islamisch noch nicht geschieden weil A er sich nicht scheiden lassen wird und ich will auch nicht auf mein Recht also mein Hak verzichten was er mir schuldet. Nun ist meine Frage kann ich mich verloben trotz dieser bestehenden islamischen Ehe im Ausland? (Libanon) in Deutschland bin ich schon geschieden. 

Vielen dank im voraus für Antworten 

Mehr lesen

16. April um 9:45

Warum denn gleich verloben? Könnt ihr nicht einfach zusammen sein?

Ich kenne jemanden, der in Deutschland offiziell geschieden und neu verheiratet ist aber in seinem Heimatland noch nicht als geschieden gilt..

Gefällt mir
16. April um 9:55
In Antwort auf skadirux

Warum denn gleich verloben? Könnt ihr nicht einfach zusammen sein?

Ich kenne jemanden, der in Deutschland offiziell geschieden und neu verheiratet ist aber in seinem Heimatland noch nicht als geschieden gilt..

Das ding ist ich bin sehr gläubig deswegen würde ich gerne wissen ob es in meiner Religion möglich wäre🙁

Gefällt mir
16. April um 10:36
In Antwort auf nourahijabi

Das ding ist ich bin sehr gläubig deswegen würde ich gerne wissen ob es in meiner Religion möglich wäre🙁

Dann wäre es doch hilfreicher einen Imam oder sowas zu fragen? Wende dich hierzu doch an DITIB oder die Moschee in deinem Ort.

Gefällt mir
16. April um 11:01
In Antwort auf nourahijabi

Also ich habe eine frage an alle muslimischen Frauen die sich auskennen. 

Es ist so letztes jahr im September habe ich mich von meinem Mann getrennt (wir sind noch nicht geschieden ) aufgrund seiner Mutter er ist abgehauen in sein Heimatland und hat mich und seine Tochter sitzen lassen. Seither haben wir kein Wort mehr geredet er erkundigt sich nicht nach seiner Tochter oder baut überhaupt Kontakt auf. Mittlerweile habe ich jemanden kennen gelernt und würde mich gerne mit ihm verloben aber ich bin islamisch noch nicht geschieden weil A er sich nicht scheiden lassen wird und ich will auch nicht auf mein Recht also mein Hak verzichten was er mir schuldet. Nun ist meine Frage kann ich mich verloben trotz dieser bestehenden islamischen Ehe im Ausland? (Libanon) in Deutschland bin ich schon geschieden. 

Vielen dank im voraus für Antworten 

Islamisch geschieden gibt es nicht. Auch die Hochzeit vor einem imam ist nicht gültig. 

was zählt ist lediglich die Trauung vor einem Standesbeamten und die Scheidung durch einen Richter. 

1 LikesGefällt mir
16. April um 11:01
In Antwort auf nourahijabi

Also ich habe eine frage an alle muslimischen Frauen die sich auskennen. 

Es ist so letztes jahr im September habe ich mich von meinem Mann getrennt (wir sind noch nicht geschieden ) aufgrund seiner Mutter er ist abgehauen in sein Heimatland und hat mich und seine Tochter sitzen lassen. Seither haben wir kein Wort mehr geredet er erkundigt sich nicht nach seiner Tochter oder baut überhaupt Kontakt auf. Mittlerweile habe ich jemanden kennen gelernt und würde mich gerne mit ihm verloben aber ich bin islamisch noch nicht geschieden weil A er sich nicht scheiden lassen wird und ich will auch nicht auf mein Recht also mein Hak verzichten was er mir schuldet. Nun ist meine Frage kann ich mich verloben trotz dieser bestehenden islamischen Ehe im Ausland? (Libanon) in Deutschland bin ich schon geschieden. 

Vielen dank im voraus für Antworten 

Islamisch geschieden gibt es nicht. Auch die Hochzeit vor einem imam ist nicht gültig. 

was zählt ist lediglich die Trauung vor einem Standesbeamten und die Scheidung durch einen Richter. 

Gefällt mir
16. April um 12:04

Guten Tag
Ehe schliesen/heireten oder Ehe auflösen/sich scheiden lasen ist eine Rechts Sache.
Religion ist Deine personliche Sache.
Auf Deutsche Boden gilt deutsche Gesetze genau so wie in Libanon Gezetze von Libanon.
Normaleweise man muss halten auf die Gezetze des Landes wo man wohnt.
D.h. wenn Du wohnst in Deutschland dann auf deutsche Gesetze halten.
nicht auf Gesetze von China, von Süd Afrika oder Libanon.
ob Du bist mit ihm noch verheiratet nach Gesetz von Libanon hangt ab wo ihr geheiratet
habt. Wenn in Deutschland, dann hochst warscheinlich nicht.Wenn in Libanon dann
sind noch verheiratet.
Aber um es genau zu wisen wie muss Du weiter handeln um Deine Ziele zu erreichen
muss von Rechtsanwahlt beraten lassen.
Imam hat hier nichts zu sagen.
Verlobung ist auch eine private Angelegenheit zwischen Dir und Deine zukunftigen.
D.h. dass ihr habt zu ein ander versprochen
dass ihr werdet heiraten,mehr nicht.Man braucht keine Unterlagen zu unterschreiben.
Teoretisch so lange Du nicht in Libanon färst solte es egal sein.
LG.


 

Gefällt mir