Home / Forum / Liebe & Beziehung / Irritiert - oder Facebook Standorte falsch?

Irritiert - oder Facebook Standorte falsch?

12. Juni 2013 um 13:56

Ist es normal dass die Standorte bei Facebook total falsch sind? Mein Mann ist beruflich viel auf Geschäftsreise und er loggt sich dann vom Hotel aus ein. Letzte Woche eine ip von EPlus und der Ort 300 km abweichend. Diese Woche das gleiche Hotel, ip von Vodafone und der Ort ebenfalls ein ganz anderer..
Eplus zeigte Düsseldorf an und Vodafone zeigte Hamburg an. Haben Hotels mehrere Anbieter? Erst EPlus, dann Vodafone find ich komisch.

Diese Kontrollen mache ich nicht um meinen Mann zu bewachen, sondern um zu sehen ob sich auch keine anderen auf unsere Facebookkonten einloggen.
Tja und jetzt bin ich total irritiert.Was soll die Standortanzeige, wenn sie eh nicht stimmt?
Unser Sohn hat ein Smartphone und da stimmt der Ort mit ein kleinwenig Abweichung immer. Von unserem Router aus gab es noch nie eine Abweichung von 300km, höchstens 50km.
Evtl. hat er ja auch einen Internetstick und geht gar nicht vom Hotel aus ins Internet.

Mir ist bewusst, dass Abweichungen normal sind, aber 300km?

Mehr lesen

12. Juni 2013 um 20:37

Ob diese
Angaben stimmen, weiß ich nicht, aber wenn du kontrollieren willst, wer sich in den Account einloggt, kannst du das einstellen. Dann muss man sich beim Einloggen von einem fremden PC aus, angeben, wer sich einloggt (klar, da kann man irgendwas schreiben) und dann bekommst du eine E-Mail, dass der angegebene Name sich eingeloggt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2013 um 21:00

Laut FB
Ist mein Freund seit 1 Monat in dem gleichen Restaurant. Nein, ehrlich, wir wohnen da nicht und es ist auch kein "wir waren da und da". Ach da stimmt doch so einiges nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2013 um 22:11

Vielen Dank für die Antworten!
Ich denke auch, dass die Abweichungen nicht normal sind.

Mit laptop geht er vom Hotel aus ins Internet, eigentlich mit der Hotelflatrate.

Ich hab jetzt lange über unsere Beziehung nachgedacht, wollte nie eine WE beziehung und bevor ich davon krank werde beende ich das alles demnächst. Ich hab es 2 Monate versucht, aber es funktioniert nicht. Er wusste das, aber das Geld ist ihm wichtiger, obwohl man davon gar nichts hat, wenn man nichts unternimmt.
Vielleicht war er die ganzen Jahre ja schon untreu als er seinen Job hier noch hatte. Möglichkeiten gab es da ja scheinbar auch genug. Ständig andere teure Leihwagen von sixx, bezahlt ja alles die Firma, da kann man schon so einige Frauen mit rumkriegen..........
Sein Motto: Dumm f...t gut !!!!
ER ist so ein Typ, der die Frauen ausnutzt.
Erst werden sie mit Geschenken, Essen und Unternehmungen verwöhnt und gefügig gemacht und dann nach und nach nur noch für den Haushalt, arbeiten gehen und fürs Bett gut.
Unternehmungen werden schnell immer weniger, weil er im Grunde genommen nur ein Prahler ist und in Wirlichkeit zu nichts Lust hat bis auf seinen Job, Sex und Alkohol nach der Arbeit .....Soll sich die Nächste mit rumquälen, ich hab schon viel zu viel Zeit mit dem Langweiler verschendet.....meine Freunde haben sich abgewendet und er hat scheinbar keine ausser seine Betthüpfer und sms /chat Bekanntschaften...Auch die Nächste wird betrogen werden, denn solche Männer wie er brauchen das scheinbar und haben mehrere Frauen mit denen sie heimlich chatten.
ER hat sich Anfang unserer Beziehung heimlich mit mir getroffen, das fand er toll und da war er ganz anders drauf. Nach einem Jahr hat er sich dann von seiner Ex getrennt. Heute denk ich anders: Hätte ich ihn bloss niemals kennengelernt!
Ich schätze mal, dass er in seiner Jugend ein Aussenseiter war und die Frauen ihn nicht beachtet haben und jetzt, wo er Erfolg hat, nutzt er das aus und holt alles nach. Ist ja leider so, dass viele Frauen aufs Geld schauen.....die Schulden sehen sie ja nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2013 um 16:06

Ist nicht so einfach,
hatte damals alles aufgegeben wegen ihm. Muss nen neuen Job in meiner Heimat finden und ich hab noch was geplant, denn so einfach mach ich es ihm nicht Sein Kollege hat nen tollen Plan.
ER hat mich netterweise vor kurzem als ich ihn beim einkaufen getroffen hab angesprochen und mir Hinweise gegeben, dass er mich betrügt. Ein toller Mann muss ich sagen, denn die meisten schweigen doch wenn sie sowas wissen und er steht beruflich um einiges über ihn Die Lage ist Ernst aber nicht Hoffnungslos

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen