Home / Forum / Liebe & Beziehung / Irritiert

Irritiert

29. Juni 2010 um 9:23 Letzte Antwort: 29. Juni 2010 um 13:10

Hallo ihr Lieben, mein Name ist Sterntaler und ich bin neu hier und habe schon eine Frage, wo ich hoffe, das ich Antworten von euch bekomme.
Also ich bin deswegen höchst irritiert, weil ich die Situation nicht mehr einordnen kann.
Habe vor zwei Monaten einen Mann kennengelernt, zu dem ich sofort eine starke Sympathie hatte. Er aber auch an meiner Person. Er besitzt ein Sonnenstudio und ich habe gefragt, ob er Hilfe braucht und am gleichen Tag hat er mich angerufen und mir eine Zusage erteilt. Nun arbeite ich nebenbei in diesem. Hatte anfangs den Verdacht, das er schwul ist, was sich auch (habe seine Tante gefragt) bestätigt hat. Ich bin nur irritiert, weil ich immer SMS bekomme, die da lauten: "Ich mag dich immer mehr" - "nur mal so zwischendurch, ich habe dich wirklich gern" oder er ging in sein Büro, drehte sich um und sagte zu mir: "Ich habe dich lieb" usw. Er hat mir auch Dinge anvertraut, die nur wenige Menschen in seinem Leben wissen. Auch anhand von Kleinigkeiten erkenne und spüre ich, das bei ihm auch was ist. Aber wenn er doch schwul ist, wieso schreibt und sagt er dann solche Sachen?
Am Sonntag haben wir in seinen Geburtstag hineingefeiert. Erst wollte eine big Party machen mit seinen Freunden, aber dann hat er mir eine SMS geschrieben: ein Tag am WE gehört uns. Und er wolle seinen Geburtstag ruhig verleben. War mit ihm in einer Chill-Lounge Bar und später noch in einer Kneipe mit seinen Freunden, weil er mich darum bat, noch mitzukommen. Jetzt kommt der Hammer. In dieser Kneipe habe ich einen langjährigen Freund von ihm kennengelernt. Und ich fand diesen Menschen interessant und habe mich sehr gern mit ihm unterhalten. Urplötzlich hat er die Kneipe mit einem Freund verlassen und liess mich irritiert zurück. Sein Freund hatte auch ein Fragezeichen im Gesicht. Ich habe ihn auf seinem Handy angerufen und er hat mich wüst beschimpft und ich solle aus seinem Leben verschwinden. Ich war am Boden zerstört. Später kamen noch zwei heftige SMS. Morgens dann wieder zwei, deren Inhalt aber nicht mehr so extrem war. Nur hätte ich ein Benehmen wie eine offene Hose gezeigt und hätte seinen Freund angemacht, das es schon lächerlich sei. Und weiter hat er geschrieben: Besoffene (dabei habe ich den ganzen Abend nur drei Glas Weisswein getrunken) würden immer ihr wahres Gesicht zeigen und meines hätte er nun erkannt. Dann diese eigenartige Formulierung: Er wisse nicht wie es weitergeht, da ich in ihm viel kaputt gemacht hätte.
Gestern nachmittag kam dann noch eine SMS (hatte unterdessen mit seiner Tante telefoniert und ihr davon berichtet und diese hat dann wiederum bei ihm angerufen und ihm wohl die Leviten gelesen): Ich solle seine Familie nicht verrückt machen. Wir reden die Tage, ok. Und dann hat er noch geschrieben: Jetzt lass es doch erst mal gut sein.
Könnt ihr euch darauf einen Reim machen. Ich bin mit meinem Latein ziemlich am Ende. Wenn er doch schwul ist, warum zeigt er solche Reaktionen? Ich würde mich freuen, wenn ich mir helfen könntet. Danke!

Mehr lesen

29. Juni 2010 um 10:32

Irritiert
Danke Waldzwerg,
sicher habe ich daran auch schon gedacht. Aber wie ich weiss, hat er schon seit zig Jahren nur homosexuelle Kontakte gehabt. Und da kann ich mir leider nicht vorstellen, das er nun so schnell "umswitchen" kann, wie als würde man einen Lichtschalter betätigen. Mich hat nur die Heftigkeit seiner Reaktion betroffen gemacht und würde gerne wissen, was noch dahinterstecken könnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juni 2010 um 13:10

Gute Idee
wirklich Waldzwerg, aber ich bin gerade für solche Themen nicht die Richtige. Vor 100 Personen einen Vortrag halten, das ja.
Auch wenn ich es tun würde, ist ja noch nicht gesagt, das er mit dem wirklichen Grund herausrückt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram