Home / Forum / Liebe & Beziehung / Irgendwie selbst Schuld....?

Irgendwie selbst Schuld....?

9. Juni 2010 um 18:28

Ich kratze fast ander 40 und hab schon ne menge Unsinn gemacht in meinem Leben.
Hatte kurze und sehr lange Beziehungen. Geheiratet und geschieden. Hab nen eigenen Sohn und lebe jetzt mit den Kindern meiner Partnerin zusammen.
Und ja ich bin auch schon selber fremd gegangen.
Und jetzt.......bin ich zum ersten mal der Jenige der betrogen wurde.
Ich kenne wirklich sehr viele Mädels. Und habe auch Kontakt mit vielen. Vor allem über eine Community im Netz. Dort bin ich in einer anderen Welt und kann erzählen und flirten ohne Folgen. Genau dort habe ich mein Mädel kennen gelernt. Und wir sind zusammen und glücklich.....dachte ich.
Sie mag es nicht wirklich wenn ich dort mit Dieser und Jener schreibe. manchmal auch recht frech und intim. Was soll schon passieren.....
Und so kam es das sie nicht mehr nur gefragt hat was und mit wem ich da mache, sondern sich einfach nochmal über ein Fakeprofil angemeldet hat. und ihr wisst sicher was jetzt kommt. Genau. Sie hat mich nach einer Weile schreiben einfach angemacht. Und das nicht zu wenig. Ich bin auch drauf eingestiegen. Ich Blödmann hab es nicht gemerkt. Im nachhinein könnt ich mich selber treten. denn es war so sehr direkt. Sowas gab es so dort nie. Und letztlich hab ich meine Nr rausgegeben. Wollte wissen wer diese freche Person ist. Heimlich natürlich. Ich will das nicht rechtfertigen. macht man nicht und nachdem ich von ihr gehört hab, daß sie es selber war, wurde mir das auch bewusst.
Die Zeit nach dem Streit war wunderschön. hatte mich ein paar tage "versteckt" vor ihr. Hatte schlechtes Gewissen und hab mich nicht unter ihre Augen getraut.
Und nun nach dem schönen Neuanfang hat sie mir was erzählt. Damit wirklich reiner Tisch ist.
An dem Abend nachdem sie mich ertappt hat, hat sie sich revangiert. Weil sie dann sicher war das ich fremd gehe wenn es passt und sicher ist. Und ich war ja abgetaucht.
Sie hat ein Angebot von einem Bekannten angenommen und ist mit ihm ins bett.......................... ........
Sie wollte nicht mehr damit leben. Und das hat gesessen bei mir. ich hab mir immer vorgestellt wenn das mal passiert. Und wie ich dann versuche cool zu sein. Wenn sonst alles stimmt und mann die Liebe erhalten will.
Denn genau das möchte ich so sehr. Ich liebe mein Mädchen! Aber wie bekommt man diese blöden Fragen aus dem Kopf. Ich war nicht dabei, und doch läuft bei mir im Kopf immer und immer wieder ein Film ab. Mein Mädchen mit einem anderen Mann. Ich möchte diese Bilder nicht haben. Sie schmerzen und blockieren mich. Möchte an die schönen Dinge denken die wir hatten und weiter haben sollen. Doch jetzt fühle ich mich wie ein kleines Würstchen. Alles was ich sonst locker bin ist weg. Ich könnt heulen das ich sie ja doch dort hin getrieben hab. Mit meinem Verhalten.
Und diese Fragen...wie war es? hatte sie Spaß? Mich dabei vergessen? Ach und der ganze andere Scheiß.
Und wie soll das werden mit uns. Ich kann garnicht mit ihr ins Bett. Das kann doch garnichts werden. Wenn ihr versteht. Ich kenne das Gefühl so schon zu versagen. Von früher zwar. Aber ich weiß wie schwer es mir fiel es wieder los zu werden. Und nun klopft es wieder an mein Hirn.
Ich weiß auch nicht was das bringt sich hier zu hinterlassen. Aber vielleicht schadet es nicht es einfach mal auf zu schreiben. Denn reden kann ich darüber mit Niemanden. Nur mit meinem Mädchen......

Und? Selber Schuld?

Mehr lesen

9. Juni 2010 um 22:21

Wohl wahr...
mag sein das ich schuld bin.

"wer ohne Schuld ist, werfe den ersten Stein".

Dann muss ich da wohl durch oder scheitern.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen