Home / Forum / Liebe & Beziehung / Irgendwie muss ich mal meine Gedanken sortiert kriegen

Irgendwie muss ich mal meine Gedanken sortiert kriegen

30. Oktober 2012 um 20:31

Hallo liebe Forum Gemeinde !!!

Ich weiß gar nicht so Recht wo ich Anfangen soll. Sollte ich durcheinander Schreiben tut es mir Leid, denn anders sieht es in meinem Kopf gerade auch nicht aus.

Ich sehe unsere Ehe als gescheitert und nun möchte ich mich im Vorfeld schon etwas schlau machen.

Mein Mann hat 2 uneheliche Kinder aus vorheriger Beziehung denen er Unterhalt Verpflichtet ist. Er ist Berufstätig (will aber nach eigener Aussage auf hören mit Arbeiten sollte ich mich jemals Trennen. Seine Worte, seid unserer Kinder)!!! Das erst mal zu ihm denn zum Schluss kommen die Fragen, die mir im Kopf rum schwirren.
Wir haben 2 eheliche Kinder (im alter von 2 1/2 und 1 1/2 Jahren) und sind 3 Jahre und 3 Monate verheiratet.
Ich habe vor der Beziehung alles an Möbel mitgebracht. Er kam mit seinen Klamotten, seinem Fernseher und Stereoanlage.
Die Möbel sind während der Ehe ausgetauscht worden. Es waren Möbel meiner Mutter die wir bekommen haben, keine Neuware. Es sind 3 Neuanschaffungen gemacht worden in der Zeit. 2 davon über meinen Mann (Fernseher, Trockner) und ich logischerweise 1 Anschaffung (Spülmaschine).

Ich fange mal zu den kurzen Punkten an Fragen zu stellen.

Er muss ja schon für seine anderen beiden Kinder Unterhalt Zahlen. Wie sieht es dann mit unseren Kindern aus? Wie viel steht quasi Kind 3 und Kind 4 zu? Da ich durch die Kinder noch nicht Vollzeit Arbeiten kann müsste er mir auch Unterhalt Zahlen? Könnte ich (wenn mir Unterhalt von ihm zu steht) diesen auch ablehnen?
Wie sieht das nun mit der Möbel Aufteilung aus? Ich habe ja alles mitgebracht vor der Ehe, da er ja nichts hatte?
Bei den Neuanschaffungen ist es ja Eindeutig oder? Was er bezahlt kann er mitnehmen und was ich gezahlt habe kann ich mitnehmen?!

Darf ich mit den Kindern einfach in eine andere Stadt ziehen??? Das sind ca 20 km..... Mit dem Zug würde er knapp 20 min Fahren.
Wir hatten nächstes Jahr vor 2 Wochen in den Urlaub zu Fliegen (sponsered by Mama). Da sie ja dann jetzt nicht mehr für ihn mit Buchen würde, könnte er mir verbieten mit den Kindern in Urlaub zu Fliegen?????

Vielleicht könnt ihr mir ja helfen meine Gedanken wieder zu Sortieren. Ich komme im Moment auf keinen Nenner.
Ich will keine dreckige Wäsche waschen und ihm auch nicht unbedingt das letzte Hemd vom Körper reißen solange alles ruhig von statten gehen wird. Nur ich möchte mich im Vorfeld schlau machen. Und sollte es zum Kampf um alles kommen, dass er mir vielleicht damit droht will ich schon etwas Vorbereitet sein. Ich hoffe, dass ich nichts Vergessen habe.

Ich danke euch schon mal für hilfreiche Tipps....

Lieben Gruß

Mehr lesen

2. November 2012 um 20:26

Ich danke dir für die Antwort!!!!
Guten Abend silverfight!!!

Vielen lieben Dank für deine Denkanstösse.... Das was du geschrieben hast beruhigt mich dann doch ein wenig und ich weiß für mich wo ich nun ansetzen kann. Wie ich Gewisse Dinge angehen muss da ich in manchen Sachen Beweis pflichtig sein werde. Wie mit der Arbeit (wenn er das wirklich machen sollte)....
Mir ist schon ein wenig Mulmig bei dem Gedanken, aber es bringt auch nichts sich zu etwas zu Zwingen was nicht mehr ist.
Ich gehe eigentlich davon aus das es RUHIG verlaufen wird, da er nicht unbedingt der Streit süchtigste Mensch ist und er mir oft den Eindruck gegeben hat, dass er froh ist wenn ich da bin, aber genau so froh ist wenn ich weg bin.
Ich will mich halt nur vorsichtshalber auf beide Varianten Einstellen....
Hab also nochmal vielen Lieben Dank für deinen Text....

Lieben Gruß

Gefällt mir

6. November 2012 um 9:48

Eine ...
... klitzekleine Ergänzung:

Da es nicht nur ein GEMEINSAMES (nicht "getrenntes") Sorgerecht, sondern auch ein Aufenthaltsbestimmungsrecht gibt (was sehr oft vergessen wird) KANN Ihr Mann Ihnen verbieten, mit den Kindern in Urlaub zu fahren.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen