Home / Forum / Liebe & Beziehung / Interpratation?

Interpratation?

27. September 2010 um 19:22

Hallo zusammen^^

Vor weg: entschuldigt bitte den langen Post!
Ich schreibe hier meine Gedanken runter.

Ich bin 24 Jahre alt und komme mir gerade vor wie ein Teenie, der keinerlei Ahnung von Männern oder Beziehungen hat...

Vor knapp 10 Wochen hat sich mein Ex nach 3 1/2 Jahren Fernbeziehung von mir getrennt. Dass dies passieren wird war 2 Wochen vorher schon klar - also sind es jetzt 12 Wochen.

Vor 3 Wochen habe ich einen jugen Mann kennengelernt, dessen Verhalten mich verwirrt.

Wir haben uns über eine Internet-Communitiy "gefunden".
Wir haben geschrieben und uns dann Freitags auf ein spätes Frühstück getroffen. Daraus wurde ein spätes Mittagessen und als es Abend wurde bin ich dann gegangen.
Sonntags waren wir dann brunchen und dann bei ihm DVDs schauen.

Donnerstags war er dann wieder zuhause (ist akteull unter der Woche weg, was sich bald ändert) und wir haben usn gesehen - und waren nicht gerade brav *hust* (keine Belehrungen diesbezüglich bitte!). Freitag war ich nach der Arbeit wieder bei ihm und wir sind zum Ikea seine neue Küche aussuchen gefahren. Samstag auf Sonntag hab ich dann bei ihm genächtigt. Sonntag bin ich zu meinen Eltern und bis Montag geblieben.

Er sagte Samtag zu mir, dass er mich ja eigentlich mag. Auf meine Frage "warum eigentlich?" fragte er mich, ob es es nicht kennen würde, dass man etwas sehr gerne mag, sich aber nicht eingestehen will, wie gerne.

In der Nacht meinte ich dann als wir schlafen wollten, dass es echt komisch ist, wenn neben sich im Bett liegen zu haben. Sein Kommentar "gewöhn dich nicht daran..."o.o "es dauert noch ne Weile bis ich auch unter der Woche da bin." Ooookey, dachte ich mir und hab nichts gesagt.

Letztes WE wollten wir uns sehen, aber es ging leider nicht - wegen seiner Arbeit. Er hat extra angerufen als das klar war und wir beide fanden es sehr schade.

Und seit Freitag sind wir mehr oder weniger ständig am SMS schreiben...

Freitag gabs für als er ins Bett ist dann ne SMS mit einem Kuss-Smilie.

Samstag wollte ich wissen, wie es ihm geht und ob es bei ihm regnet (ich hab mich zu erst gemeldet), dann bekomm ich als Antwort "ach ne Nachricht von dir ist mir Sonnenschein genug " und das es ihm gut geht.
Wir sind dann zu Thermen, warm schwimmen gehen und Sauna machen gekommen, weil er meinte er würde krank werden. Die letzte SMS des Tages: "...Also, schlaf gut schatzi hab dich gern..." Ich hab ihm ne gute Nacht gewüncht und in der SMS auch direkt geklärt, das er sich nen anderen Namen für mich überlegen muss, weil ich "Schatzi" nicht mag xD

Sonntag hab ich dann gedacht "meldest du dich nicht - er soll sich auch mal kümmern" Da bekam ich dann Abends um acht ne Mail - das wir uns ja die Tage lesen würden, ich solle gut schlafen und "hab dich gern "
In den nächsten SMS jammert er rum er würde krank werden und ich meinte dann eben "werd ja nicht krank, ich kann dich krank nicht gebrauchen " seine Antwort: "ich wusste, du willst doch nur meinen Körper " meine Antwort war:" Ich will ja nur nicht das du krank wird, weil krank Männer immer so jammern - und du ja Sachen für nächstes WE plant, wenn er dann kommen kann^^ Seine Antwort "immerhin etwas..."

Heute früh hab ich ihm ne guten Morgen-SMS geschickt - er soll sich nicht ärgenr lassen.
Er meinte dann, dass er sich anstrengt gesund und siegreich heim zukehren (xD) - ich hatte in der SMS Sonntag Abend noch geschreiben, dass er den "Krieg" für mich gewinnen soll, dann überleg ich mir was für Freitag.
Ich hab ihn aufgezogen und meinte darauf "siegreich oder garnicht". Seine Antwort "dann musst du dir ja wen anders für Sex und Essen gehen suchen". Ich wollte dann wissen, warum er dann so jammert ich hätte nur körperliches Interesse an ihm.
Er wollte dann wissen was er mir generell gutes tun könnte - mir würde reichen wenn er da währe, der Rest ergibt sich.
Ich habe dann die "Vermutung" angestellt er könnte mich ja mögen. Sein Kommentar: wie ich den darauf komme. Das währe ja total aus der Luft gegriffen. Ich war ein wenig piegiert über diese Aussage und hab ihm geschrieben, dass das ja Schade währe wenn er es so sieht, ich fing gerade an ihn zu mögen...

Kurz zusammengefasst: er mag mich+1 (ich glaube das bezieht sich auf Sex xD), will aber keine Hoffnungen wecken, sondern einfach mal abwarten was passiert und wie es sich zwischen uns entwickelt. Er will diese Hoffnungen nicht enttäuschen.

Auch sein Verhalten verwirrt mich.
zB:
Wir fahren wohin. Ich hab seine Hand auf meinem Oberschenkel, wir halten Händchem im Kino, kuscheln im Kino. Aber dann wieder total auf "Kumpel". Er streicht mir Haare aus dem Gesicht, wenn sie mal wieder das machen was sie nicht sollen.


Wir sind nicht zusammen.
Wir wollen beide sehen was sich entwickelt und was dabei rauskommt.
Aber wir haben Sex, wir kuscheln...

Er verwirrt mich.
Habt ihr eine Einschätzung bezüglich dieses Herren?
Ich mag ihn, sehr gerne. Aber was ich selbst will weis ich noch nicht. Aber ich will mir auch keine Gedanken dazu machen solang ich mir nicht sicher bin was er will...

Sorry, dass es so lang geworden ist!
Vielen Dank an all jene die es bis hierin geschaifft haben!
Über Antworten würde ich mich sehr freuen

Mehr lesen

27. September 2010 um 20:35

So grob...
geschätzt würde ich sagen:
Ihr versteht Euch nicht ganz. Du scheinst seinen Humor und die Art, wie er Sachen umschreibt, nicht ganz zu schnallen...
Aber wie gesagt, ist nur ne Vermutung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2010 um 20:51
In Antwort auf anchjo_12147807

So grob...
geschätzt würde ich sagen:
Ihr versteht Euch nicht ganz. Du scheinst seinen Humor und die Art, wie er Sachen umschreibt, nicht ganz zu schnallen...
Aber wie gesagt, ist nur ne Vermutung!


Ab und zu stimmt das wirklich.

Meinst du etwas spezielles?
Oder liest d das so herraus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen