Home / Forum / Liebe & Beziehung / Internetflirt: Ich weiß nicht, woran ich bei ihm bin....

Internetflirt: Ich weiß nicht, woran ich bei ihm bin....

17. Oktober 2010 um 19:09

Hallo zusammen,
ich bin w, 29 und stehe eigentlich mit beiden Beinen im Leben. Das wirbelt aber jetzt ein eigentlich Fremder durcheinander. Ich habe ihn im Internet kennengelernt, wir haben seit zweieinhalb Monaten fast täglichen Mailkontakt. Er ist 35, und uns trennen zwei Flugstunden. Eigentlich könnte alles gut sein, denn er empfindet für mich genauso wie für ihn, zumindest sagt er das ständig. Aber er hat extreme Stimmungsschwankungen, mit denen ich nicht mehr umgehen kann. In einem Moment locker und gelöst und ganz nah, im anderen unnahbar, kurzangebunden, völlig verschlossen. Auf mein Drängen, wir sollten mal zeitnah zumindest chatten oder telefonieren, geht er nicht ein. Und zwischendurch klingt er sich einfach mal ein paar Tage aus. So wie jetzt im Moment. Ohne ersichtlichen Grund, auf einmal kommt nichts mehr. Ich bin sicher, da ist keine andere. Er hat verschiedene Probleme, aber das heißt ja nicht, dass er mich mit Schweigen "strafen" muss/soll/kann/darf. Was soll ich davon halten? Und vor allem: Wie soll ich mich verhalten? Ich bin im Moment orientierungslos und brauche eure Hilfe dringend, um meine Gedanken zu ordnen. Danke!

P.S. Hatte das schon im Forum "Liebe im Internet" gepostet, aber irgendwie ist da nicht so viel los... Und mich würden ein paar Meinungen schon interessieren... Ich hoffe, es ist ok, wenn ich es auch hier einstelle, bin ein Newbie....

Mehr lesen

17. Oktober 2010 um 19:21

....
Also,erstens ist es ja immer schwer einen Menschen beurteilen zu wollen,den man ja wirklich nur per Internet kennt..man weiß ja nie,ob er nicht doch einen ganz anderen Charakter im wirklichen Leben hat...
wenn du sagst,er empfindet genau so für dich,versteh cih sein verhalten aber dennoch nicht...Wie sagt er das denn,dass er genau so empfindet wie du??
Und naja,wie empfindest du überhaupt?
Ich wage es zu bezweifeln,dass es Liebe ist...schwärmerei vielleicht eher?

Und sein Spiel,vonwegen einfach mal nicht schrieben fürn paar Tage ist wirklich mies...also mir käm da nur die Idee,wenn er gerade mal wieder so einen eher anhänglichen Tag hat,solltest du vllt mal auf Distanz gehen? Mal schauen wieviel du ihm wirklich wert bist,sprich,wie sehr er sich ins Zeug legt um in Kontakt mit dir zu bleiben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2010 um 19:27
In Antwort auf nora_12935083

....
Also,erstens ist es ja immer schwer einen Menschen beurteilen zu wollen,den man ja wirklich nur per Internet kennt..man weiß ja nie,ob er nicht doch einen ganz anderen Charakter im wirklichen Leben hat...
wenn du sagst,er empfindet genau so für dich,versteh cih sein verhalten aber dennoch nicht...Wie sagt er das denn,dass er genau so empfindet wie du??
Und naja,wie empfindest du überhaupt?
Ich wage es zu bezweifeln,dass es Liebe ist...schwärmerei vielleicht eher?

Und sein Spiel,vonwegen einfach mal nicht schrieben fürn paar Tage ist wirklich mies...also mir käm da nur die Idee,wenn er gerade mal wieder so einen eher anhänglichen Tag hat,solltest du vllt mal auf Distanz gehen? Mal schauen wieviel du ihm wirklich wert bist,sprich,wie sehr er sich ins Zeug legt um in Kontakt mit dir zu bleiben?

Jaja...
Hallo Nessi!
Ist ja witzig: Du hilfst mir, ich helfe dir... Also gut. Im Prinzip hast du recht. Deinen Vorschlag habe ich quasi schon aus eigenem Antrieb in die Tat umgesetzt, und er hat mir dann wirklich im Fünf-Minuten-Takt Mails geschrieben, sich also wirklich ins Zeug gelegt. Ich kann dir gerne ein paar mehr Details erzählen, aber dann bitte per pm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2010 um 19:30

Diese
enttäuschungen mit den internetkontakten passieren vielen frauen- fast täglich.

im schutz der anonymität werden auch täglich viele tausend kontakte hergestellt, die sich am ende als totale luftnummer entpuppen. wahrscheinlich hat dieser mann noch einige andere an der angel, mit denen er chattet und flirtet- das ist normal. und wahrscheinlich in dieser zeit, in der er sich bei dir nicht meldet.

wir können auch einen menschen beim chatten nicht "kennenlernen"- da sich viele auch völlig anders geben, als sie wirklich sind- dies ist ja nicht nur im internet der fall- nur dort geht es halt anonymer ab als im wirklichen leben.

an deiner stelle würde ich diesen kontakt nicht überbewerten. sonst steigerst du dich noch in eine sache hinein, die es am ende nicht wert ist. bleib einfach auf dem boden der tatsachen und warte einfach ab, was weiterhin passiert. aber rein von seinem verhalten her würde ich mal draus schließen, das es für ihn eher nix ernstes ist.

lg

enigma

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2010 um 19:38
In Antwort auf minzeundlimone

Jaja...
Hallo Nessi!
Ist ja witzig: Du hilfst mir, ich helfe dir... Also gut. Im Prinzip hast du recht. Deinen Vorschlag habe ich quasi schon aus eigenem Antrieb in die Tat umgesetzt, und er hat mir dann wirklich im Fünf-Minuten-Takt Mails geschrieben, sich also wirklich ins Zeug gelegt. Ich kann dir gerne ein paar mehr Details erzählen, aber dann bitte per pm.

Herrje...
...zuerst mal würde ich sehen, dass Ihr Euch so schnell wie möglich real kennenlernt. Stell Dir mal vor, Du triffst ihn und stellst fest, dass die Wirklichkeit Deinen Vorstellungen nicht das Wasser reichen kann. Dann waren all die Gefühle, Gedanken, Sorgen etc. umsonst. Wenn er das nicht will (und das klingt so, wenn er noch nicht mal telefoniert)...konsequent abhaken und keine Energie mehr reinverschwenden. Dann ist er wohl leider eine Mogelpackung. lg orange

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2010 um 19:43
In Antwort auf krista_12360808

Herrje...
...zuerst mal würde ich sehen, dass Ihr Euch so schnell wie möglich real kennenlernt. Stell Dir mal vor, Du triffst ihn und stellst fest, dass die Wirklichkeit Deinen Vorstellungen nicht das Wasser reichen kann. Dann waren all die Gefühle, Gedanken, Sorgen etc. umsonst. Wenn er das nicht will (und das klingt so, wenn er noch nicht mal telefoniert)...konsequent abhaken und keine Energie mehr reinverschwenden. Dann ist er wohl leider eine Mogelpackung. lg orange

Danke
Hallo Orange!
Ich gebe dir ja Recht. Ich fühle mich ja auch schon wie ein hormongesteuerter Teenie und total naiv. Aber können so viele Worte eine einzige Lüge sein? Und was hätte er davon? Gruß!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2010 um 19:52
In Antwort auf minzeundlimone

Danke
Hallo Orange!
Ich gebe dir ja Recht. Ich fühle mich ja auch schon wie ein hormongesteuerter Teenie und total naiv. Aber können so viele Worte eine einzige Lüge sein? Und was hätte er davon? Gruß!

Keine Sorge Ich hab sowas...
auch schon mal erlebt und ich bin gaaaanz weit weg vom Teenie-Alter. Fluch und Segen der virtuellen Welt.
Und ja, so viele Worte können leider durchaus eine Lüge sein. Mittel zum Zweck, weil mit Sicherheit hat er auch von Dir schöne Worte gelesen, die sein Ego angenehm gestreichelt haben. Seinen Alltag mit einem angenehmen Prickeln breichert haben. Und sind wir mal ehrlich: ein Mann, der sich wirklich für Dich interessiert, kann es kaum erwarten, Dich kennenzulernen oder wenigstens Deine Stimme zu hören. Ich weiß, es ist schwer, das zu akzeptieren. Aber leider deutet alles auf die Mogelpackungvariante hin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2010 um 19:54

Ich sehe das genauso.
Hallo Mitleserin!
Danke für deine Meinung. Ich kann verstehen, warum du so denkst. Natürlich ist er mir keine Rechenschaft schuldig, ich ihm auch nicht. Aber wenn man über eine lange Zeit viele Gedanken und auch viel Zeit teilt, wäre es nur fair, mir zumindest eine Antwort zu geben, und wenn es nur "Hab grad keine Zeit" oder "Lass mich erstmal in Ruhe" wäre. Oder? Und das mit dem Treffen sehe ich genauso. Nur macht es keinen Sinn, jetzt auch noch Druck wegen eines Treffens zu machen, wenn der Kontakt so schon nicht richtig "funktioniert". Oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen