Home / Forum / Liebe & Beziehung / Internetbekanntschaft, was erwartet mich da??? wie wird er wohl aussehen?

Internetbekanntschaft, was erwartet mich da??? wie wird er wohl aussehen?

9. November 2010 um 14:45

habe einen kennen gelernt über das Internet über eine seriöse Seite. Er hat sehr viele Gemeinsamkeiten, er tut nicht so sondern ich erahne das aus unseren Gesprächen.

Nun den, Ich habe sehr viele Bilder von mir im Net. Er kann sich also eine gute Vorstellung von mir machen. Er weiss auch was auf Ihn zu kommt wenn er mich trifft.

Ich finde das ich gut aussehe doch ob ich ihm symphatisch bin oder nicht sein werde tja das muss er für sich selber entscheiden.

Doch, ich fragte ihn oft nach seinen Bildern er vermittelte mir das 'Gefühl von Zögern gab mir allerdings vier Bilder zwei davon waren schwammig total undeutlich und zwei davon eben nur der Oberkörper (da sah er allerdings richtig gut aus und die bilder waren deutlich) aber er ist auf den Bilder 20 und heute ist er 25 das ist ja meiner Meinung nach Welten dazwischen.

Er sagt, er habe nicht soviele Bilder wäre nicht so fotogen und hätte kaum oder nur sehr wenige Bilder. Er würde sich live viel viel besser gefallen als auf Bildern deswegen ist er nicht so interessiert sich zu fotografieren.

Web ... kann ich mich nicht unterhalten irgendwie kann ich den messenger nicht installieren bei mir aufm PC. Wir treffen uns am Freitag er reißt extra aus Berlin nach Stuttgart an und ich weiss nicht was oder wer mir da begegnet!!!

Ich bin kein oberflächlicher Mensch aber ich möchte nicht mit etwas konfrontiert werden was mir unangenhem ist.

Bin irgendwie ratlos

Mehr lesen

11. November 2010 um 14:17


Danke für eure Antworten und das ihr euch Zeit genommen hat diese zu formulieren.

Es ist ja nicht so als hätte ich ihn nicht drauf angesprochen ich tat das natürlich er rückte auch neuer Dings mit bildern raus.

Er allerdings, die letzten paar Tage ist dies mir aufgefallen das er sich kaum meldet. Irgendwie hab ich das Gefühl er hat desinteresse sonst ruft er jedesmal an oder der kontakt war total aktiv von beiden Seiten aber da ist nun ne gewisse kälte ich hab ihn angesprochen drauf doch er verneint alles mit nein er habe vollstes Interesse an mir.

Ich glaube er hat kalte Füße hat evtl. Bammel vor dem Treffen morgen.

Gefällt mir

13. November 2010 um 21:24

Hallo Sternchen...
...hat das treffen nun statt gefunden? und sah er in Natura besser aus, als auf seinen Bildern?
Bin in fast so einer Situation wie du

Gefällt mir

14. November 2010 um 14:11
In Antwort auf patience301

Hallo Sternchen...
...hat das treffen nun statt gefunden? und sah er in Natura besser aus, als auf seinen Bildern?
Bin in fast so einer Situation wie du

Ja nicht exakt aber auch keine Niete
also ja ich habe ihn nun getroffen er sah nicht exakt aus wie auf seinen bildern ( Was eigenltich auch irgendwo normal ist das es zu abweichungen kommen kann, den auf bildern wirken alle Menschen anders als Natura).

Du musst aber drauf gefasst sein das die Realität und die Träume die du persönlich entwickelst nicht übereinstimmten werden..

Ist echt ne Überwindung wenn man sich dan so live gegenübersteht ...

Ein süßer charmanter Mann und er hat mich wirklich auch sehr gut behandelt höflich eben.

Ich bereue es nicht ihn getroffen zu haben, obwohl ich sagen muss mein Traumtyp ist er nicht weil jeder hat ja so sein Lieblingsding so ein gewissen Typ von Mann den man überaus anziehend findet.

Charakterlich, hat er eben all das was ich mir wünsche. Ich muss den Dingen seinen Lauf lassen ich weiss nicht wie ich für ihn im mOment empfinde aber mein Herz zum rasen gebracht hat er nicht
aber was meint ihr vielleicht kommt das noch??

Gefällt mir

14. November 2010 um 15:01
In Antwort auf sternchenxx85

Ja nicht exakt aber auch keine Niete
also ja ich habe ihn nun getroffen er sah nicht exakt aus wie auf seinen bildern ( Was eigenltich auch irgendwo normal ist das es zu abweichungen kommen kann, den auf bildern wirken alle Menschen anders als Natura).

Du musst aber drauf gefasst sein das die Realität und die Träume die du persönlich entwickelst nicht übereinstimmten werden..

Ist echt ne Überwindung wenn man sich dan so live gegenübersteht ...

Ein süßer charmanter Mann und er hat mich wirklich auch sehr gut behandelt höflich eben.

Ich bereue es nicht ihn getroffen zu haben, obwohl ich sagen muss mein Traumtyp ist er nicht weil jeder hat ja so sein Lieblingsding so ein gewissen Typ von Mann den man überaus anziehend findet.

Charakterlich, hat er eben all das was ich mir wünsche. Ich muss den Dingen seinen Lauf lassen ich weiss nicht wie ich für ihn im mOment empfinde aber mein Herz zum rasen gebracht hat er nicht
aber was meint ihr vielleicht kommt das noch??

Vielleicht ist doch Liebe auf den zweiten Bild besser?!
da hat man schon so einiges von ihm kennen gelernt?

Bei meinem letzten Freund hatte ich so eine fette rosa Brille an. (Liebe auf den ersten Blick) Ich muss sagen er hatte Anfangs wirklich nach meinem Mund gesprochen. Lange hielt es aber nicht an und dann kam seine wahres Ich raus.
Mit dem kam ich garnicht zurecht.

Ja, ich bin darauf gefasst, dass meine Träume nicht mit der Realität übereinstimmen. Ich hoffe aber auch sehr, dass man es dann nicht meinem Gesicht ansieht.

Ich werde auch den Dingen ihren Lauf lassen. Notfalls habe ich einen tollen Freund gewonnen!!!

Gefällt mir

14. November 2010 um 15:03
In Antwort auf patience301

Vielleicht ist doch Liebe auf den zweiten Bild besser?!
da hat man schon so einiges von ihm kennen gelernt?

Bei meinem letzten Freund hatte ich so eine fette rosa Brille an. (Liebe auf den ersten Blick) Ich muss sagen er hatte Anfangs wirklich nach meinem Mund gesprochen. Lange hielt es aber nicht an und dann kam seine wahres Ich raus.
Mit dem kam ich garnicht zurecht.

Ja, ich bin darauf gefasst, dass meine Träume nicht mit der Realität übereinstimmen. Ich hoffe aber auch sehr, dass man es dann nicht meinem Gesicht ansieht.

Ich werde auch den Dingen ihren Lauf lassen. Notfalls habe ich einen tollen Freund gewonnen!!!

Upps, sollte zweiten "Blick" heißen

Gefällt mir

14. November 2010 um 15:10
In Antwort auf patience301

Vielleicht ist doch Liebe auf den zweiten Bild besser?!
da hat man schon so einiges von ihm kennen gelernt?

Bei meinem letzten Freund hatte ich so eine fette rosa Brille an. (Liebe auf den ersten Blick) Ich muss sagen er hatte Anfangs wirklich nach meinem Mund gesprochen. Lange hielt es aber nicht an und dann kam seine wahres Ich raus.
Mit dem kam ich garnicht zurecht.

Ja, ich bin darauf gefasst, dass meine Träume nicht mit der Realität übereinstimmen. Ich hoffe aber auch sehr, dass man es dann nicht meinem Gesicht ansieht.

Ich werde auch den Dingen ihren Lauf lassen. Notfalls habe ich einen tollen Freund gewonnen!!!

Ja es ist echt so ne Sache...
Vor unserem Treffen, als wir uns noch nicht mal kannten. Meinte er mit vollstem Interesse mich kennenlernen zu wollen. Er hat mir seinen Standpunkt offen und ehrlich von Anfang an klar gemacht.

Er möchte eine feste Bindung kein ONS, ich aber war skeptisch was Internetbekanntschaften angeht aus diesem und mehreren Gründen.

Dies habe ich auch mitgeteilt, doch er hat mich überzeugt das 'Treffen einzugehen um erst dann mich für oder gegen Ihn zu entscheiden.

Diesen Standpunkt habe ich Ihm auch offen erklärt sowie die Tatsache das eben die Entfernung zwischen uns mich genau so stört wie die Tatsache das wir uns über das Internet kennenlernten.

Es ist keinesfalls falsch ihn getroffen zu haben, das gleiche gilt auch für dich. Den wenn du es nicht tust wirst du dich immer fragen was wäre wenn du ihn doch getroffen hättest.

Du wirst in dieser Situtation automatisch auch gut reagieren können. Mach Ihm bloss nichts vor was nicht vom Herzen kommt bleib sachlich und distanziert. Du brauchst ihm nicht zu erzählen was du erdenkst das er das gerne hören sollte.

Berichte mir auch über dein treffen wann wird es statt finden?

Gefällt mir

14. November 2010 um 15:11
In Antwort auf patience301

Upps, sollte zweiten "Blick" heißen

))
wollte dich fragen hehe was du mit dem zweiten bild gemeint hattest hast dich verschrieben )))

Gefällt mir

14. November 2010 um 15:12
In Antwort auf sternchenxx85

Ja es ist echt so ne Sache...
Vor unserem Treffen, als wir uns noch nicht mal kannten. Meinte er mit vollstem Interesse mich kennenlernen zu wollen. Er hat mir seinen Standpunkt offen und ehrlich von Anfang an klar gemacht.

Er möchte eine feste Bindung kein ONS, ich aber war skeptisch was Internetbekanntschaften angeht aus diesem und mehreren Gründen.

Dies habe ich auch mitgeteilt, doch er hat mich überzeugt das 'Treffen einzugehen um erst dann mich für oder gegen Ihn zu entscheiden.

Diesen Standpunkt habe ich Ihm auch offen erklärt sowie die Tatsache das eben die Entfernung zwischen uns mich genau so stört wie die Tatsache das wir uns über das Internet kennenlernten.

Es ist keinesfalls falsch ihn getroffen zu haben, das gleiche gilt auch für dich. Den wenn du es nicht tust wirst du dich immer fragen was wäre wenn du ihn doch getroffen hättest.

Du wirst in dieser Situtation automatisch auch gut reagieren können. Mach Ihm bloss nichts vor was nicht vom Herzen kommt bleib sachlich und distanziert. Du brauchst ihm nicht zu erzählen was du erdenkst das er das gerne hören sollte.

Berichte mir auch über dein treffen wann wird es statt finden?


ja und durch das treffen kommt auch sehr viel licht in die ganze Sache ich empfehle dir das Treffen absolut um Klarheit zu gewinnen.

Gefällt mir

14. November 2010 um 16:13
In Antwort auf sternchenxx85


ja und durch das treffen kommt auch sehr viel licht in die ganze Sache ich empfehle dir das Treffen absolut um Klarheit zu gewinnen.


ja, habe ich auf jedenfall vor. Das Treffen findet am kommenden Mittwoch statt.
Werde darüber berichten.

Gefällt mir

14. November 2010 um 23:34
In Antwort auf patience301


ja, habe ich auf jedenfall vor. Das Treffen findet am kommenden Mittwoch statt.
Werde darüber berichten.

Er hat auf das thema Untreue sehr scharf reagiert... bitte lesen...
also viel glück und ich hoffe es wird ein Erfolg, ich habe mit meinem Date vorhin telefoniert weil ich einfach nicht gleich die Sache voreingenommen beenden wollte ihn näher kennenlernen usw....

Wir haben uns halt über Gott und die Welt wieder unterhalten und ein Thema öffnet bekanntlich das nächste und wir kamen auf das Thema Männliche Treue (bei Fernbeziehungen in Punkto Sex).

Er machte mir schonmal telefonisch die Aussage: Wenn ich mich ernsthaft in dich verliebe werde ich dich niemals in Berlin mit ner anderen betrügen.

(Ich habe damals Ihm nur klar gemacht das ich sowas nicht glauben würde habe mich nicht all zu sehr drüber geäußert weil ich ihn ja noch nicht getroffen hatte quasi ich habe es nicht für wichtig gehalten mich ausgiebig über Untreue zu unterhalten tja weil ich ihn ja noch net kannte und alles noch virtuell war...)

Sooo... heute wurde das thema erneut aufgerollt ich habe erwähnt das ich es für vollkommen unmöglich halte das er mir treu bleiben könnte wenn wir zusammen wären... habe ausführlich meine Meinung zum Ausdruck gebracht.

Es ist wirklich für mich unverständlich das ein Mann (Männer haben ja gerne Sex und können Ihren Trieben nicht Stand halten) fremd gehen werden.

Ich kann es mir nicht vorstellen das er treu bleibt??? Er war richtig richtig sauer und entäuscht von mir! Und wenn ich so voreingenommen bin warum ich den mit ihm noch rede und das ich ihn damit total getroffen habe...

Ich wollte doch nur ehrlich sein! Er hats total in den falschen Hals bekommen!!! Dann sagte er nur er ist müde und er will schlafen prompt hat er das Gespräch meiner Meinung nach unhöflich beendet...


Gefällt mir

18. November 2010 um 22:30
In Antwort auf sternchenxx85

Ja es ist echt so ne Sache...
Vor unserem Treffen, als wir uns noch nicht mal kannten. Meinte er mit vollstem Interesse mich kennenlernen zu wollen. Er hat mir seinen Standpunkt offen und ehrlich von Anfang an klar gemacht.

Er möchte eine feste Bindung kein ONS, ich aber war skeptisch was Internetbekanntschaften angeht aus diesem und mehreren Gründen.

Dies habe ich auch mitgeteilt, doch er hat mich überzeugt das 'Treffen einzugehen um erst dann mich für oder gegen Ihn zu entscheiden.

Diesen Standpunkt habe ich Ihm auch offen erklärt sowie die Tatsache das eben die Entfernung zwischen uns mich genau so stört wie die Tatsache das wir uns über das Internet kennenlernten.

Es ist keinesfalls falsch ihn getroffen zu haben, das gleiche gilt auch für dich. Den wenn du es nicht tust wirst du dich immer fragen was wäre wenn du ihn doch getroffen hättest.

Du wirst in dieser Situtation automatisch auch gut reagieren können. Mach Ihm bloss nichts vor was nicht vom Herzen kommt bleib sachlich und distanziert. Du brauchst ihm nicht zu erzählen was du erdenkst das er das gerne hören sollte.

Berichte mir auch über dein treffen wann wird es statt finden?

Hallo Sternchen, es war endlich soweit...
unser erstes Treffen hat heute Nachmittag statt gefunden.
Ich muss sagen, ich war doch erstaunt. In Natura sah er doch nicht soo erschreckend aus, wie auf dem Handyfoto, das er mir ja letzte Woche von sich geschickt hatte. Ok, er ist keine umwerfende Schönheit, aber ich fühle mich wohl in seiner Gegenwart.
Er hat so eine beruhigende Art....seine Stimme ....
wir wollen uns jedenfalls das nächste Mal etwas länger treffen (er hatte leider nur 1,5 Stunden Zugaufenthalt) und das wird erst in 4 Wochen statt finden. solange telefonieren wir halt miteinander!
Was das Tollste war....er hatte für mich ein kleines Geschenk mitgebracht! Er wußte, dass ich Schweine liebe und auch sammle. Er hat mir ein kleines silbernes Charms, also Anhänger, in Form von einen Schwein geschenkt. Das war doch sehr aufmerksam von ihm?

Gefällt mir

19. November 2010 um 23:07
In Antwort auf patience301

Hallo Sternchen, es war endlich soweit...
unser erstes Treffen hat heute Nachmittag statt gefunden.
Ich muss sagen, ich war doch erstaunt. In Natura sah er doch nicht soo erschreckend aus, wie auf dem Handyfoto, das er mir ja letzte Woche von sich geschickt hatte. Ok, er ist keine umwerfende Schönheit, aber ich fühle mich wohl in seiner Gegenwart.
Er hat so eine beruhigende Art....seine Stimme ....
wir wollen uns jedenfalls das nächste Mal etwas länger treffen (er hatte leider nur 1,5 Stunden Zugaufenthalt) und das wird erst in 4 Wochen statt finden. solange telefonieren wir halt miteinander!
Was das Tollste war....er hatte für mich ein kleines Geschenk mitgebracht! Er wußte, dass ich Schweine liebe und auch sammle. Er hat mir ein kleines silbernes Charms, also Anhänger, in Form von einen Schwein geschenkt. Das war doch sehr aufmerksam von ihm?


freue mich absolut das du das Treffen angenehm empfunden hast. Ich finde es auch sehr charmant von Ihm und aufmerksam, das er dir eine Freude gemacht hat damit.

Das du dich wohl gefühlt hast in seiner Gegenwart ist ein sehr positives Zeichen.

Viel Spass dann beim zweiten Treffen halt mich auf dem laufenden..

Gefällt mir

1. Januar 2011 um 20:12
In Antwort auf sternchenxx85


freue mich absolut das du das Treffen angenehm empfunden hast. Ich finde es auch sehr charmant von Ihm und aufmerksam, das er dir eine Freude gemacht hat damit.

Das du dich wohl gefühlt hast in seiner Gegenwart ist ein sehr positives Zeichen.

Viel Spass dann beim zweiten Treffen halt mich auf dem laufenden..

Hallo Sternchen, es war doch nix
Och menno.....ich glaube ich geh ins Kloster. ;-(
Habe mal wieder einen Blindgänger erwischt...

Nachdem wir jetzt wochenlang täglich miteinander telefoniert haben und für mich die Meinung aufkam, dass alles bei uns passt...und nun das!

"ER" kam mich am 2. Weihnachtstag besuchen...
Er kam gestern extra 200 km angereist für mich zu besuchen. Blieb auch über Nacht und diese war eine Horrornacht!!! Habe Anfangs keinen Schlaf bekommen. Trotz Ohrstöpsel, habe ich neben einem Sägewerk gelegen, was alles übertrumpft hat, was ich je in meinem Leben erlebt habe.

Auch ist er ständig am ganzen Körper zusammen gezuckt und das jedes Mal, als ich gerade so am einschlafen war. Mensch was habe ich mich jedes Mal erschrocken und war wieder hellwach. Zum Schluss bin ich ganz an die Kante von meinem Bett gerutscht, nur damit ich keinen Körperkontakt zu ihm hatte. So dachte ich würde ich das Zucken von ihm nicht mitbekommen. Ja denkste...er rückte immer wieder näher Ich hätte einen umbringen können!!! So gegen 3-4 Uhr war mir alles wurscht...ich nahm mein Kissen und meinen Hund und ging aufs Sofa schlafen.

Der Tag danach....
Erst dachte ich es liegt an mir, ich kam einfach nicht mit seinem Aussehen zurecht. Dabei würde dieser Mann mir alles bieten, nur damit es mir gut geht und ich mich wohl fühle. Laut seiner Aussage!
Er ist für meinen Geschmack zu groß und dafür zu dürr. Ich glaube er ist über 1,90m groß, er hat den Kopf eingezogen, wenn er durch die Tür geht. Dabei sagte er, er wäre nur 1,88m und hat dabei nur 72kg
Auch hat er zu große abstehende Ohren. Wenn ich mit ihm telefoniere ist alles super. Seine Stimme ließ mich damals dahin schmelzen. Wenn er dann vor mir steht...die Stimme, sein Charakter..das kann alles nicht stimmen. Irgendwas ist da verkehrt ;-( Ich glaube ich habe mich meinen Illusionen hingegeben.
ICH KANN IHN MIR DOCH NICHT SCHÖNSAUFEN, so dachte ich jedenfalls.

Naja, er fuhr dann sonntagmorgens wieder zum Schiff zurück. Die Verabschiedung fiel dann von meiner Seite etwas unterkühlt aus. Er meinte er wollte mich erst abends anrufen, da ich ja mit meinem bevorstehenden Besuch genug zu tun hätte.
Ich zerbrach mir derweil den Kopf was ich bloß mit dieser Situation machen sollte. Er beteuerte mir ja ständig WIE SEHR ER MICH DOCH LIEBE!

Es kam keine einzige SMS und auch nicht der Anruf abends. was doch sehr ungewöhnlich war.


Morgens kam dann endlich eine SMS von ihm:

Guten Morgen, es tut mir Leid aber ich habe mir dich anders vorgestellt. Wir passen nicht zusammen. Ich wünsche dir von ganzem Herzen alles gute und viel Glück bei der Partnersuche.

Habe ihm dann geantwortet, dass es mir genauso geht!

Bin doch noch mal gut aus der Situation raus gekommen.

Wenn ich heute darüber nachdenke, schüttelt es mich ganz gewaltig. Anscheinend weil ich was gegen seine perverse Vorliebe hatte und ihm meine Abneigung auch sagte.
Er meinte....wenn ich dann mal bei ihm im Haus sei, würden wir uns mal zwei Tage nicht waschen und uns dann gegenseitig probieren wie wir schmecken würden. Er würde auf Körpersäfte stehen. Seine vergangenen Partnerinnen hätten da nicht mitgespielt, ich aber doch bestimmt!
Hallo? Seh ich etwa so aus???? achso ja...ihr könnt mich ja nicht sehen
Sollte doch auch mein Deo in Zukunft weglassen und so....er hat mich geküsst...ich hatte mich abputzen müssen, so hat er mich um den Mund vollgesabbert. Iggitt wie eklig *kotz*

Habe ihm natürlich gesagt, dass ich das absolut nicht mag!

Sind dann nur noch Frösche unterwegs
--------------------

Warum ist es schwierig, Männer zu finden, die sensibel,
aufmerksam und gutaussehend sind?
Weil sie alle schon einen Boyfriend haben.

wünsche allen einen guten Rusch ins neue Jahr

LG patience

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen