Home / Forum / Liebe & Beziehung / Internetbekanntschaft - kann man ihnen wirklich nie trauen?

Internetbekanntschaft - kann man ihnen wirklich nie trauen?

14. September 2008 um 15:06

Hallo,

ich weiß jetzt nicht mehr wirklich weiter. Was für Antworten kommen werden, ist mir zwar jetzt schon klar, aber ich muss mir das einfach mal von der Seele schreiben:

Ich hab vor ca. 1,5 Monaten in einer Online-Community einen Typen kennengelernt, mit dem ich gleich auf einer Wellenlänge war. Unsere Emails waren schon fast ein Chatten, ich hatte also nicht das Gefühl, dass er so einen Kontakt noch mit vielen anderen Mädels haben kann. Er hat ziemlich bald betont, dass das für ihn etwas Besonderes sei, so viele Emails habe er noch nie mit einer Frau gewechselt, er würde mich mögen, obwohl er mich noch nie gesehen hat etc. Aber nicht übertrieben, sondern schon glaubwürdig.
Vor 2 Wochen haben wir uns dann mal getroffen, allerdings fand ich das Treffen zwar ganz nett, aber nicht so megamäßig wie ich erwartet hatte.
Der Kontakt danach wurde dann immer merkwürdiger. Er hat mir gesagt, dass er sich gefreut hat, mich mal zu sehen und dass er mich gerne mal wiedersehen würde. Als ich ihm dann ehrlich gesagt hab, wie ich das Treffen fand, war er dann auch irgendwie geknickt, obwohl ich betont hatte, dass ich den Kontakt weitererhalten wolle, weil ich der Meinung wäre, dass das Treffen theoretisch auch hätte besser laufen können.
Statt 2-3 Emails am Tag kam dann immer nur noch 1 sehr kurze, die aber trotzdem lieb war. Die letzte aus dieser Phase war die Frage, ob ich ihn mal wiedersehen möchte. Nachdem ich das bejaht hatte, kam 2 Tage lang nichts.
Und dann der große Schreck: er hatte ein neues Profilfoto mit ner Freundin im Arm eingestellt.
Daraufhin hab ich ihm ne recht lange Email geschickt, in der ich ihn gefragt hab, ob er deswegen kaum noch schreibt und was das alles soll und ob er nur auf Frauenfang aus war.
Geantwortet hat er erst am nächsten Tag, aber wieder nur 1 Satz, in der er sagte, dass das so nicht sei, wie ich es dargestellt hatte.
Auf die Frage, wie es denn sei, hat er dann nicht reagiert und am selben Abend habe ich ihm eine noch viel längere Email geschrieben, in der ich ihm gesagt habe, wie schade ich es finden würde, dass er so das Interesse an mir verloren hätte und dass ich dachte, dass da mehr zwischen uns wäre. Ich habe betont, dass ich mich freuen würde, wenn er dazu nochmal was sagen würde, mich aber aus seinem Netzwerk gelöscht. Das war vorgestern abend.
Seit gestern morgen hat er seine Profildaten verändert und den Status "Partnersuchend" angegeben. Wohlgemerkt immernoch mit dem Foto mit der Tussi im Arm.

Nun warte ich natürlich vergeblich auf irgendeine Rückmeldung.

Weil mir mittlerweile eigentlich recht viel an ihm lag, suche ich natürlich händeringend nach Möglichkeiten, an seine Gefühle vor dem Treffen anzuknüpfen, aber ich will ihm auch nicht hinterherlaufen.

Ich finde, das passt alles nicht zusammen und ich sucher verzweifelt nach "Schadensbegrenzungsmaßnahmen" .
Jetzt bin ich am Überlegen, ob ich ihm eine sms schicke, in der ich ihn frage, ob er mich wiedersehen wollen würde, wenn ich die letzten Emails nicht geschrieben hätte.

Was meint ihr?
War ich zu fordernd? Zu ungeduldig? Oder gibt es jetzt interessantere Mädels für ihn? Und warum gibt er den Status partnersuchend an, nachdem er ein Foto mit Tussi veröffentlicht hat???


Help!

Mehr lesen

14. September 2008 um 15:39

Naja
dass er ein Foto mit einer Freundin im Arm hat, muss ja nichts bedeuten. Ich kenne da auch so einen Kandidaten, der so ein Foto drin hat, und es wirklich nur eine gute Freundin ist.
Ich kenne es so, dass es meistens so ist, dass nach einem Treffen, sich die Mailbekanntschaft ändert. Im INternet ist man ungezwungener und hat Zeit darüber nachzudenken, was man schreibt. Da läuft dann ein richtiges Treffen anders ab. Ich kenne es auch nur genauso, wie du es beschrieben hast. Entweder war ich danach anders und hab weniger geschrieben, oder der Kerl hat sich langsam weniger gemeldet. Vllt war das, dass du ihm geschrieben hast, wiedu das Treffen fandest, das ausschlaggebende. Vllt hat er dadurch das Interesse verloren. Ich kann dir nicht wirklich beantworten wieso und warum das alles jetzt so gelaufen ist, ich kann dir nur sagen, ich kenne es, und ich hab bisher noch nie jemanden im INternet kennengelernt, mit dem es anders gelaufen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2008 um 16:10

Ich gestehe, ich fühle mich ein wenig durchleuchtet

so krass wie Du das sagst, hab ich das noch nie gesehen, aber ich fürchte ja fast, dass Du teilweise Recht hast.
Das mit dem Treffen ist allerdings doch ein kleines bißchen anders. Es ist nicht einfach so "nicht so wie erwartet" gewesen, sondern von seiner Seite aus war das einfach schlecht geplant. Er hatte die Nacht vorher durchmachen müssen und war dementsprechend müde, war anders als eigentlich geplant doch mit dem Auto gekommen und konnte deswegen auch nichts trinken. Das ist für ein erstes Treffen natürlich ein bißchen unentspannt, aber das hat er so auch eingesehen und sich dafür entschuldigt.
Daran kann es EIGENTLICH also nicht liegen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2008 um 16:17
In Antwort auf diamondtears

Naja
dass er ein Foto mit einer Freundin im Arm hat, muss ja nichts bedeuten. Ich kenne da auch so einen Kandidaten, der so ein Foto drin hat, und es wirklich nur eine gute Freundin ist.
Ich kenne es so, dass es meistens so ist, dass nach einem Treffen, sich die Mailbekanntschaft ändert. Im INternet ist man ungezwungener und hat Zeit darüber nachzudenken, was man schreibt. Da läuft dann ein richtiges Treffen anders ab. Ich kenne es auch nur genauso, wie du es beschrieben hast. Entweder war ich danach anders und hab weniger geschrieben, oder der Kerl hat sich langsam weniger gemeldet. Vllt war das, dass du ihm geschrieben hast, wiedu das Treffen fandest, das ausschlaggebende. Vllt hat er dadurch das Interesse verloren. Ich kann dir nicht wirklich beantworten wieso und warum das alles jetzt so gelaufen ist, ich kann dir nur sagen, ich kenne es, und ich hab bisher noch nie jemanden im INternet kennengelernt, mit dem es anders gelaufen ist.

Das würde ich eigentlcih ja auch alles einsehen...
...aber warum fragt er mich dann, ob ich ihn wiedersehen möchte???
Und meldet sich dann nicht mehr?

Ich verstehe das alles nicht. Da er mir seine private Handynr. gegeben hat, war ich schon der Meinung, dass es ihm einigermaßen ernst ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er die wahllos an alle verteilt.

Und er hat mir schon mehrfach (ungefragt!) versichert, dass er sich mit keinen Frauen aus dieser Community im richtigen Leben trifft.

Aber sowas kann sich ja auch schnell ändern, nachdem er bei mir den Anfang gemacht hat, schätze ich mal...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2008 um 16:33

Ja, aber...

...warum dann die Frage, ob ich ihn wiedersehen möchte?

Und warum die Aussage, dass er mich gerne wiedersehen möchte?

Das hätte man dann einfachheitshalber doch auch lassen können, die Botschaft wäre dann doch viel schneller angekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2008 um 16:37

Was mich aber am allermeisten wurmt

ist die Frage, ob er sich denn wirklich noch einmal mit mir treffen wollte oder ob ich auch ohne meine Mails schon abgemeldet war. Mich juckt's ja in den Fingern, ihn genau das zu fragen, aber wenn ich darauf trotz simpler "Ja/Nein"-Antwortmöglichkeiten dann auch keine Antwort kriege, wäre das der emotionale Supergau.
Aber so ist es irgendwie auch doof...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2008 um 16:42

...
Das war die letzte Mail, bevor er sein "Tussifoto" eingestellt hatte. Ich habe umgehend und ohne jeden Zweifel geschrieben, dass ich mich sehr freuen würde, ihn wiederzusehen. Dann 2 Tage Schweigen und dann DAS.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2008 um 16:44

Nein,..
...hab seine Email-Adresse und seine Handynummer, mehr kriege ich wahrscheinlich auch nicht raus. Aber einen Spontanbesuch würde ich ihm eigentlich auch nicht abstatten wollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2008 um 16:51

Na ja
da ich selber erstmal die kleine Enttäuschung wegen seines Auftretens wegstecken musste, war die Verabschiedung zwar relativ förmlich aber auch herzlich und mit beiderseitiger Bestätigung, dass wir weiter in Kontakt bleiben.

Ach menno...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2008 um 17:29

Berechtigte Frage,
kann sein, dass das so rüberkommt. Aber ich glaube eigentlich (sofern mir mein Unterbewusstsein nicht ganz übel mitspielt), dass das eher Zufall ist. Bei dem Treffen hat sich natürlich ein anderes Bild dargestellt, als ich erwartet hatte. Da musste ich mich erstmal dran gewöhnen. So ein Foto ist ja auch nicht immer sehr aussagekräftig. Aber dass ich ihn eigentlich doch ganz gerne mag war mir danach relativ schnell klar...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2008 um 17:31

Die Alternative
übereinander herzufallen kommt für mich beim ersten Date eh nicht in Frage. Viele Möglichkeiten bleiben dann also nicht. Auffassen kann man das natürlich so oder so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2008 um 17:34

Puh...
das ist mir doch ein bißchen zu offensiv. Die Wahrscheinlichkeit, dass andere Mädels sein Interesse an mir abgeschwächt haben ist mir dafür zu groß. Das würde ich nicht bringen, selbst wenn ich seine Adresse rausbekommen würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2008 um 17:39

Und nun?
Die Frage, ob ich ihn wiedersehen möchte, ist jetzt 5 Tage her.

Soll ich überhaupt noch irgendwie aktiv werden?

Soll ich so schnell wie möglich aktiv werden? Im Internet geht ja leider alles so furchtbar schnell, auch das Kennenlernen neuer interessanterer Leute?

Oder soll ich erstmal ein wenig abwarten und dann nochmal aktiv werden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2008 um 19:55

Stimmt ja,
aber ich werd einfach total kirre, wenn ich nicht weiß, ob ICH es verbockt habe, oder ob es eine Entscheidung von seiner Seite aus war. Die beiden langen Emails habe ich zugegebenermaßen schon sehr im Affekt geschrieben. Vielleicht war ich zu hart. Ich weiß es nicht.
Ich will's ja einfach nur wissen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2008 um 20:07

Ich frege mich grad ob ich mich mit eienm mann treffen soll
ich stehe vor der frage aber ich trau mich nicht ich weis nicht habe angst vor ihm wir haben uns viele intime sachen geschreibnben vieles und uns liebe sachen aber auch böse sachen geschreiben
verletzende sachen er hat mich beschimpft das kann sich niemand vorstellen es war grausam und nicht nett
ich weis nichtr ausserdem bin ich seelisch in einer ganz schlechten verfassung habe zuviel gearbeitet zu viel und habe s mit nicht netten menschen zu tun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2008 um 10:08

Ach f***,

jetzt hab ihm doch noch ne mail mit einer einzigen Frage geschrieben, ich konnt's einfach nicht lassen.
Aber ich werde vergeblich warten, das weiß ich jetzt schon. Na ja, ich hatte ja nix zu verlieren und jetzt ist dann wirklich gut.
Nun ist meine Grenze erreicht.

Man,, warum muss man sich in sowas immer so reinsteigern...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2008 um 10:11

Jepp

korrekt.

Scheiß Eigenschaft, ich weiß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2008 um 13:18

Siehe da...
er hat geantwortet. Er will mich wiedersehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram