Home / Forum / Liebe & Beziehung / Interessiert er sich mehr als er sollte?

Interessiert er sich mehr als er sollte?

8. März um 18:27 Letzte Antwort: 9. März um 8:50

Hallo, 
Es geht um meinem Arzt. Bis jetzt bin ich 2 mal beim Arzt gewesen wegen Rückenbeschwerden. In der erste Stunde, dass erste mal, dass ich ihn besuchte, ist mir aufgefallen, während der Therapie stellt er viele Fragen, natürlich über meine Beschwerden, aber auch über privates, wie über meinen Beruf, Herkunft, was mein Name bedeutet etc. Ich dachte entweder findet er mich interessant, oder er quatscht einfach gerne immer mit Patienten.
Beim 2.Besuch, war es auch so, er unterhält sich gerne. In einem Punkt, fand ich es dann a er ein wenig zu viel. 
Ich fragte ihn, was für ein Matrtzentyp gut gegen meinen Rückenbeschwerden wäre. Er erwähnte mir verschieden Matratzentypen und erzählte, was für eine er benutzt und was für eine seine Frau. Alles ok. Dann sagte er, er und seine Frau schlafen in verschiedene Betten, auch ok, aber soviel wollte ich nicht wissen. Dann fragte er, wie breit meine Matratze ist. Ich sagte, es ist eine große, 1,80m breit. Dann fragte er mich: und sie schlafen da ganz alleine, teilen sie das mit jemanden? Denn das wäre traurig alleine in so ein großes Bett.
Ich frage mich, was sollte diese Frage?! Warum geht ihm das an? Ist er einfach nur offen und redet er über alles, oder interessiere ich ihm irgendwie mehr als es für eine Patientin er sich interessieren sollte? Hat er geflirtet?
Danke für eure Meinungen!

Mehr lesen

8. März um 18:32

Nein. Jetzt interpretiere doch nicht so viel hinein. Ich werde ständig gefragt woher nein Name kommt und was er bedeutet. Meine beiden Fachärzte haben genau die gleichen Fragen gestellt wie dir. Da ist überhaupt kein Flirt. 

Gefällt mir
8. März um 19:02
Beste Antwort
In Antwort auf besucherin

Hallo, 
Es geht um meinem Arzt. Bis jetzt bin ich 2 mal beim Arzt gewesen wegen Rückenbeschwerden. In der erste Stunde, dass erste mal, dass ich ihn besuchte, ist mir aufgefallen, während der Therapie stellt er viele Fragen, natürlich über meine Beschwerden, aber auch über privates, wie über meinen Beruf, Herkunft, was mein Name bedeutet etc. Ich dachte entweder findet er mich interessant, oder er quatscht einfach gerne immer mit Patienten.
Beim 2.Besuch, war es auch so, er unterhält sich gerne. In einem Punkt, fand ich es dann a er ein wenig zu viel. 
Ich fragte ihn, was für ein Matrtzentyp gut gegen meinen Rückenbeschwerden wäre. Er erwähnte mir verschieden Matratzentypen und erzählte, was für eine er benutzt und was für eine seine Frau. Alles ok. Dann sagte er, er und seine Frau schlafen in verschiedene Betten, auch ok, aber soviel wollte ich nicht wissen. Dann fragte er, wie breit meine Matratze ist. Ich sagte, es ist eine große, 1,80m breit. Dann fragte er mich: und sie schlafen da ganz alleine, teilen sie das mit jemanden? Denn das wäre traurig alleine in so ein großes Bett.
Ich frage mich, was sollte diese Frage?! Warum geht ihm das an? Ist er einfach nur offen und redet er über alles, oder interessiere ich ihm irgendwie mehr als es für eine Patientin er sich interessieren sollte? Hat er geflirtet?
Danke für eure Meinungen!

Ach ja. Wenn es dir zu aufdringlich wird sag ihm dass es dir zu intim wird. Ich vermute mal, dass er einfach nur kommunizieren und medizinische Fragen locker klären will.

Gefällt mir
8. März um 20:36
In Antwort auf besucherin

Hallo, 
Es geht um meinem Arzt. Bis jetzt bin ich 2 mal beim Arzt gewesen wegen Rückenbeschwerden. In der erste Stunde, dass erste mal, dass ich ihn besuchte, ist mir aufgefallen, während der Therapie stellt er viele Fragen, natürlich über meine Beschwerden, aber auch über privates, wie über meinen Beruf, Herkunft, was mein Name bedeutet etc. Ich dachte entweder findet er mich interessant, oder er quatscht einfach gerne immer mit Patienten.
Beim 2.Besuch, war es auch so, er unterhält sich gerne. In einem Punkt, fand ich es dann a er ein wenig zu viel. 
Ich fragte ihn, was für ein Matrtzentyp gut gegen meinen Rückenbeschwerden wäre. Er erwähnte mir verschieden Matratzentypen und erzählte, was für eine er benutzt und was für eine seine Frau. Alles ok. Dann sagte er, er und seine Frau schlafen in verschiedene Betten, auch ok, aber soviel wollte ich nicht wissen. Dann fragte er, wie breit meine Matratze ist. Ich sagte, es ist eine große, 1,80m breit. Dann fragte er mich: und sie schlafen da ganz alleine, teilen sie das mit jemanden? Denn das wäre traurig alleine in so ein großes Bett.
Ich frage mich, was sollte diese Frage?! Warum geht ihm das an? Ist er einfach nur offen und redet er über alles, oder interessiere ich ihm irgendwie mehr als es für eine Patientin er sich interessieren sollte? Hat er geflirtet?
Danke für eure Meinungen!

Danke für die Antwort! Es geht nicht darum, dass er über meinem Namen fragt, sondern dass er wissen will ob ich single bin oder nicht, wenn er fragt, ob ich mein Bett mit jemandem teile. Wir sind keine Freunde, er ist mein Arzt. Finde ich ei bisschen intim

Gefällt mir
8. März um 22:06
Beste Antwort
In Antwort auf besucherin

Hallo, 
Es geht um meinem Arzt. Bis jetzt bin ich 2 mal beim Arzt gewesen wegen Rückenbeschwerden. In der erste Stunde, dass erste mal, dass ich ihn besuchte, ist mir aufgefallen, während der Therapie stellt er viele Fragen, natürlich über meine Beschwerden, aber auch über privates, wie über meinen Beruf, Herkunft, was mein Name bedeutet etc. Ich dachte entweder findet er mich interessant, oder er quatscht einfach gerne immer mit Patienten.
Beim 2.Besuch, war es auch so, er unterhält sich gerne. In einem Punkt, fand ich es dann a er ein wenig zu viel. 
Ich fragte ihn, was für ein Matrtzentyp gut gegen meinen Rückenbeschwerden wäre. Er erwähnte mir verschieden Matratzentypen und erzählte, was für eine er benutzt und was für eine seine Frau. Alles ok. Dann sagte er, er und seine Frau schlafen in verschiedene Betten, auch ok, aber soviel wollte ich nicht wissen. Dann fragte er, wie breit meine Matratze ist. Ich sagte, es ist eine große, 1,80m breit. Dann fragte er mich: und sie schlafen da ganz alleine, teilen sie das mit jemanden? Denn das wäre traurig alleine in so ein großes Bett.
Ich frage mich, was sollte diese Frage?! Warum geht ihm das an? Ist er einfach nur offen und redet er über alles, oder interessiere ich ihm irgendwie mehr als es für eine Patientin er sich interessieren sollte? Hat er geflirtet?
Danke für eure Meinungen!

Die Antwort steht schon in deiner Frage. Er sollte es nicht tun. 
Willst du sagen, er kann nicht anders, wenn er dich sieht?
Nun hat er dir aber auch schon von seiner Frau erzählt. "Verschiedene Betten" bedeutet nicht "getrennte Betten".

Gefällt mir
8. März um 22:39
In Antwort auf anne234

Die Antwort steht schon in deiner Frage. Er sollte es nicht tun. 
Willst du sagen, er kann nicht anders, wenn er dich sieht?
Nun hat er dir aber auch schon von seiner Frau erzählt. "Verschiedene Betten" bedeutet nicht "getrennte Betten".

Anne 234, danke für Deine Antwort. Ist hilfreich. Stimmt, verschiedene Betten heißt nicht getrennte Betten. 
Ob er nicht anders kann wenn er mich sieht, kann ich überhaupt nicht sagen, ich weiss nicht was in seinem Kopf läuft, wenn ich da bei ihm mit Unterwäsche bin.
Aber hat mir sehr geholfen, dass du schreibst, er sollte das nicht, freue mich dass ich nicht die einzige bin, die so denkt.

Gefällt mir
9. März um 8:50
In Antwort auf besucherin

Danke für die Antwort! Es geht nicht darum, dass er über meinem Namen fragt, sondern dass er wissen will ob ich single bin oder nicht, wenn er fragt, ob ich mein Bett mit jemandem teile. Wir sind keine Freunde, er ist mein Arzt. Finde ich ei bisschen intim

dann sag ihm dass du die fragen unangebracht findest!!

Gefällt mir