Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ins Handy des Partners geschaut

Ins Handy des Partners geschaut

22. Juli 2014 um 22:14

Hallo ihr lieben ich weiß nicht ob ich hier richtig bin (bin neu hier) also ich heiß laura und bin bald 18 Jahre alt.
Es geht darum ich bin mit meinem Freund seit fast 2 Jahren zusammen und wir wohnen auch schon zusammen weil ich sonst auf der Straße wäre (habe so zu sagen keine Familie sie wollen mich nicht und Jugendamt auch nicht) ich bin sehr glücklich mit ihm gewesen da ich aber von sehr vielen Leuten gehört habe das er seine Freundinnen immer betrogen hat und er schon komisch zu mir war und immer gesagt hat schauen darf man ja und immer geflirtet hat was ich misstrauisch und habe in sein Handy geschaut und da finde ich dann immer so Nachrichten mit wem er gerne schlafen würde wie sie es machen speziele Videos von dem Mädchen und ihr... Ich weiß so was ist falsch aber er macht immer so eine Sache kur seinem Handy und naja heute habe ich gesehen das er eine aus seinem Spiel wow gerne mit ihr schlafen will und er zu ihr geschrieben das er das mit mir nicht mehr tut für sie und lauter so was ich bin so ein Mensch ich habe niemanden und da kann ich schwer los lassen und ich weiß gar nicht mehr ob ich ihn liebe mir tut das immer so weh aber drauf ansprechen kann ich ihn nicht weil ich dann auf der Straße wäre und er mir jedesmal die Worte umdreht habe ihn schon mal drauf angesprochen dann sagte er ist ja so so schlimm das ich ins Handy rein geschaut habe obwohl ich mehr sauer sein sollte wegen dem Sachen die drinn standen und leider gebe ich auf und nehm es hin weil ich nicht stark genug für so was bin. Ich weiß ist nicht gut aber er ist viel passiert was mich so gemacht hat. Sorry wenn ich hier einfach so drauf los schreibe und nicht auf Rechtschreibung achte aber mir geht es wirklich schlecht ich weiß nicht weiter und denke leider manchmal an selbstMord nach weil ich denke

Mehr lesen

22. Juli 2014 um 22:18

Sorry Handy spinnt
Weil ich denke das ich es nicht wert bin. Sorry für den langen Text

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2014 um 20:25

Keine Sackgasse
Vielleicht ist nicht alles, was jemand in einem Computerspiel schreibt, ernst gemeint...
Aber trotzdem: Du wirst wohl ohne ihn auskommen müssen, und das wird Dir auch gelingen. Habe mehr Vertrauen in Dich.

Wo Du jetzt hin kannst, in eine Frauenhaus, vorübergehend zu Deiner Familie zurück oder anderes (Schulfreundinnen?), kann ich schlecht einschätzen, aber bloß nicht zu einem Mann. Kannst Du irgendwo jobben? Kannst Du übergangsweise wo unterkommen, in einem während der Semesterferien freien WG-Zimmer?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2014 um 1:08

Suche dir dringend Hilfe
Hallo Laura,
das mit dem, dass du es nicht wert bist - wie meinst du das?
Du bist noch so jung, dein Leben hat erst begonnen und jetzt musst du vielleicht früher als manch andere es selbst in die Hand nehmen. Aber das schaffst du schon, aber nicht, wenn du dich von einem Mann nur aus finanziellen Gründen abhängig und klein machen lässt.

Ich bin mit 19 mit meinem Freund auf seinen Wunsch mit ihm zusammen gezogen. Als er mich kurz darauf betrog, trennte ich mich von ihm und saß als Studentin mit der Wohnung und etwas Bafög alleine da. Also habe ich noch 2 Jobs angenommen. War eine harte Zeit, aber ich habe auch gelernt, sehr schnell auf eigenen Füßen zu stehen und war im nachhinein stolz, wie ich das gemeistert habe.

Du schreibst, du bist noch keine 18, also ist das Jugendamt, ob sie dich wollen oder nicht, noch zuständig. Es gibt WG's, wo junge Erwachsene untergebracht werden können, die so große Probleme mit ihren Eltern haben, dass sie nicht bei ihnen leben können, zumindest bis zum Schulabschluss und Ende der Ausbildungszeit. Hast du nicht irgendeinen Verwandten, Paten, etc. der dir dabei helfen kann?

Und das du dir eine eigene Bleibe suchst, heißt ja nicht, dass du dich von ihm trennen musst, aber du bist unabhängig und wenn er dann tatsächlich fremd geht, hast du nicht den Druck, dir das anzutun, weil du nicht weißt wohin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2014 um 16:24
In Antwort auf ally_12124567

Keine Sackgasse
Vielleicht ist nicht alles, was jemand in einem Computerspiel schreibt, ernst gemeint...
Aber trotzdem: Du wirst wohl ohne ihn auskommen müssen, und das wird Dir auch gelingen. Habe mehr Vertrauen in Dich.

Wo Du jetzt hin kannst, in eine Frauenhaus, vorübergehend zu Deiner Familie zurück oder anderes (Schulfreundinnen?), kann ich schlecht einschätzen, aber bloß nicht zu einem Mann. Kannst Du irgendwo jobben? Kannst Du übergangsweise wo unterkommen, in einem während der Semesterferien freien WG-Zimmer?

Ich schreib mal hier für alle
Hallo danke an alle die mir hier versuchen zu helfen. Also ich bekomme Geld vom Job Center aber das mit der Wohnung ist so hier bekommmt man ganz ganz schwer etwas unter 18 Jahren den die Zimmer unter 18 sind immer sehr beliebt. Das mit meiner Familie geht nicht und Freunde naja Freund hab ich nicht wirklich. Ich weiß das das blöd ist nur hier zu bleiben weil ich sonst nicht weiß wo hin. Beim Jugendamt war ich schon sie meinten die Hilfe ist eingestellt wegen Joac Center ich könnte nur für ein paar Tage in oput nahme. Und das ist für mich keine Lösung ich werde jetzt mal schauen ob ich eine wg finde die mich nehmen habe da vielleicht schon etwas. Nur das mit meinem Freund da weiß ich nichts ich weiß ganz genau das er mir nicht gut tut aber ich kann nicht los lassen (wirklich der einzigste Mensch den ich grade noch habe) ich danke euch aufjedenfall das ihr mir Mut macht mir helfen wollt obwohl man sich nicht kennt. Ich finde Leute wie ihr sollte es öfters auf dieser Welt geben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2014 um 13:14

Versuche Hilfe beim Berater im Job Center ...
zu bekommen. Vielleicht kann der dir Tipps geben, wohin du dich wenden kannst, um diese zu bekommen bzw. mit dem Jugendamt vermitteln. Ich kenne einen jungen Mann, wo das Job Center eng mit dem Jugendamt zusammen arbeitet. Ich kann mir nach wie vor nicht vorstellen, dass sich das Jugendamt hier so aus der Affäre ziehen kann!?

Das mit der WG wäre doch schon mal eine tolle Option! Ich drücke dir feste die Daumen, dass es klappt!

Was deine Familie betrifft, so scheint es schwerwiegende Probleme gegeben zu haben, wo du dir Hilfe zur Aufarbeitung besorgen solltest. Es gibt kostenlose Beratungsstellen z. B. bei der Diakonie. Zu mir sagte mal jemand in deinem Alter, erst als ich die Hilfe in Anspruch genommen habe, habe ich gemerkt, dass ich sie brauchte. Und wenn du von "nichts wert sein" und Selbstmordgedanken schreibst, denke ich, dass du hier wirklich fachliche Hilfe brauchst. Denke mal darüber nach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2014 um 12:30

Wie wäre es, wenn du erstmal Deutsch lernst,
bevor du dich irgendwelchen Betrügern hingibst und dich von ihnen abhängig machen lassen willst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Freund betrügt ?
Von: leona_11990037
neu
1. August 2014 um 11:51
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook