Home / Forum / Liebe & Beziehung / Initiative ergreifen?

Initiative ergreifen?

16. Dezember 2013 um 13:39 Letzte Antwort: 16. Dezember 2013 um 20:58

Hallo ihr Lieben,

ich bräuchte da mal einen rein objektiven Ratschlag.. Meine Freundinnen standen mir da schon mit Rat und Tat zur Seite, aber ich bin noch recht unentschlossen, was der nächste Schritt sein sollte...

"Kurze" Zusammenfassung des Problems:
Ich habe vor einigen Monaten auf einer - sagen wir mal - sehr wilden Feierei, einen Typen kennengelernt, der mir seitdem nicht mehr aus dem Kopf geht..

An dem Abend standen wir beide an der Bar an, um etwas zu bestellen und ich habe damals die Initiative ergriffen - auch nur weil ich angetrunken war - und ihn angesprochen.. Ich würde aber auch sagen, dass er auch gut betrunken war..

Auf jeden Fall haben wir dann noch ein bisschen geflirtet und haben - meines Erachtens nach - uns auch gut verstanden, bis dann die Party "zugemacht" wurde und wir dann alle raus mussten. Fakt ist, dass ich mehr von ihm wollte (physisch), er aber nicht. Mit der Begründung, dass er aus dem Alter raus sei, keine Mädels mehr abschleppen würde und nur was ernstes sucht, wollte er den Abend beenden und sich dann mit der Aussage "Jeder schöne Abend muss mal zum Ende kommen und wir hatten beide ja Spaß."

Ich wollte aber zu dem Punkt noch nicht, dass sich die Wege trennen und habe hartnäckig weiter versucht ihn zu überreden noch was essen zu gehen.. Mit Erfolg! Wir sind nach der Party noch spazieren gewesen und haben dann noch was gefunden, was um die Uhrzeit offen hatte. Wir haben uns dort dann noch hingesetzt und über Gott und die Welt gesprochen.. Und dann hat's mich getroffen!
Wie vom Blitz getroffen, hatte ich plötzlich dieses geborgene Gefühl mit ihm und er hat mir auch Dinge anvertraut, die er angeblich noch nie einer Frau erzählt hatte und so... Und jetzt wollte ich erst recht nicht, dass er geht.. und dann kam irgendwann wieder der Punkt, wo er meinte, dass jeder schöne Abend zum Ende kommen muss..
Ich war natürlich wieder hartnäckig & stur (ja, ich kann nervig sein) und wollte nicht, dass er geht und habe bestimmt noch eine weitere Stunde versucht ihn zu überreden nicht zu gehen.. Und er hat mich dann auch immer in den Arm genommen und meine Hand gehalten und und und... und NEIN, wir haben uns nicht geküsst oder so...

Ach, ich habe glatt vergessen zu erwähnen, dass er nur für ein paar Tage zu Besuch bei seinen Eltern war (er wohnt auf der anderen Seite des Atlantiks und ich hatte meinen letzten Tag in der Stadt, bevor mein Flieger ging..

Auf jeden Fall, kam dann irgendwann der Punkt, wo er meinte, dass er gehen muss und dass es ihm Leid tut, dass er gehen muss.. Er hat mich auch gefragt, ob er mich nicht morgen treffen könnte (ging ja wegen meinem Flug nicht) oder meine Facebook-Kontaktdaten bekommen könnte, aber ich war zu dem Zeitpunkt einfach sauer und zickig, und wollte ihm gar nichts geben.

Und so endete dann der Abend: Er hat mich ein letztes Mal in den Arm genommen und ist dann ins Taxi gestiegen.....

Ich Vollidiot, habe natürlich versucht ihn dann im Internet ausfindig zu machen, ohne Erfolg.. Bis jetzt!!! Ich habe ihn jetzt bei Facebook gefunden.. Und weiß nicht, was ich tun soll.. Nach zweieinhalb Monaten....

Was meint ihr, was ich tun sollte? Denkt ihr, ich sollte abschließen und ihn nicht kontaktieren? Oder sollte ich mutig sein, ihn kontaktieren und schauen, was sich daraus entwickelt?

Vielen lieben Dank für eure Hilfe!!!
Manchmal braucht man einfach nur einen Ratschlag von jemanden, der keine emotionale Verbindung zu der ganzen Geschichte hat...

Mehr lesen

16. Dezember 2013 um 19:18

Vielleicht hast du recht..
Danke für den auch leicht groben Ratschlag!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. Dezember 2013 um 20:58

Hm, ja ne, das ist das Problem.
Er hätte mich nie finden können, weil mein Name anders geschrieben wird als gesprochen. Also no chance..

Aber du hast trotzdem recht, wenn er mehr gewollt hätte, hätte er wohl mehr Interesse gezeigt... DANKE trotzdem!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook