Home / Forum / Liebe & Beziehung / In Krankenschwester verguckt

In Krankenschwester verguckt

24. Januar 2017 um 18:36 Letzte Antwort: 24. Januar 2017 um 19:10

Hey Leute
Ich war letzte Woche für ein paar Tage im Krankenhaus. Und da hab ich ein unglaubliches Mädchen kennengelernt. Sie ist Krankenschwester & ungefähr in meinem Alter (ich bin 22).
Ich bin ihr das erste Mal auf dem Flur über den Weg gelaufen. Ich war ganz perplex und hab sie erstmal nur angestarrt. Sie hat mich angelächelt, "hallo" gesagt und ist weiter.

In den wenigen Tagen im Krankenhaus haben wir uns leider nicht allzuoft gesehen. Aber bei den wenigen paar Malen, die sie zu mir ins Zimmer kam, haben wir uns richtig gut unterhalten und rückblickend betrachtet, glaub ich sogar, dass sie ein wenig mit mir geflirtet hat. Aber ich war in ihrer Anwesenheit wahrscheinlich zu aufgeregt, das zu merken.
Naja.. als wir uns das letzte mal unterhielten, dachte ich nicht, dass es das letzte Mal sein würde. Ich wollte unbedingt noch nach ihrer Nummer fragen, aber ich wurde früher entlassen und hab sie dann einfach nicht mehr gesehen. Und das nervt mich richtig. Ich wusste nicht mal ihren Namen. Sie hat so eine positive Ausstrahlung, ist schlagfertig und! sie hat einfach meinen Humor. Das ist der wahnsinn. Wir konnten richtig zusammen lachen. Und jetzt bekomm ich sie nicht mehr aus meinem Kopf.

Ich weiß nicht, ob sie mich genauso toll fand, wie ich sie. Vielleicht hab ich mir alles nur eingebildet. Aber ich will es unbedingt herausfinden!

also meine Frage an euch:
Ich hab sie nach langer Suche irgendwie auf Facebook gefunden (war selber ganz überrascht, wie ich das geschafft hab) Soll ich sie einfach mal anschreiben oder nochmal auf gut Glück zum Krankenhaus fahren, und hoffen sie dort anzutreffen und dann nach ihrer Nummer fragen?
Ins Krankenhaus fahr ich halt mindestens eine Stunde. Und wenn ich sie auf Facebook anschreibe, wüsste ich nicht was ich schreiben sollte.
 
Naja, so oder so fühl ich mich ein bisschen wie ein Stalker. Wenn ich hingehe um sie auf der Arbeit aufzusuchen, oder sie auf Facebook anschreib, nachdem ich ewig nach ihr gesucht habe. Gut dass wüsste sie ja nicht.......

Ok Leute, ich hör jetzt lieber mal auf zu schreiben.
Freu mich auf eure Antworten

Mehr lesen

24. Januar 2017 um 19:10

Mehr Taten und weniger Hintergedanken, dann wird man dir auch nicht wirklich was unterstellen können. Anders gesagt, nichts überanalisieren!

stiefelchen33

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. Januar 2017 um 19:10

"Überanalysieren."

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest