Home / Forum / Liebe & Beziehung / In Kollegen verknallt

In Kollegen verknallt

19. November 2011 um 17:12

Hallo an Alle,

ich bin seit kurzem in einen Kollegen verknallt, aber erst seit dem er (glaube ich zumindest) kleine Annährungsversuche startet. Er hat mir z.B mal im Beisein einer Kollegin etwas länger seine Hand auf die Schulter gelegt und mich Maus genannt oder mich am Telefon gefragt, warum meine Stimme so leise klingt - ich habe dann geantwortet, dass ich wenig geschlafen habe, woraufhin er näckisch meinte: Na hoffentlich nicht in Deinem eigenen Bett?? Dann gab es mal eine Situation auf dem Flur, als wir unbeobachet waren, kam er mir sehr nah und trat mir - so komisch es klingt - auf meine Füsse Ich fragte ihn, ob er spinnt und er trat dann noch ein wenig fester drauf, ohne was zu sagen. Dann ging ich einfach weiter. Ich muss dazu sagen, dass wir uns vor diesem Vorfall auch ein wenig gestritten hatten, wegen der
Arbeit.

Kann mir jemand sagen, was dieses Verhalten zu bedeuten hat??

Mehr lesen

20. November 2011 um 18:37

Im ernst jetzt?
Obwohl ich Dich für einen Fake halte, werde ich Deine Frage trotzdem beantworten

1. Er verhält sich nicht ganz korrekt, wie man sich auf der Arbeit verhalten sollte. Man nennt seine Kollegin nicht "Maus" und Körperkontakt sollte Tabu sein....

2. Der Satz "Na hoffentlich nicht in Deinem eigenen Bett??" ist eine sexuelle Anspielung und kann als Mobbinghandlung gehen und abgemahnt werden.... und abgesehen davon, wenn er wirklich interesse hätte, würde er sowas niemals sagen... ist einfach respektlos....

3. Auf die Füsse tretten, weil man sich wg der Arbeit in die Wolle hatte ist sowohl unreif als unprofessionell

Was dieses Verhalten zu bedeuten hat? Da ist ein Kollege, der Dich höchstens sympatisch findet und Dich deshalb ab und an aus Spaß "ärgern" mag und dabei auf einer plumper Art (vielleicht sogar ohne sich groß Gedanken darüber zu machen) Grenzen überschreitet.... aber sonst hat das nichts, aber wirklich gaaaar nichts mit Interesse zu tun.

Ich halte nichts davon und würde mir nichts darauf einbilden.

LG

Leonina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2011 um 18:51

Danke für die Antwort,
aber wieso hälst Du mich denn für einen Fake?? Ich fand das mit dem auf die Füsse treten halt sehr merkwürdig und konnte es nicht einordnen. Und das er es vl nicht ernst gemeint hat, sondern nur aus Spass am Anfang etwas "geflirtet" hat, habe ich mir auch schon gedacht. Es gab aber wiederum auch oft sehr viele tiefe Blicke seinerseits, die mich ziemlich verwirrten - aber so ist das mit den Männern, man weiss nie genau woran man ist. Momentan reden wir kaum noch miteinander, aber ist vl auch besser so...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2011 um 13:14
In Antwort auf miriam_12524186

Danke für die Antwort,
aber wieso hälst Du mich denn für einen Fake?? Ich fand das mit dem auf die Füsse treten halt sehr merkwürdig und konnte es nicht einordnen. Und das er es vl nicht ernst gemeint hat, sondern nur aus Spass am Anfang etwas "geflirtet" hat, habe ich mir auch schon gedacht. Es gab aber wiederum auch oft sehr viele tiefe Blicke seinerseits, die mich ziemlich verwirrten - aber so ist das mit den Männern, man weiss nie genau woran man ist. Momentan reden wir kaum noch miteinander, aber ist vl auch besser so...

Sorry
...das mit dem Fake ist nicht böse gemeint. Es ist nur, dass ich gar nicht glauben kann, dass Du als erwachsene Frau so viel in so wenig rein interpretieren kannst. Vielleicht ist eine menge Wunschdenken dabei... aber versuch die Sache dennoch objektiv zu betrachten, so vermeidest Du Entäuschungen und Bauchlandungen. Sei ehrlich, glaubst Du wirklich, dass einen Mann, der etwas von einer Frau ernsthaft will, sich so verhalten würde? Das mit dem tiefen Blicke ist so eine Sache...Männer merken, wenn wir interessirt sind und schauen uns intensiver an

**aber so ist das mit den Männern, man weiss nie genau woran man ist. ** Da muss ich widersprechen. Doch, das wissen wir, wollen aber nicht wahrnehmen. Wenn ein Mann interesse hat, dann spricht er Dich an, lädt Dich zum Kaffee, etc. ein und behandelt Dich gut, d.h. er ist aufmerksam, hilfsbereit und nett... tritt das nicht ein, dann hat er keine Interesse... ist ganz einfach... wir Frauen neigen manchmal etwas kompliziertes daran zu sehen.
Ein Mann der Interesse an Dich hat, verhält sich nicht so wie Dein Kollege, ganz bestimmt nicht.

LG

Leonina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2011 um 21:03

Hmm
Ich habe aber schon das Gefühl, dass er sich für mich interessiert, da ich mit ein paar Kollegen Schwierigkeiten hatte, die dann schlecht hinter meinem Rücken über mich gesprochen haben - das grenzte schon fast an Mobbing. Er hat sich dann wohl ziemlich reingehängt, dass die mich in Ruhe lassen sollen und mich immer wieder gefragt, wie es mir geht, da er wusste, dass es mich ziemlich mitgenommen hatte. Ich muss auch zugeben, dass ich immer ziemlich kühl bin, wenn ich jemanden mag - solange bis er sich mir offenbart hat. Ziemlich kompliziert halt

Auch wenn seine Sprüche immer etwas plump sind, vl ist es ja doch eine kleine Annährung??

Aber was das mit dem auf die Füße treten sollte, verstehe ich einfach nicht - Ersatz für's Anfassen vielleicht???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club