Home / Forum / Liebe & Beziehung / In Hausarzt verliebt- was nun ?

In Hausarzt verliebt- was nun ?

5. Juli um 22:53 Letzte Antwort: 6. Juli um 10:38

War ja klar, dass mir das als hoffnunglose Romantikerin auf kurz oder lang auch passiert. Schon vor einer Weile lernte ich in einer großen Praxis (meine alte Hausarztpraxis), nach einer langen Pause ohne Termine, einen jungen Arzt kennen und verliebte mich sofort in ihn. 

Seine ultra lockere Art und einfühlsame Umgangsweise und sein sexy Erscheinungsbild waren schuld dran 😂

Zu meiner Person ich bin 21 Jahre alt und Auszubildende Med. Fachangestellte (jep könnte also bald sogar für ihn arbeiten wenn ich mir das antun wollen würde) 
Er ist 40 (ja ich weiß es selbst zu alt ) 
Mein Problem: ich kriege ihn auch jetzt wo er alleine eine Praxis hat und wir uns nicht mehr so oft sehen nicht mehr aus dem Kopf. Egal was ich mache und mir was ich mich ablenke, er schwirrt 24/7 in meinem Kopf rum und mir kommt es sogar so vor als wäre er bei jeden Wiedersehen immer freundlicher und lieber. Kann mir jemand einen Tipp geben LG Maja 

Mehr lesen

5. Juli um 23:32
In Antwort auf user1057828827

War ja klar, dass mir das als hoffnunglose Romantikerin auf kurz oder lang auch passiert. Schon vor einer Weile lernte ich in einer großen Praxis (meine alte Hausarztpraxis), nach einer langen Pause ohne Termine, einen jungen Arzt kennen und verliebte mich sofort in ihn. 

Seine ultra lockere Art und einfühlsame Umgangsweise und sein sexy Erscheinungsbild waren schuld dran 😂

Zu meiner Person ich bin 21 Jahre alt und Auszubildende Med. Fachangestellte (jep könnte also bald sogar für ihn arbeiten wenn ich mir das antun wollen würde) 
Er ist 40 (ja ich weiß es selbst zu alt ) 
Mein Problem: ich kriege ihn auch jetzt wo er alleine eine Praxis hat und wir uns nicht mehr so oft sehen nicht mehr aus dem Kopf. Egal was ich mache und mir was ich mich ablenke, er schwirrt 24/7 in meinem Kopf rum und mir kommt es sogar so vor als wäre er bei jeden Wiedersehen immer freundlicher und lieber. Kann mir jemand einen Tipp geben LG Maja 

Und was hält Dich davon ab, ihn zu fragen ob ihr mal was zusammen unternehmen wollt? 

Der Altersunterschied?
Das ist doch ziehmlich sekundär.

Das Du seine Patientin bist?
Das lässt sich schnell ändern.

Was Du Dir davon erwartest ist eher Die Frage!

Ist er eigentlich auch wirklich frei? 

Gefällt mir
6. Juli um 10:38

Er hat natürlich längst gemerkt, dass du in ihn verknallt bist. Das schmeichelt ihm und wartet sehnsüchtig darauf, dass du ihn ansprichst. Dann wird er dir alle Wünsche erfüllen, Zuerst die sexuellen, dann die materiellen und schließlich auch die ideellen.

Ich sehe euch schon auf den Malediven während eurer Flitterwochen und ein "Happy-Ever-After-Life" , nach eurer Rückkehr. 

Nach 1 - 2 Kindern ist die Verliebtheit Geschichte . Du siehst, dass er alt ist und festgefahren in seinen Strukturen, während du einen ausgeprägten Lebenshunger entwickelst. 

Dann kommt ein neuer Mann, der dir Komplimente macht. Du gehst auf seine Flirtereien ein und verlierst ALLES. 

*Gerade in der Kristallkugel gesehen.*
 

Gefällt mir