Home / Forum / Liebe & Beziehung / In einer Woche unsterblich verliebt

In einer Woche unsterblich verliebt

26. Juli um 20:09

Hallo Community,
ich bin 23 und habe im Urlaub ein Mädchen kennengelernt. An den ersten beiden Tagen hat man sich angefreundet und ich habe gemerkt, wie „cool“ alles zusammen ist. An den letzten beiden Tagen, haben wir die ganze Zeit zusammen getanzt, konnten die Hände nicht voneinander lassen und haben uns geküsst. Daraufhin haben wir Nummern ausgetauscht. 2 Tage später bin ich zu ihr gefahren (2 Std. Fahrtzeit), weil ich es einfach nicht ausgehalten habe und ich sie Wiedersehen musste. Es war alles perfekt, ich habe bei ihr geschlafen und wir haben den folgetag zusammen verbracht. Wir sind uns auch etwas intimer geworden (kein Sex, da sie nichts überstürzen will). Außerdem haben wir die ganze Nacht über unsere Gefühle gesprochen und wie es weitergehen könnte.
PROBLEM: sie ist seit 2 Monaten Single, hat aber noch Kontakt zu ihrem Exfreund. Sie ist genervt von ihm, konnte sich aber bisher nicht davon lösen. Damit das wieder was wird, wollte der exfreund mit ihr nochmal 4 Tage in den Urlaub. Sie war hin- und hergerissen, aber da der Urlaub schon bezahlt war, ist sie mitgefahren. Er weiß halt nicht was er will und es lief nichts mehr bei den beiden, aber sie sagte mir vorher, dass ich ihr gezeigt habe, dass Männer auch noch anders können. Sie will den Urlaub auch dazu nutzen, sich selbst zu sortieren und kann mir noch nicht das geben, was ich mir laut ihr wünsche. Wie gesagt, ich bin heftig in love. Wir schreiben zwar durchgehend, aber ab dem zweiten Tag in dem sie im Urlaub ist, schreibt sie ziemlich selten. Vielleicht ist das ein bisschen Kindergarten von mir, aber ich habe Angst dass sie entweder merkt, dass sie ihren Typen noch will oder dass sie mich nicht unbedingt vermisst. Also es klang alles gegen diesen Typen und auch die beste Freundin war kontra, nur glaube ich dass das vielleicht ein Grund ist, dass es mit uns nichts mehr werden könnte. Ich komme gar nicht klar momentan...

Mehr lesen

26. Juli um 20:26
In Antwort auf osmg

Hallo Community,
ich bin 23 und habe im Urlaub ein Mädchen kennengelernt. An den ersten beiden Tagen hat man sich angefreundet und ich habe gemerkt, wie „cool“ alles zusammen ist. An den letzten beiden Tagen, haben wir die ganze Zeit zusammen getanzt, konnten die Hände nicht voneinander lassen und haben uns geküsst. Daraufhin haben wir Nummern ausgetauscht. 2 Tage später bin ich zu ihr gefahren (2 Std. Fahrtzeit), weil ich es einfach nicht ausgehalten habe und ich sie Wiedersehen musste. Es war alles perfekt, ich habe bei ihr geschlafen und wir haben den folgetag zusammen verbracht. Wir sind uns auch etwas intimer geworden (kein Sex, da sie nichts überstürzen will). Außerdem haben wir die ganze Nacht über unsere Gefühle gesprochen und wie es weitergehen könnte. 
PROBLEM: sie ist seit 2 Monaten Single, hat aber noch Kontakt zu ihrem Exfreund. Sie ist genervt von ihm, konnte sich aber bisher nicht davon lösen. Damit das wieder was wird, wollte der exfreund mit ihr nochmal 4 Tage in den Urlaub. Sie war hin- und hergerissen, aber da der Urlaub schon bezahlt war, ist sie mitgefahren. Er weiß halt nicht was er will und es lief nichts mehr bei den beiden, aber sie sagte mir vorher, dass ich ihr gezeigt habe, dass Männer auch noch anders können. Sie will den Urlaub auch dazu nutzen, sich selbst zu sortieren und kann mir noch nicht das geben, was ich mir laut ihr wünsche. Wie gesagt, ich bin heftig in love. Wir schreiben zwar durchgehend, aber ab dem zweiten Tag in dem sie im Urlaub ist, schreibt sie ziemlich selten. Vielleicht ist das ein bisschen Kindergarten von mir, aber ich habe Angst dass sie entweder merkt, dass sie ihren Typen noch will oder dass sie mich nicht unbedingt vermisst. Also es klang alles gegen diesen Typen und auch die beste Freundin war kontra, nur glaube ich dass das vielleicht ein Grund ist, dass es mit uns nichts mehr werden könnte. Ich komme gar nicht klar momentan...

Sie ist mit ihrem Ex noch nicht fertig. Ich würde den Kontakt zu ihr abbrechen. 

Schreib ihr, wenn die Sache mit ihrem Ex endgültig vorbei ist soll sie sich melden. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli um 23:24

Moin Osmg,

ich muss direkt sagen, dass ich direkt merke, du bist ein komplett anderer Typ als z.B. ich.  Eskann sein, dass ich komplett auf dem Holzweg bin und du für dein Glück anders handeln musst als ich es würde.

Ich bin überzeugt davon, dass du mit der Tussi ins Unglück fährst, was aber kein Ding ist weil ich bei dir den Eindruck habe, dass du sowieso noch die ein oder andere Lektion lernen musst und wies aussieht leider auf die harte Tour.

Da es nix bringen wird dir irgendetwas zu raten oder von etwas ab zu raten, will ich lediglich ein paar Denkanstöße geben.

-wenn es im Leben um richtige oder falsche Beziehungen oder Freunde geht ist nichts wichtiger als dein Bauchgefühl, wenn du dich wohl mit der Gesamtsituation fühlst, dann "passt es schon" und wenn nicht, dann hau ab oder leb mit den Konsequenzen

-ihr seid gerade erst am Anfang eurer gemeinsamen Story und schon gehen Spielchen los mit ihrem Ex, gerede von "Gefühlssortierungen" etc... wenn man sich mit gegenseitigem Interesse kennen lernt, sollte meiner Meinung nach das einzige Problem sein, wie man in seinem Privatleben/Berufsleben nicht komplett abstürzt weil man nur noch Zeit für den Anderen hat

-würdest du mit deiner Ex in den Urlaub fahren, wenn du eine neues Wahnsinnsmädel kennen gelernt hast, für die dein Herz brennt? "weil er schon bezahlt ist?" ... natürlich nicht!
warum lässt du das dann mit dir machen?

-generell lässt sich sagen, dass so wie du dich anhörst, du alles in kauf nehmen würdest, nur um sie nicht zu verlieren und mit der Einstellung, wirst du sie immer verlieren, das kann ich dir schonmal Spoilern für den Rest deines Lebens. Betrachte sie als Option, nicht als einzigen Weg. In der Position in die du dich gestellt hast, bist du wie ein Handelspartner der auf den einen Handel angewiesen ist, egal wie lächerlich mein Preis ist, du musst ihn annehmen
Bitte sei dir mehr wert!


Du wirst wissen was zu tun ist und wie du hinterher draus lernst! 

Gruß

Alex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli um 13:48
In Antwort auf osmg

Hallo Community,
ich bin 23 und habe im Urlaub ein Mädchen kennengelernt. An den ersten beiden Tagen hat man sich angefreundet und ich habe gemerkt, wie „cool“ alles zusammen ist. An den letzten beiden Tagen, haben wir die ganze Zeit zusammen getanzt, konnten die Hände nicht voneinander lassen und haben uns geküsst. Daraufhin haben wir Nummern ausgetauscht. 2 Tage später bin ich zu ihr gefahren (2 Std. Fahrtzeit), weil ich es einfach nicht ausgehalten habe und ich sie Wiedersehen musste. Es war alles perfekt, ich habe bei ihr geschlafen und wir haben den folgetag zusammen verbracht. Wir sind uns auch etwas intimer geworden (kein Sex, da sie nichts überstürzen will). Außerdem haben wir die ganze Nacht über unsere Gefühle gesprochen und wie es weitergehen könnte. 
PROBLEM: sie ist seit 2 Monaten Single, hat aber noch Kontakt zu ihrem Exfreund. Sie ist genervt von ihm, konnte sich aber bisher nicht davon lösen. Damit das wieder was wird, wollte der exfreund mit ihr nochmal 4 Tage in den Urlaub. Sie war hin- und hergerissen, aber da der Urlaub schon bezahlt war, ist sie mitgefahren. Er weiß halt nicht was er will und es lief nichts mehr bei den beiden, aber sie sagte mir vorher, dass ich ihr gezeigt habe, dass Männer auch noch anders können. Sie will den Urlaub auch dazu nutzen, sich selbst zu sortieren und kann mir noch nicht das geben, was ich mir laut ihr wünsche. Wie gesagt, ich bin heftig in love. Wir schreiben zwar durchgehend, aber ab dem zweiten Tag in dem sie im Urlaub ist, schreibt sie ziemlich selten. Vielleicht ist das ein bisschen Kindergarten von mir, aber ich habe Angst dass sie entweder merkt, dass sie ihren Typen noch will oder dass sie mich nicht unbedingt vermisst. Also es klang alles gegen diesen Typen und auch die beste Freundin war kontra, nur glaube ich dass das vielleicht ein Grund ist, dass es mit uns nichts mehr werden könnte. Ich komme gar nicht klar momentan...

ja, es ist verdammt sch..., unglücklich verliebt zu sein. und das bist du, denn sie hat sich leider nicht für dich entschieden!!!

lass ihr die zeit, die sie braucht.
stell dich drauf ein, dass sie noch nicht bereit ist, eine entscheidung zu treffen.
und, das wichtigste: mach dich nicht zum affen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen