Home / Forum / Liebe & Beziehung / In einer Einzimmerwohung zusammenleben?!

In einer Einzimmerwohung zusammenleben?!

17. Mai 2008 um 15:11

Ich und mein Freund sind jetzt schon seit 7 Monaten zusammen und führen eigentlich eine glückliche Beziehung (fast so wie am Anfang außer das jeder den anderen seine Macken kennt, was ja auch zu einer Beziehung gehört).

Nun möchte der Bruder meines Freundes nach Erlangen ziehen, da er so einiges an Fahrtkosten und Mietkosten sparen könnte! Sprich mein Freund müsste bis dorthin ausziehen!

Da wir schon seit längerem darüber nachgedacht haben zusammenzuziehen, fragen wir uns ob es eine gute Idee wäre, wenn wir beide vorübergehend, bis ich einen Job finde und mein Freund mehr verdient, zusammen in eine Einzimmerwohnung ziehen.

Was haltet ihr davon? Seit ihr oder wart ihr schon mal in so einer Situation?

Liebe Grüße Sprachmaus

Mehr lesen

19. Mai 2008 um 16:42

Hallo
ich rate dir von der Einzimmerwohnung ab, ich habe mit meinem Freund ein halbes Jahr in 1 1/2 Zimmern gewohnt und es war wahnsinnig eng und wir waren wirklich froh, als wir in eine größere Wohnung ziehen konnten.
War fast jeden Tag von 6-18 Uhr aus dem Haus und hätte trotzdem gern noch ein bißchen mehr Privatsphäre gehabt.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2008 um 18:22

Kommt drauf an, wie lange
hey du
also mein freund und ich haben auch für n paar monate in ner ein-zimmer wohnung gewohnt. das hat gut geklappt, wir waren da auch glücklich, aber man muss dafür schon echt gut miteinander können und auch diszipliniert sein (so bezüglich aufräumen, ordnung halten, usw.).
längerfristig würd ich davon allerdings auch abraten, unsere beziehung hat sich auch entspannt, als wir dann in ne größere wohnung gezogen sind.
aber n paar monate, kein ding

lg,
dandelion

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2008 um 18:41
In Antwort auf annie_12733928

Kommt drauf an, wie lange
hey du
also mein freund und ich haben auch für n paar monate in ner ein-zimmer wohnung gewohnt. das hat gut geklappt, wir waren da auch glücklich, aber man muss dafür schon echt gut miteinander können und auch diszipliniert sein (so bezüglich aufräumen, ordnung halten, usw.).
längerfristig würd ich davon allerdings auch abraten, unsere beziehung hat sich auch entspannt, als wir dann in ne größere wohnung gezogen sind.
aber n paar monate, kein ding

lg,
dandelion

Danke
Hört sich gut an! Ich glaube auch das es für einige Monate ganz gut hinhauen könnte, da ich und mein Freund uns eigentlich immer gut verstehen.^^ Ein weiterer Pluspunkt ist, dass wir nicht die ganze Zeit aufeinander sitzen würden, da er arbeitet und meine Familie in der gleichen Stadt wohnt...

Vielen Lieben Dank!

Liebe Grüße

Sprachmaus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2008 um 18:45

Einerseits andererseits
Einerseits kann man sich in der Wohnung vielleicht schlecht zurückziehen, aber andererseits arbeitet er ja meistens fast den ganzen Tag und kommt erst spät nach Hause und zum zurückziehen hätte ich ja auch noch meine Familie. ^^

Liebe Grüße

Sprachmaus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2008 um 13:57
In Antwort auf sprachmaus

Einerseits andererseits
Einerseits kann man sich in der Wohnung vielleicht schlecht zurückziehen, aber andererseits arbeitet er ja meistens fast den ganzen Tag und kommt erst spät nach Hause und zum zurückziehen hätte ich ja auch noch meine Familie. ^^

Liebe Grüße

Sprachmaus

Härteprobe
Ist bestimmt eine gute härteprobe für Eure Beziehung. Ich musst wegen verschiedenen Umständen auch 'vorübergehend' in eine ganz kleine Wohnung mit meinem mann ziehen. Aus der geplanten Übergangszeit wurden Jahre. Es hat geklappt. Wenn jeder auf den anderen ein wenig Rücksicht nimmt, gehts schon. Es ist auch eine Übung, miteinander unter schwierigeren Umständen auszukommen. In guten wie in schlechten Zeiten. Hoffentlich habt Ihr mehr von den Guten.
Und wenns mal Krach gibt- freu Dich auf eine schöne Versöhnung. Gehört alles dazu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2008 um 14:02

Nur in guten zeiten zusammenhalten?
Wenn die enge Räumlichkeit eine Beziehung schon gefährdet, ist es besser es geht auseinander. Eine Beziehung sollte meiner Meinung auch Probleme oder Engpässe überstehen. Wenns sie das nicht tut... wars auch keine Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2008 um 1:00

Hm..
ich werde die Erfahrung demnächst machen. Am 7. Juli ziehe ich zu meinem Freund, der leider nur eine 1 Zimmerwohnung hat. Ich hoffe, dass es gut geht =)
ich freu mich auch total zu ihm zu ziehen^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Hilfe! Ich bin verzweifelt!Was würdet Ihr tun?!
Von: sprachmaus
neu
21. Juli 2008 um 19:41
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram