Home / Forum / Liebe & Beziehung / In einer Beziehung "gefangen" - Verliebt in einen neuen Mann - Affäre beginnen oder nicht?

In einer Beziehung "gefangen" - Verliebt in einen neuen Mann - Affäre beginnen oder nicht?

1. Februar 2016 um 20:40

Ich bin in einer Beziehung quasi "gefangen" und habe mich in einem anderen Mann sehr toll verliebt. Zur Story:

Schon zu Beginn des Jahres 2015 wollte ich mit meinem Freund Schluss machen, weil wir uns auseinanderentwickelt haben und ich ihn mehr als normalen Freund sehen und auch die Gefühle in diese Richtung gingen. Zudem klammert er auch zu viel!
Als ich den entscheidenden Schritt tun wollte, ist der Vater meines Freundes schlimm krank geworden von heute auf morgen, im Koma gelegen und fast gestorben. Mein Freund brauchte mich und meine Unterstützung und so habe ich das Schluss machen aufgeschoben.

Im November 2015 als sich die Lage gebessert hat habe ich dann mit ihm Schluss gemacht und gemeint er muss ausziehen. Leider hatts er darauf einen psychischen Zusammenbruch und gemeint, er will sich ändern und ich kann nicht mit ihm Schluss machen und er will sich UMBRINGEN, weil er sonst niemanden hat. Auch sein bester Freund hat mich dann noch angerufen, und gemeint dass ich ihm noch einen Chance geben soll und dass er an sich arbeiten wird....

Schluss endlich habe ich mich quasi überreden lassen unter der Bedingung das er regelmäßig zum Psychologen geht wegen seinen Suizidgedanken bis April sind die Termin 1x wöchentlich gebucht.

Ich habe jetzt einen neuen tollen Mann durch meinen Sport kennen gelernt.. Wir treffen uns regelmäßig machen gemeinsam Sport flirten viel und schreiben auch regelmäßig miteinander. Ich bin schrecklich verliebt! Er weis aber definitiv nicht, dass ich einen Freund habe!

Ich möchte eigentlich unbedingt mit meinem Freund Schluss machen und ich denke, dass auch mein Freund das spürt. Denn er beschenkt mich in letzter Zeit unglaublich oft! Nur er ist immer noch nicht stabil und hat sich sogar bei meiner Mutter vor kurzem ausgeheult, dass er befürchtet, das ich Schluss machen möchte und dass er ohne mich nicht Leben kann und was er tun kann damit ich nicht Schluss mache... Ich habe das Gefühl er erpresst mich...


Jetzt ist die Frage ich glaube, dass dieser neue Mann auch eine feste Beziehung mit mir möchte, aber ich denke ich muss den nächsten Schritt gehen und ihn um ein richtiges Date bitten, weil er zu schüchtern ist um selbst den nächsten Schritt zu tun. Ich denke auch, dass er sehr es nicht gut heißen würde, wenn ich wirklich was mit Ihm Anfange und er dann rausfindet, dass ich eigentlich in einer Beziehung bin. Zudem habe ich ein schlechtes Gewissen meine Freund zu betrügen!

Die Frage: soll ich diesen neuen Mann sagen was ich für ihn empfinde? Und soll ich bevor ich mit ihm etwas anfange sagen, dass ich eine Beziehung habe, die ich demnächst beenden werde, aber noch auf den richtigen Zeitpunkt warten muss, damit sich mein Freund nix antut? Das ich quasi eine Affäre auf Zeit haben möchte aber eigentlich möchte ich eh eine Beziehung? Er ist definitiv nicht der Typ für eine Affäre sondern so wie ich ein monogame Person. Ich habe jetzt angst, dass wenn ich ihm mein Problem erkläre, dass er mich nicht mehr will weil ich ja in einer Beziehung bin!

Ich bin verzweifelt was soll ich tun?

Mehr lesen

2. Februar 2016 um 0:59

Woher
weisst du überhaupt, dass er dich will?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2016 um 2:27

Liebe Schokokönigin!
Nein, das ist m. E. nicht richtig. Du bist nicht für das Leben Anderer verantwortlich. Ich weiß, das hört sich sehr brutal an, aber, es ist die Wahrheit. Du hast das Recht frei zu entscheiden. Und was die Suizidgedanken angehen: Würdest Du jedem Menschen, der mit Selbstmord droht, helfen wollen, so hätte Dein Tag mehr als nur 24 Stunden. Liebe Queen, lebe Dein Leben, Du hast nur eins, und lass` Anderen ihr`s leben.

Viel Erfolg und viel Glück dabei!

Liebe grüße,

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2016 um 8:31


Sehe ich ganz genau so!

An TE: Ein Partner ist nicht verantwortlich dafür, einen glücklich zu machen! Er muss selber mit sich fertig werden. Und wenn er sonst keinen hat, muss ER sich ändern.

Wenn du unglücklich in dieser Beziehung bist (und das schon lange) ist die einzige Option Trennung. Insbesondere, wenn du dich neu verliebt hast.
Bitte hab soviel Selbstwürde, und tu das für dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2016 um 9:04

Das IST emotionale Erpressung!
Wenn jemand damit mit Suizid droht, ist das emotionale Erpressung!
Aber ich gebe dir Recht, die, die es wirklich machen wollen, sagen es vorher (meist) nicht. Und ja, natürlich lässt sie es mit sich machen, aber das heisst nicht, dass es nicht ein Erpressungsversuch ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2016 um 12:01

Du bist selbstverständlich nicht gefangen
in deiner Beziehung, sondern redest dir das selbst ein oder lässt dich von interessierter Seite dazu überreden, das so zu sehen...

Und selbstverständlich ist es scheiße, mit nem neuen Kerl was anzufangen, wenn der alte Partner noch nicht entsorgt ist, sowas nennt sich Stil, Anstand, nenne es, wie du möchtest.

Und selbstverständlich ist es auch scheiße, wenn dein Noch-Freund dir im Trennungsfall mit Selbstmord droht, da würde ich genauso vorgehen, wie packjam dir schon geraten hat: Strick kaufen und ihm viel Spaß beim Selbstmord wünschen.

Mit anderen Worten: tue das, was du bisher nicht tun wolltest, mach deinem Freund klar, dass er in Zukunft nicht mehr dein Freund sein wird, mach ihm klar, dass dir sein Tod allergepflegtestens am Ärschlein vorbei geht und er sich seine emotionale Erpressung dahin schieben kann, wo kein Licht hinkommt. Und danach bleibe eine kleine Weile ALLEINE. Ich weiß, das kannst du dir nicht vorstellen, aber tu mir die Liebe und probiere es einfach mal. Du wirst sehen, deine Umgebung wird dich innerhalb kürzester Zeit als deutlich erwachsener wahrnehmen als du dich momentan noch verhältst.

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2016 um 12:17
In Antwort auf py158

Du bist selbstverständlich nicht gefangen
in deiner Beziehung, sondern redest dir das selbst ein oder lässt dich von interessierter Seite dazu überreden, das so zu sehen...

Und selbstverständlich ist es scheiße, mit nem neuen Kerl was anzufangen, wenn der alte Partner noch nicht entsorgt ist, sowas nennt sich Stil, Anstand, nenne es, wie du möchtest.

Und selbstverständlich ist es auch scheiße, wenn dein Noch-Freund dir im Trennungsfall mit Selbstmord droht, da würde ich genauso vorgehen, wie packjam dir schon geraten hat: Strick kaufen und ihm viel Spaß beim Selbstmord wünschen.

Mit anderen Worten: tue das, was du bisher nicht tun wolltest, mach deinem Freund klar, dass er in Zukunft nicht mehr dein Freund sein wird, mach ihm klar, dass dir sein Tod allergepflegtestens am Ärschlein vorbei geht und er sich seine emotionale Erpressung dahin schieben kann, wo kein Licht hinkommt. Und danach bleibe eine kleine Weile ALLEINE. Ich weiß, das kannst du dir nicht vorstellen, aber tu mir die Liebe und probiere es einfach mal. Du wirst sehen, deine Umgebung wird dich innerhalb kürzester Zeit als deutlich erwachsener wahrnehmen als du dich momentan noch verhältst.

Freundliche Grüße,
Christoph

Wo kein
Licht hinkommt? Was willst Du mir damit sagen, lieber Christoph? HAHA!

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 17:40

Ausreden
War in der ähnlichen Situation, aber bevor ich mich auf jemand neuen eingelassen hab, hab ich das alte beendet. Ist keine Begründung ne Affäre anzufangen, das ist einfach nur egoistisch und am bequemsten für dich, für die anderen ist es aber genau das Gegenteil.
Und zu den Thema mit dem Selbstmord. Als mein Ex das gemacht hat, hab ich knallhart die Bullen gerufen und damit hab ich ihn dann auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Den Quatsch hat er das erste und letzte Mal gemacht. Und deinem Freund tust du auch keinen Gefallen damit, wenn du ihm irgendwas vormachst, auch wenn du das gerade glaubst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook