Home / Forum / Liebe & Beziehung / In einem Haus mit Schwiegereltern und Bruder

In einem Haus mit Schwiegereltern und Bruder

12. Oktober 2013 um 12:50

Hallo Ihr Lieben,
ich brauche ganz dringend eure Hilfe und Meinung.
Ich bin seit Anfang diesen Jahres eigentlich "glücklich" Verheiratet. Mein Mann ist die Liebe auf den ersten Blick (ja ich hab auch nie dran geglaubt).
Wir haben uns eine schicke Dachgeschosswohnung ausgebaut in dem Haus seiner Eltern.
Nach der Hochzeit fingen die "Probleme" an! Seine Mutter mischt sich in jeden SCHEIß ein! Selbst beim einräumen meines Kleiderschrankes! Sie meint es ja Ihrer Ansicht nach nur als Tip! Aber meines Erachtens ist das schon einmischen.
Jedes mal wenn einer nach Hause kommt schreit sie durch das Haus wer denn gekommen sei! Morgends wenn einer von uns zur Arbeit geht, (so 7 Uhr morgens) springt sie aus Ihrem Loch und will uns was zu essen mitgeben! etc. Sie erwartet dass der Schlüssel an der Wohnungstür dran ist, wenn wir nich zuhause sind, dass Sie unsre wäsche machen kann. Wenn das nicht der fall ist, stichelt sie. z.B. Ich wollte ja eure Wäsche auch waschen, weil das Wetter so schön ist, aber die Tür war ja zu!
Mein Mann der checkt das nicht. er is immernoch das Kind. Mama hier, Papa da. Und das alller härteste an der Sache ist.
Nachts wenn wir schlafeb spaziert der bruder einfach rein und will uns wecken! um uns was zu erzählen. ER IST SCHON 24!
Hilft mir bitte

Mehr lesen

12. Oktober 2013 um 13:00

Hast
du schonmal versucht mit ihr zu REDEN?

Was anderes kannst du nicht machen ausser ausziehen..

Aber was geht denn die Mutter eure Wäsche an?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2013 um 13:12
In Antwort auf liveyourdream92

Hast
du schonmal versucht mit ihr zu REDEN?

Was anderes kannst du nicht machen ausser ausziehen..

Aber was geht denn die Mutter eure Wäsche an?

Schon versucht
ja das frage ich mich auch. Sie will uns ja "nur" helfen. Habe ich schon versucht, keine Einsicht! Mein Mann versteht es auch nicht! Das ist das traurige. Ausziehen ja, will er aber nicht, weil grad alles neu gemacht wurde und er keine probleme damit hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2013 um 13:18
In Antwort auf liveyourdream92

Hast
du schonmal versucht mit ihr zu REDEN?

Was anderes kannst du nicht machen ausser ausziehen..

Aber was geht denn die Mutter eure Wäsche an?

Ich fühle mich eingehängt
ich fühle mich überhaupt nicht frei! Bin fast 30 und noch wie ein KIND zuhause. Es ist schon so weit, dass ich garnicht mehr nach Hause kommen will. Bleibe lieber freiwillig länger auf der Arbeit.
Ich habe schon Wahnvorstellungen, dass jedenmoment jemand wieder vor der Tür steht und rein will. HILFE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2013 um 13:29
In Antwort auf mali_12766948

Schon versucht
ja das frage ich mich auch. Sie will uns ja "nur" helfen. Habe ich schon versucht, keine Einsicht! Mein Mann versteht es auch nicht! Das ist das traurige. Ausziehen ja, will er aber nicht, weil grad alles neu gemacht wurde und er keine probleme damit hat.

Dann
gibts halt kein reden mehr sondern auf den Tisch hauen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2013 um 21:01

So ist es
Ja gemerkt habe ich das schon irgendwie dass sie eine führsorgliche mutter ist. Aber ich bin davon ausgegangen dass es anders wird nachdem der sohn ne partnerin hat! Aber ja es is wie ne grosse WG. genau das habe ich meinem mann auch gesagt. Aber er sieht das nicht ein. Stattdessen erzählt er mir beispiele wo ehepaar mit kind in einer 60qm wohung mit eltern leben.
Was soll ich da noch sagen, wenn er das nicht selbst sieht.
Mit ihr rede ich nicht mehr über sowas. Sie versteht alles falsch und böse.
Der schwiegervater ist ein ganz lieber. Er sagt nie was. Kein wunder bei so einer domina.
Ihre eigenen schwiegereltern sind selber feih gewesen dass die damals weggezogen sind in ne andre stadt )))

Man bekommt sowas schnell mit wenn man sich intensiv damit beschäftigt. Leider etwas zu spät in den augen der mutter meines partners sind der rest der welt schlecht und scheisse nur SIE ist die beste und macht alles richtig. Sie hat wahrnehmungsstörungen.
Zur frage, nein sie arbeitet nicht. Nur der schwiegervater arbeitet. Sie ist eine hausfrau wie aus nem bilderbuch! Und ihre söhne hat sie auch ordentlich unter den fittichen. Den man sowieso.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2013 um 21:06

stimmt
Ja du hast ja recht. Aber was jetz?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2013 um 7:57
In Antwort auf mali_12766948

So ist es
Ja gemerkt habe ich das schon irgendwie dass sie eine führsorgliche mutter ist. Aber ich bin davon ausgegangen dass es anders wird nachdem der sohn ne partnerin hat! Aber ja es is wie ne grosse WG. genau das habe ich meinem mann auch gesagt. Aber er sieht das nicht ein. Stattdessen erzählt er mir beispiele wo ehepaar mit kind in einer 60qm wohung mit eltern leben.
Was soll ich da noch sagen, wenn er das nicht selbst sieht.
Mit ihr rede ich nicht mehr über sowas. Sie versteht alles falsch und böse.
Der schwiegervater ist ein ganz lieber. Er sagt nie was. Kein wunder bei so einer domina.
Ihre eigenen schwiegereltern sind selber feih gewesen dass die damals weggezogen sind in ne andre stadt )))

Man bekommt sowas schnell mit wenn man sich intensiv damit beschäftigt. Leider etwas zu spät in den augen der mutter meines partners sind der rest der welt schlecht und scheisse nur SIE ist die beste und macht alles richtig. Sie hat wahrnehmungsstörungen.
Zur frage, nein sie arbeitet nicht. Nur der schwiegervater arbeitet. Sie ist eine hausfrau wie aus nem bilderbuch! Und ihre söhne hat sie auch ordentlich unter den fittichen. Den man sowieso.

Du musst die Situation regeln
und zwar jetzt! Nicht dass es dir so ergeht wie mir. Auch ich bin mit meinem Mann in ein Haus neben den Schwiegereltern gezogen. Ich wurde von meinen Eltern gewarnt. Auch meine Schwiegermutter meinte sich in "alles" einzumischen. Das hatte zur Folge, dass unsere Kinder jetzt keinen Kontakt zu ihr haben, ich sowieso nicht und mein Mann nur Weihnachten, Ostern und Muttertag rüber geht. Ich habe den Kontakt komplett abgebrochen seitdem der Schwiegervater verstorben ist. Und jetzt geht es mir gut! Für meinen Mann ist das natürlich eine Scheiss-Situation.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2013 um 18:43

Ach ja ihr habt ja alle so recht
Also langsam halte ich es nicht mehr aus. Das geht nicht. Ich überlege schon mich zu trennen. So kann ich nicht leben. Habe mir eine zweisamkeit gewünscht und keine WG!!!
Also so bin weder ich glücklich noch er.
Was würdet ihr machen, wenn euer Mann als erstes mit seinem bruder etc rumalbert und nach 5 min erst in eure gemeinsame Wohnung kommt. Und wenn es für selbstverständlich angesehen wird, dass überall tor und türen offen sind.
Und wenn nicht wird einfach ein reserveschlüssel genommen und aufgemacht. Egal ob ich beispiel in der badewanne liege und mich eigentlich entspannen will.
O mein gott ihr lieben. Ich weiss nicht mehr weiter. Keinen ausweg ich heule gleich. Das macht mich fertig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2013 um 18:52

Hat er aber nicht
Sonst wäre es nicht so wie es ist. Sonst würde er selber zweisamkeit wollen. Ich zweifle sogar schon an unserer Partnerschaft. Und kinder? Nie im Leben! Nicht so! Nicht hier! Da kann ich mich gleich vom Fenster schmeissen. *heul*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2013 um 9:55
In Antwort auf mali_12766948

Ach ja ihr habt ja alle so recht
Also langsam halte ich es nicht mehr aus. Das geht nicht. Ich überlege schon mich zu trennen. So kann ich nicht leben. Habe mir eine zweisamkeit gewünscht und keine WG!!!
Also so bin weder ich glücklich noch er.
Was würdet ihr machen, wenn euer Mann als erstes mit seinem bruder etc rumalbert und nach 5 min erst in eure gemeinsame Wohnung kommt. Und wenn es für selbstverständlich angesehen wird, dass überall tor und türen offen sind.
Und wenn nicht wird einfach ein reserveschlüssel genommen und aufgemacht. Egal ob ich beispiel in der badewanne liege und mich eigentlich entspannen will.
O mein gott ihr lieben. Ich weiss nicht mehr weiter. Keinen ausweg ich heule gleich. Das macht mich fertig.

Zieht
gemeinsam aus! Du musst dich ja nicht gleich trennen, nur trenn dich von dieser engen Beziehung zu seinen Eltern. Herje Grenzen gibt es überall, die haben auch die Eltern einzuhalten.

Das Ding ist aber du hast ihn so kennengelernt deswegen ist klar dass dein Mann nun nicht versteht wieso es denn nicht mehr in Ordnung ist, also mache ihm klar dass ihr ausziehen müsst, wenn er nicht will, würde ich alleine gehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Mein Ex liebt mich immer noch HILFE
Von: kaisa_11870038
neu
14. Oktober 2013 um 23:14
Teste die neusten Trends!
experts-club