Home / Forum / Liebe & Beziehung / In diesem ganzen Chaos geh ich langsam unter... (lang)

In diesem ganzen Chaos geh ich langsam unter... (lang)

15. Februar 2010 um 13:52

Hey ihr lieben,

ich dachte wirklich ich könnte mit dem ganzen Thema Kerle...nein...DIESER KERL....mal aufhören. Aber immer wenn es mir gut geht kommt er wieder an, macht mich wieder schwach und danach ist es wieder irgendwie anders.
Eigentlich fing alles schon vor Monaten an, auch wenn wir uns schon seit nem Jahr kennen. & ungelogen...ich war schon immer fasziniert von ihm!
Und wir hatten auch mal was. Aber dann....*peng* war alles anders. Es hieß das es nicht geht. & ich hab mir die Seele aussem Leib geheult. & Dann war ich wieder auf dem Weg der Besserung. Und dann kommt dieser Mistkerl an und entschuldigt sich für alles. Heult mir betrunken einen vor. Danach war ich natürlich wieder am Boden.
Dann wieder ein paar Tage Funkstille....
Dann kam Altweiber & ich war mit meinem besten Freund weg.
& dann war er auf einmal da. schubst sich an mir vorbei! Klar war da die gute Stimmung weg. Ich hatte totale Panik das ichs nicht aushalte. Und ich habs nicht ausgehalten. Ich hab mich an Freunde gewendet.Versucht meinen Frust wegzutanzen. Aber er hat dann n Freund von mir zu sich gezogen und ihm gedroht. Kann sich ja jetzt jeder vorstellen was er gedroht hat -.-

Ne gewisse Zeit später kam der Kerl dann zu mir und zog mich weg, zum Reden. Er hat mir wieder einen vorgeheult. Das er mich liebt. Aber das es da noch andere Dinge gibt. Die es eben nicht zu lassen. Wir standen bestimmt ne Stunde rum und ich hab geheult & geheult & geheult! Mir wurde wieder der ganze Boden unter den Füßen weggezogen & ich kam ins taumeln.
Irgendwann bin ich heulend davon gezogen. Hab weiter getanzt. Allein um ihn zu provozieren. Um ihm auch einmal weh zu tun!!! Verletzter Stolz eben Und dann kam alles wieder in meinem Kopf. Die stunden zusammen etc. Also bin ich zu ihm. Hab ihn mitgezogen und ihn geküsst. Warum auch immer. Ich brauchte es. Wie eine Droge ist er für mich.

Er hat mir gesagt das er mich liebt. Ohne jeden Zweifel. & er wollte den nächsten Tag zu mir. Aber er kam nicht. Weil er immernoch wie n haufen Elend im Bett lag. Alkohol eben. Dann Samstag hab ich ihn wieder gesehen. Ich wurde im großen Kreis vorgestellt. & ich dachte wirklich "Hey. Jetzt wird alles besser". Er hat meine Hand vor jedem gehalten. Egal wer es war. Er hat mich vor jedem geküsst. Aber die Verabredung für den nächsten Tag ist wieder geplatzt. Angeblich wegen Schnee und krank sein. Vielleicht stimmt es ja auch. Aber ich bin nun eben sehr misstrauisch. Und seit der Absage gestern kam nichts mehr. Nur das wir uns morgen auf ner Feier treffen werden.

Ich finde. Es passt alles nicht zusammen.
Erst abserviert werden. Dann groß vorgestellt werden. Dann wieder anserviert werden. & doch vermisst werden. Ergibt das irgendwo einen Sinn?
Bitte bitte helft mir. Ich muss irgendwie mit diesem Kopfchaos langsam mal klarkommen

Ich wäre euch sehr dankbar für einen Rat oder sonstiges...

Mehr lesen

19. Februar 2010 um 13:23

...
Hellou du

Weisst du denn welche Gründe es hat?
Konfrontier ihn doch das nächste Mal mit...vielleicht nicht ganz netten Argumenten...
"schämst du dich für mich"
"willst du nur se*"
was auch immer... vielleicht weisst du dann mehr...?

andrerseits vergisst du ihn (ich weiss ist einfach geschrieben...ich weiss wie schlecht es geht..) vielleicht einfach besser. Vielleicht spielt er nur mit dir und es macht ihm Spass dich zu quälen, wenn du daran denkst wirst du stocksauer....

ja... alles gute!

head up!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen