Home / Forum / Liebe & Beziehung / In der Mitte treffen nie möglich

In der Mitte treffen nie möglich

3. Dezember um 14:48

Hallo Leute.
ich bin und lebe mit meiner Freundin zusammen, seit ca 6 Jahren. Und nach wie vor sind normale Diskussionen mit ihr nicht möglich. Und wenn ich es doch versuche, endet es immer in Streits, die eskalieren, weil sie sehr hysterisch ist oder anfängt zu weinen, von einem Thema zum nächsten springt und ein normales Gespräch dann nicht mehr möglich ist.
darum bin ich umso bemühter, in Diskussionen  immer Ruhe und Rationalität auszustrahlen, damit es eben nicht dazu kommt.

jetzt kommt wieder ein Thema auf, das wir jedes Jahr haben. Und ich habe nur darauf gewartet...

Jedes Jahr will meine Freundin unbedingt einen echten Weihnachtsbaum.
wir haben einen unechten, für mehrere 100€, der wirklich! echt aussieht.
jeder Gast lobt unseren Baum und jeder Gast reagiert ungläubig, wenn wir sagen, dass er aus Plastik ist. Sogar der Stamm sieht echt aus mit Moos und alles und die Nadeln sind sehr hochwertig bearbeitet... ich finde ihn sogar viel schöner als echter, weil er viel voller wirkt und grüner und frischer.
und trotzdem kommt! Jedes! Jahr! Die Diskussion auf: sie will aber einen echten.
denn der wäre ja schöner.
sobald unser Baum steht, nimmt sie alles zurück und sagt ich habe Recht, er sieht toll aus und freut sich und macht tausend Fotos...: und nächstes Jahr geht es von vorne los. Immer wieder... es ist wie ein endloser Fluch.

so viel zur Vorgeschichte.

heute folgender Dialog:

sie sieht dass Bäume im Angebot sind, kommt auf mich zu und natürlich kommt, wer hätte das gedacht: sie will dieses Jahr einen echten. Es sieht schöner aus. Wenigstens ein Mal.

ich sage ihr:
es ist gegen meine Prinzipien. Ich will keine gefällten Bäume haben. Außerdem nadelt er alles voll. Ich habe Angst, die Katzen treten rein oder sowas, denn das ist meiner Katze in der Kindheit passiert! Etc 

sie sagt: der nadelt nicht so viel und er sieht schöner aus und der ist sowieso gefällt. Und man kann Bäume pflegen, damit sie keine Nadeln verlieren, da kennt sie sich aus. Und fegen würde sie auch ganz viel.

ich sage:
okay. Gut. Dann holen wir dieses Jahr einen - aber nicht JEDES Jahr. Als Ausnahme eben.
und vielleicht finden wir ja einen mit Wurzel? Dann müssen wir ja keinen gefällten kaufen, man kann ja mal gucken ob es sowas gibt?

Und sie? Ist bockig. Jetzt will sie nicht mehr. Jetzt würde sie sich ja schlecht fühlen, weil sie weiß, dass sie mich gezwungen hätte. Und würde den Baum gar nicht mögen.

toll. Und ich fühle mich jetzt mit dem Plastik schlecht, weil ich sie ja gezwungen habe???
Oder was???

ich wollte mich in der Mitte treffen
Kompromisse eingehen 
wie immer halt. Vernünftig sein.
und wie immer ist sie jetzt zu bockig und hat auf nix Lust mehr, hat miese Laune und hat auch ihre Pläne für heute abgesagt weil sie auf nix mehr Bock hat

wie würdet ihr vorgehen?
ich frage auch schon mal für nächstes Jahr. Denn dann wird sich das alles mal wieder wiederholen... ich komme ihr doch schon entgegen.

​ich habe jetzt aber auch keine Lust zu betteln damit SIE glücklich ist???

Mehr lesen

3. Dezember um 17:22

Es gibt LED-Bäume mit Kirschblüten. Warmweiß. 20 Euro oder so. 
Wunderschön. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember um 17:38
In Antwort auf senfkasten

Hallo Leute.
ich bin und lebe mit meiner Freundin zusammen, seit ca 6 Jahren. Und nach wie vor sind normale Diskussionen mit ihr nicht möglich. Und wenn ich es doch versuche, endet es immer in Streits, die eskalieren, weil sie sehr hysterisch ist oder anfängt zu weinen, von einem Thema zum nächsten springt und ein normales Gespräch dann nicht mehr möglich ist.
darum bin ich umso bemühter, in Diskussionen  immer Ruhe und Rationalität auszustrahlen, damit es eben nicht dazu kommt.

jetzt kommt wieder ein Thema auf, das wir jedes Jahr haben. Und ich habe nur darauf gewartet...

Jedes Jahr will meine Freundin unbedingt einen echten Weihnachtsbaum.
wir haben einen unechten, für mehrere 100€, der wirklich! echt aussieht.
jeder Gast lobt unseren Baum und jeder Gast reagiert ungläubig, wenn wir sagen, dass er aus Plastik ist. Sogar der Stamm sieht echt aus mit Moos und alles und die Nadeln sind sehr hochwertig bearbeitet... ich finde ihn sogar viel schöner als echter, weil er viel voller wirkt und grüner und frischer.
und trotzdem kommt! Jedes! Jahr! Die Diskussion auf: sie will aber einen echten.
denn der wäre ja schöner.
sobald unser Baum steht, nimmt sie alles zurück und sagt ich habe Recht, er sieht toll aus und freut sich und macht tausend Fotos...: und nächstes Jahr geht es von vorne los. Immer wieder... es ist wie ein endloser Fluch.

so viel zur Vorgeschichte.

heute folgender Dialog:

sie sieht dass Bäume im Angebot sind, kommt auf mich zu und natürlich kommt, wer hätte das gedacht: sie will dieses Jahr einen echten. Es sieht schöner aus. Wenigstens ein Mal.

ich sage ihr:
es ist gegen meine Prinzipien. Ich will keine gefällten Bäume haben. Außerdem nadelt er alles voll. Ich habe Angst, die Katzen treten rein oder sowas, denn das ist meiner Katze in der Kindheit passiert! Etc 

sie sagt: der nadelt nicht so viel und er sieht schöner aus und der ist sowieso gefällt. Und man kann Bäume pflegen, damit sie keine Nadeln verlieren, da kennt sie sich aus. Und fegen würde sie auch ganz viel.

ich sage:
okay. Gut. Dann holen wir dieses Jahr einen - aber nicht JEDES Jahr. Als Ausnahme eben.
und vielleicht finden wir ja einen mit Wurzel? Dann müssen wir ja keinen gefällten kaufen, man kann ja mal gucken ob es sowas gibt?

Und sie? Ist bockig. Jetzt will sie nicht mehr. Jetzt würde sie sich ja schlecht fühlen, weil sie weiß, dass sie mich gezwungen hätte. Und würde den Baum gar nicht mögen.

toll. Und ich fühle mich jetzt mit dem Plastik schlecht, weil ich sie ja gezwungen habe???
Oder was???

ich wollte mich in der Mitte treffen
Kompromisse eingehen 
wie immer halt. Vernünftig sein.
und wie immer ist sie jetzt zu bockig und hat auf nix Lust mehr, hat miese Laune und hat auch ihre Pläne für heute abgesagt weil sie auf nix mehr Bock hat

wie würdet ihr vorgehen?
ich frage auch schon mal für nächstes Jahr. Denn dann wird sich das alles mal wieder wiederholen... ich komme ihr doch schon entgegen.

​ich habe jetzt aber auch keine Lust zu betteln damit SIE glücklich ist???

"wie würdet ihr vorgehen?"

ein paar kumpels anrufen, und in die kneipe gehen!
für männer mit solchen frauen wurden kneipen ursprünglich erfunden!

1 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

3. Dezember um 18:26
In Antwort auf batweazel

"wie würdet ihr vorgehen?"

ein paar kumpels anrufen, und in die kneipe gehen!
für männer mit solchen frauen wurden kneipen ursprünglich erfunden!

Und mit einem von den Kumpels gleich nach Hause gehen. Solche Frauen gehen gar nicht. Schlimmer als Kindergarten 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

3. Dezember um 18:32

Du wirst ihr Selbstwertgefühl nicht bessern können.
Es klingt saublöd aber früher oder später wird eine Trennung die beste Lösung für Dich. Was ist das für eine Beziehung ohne Rede und Streitkultur?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember um 20:57
In Antwort auf anne234

Es gibt LED-Bäume mit Kirschblüten. Warmweiß. 20 Euro oder so. 
Wunderschön. 

Und dann gibt es noch Kirschlikör und Kirschsaft, das hat auch ungefähr genauso viel mit dem Thread zu tun wie dein "Tipp".

3 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

3. Dezember um 21:11
In Antwort auf smitee2

Und dann gibt es noch Kirschlikör und Kirschsaft, das hat auch ungefähr genauso viel mit dem Thread zu tun wie dein "Tipp".

Doch, das war hier das große Problem.

">https://www.duden.de/rechtschreibung/Tradition

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

3. Dezember um 21:30
In Antwort auf senfkasten

Hallo Leute.
ich bin und lebe mit meiner Freundin zusammen, seit ca 6 Jahren. Und nach wie vor sind normale Diskussionen mit ihr nicht möglich. Und wenn ich es doch versuche, endet es immer in Streits, die eskalieren, weil sie sehr hysterisch ist oder anfängt zu weinen, von einem Thema zum nächsten springt und ein normales Gespräch dann nicht mehr möglich ist.
darum bin ich umso bemühter, in Diskussionen  immer Ruhe und Rationalität auszustrahlen, damit es eben nicht dazu kommt.

jetzt kommt wieder ein Thema auf, das wir jedes Jahr haben. Und ich habe nur darauf gewartet...

Jedes Jahr will meine Freundin unbedingt einen echten Weihnachtsbaum.
wir haben einen unechten, für mehrere 100€, der wirklich! echt aussieht.
jeder Gast lobt unseren Baum und jeder Gast reagiert ungläubig, wenn wir sagen, dass er aus Plastik ist. Sogar der Stamm sieht echt aus mit Moos und alles und die Nadeln sind sehr hochwertig bearbeitet... ich finde ihn sogar viel schöner als echter, weil er viel voller wirkt und grüner und frischer.
und trotzdem kommt! Jedes! Jahr! Die Diskussion auf: sie will aber einen echten.
denn der wäre ja schöner.
sobald unser Baum steht, nimmt sie alles zurück und sagt ich habe Recht, er sieht toll aus und freut sich und macht tausend Fotos...: und nächstes Jahr geht es von vorne los. Immer wieder... es ist wie ein endloser Fluch.

so viel zur Vorgeschichte.

heute folgender Dialog:

sie sieht dass Bäume im Angebot sind, kommt auf mich zu und natürlich kommt, wer hätte das gedacht: sie will dieses Jahr einen echten. Es sieht schöner aus. Wenigstens ein Mal.

ich sage ihr:
es ist gegen meine Prinzipien. Ich will keine gefällten Bäume haben. Außerdem nadelt er alles voll. Ich habe Angst, die Katzen treten rein oder sowas, denn das ist meiner Katze in der Kindheit passiert! Etc 

sie sagt: der nadelt nicht so viel und er sieht schöner aus und der ist sowieso gefällt. Und man kann Bäume pflegen, damit sie keine Nadeln verlieren, da kennt sie sich aus. Und fegen würde sie auch ganz viel.

ich sage:
okay. Gut. Dann holen wir dieses Jahr einen - aber nicht JEDES Jahr. Als Ausnahme eben.
und vielleicht finden wir ja einen mit Wurzel? Dann müssen wir ja keinen gefällten kaufen, man kann ja mal gucken ob es sowas gibt?

Und sie? Ist bockig. Jetzt will sie nicht mehr. Jetzt würde sie sich ja schlecht fühlen, weil sie weiß, dass sie mich gezwungen hätte. Und würde den Baum gar nicht mögen.

toll. Und ich fühle mich jetzt mit dem Plastik schlecht, weil ich sie ja gezwungen habe???
Oder was???

ich wollte mich in der Mitte treffen
Kompromisse eingehen 
wie immer halt. Vernünftig sein.
und wie immer ist sie jetzt zu bockig und hat auf nix Lust mehr, hat miese Laune und hat auch ihre Pläne für heute abgesagt weil sie auf nix mehr Bock hat

wie würdet ihr vorgehen?
ich frage auch schon mal für nächstes Jahr. Denn dann wird sich das alles mal wieder wiederholen... ich komme ihr doch schon entgegen.

​ich habe jetzt aber auch keine Lust zu betteln damit SIE glücklich ist???

jetzt hätte ich aber doch noch eine ernsthafte frage: die anschaffung dieses plastikbaumes - war das konsens zwischen dir und ihr? war das allein deine entscheidung? oder hast du ihn gar in den gemeinsamen haushalt eingebracht?

 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

3. Dezember um 21:45
In Antwort auf senfkasten

Hallo Leute.
ich bin und lebe mit meiner Freundin zusammen, seit ca 6 Jahren. Und nach wie vor sind normale Diskussionen mit ihr nicht möglich. Und wenn ich es doch versuche, endet es immer in Streits, die eskalieren, weil sie sehr hysterisch ist oder anfängt zu weinen, von einem Thema zum nächsten springt und ein normales Gespräch dann nicht mehr möglich ist.
darum bin ich umso bemühter, in Diskussionen  immer Ruhe und Rationalität auszustrahlen, damit es eben nicht dazu kommt.

jetzt kommt wieder ein Thema auf, das wir jedes Jahr haben. Und ich habe nur darauf gewartet...

Jedes Jahr will meine Freundin unbedingt einen echten Weihnachtsbaum.
wir haben einen unechten, für mehrere 100€, der wirklich! echt aussieht.
jeder Gast lobt unseren Baum und jeder Gast reagiert ungläubig, wenn wir sagen, dass er aus Plastik ist. Sogar der Stamm sieht echt aus mit Moos und alles und die Nadeln sind sehr hochwertig bearbeitet... ich finde ihn sogar viel schöner als echter, weil er viel voller wirkt und grüner und frischer.
und trotzdem kommt! Jedes! Jahr! Die Diskussion auf: sie will aber einen echten.
denn der wäre ja schöner.
sobald unser Baum steht, nimmt sie alles zurück und sagt ich habe Recht, er sieht toll aus und freut sich und macht tausend Fotos...: und nächstes Jahr geht es von vorne los. Immer wieder... es ist wie ein endloser Fluch.

so viel zur Vorgeschichte.

heute folgender Dialog:

sie sieht dass Bäume im Angebot sind, kommt auf mich zu und natürlich kommt, wer hätte das gedacht: sie will dieses Jahr einen echten. Es sieht schöner aus. Wenigstens ein Mal.

ich sage ihr:
es ist gegen meine Prinzipien. Ich will keine gefällten Bäume haben. Außerdem nadelt er alles voll. Ich habe Angst, die Katzen treten rein oder sowas, denn das ist meiner Katze in der Kindheit passiert! Etc 

sie sagt: der nadelt nicht so viel und er sieht schöner aus und der ist sowieso gefällt. Und man kann Bäume pflegen, damit sie keine Nadeln verlieren, da kennt sie sich aus. Und fegen würde sie auch ganz viel.

ich sage:
okay. Gut. Dann holen wir dieses Jahr einen - aber nicht JEDES Jahr. Als Ausnahme eben.
und vielleicht finden wir ja einen mit Wurzel? Dann müssen wir ja keinen gefällten kaufen, man kann ja mal gucken ob es sowas gibt?

Und sie? Ist bockig. Jetzt will sie nicht mehr. Jetzt würde sie sich ja schlecht fühlen, weil sie weiß, dass sie mich gezwungen hätte. Und würde den Baum gar nicht mögen.

toll. Und ich fühle mich jetzt mit dem Plastik schlecht, weil ich sie ja gezwungen habe???
Oder was???

ich wollte mich in der Mitte treffen
Kompromisse eingehen 
wie immer halt. Vernünftig sein.
und wie immer ist sie jetzt zu bockig und hat auf nix Lust mehr, hat miese Laune und hat auch ihre Pläne für heute abgesagt weil sie auf nix mehr Bock hat

wie würdet ihr vorgehen?
ich frage auch schon mal für nächstes Jahr. Denn dann wird sich das alles mal wieder wiederholen... ich komme ihr doch schon entgegen.

​ich habe jetzt aber auch keine Lust zu betteln damit SIE glücklich ist???

oh man, dann erfüll ihr doch den wunsch und kauf ihr einen echten. du hattest jetzt jahrelang dein doofes gummibäumchen das nach plastik riecht. naja, aber wenn man ein größeres herz für katzen hat... in anderen ländern werden die gegessen.

und du willst keine gefällten weil..? 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember um 21:48
In Antwort auf batweazel

"wie würdet ihr vorgehen?"

ein paar kumpels anrufen, und in die kneipe gehen!
für männer mit solchen frauen wurden kneipen ursprünglich erfunden!

😂
Made my day...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram