Home / Forum / Liebe & Beziehung / Immere wieder sind seinen Ex-Freundinnen Thema!

Immere wieder sind seinen Ex-Freundinnen Thema!

6. April 2010 um 16:19

Huhu ihr lieben, also ich hab folgendes Problem und bin mal gespannt, was ihr da so zu sagen könnt:

Ich bin mit meinem Freund jetzt 3 Monate zusammen. Also wir uns damals kennenlernten, waren seine Ex-Freundinnen irgendwie immer und irgendwo präsent. Bilder im Handy und auf dem PC und allesamt im ICQ aufzufinden. Natürlich schrieb er sich ab und an mal mit einer. Ich nahm das zu dem Zeitpunkt erstmal so hin. Ich muss dazu sagen, dass ich immer sehr lange brauche bis sich bei mir Vertrauen aufbaut und das ich dennoch aus meinen früheren Beziehung es überhaupt nicht großartig kenne, dass da noch groß Kontakt zu Ex-Freundinnen besteht. Nunja, Silvester verbrachten wir bei seiner besten Freundin und da bisher mit allen Frauen von denen er so erzählte was lief, fragte ich ihn, ob er mit ihr auch was hatte. Naja und es war so, beide waren Single und hatten Lust und da passierte es halt aber schon paar Jahre her. Ok, war natürlich erstmal irgendwie komisch aber ich akzeptierte es, der Abend war dann soweit auch gut. Irgendwann fing es dann doch an, dass ich mit den Ex-Freundinnen ein Problem hatte....ich musste es mir erkämpfen, dass die Bilder belöscht werden etc. Natürlich kam dann mal das Thema "Treffen mit Ex-Freundinnen" auf. Er meinte "er lässt sich das nicht verbieten". Natürlich sein Recht aber leider gehöre ich zu den Frauen die damit nicht sehr gut umgehen können. Er meinte, solange ich noch kein 100% Vertrauen habe, wird er sich erstmal mit keiner Treffen. Ich meinte, dass es aber auch bei 100% Vertrauen vielleicht einfach blöd für mich ist, weil ein gutes Gefühl gibt sowas ja Niemandem. Nunja dann war letztens eine andere Frau Thema die ihm anscheind noch wichtig ist und damals war da wohl nur "Petting" und beziehungstechnisch wollte er damals nichts mit ihr. Ok, dachte ich mir....ich kam ihn entgegen und meinte, dann triff dich halt irgendwann mal mit ihr...Die Sache ist die, ich bin mit den 2 Frauen schon über meine persönliche Grenze gegangen...Das Problem: er kann mir nicht sagen " Ok, nur die beiden...da kommt sonst keine mehr etc"....Er kann mir nichts Versprechen in der Hinsicht und das ist für mich eine zu große Unsicherheit. Schließlich hab ich auch Grenzen und habe diese schon ein paar mal überschritten und ich mag auch nicht, meine Werte und Wünsche ihm total anpassen. Er meinte, er wird mich nicht verletzten oder meine Gefüle übergehen aber in z.B. einem Jahr sollte ich damit kein Problem mehr haben und wenn dann mal z.B. irgendeine Ex fragt, ob er mit ihr auf ein Festival geht, wieso nicht? Das müsste ich dann hinnehmen und mich ändern.....Schließlich sind/waren die Ex-Freundinnen alle wichtig und wieso sollte er wegen mir auf "gute" Menschen verzichten. Ehrlich gesagt, weiß ich nicht....ob Traummann hin oder her....ich mich mit sowas arrangieren kann. Klar, vielleicht trifft es nie ein, weil wenn die Beziehung läuft, hat er an solchen Treffen vielleicht garkein Interesse aber das Risiko ist halt da und diese unterschiedlichen Ansichten. Ich bin mal auf eure Meinungen gespannt....

Mehr lesen

6. April 2010 um 16:45

Er
wird mich nicht verletzten oder meine Gefüle übergehen aber in z.B. einem Jahr sollte ich damit kein Problem mehr haben und wenn dann mal z.B. irgendeine Ex fragt, ob er mit ihr auf ein Festival geht, wieso nicht? Das müsste ich dann hinnehmen und mich ändern.....Schließlich sind/waren die Ex-Freundinnen alle wichtig und wieso sollte er wegen mir auf "gute" Menschen verzichten

Ich glaube, er merkt nicht, was dein Problem ist. Wie würde er sich denn fühlen, wenn du dich mit Exfreunden treffen würdest, dass dürftest du bestimmt nicht.
Ich kenne keinen Menschen, der den Kontakt zu seinen Exbeziehungen hält.

Ich muss sagen, an deiner Stelle wäre ich auch verunsichert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2010 um 16:59
In Antwort auf like223

Er
wird mich nicht verletzten oder meine Gefüle übergehen aber in z.B. einem Jahr sollte ich damit kein Problem mehr haben und wenn dann mal z.B. irgendeine Ex fragt, ob er mit ihr auf ein Festival geht, wieso nicht? Das müsste ich dann hinnehmen und mich ändern.....Schließlich sind/waren die Ex-Freundinnen alle wichtig und wieso sollte er wegen mir auf "gute" Menschen verzichten

Ich glaube, er merkt nicht, was dein Problem ist. Wie würde er sich denn fühlen, wenn du dich mit Exfreunden treffen würdest, dass dürftest du bestimmt nicht.
Ich kenne keinen Menschen, der den Kontakt zu seinen Exbeziehungen hält.

Ich muss sagen, an deiner Stelle wäre ich auch verunsichert.

Doch...
...es gibt schon menschen, die kontakte und freundschaften zu ihren exen pflegen...und das ohne jeglichen hintergedanken und über jahre.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2010 um 17:25
In Antwort auf jaana_11887320

Doch...
...es gibt schon menschen, die kontakte und freundschaften zu ihren exen pflegen...und das ohne jeglichen hintergedanken und über jahre.



Nunja
angeblich dürfte ich es...aber er hätte dabei auch ein bisschen Bauchweh aber er würde es akzeptieren. Wenn ich mich allerdings mit SexExFreunden treffen würde, könnte er das nicht dulden, da er sich fragen würde...wieso treffen, wenn da voher eh nur Sex war...Naja, das ist halt alles irgendwie Ansichtssache finde ich. Ausserdem würde ich ja 2 ExFreundinnen akzeptieren aber er zaubert ja immer neue ausm Hut...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Krankhaftes Klammern und Verlustängste?!
Von: charna_12314999
neu
6. April 2010 um 15:23
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook