Home / Forum / Liebe & Beziehung / Immer wieder diese Luegen

Immer wieder diese Luegen

26. Mai 2007 um 0:50

Hallo alle zusammen.
Ich weiss nicht mehr weiter und benoetige daher einen rat. Versuche mich kurz zu fassen.
Bin mit meinem Freund seit 2 1/2 Jahren zusammen, er war meine erste Liebe, die durch seine Eltern kaputt gemacht worden ist. Er war zwischendurch verheiratet und hat Sie wegen mir verlassen. Er ist der tollste Mann auf der Welt, zaertlich, zuverlaessig,humorvoll,einfach perfekt in jeder Hinsicht, wenn da nur nicht die Luegen waeren. Das erste mal war als wir 6 Monate zusammen waren, als ich nach einer 2 woechigem Geschaeftsreise ihn nicht mehr erkannte, da er total eitel und eingebildet war und da ich schon roh dass du was im busch war, habe ich sein Handy kontrolliert und sms an/von einer anderen frau gefunden, in der er sie "suesse" nannte. Darauf hin habe ich ihn gefragt ob er mir was zu sagen hat,was er natuerlich nicht hatte. Als ich ihn zur Rede stellte,kam die Reue und er hat mir erzaehlt dass er sich in einer Bar kennengelernt hat und sie nummer ausgetauscht haben, aber ausser sms sei nicht gelaufen. Ich bin fuer eine Woche ausgezogen und er hat mich um verzeihung gebeten hat und mit versprochen hat, dass es nie wieder vorkommt. Sei dem hat er sich sehr viel Muehe gegeben und wir waren auf Wolke 7. Bin letzte Monat er wieder sehr komisch wurde und ich mal wieder in seinem Handy nachgeschaut habe und siehe da sms von/ an eine frau gefunden, die unter einen maennernamen gespeichert worden war. Er hat mit gesagt, dass es nicht zu bedeuten hat und dass sie nur eine freundin ist, die er durch einen kumpen kennengelernt hat und mich noch vorstellen wollte. Er hat um seine letzte Chance gebeten und sie auch bekommen, da ich ihn ueber alles liebe. Allerdings war das vertrauen 0 und ich habe ihm gesagt, dass es schwer wird es wieder augzubauen und er schwor alles daran zu setzen, dass es wieder aufgebaut wird. Jetzt arbeitet er auf Montage und wir haben uns 2 wochen nicht gesehen.Gestern habe ich eine Willkommensparty mit all seine Freunden. Die Frauen sind frueh nach Hause und da ich mich mit den Maennern und den Autothemen gelangweilt habe, bin ich auch in bett. Ein paar std. spaeter bin ich wach geworden, da die musik unten lauter wurde (haben eine wohnung auf 2 etagen). Also wollte ich runter und bitte leister zu machen. Da habe ich mitbekommen wir seinem freund meinten: Sie soll uns aber auch blasen und nicht zu teuer sein! - und man bessten noch ein paar kolleginen mitbringen, dass gibt es gruppensex! Mein Freund hat mit eine ... telefoniert und den Preis ausgehandelt und als die zu teuer war, wurden die naechten 4 angerufen und er hat sachen noch sich gegeben, die ich nicht glauben konnte. Irgenwann meinten die jungs, dass ihnen alles zu teuer sei und darauf hin habe ich meinen freund angerugfen und gesagt, dass ich es ihm fuer einen besseren Preis machen kann - da war er sprachlos und tat so als ob nicht passiert ist. Ich habe ihn noch nie so besoffen gesehen, also habe ich das reden sein gelassen und ihn heute zu rede gestellt. er meinte, dass er fuer die jungs was klar machen wollte und dann zu mir ins bett kommen wollte. er war nur der vermittler und die nummer von 2 nutten war unter maennernamen in seinem Handy gespeichert. Er verwoert dass er mich nie betrogen hat und mich ueber alles liebt und alles tun wuerde um mich nicht zu verlieren. Ich habe um eine auszeit gebeten und bitte um euere meinung dazu, von frauen und maennern.
Danke schon mal.

Mehr lesen

26. Mai 2007 um 8:59

Schwierig
ein wenig kenne ich dass was Du da beschreibst, da ich selber ein mann bin, kann ich Dir sagen, in der Gruppe verhalten wir uns manchmal schon ein wenig primitiv. nichts desto trotz habe ich mich für mein teil immer aus solchen dingen rausgehalten, da ich meine frau sehr liebe, und mir am nächsten tag noch in den spiegel gucken möchte. ich denke sein verhalten und seine liebe zu dir schliessen sich nicht unbedingt aus, aber er muss lernen, dass er dich nicht verletzen darf, nicht einmal wenn du es nicht merkst, einige freunde von mir, haben erst gemerkt, was ihre Frau ihnen bedeutet als diese von Trennung gesprochen hat, und auch ernst gemacht hat. Mir selber erging es nicht anders, ich habe erst gelernt, dass man seine liebe beschützen muss, als es zu spät war. handeln musst du selber, aber ich denke es wird zeit für klare grenzen. er muss es lernen, oder du wirst weiter leiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2007 um 14:39
In Antwort auf brandung1

Schwierig
ein wenig kenne ich dass was Du da beschreibst, da ich selber ein mann bin, kann ich Dir sagen, in der Gruppe verhalten wir uns manchmal schon ein wenig primitiv. nichts desto trotz habe ich mich für mein teil immer aus solchen dingen rausgehalten, da ich meine frau sehr liebe, und mir am nächsten tag noch in den spiegel gucken möchte. ich denke sein verhalten und seine liebe zu dir schliessen sich nicht unbedingt aus, aber er muss lernen, dass er dich nicht verletzen darf, nicht einmal wenn du es nicht merkst, einige freunde von mir, haben erst gemerkt, was ihre Frau ihnen bedeutet als diese von Trennung gesprochen hat, und auch ernst gemacht hat. Mir selber erging es nicht anders, ich habe erst gelernt, dass man seine liebe beschützen muss, als es zu spät war. handeln musst du selber, aber ich denke es wird zeit für klare grenzen. er muss es lernen, oder du wirst weiter leiden.

Ich moechte es verstehen warum er so handelt
Vielen lieben Dank fur deine Meinung, ist gut sich mal die Meinung eines Mannes zu hoeren. Warum benehmen sich die Maenner so, wenn sie eine Frau lieben, wass will man sich oder seinen maennlichen Freunden damit beweisen? Ich habe mich gestern von ihm getrennt und er hat es wohl gemerkt dass er mich verloren hat, aber die Hoffung stirbt zuletzt. Ich kann ihm verzeihen wenn er daraus lernt. Er hat diesmal nicht um eine Chance gebeten sondern moechte an sich arbeiten und mir beweisten dass es auch anders geht. Sind meine Hoffungen nur Wunschtraueme oder meint ihr dass sich ein Mensch aendern hat wenn er merkt dass er das verloren hat was ihm am wichtigsten ist. Hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht, dass sich Menschen geaendert haben als ihnen klar wurde dass er ernst ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2007 um 20:04

Männer und Frauen - zwei Welten prallen aufeinander...
Hi Anna!

Ich glaube, dein Problem kennen viele oder besser gesagt, die meisten Frauen. Als Frau sollte man einfach solche Männergespräche gar nicht mitanhören, da das nur weh tut. Männer sind einfach so, manche mehr, manche weniger, Alkohol verstärkt das Ganze natürlich noch. Ich war 7 Jahre mit meinem Freund zusammen, er war auch so. Die Trennung kam aber, weil er dem ganzen dann die Krone aufsetzte. Aber im Grunde habe ich in den ganzen Jahren gelernt, damit umzugehen...naja..oder zu schlucken. Manchmal waren das dicke Brocken sag ich dir. Ich weiß selber nicht, wo die Grenzen zu setzen sind. Das muß jeder für sich selbst entscheiden. Der eine verträgt mehr, der andere rastet bei der kleinsten Kleinigkeit aus. Es ist schwierig zu vertrauen, bei den ganzen Ungereimtheiten. Ich empfehle dir, dem guten Kerl mal richtig auf den Zahn zu fühlen, strecke einfach deine Tentakel und Fühler aus und registriere JEDES Zeichen. Das Wichtigste, du musst ihm klar machen, daß du auch ohne ihn kannst. Glaubwürdig. Das ist leider das Spiel der Liebe. Du darfst dich nicht von ihm abhängig machen, ich spreche hier von emotionaler Abhängigkeit. Was meinst du, wie sehr er um dich kämpfen wird, wenn er merkt, daß da nichts mehr zu kitten ist. Und wenn er es nicht tut, hat er dich nicht verdient, da seine Liebe nicht groß genug ist.
Halte die Ohren steif und gib mal nen Zwischenstand!

Liebe Grüße

Leni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2007 um 9:54
In Antwort auf batyah_11914111

Ich moechte es verstehen warum er so handelt
Vielen lieben Dank fur deine Meinung, ist gut sich mal die Meinung eines Mannes zu hoeren. Warum benehmen sich die Maenner so, wenn sie eine Frau lieben, wass will man sich oder seinen maennlichen Freunden damit beweisen? Ich habe mich gestern von ihm getrennt und er hat es wohl gemerkt dass er mich verloren hat, aber die Hoffung stirbt zuletzt. Ich kann ihm verzeihen wenn er daraus lernt. Er hat diesmal nicht um eine Chance gebeten sondern moechte an sich arbeiten und mir beweisten dass es auch anders geht. Sind meine Hoffungen nur Wunschtraueme oder meint ihr dass sich ein Mensch aendern hat wenn er merkt dass er das verloren hat was ihm am wichtigsten ist. Hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht, dass sich Menschen geaendert haben als ihnen klar wurde dass er ernst ist?

Mein Mann lügt immer weiter
Hallo,

ich kenne Deine Situation nur zu gut. Mein Mann hat mich auch schon oft belogen und mir immer wieder versprochen es nicht mehr zu tun. Aber er kann es nicht lassen. Ich weiß nicht warum Männer (nicht alle) so sind, aber ich möchte versuchen zu lernen, damit umzugehen. Ich bin des Öfteren schon auf die Schnauze gefallen und habe erkennen müssen, dass man einen Menschen nicht ändern kann, er muss es von sich aus wollen. Mein Mann ist dazu nicht bereit, vieleicht hast Du mit Deinem Freund mehr Glück, ich wünsche es Dir.
Ich denke auch, dass es bei uns früher oder später zur Trennung kommen wird. Auch wenn meine Liebe zu ihm unendlich ist, aber irgendwann kann man nicht mehr. Der Schmerz ist einfach zu groß. Mein Mann wollte sich immer ändern und die erste Zeit war auch alles immer toll, er war aufmerksam und so weiter, aber nach einiger Zeit fallen die meisten Männer wieder in ihr altes Muster zurück. Deswegen, pass bitte trotzdem noch auf, auch wenn Du Dich wieder mit Deinem Freund einlässt. Die meisten Männer glauben einfach, dass sie sich einige Zeit still verhalten müssen, damit sich ihre Alte beruhigt. Ich hoffe, Du wirst wieder glücklich, und wünsche Dir viel Kraft. Und wenn er nicht weiter um Dich kämpfen sollte, vergiss ihn einfach ganz schnell. Ich gebe hier immer solche Tipps, aber halte mich selber nicht dran. Also ich weiß wie hart und verletzend das Alles ist. Also halte durch.

Lieben Gruß
christina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2007 um 10:26
In Antwort auf gwawr_11984827

Mein Mann lügt immer weiter
Hallo,

ich kenne Deine Situation nur zu gut. Mein Mann hat mich auch schon oft belogen und mir immer wieder versprochen es nicht mehr zu tun. Aber er kann es nicht lassen. Ich weiß nicht warum Männer (nicht alle) so sind, aber ich möchte versuchen zu lernen, damit umzugehen. Ich bin des Öfteren schon auf die Schnauze gefallen und habe erkennen müssen, dass man einen Menschen nicht ändern kann, er muss es von sich aus wollen. Mein Mann ist dazu nicht bereit, vieleicht hast Du mit Deinem Freund mehr Glück, ich wünsche es Dir.
Ich denke auch, dass es bei uns früher oder später zur Trennung kommen wird. Auch wenn meine Liebe zu ihm unendlich ist, aber irgendwann kann man nicht mehr. Der Schmerz ist einfach zu groß. Mein Mann wollte sich immer ändern und die erste Zeit war auch alles immer toll, er war aufmerksam und so weiter, aber nach einiger Zeit fallen die meisten Männer wieder in ihr altes Muster zurück. Deswegen, pass bitte trotzdem noch auf, auch wenn Du Dich wieder mit Deinem Freund einlässt. Die meisten Männer glauben einfach, dass sie sich einige Zeit still verhalten müssen, damit sich ihre Alte beruhigt. Ich hoffe, Du wirst wieder glücklich, und wünsche Dir viel Kraft. Und wenn er nicht weiter um Dich kämpfen sollte, vergiss ihn einfach ganz schnell. Ich gebe hier immer solche Tipps, aber halte mich selber nicht dran. Also ich weiß wie hart und verletzend das Alles ist. Also halte durch.

Lieben Gruß
christina

Hallo
was sind das für lügen,ich meine ,die dir dein mann erzählt?

EON06

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2007 um 10:44

Brauchst Dich nicht entschuldigen
Du hast vollkommen recht. Die meisten Männer sind unreif und denken nur mit ihrem besten Stück. Es ist doch schon immer so gewesen, dass Jungs nicht weinen dürfen, nicht über ihre Gefühle reden .... ect. Und wer darf sich dann mit diesen verkorksten Seelen abquälen? Du schreibst so abwertend über unendliche Liebe. Ja, ich liebe ihn, auch wenn er mir immer wieder weh tut. Ich weiß auch, dass ich an mir arbeiten muss, um selbstbewusster zu werden und nicht immer alles runterschlucken zu müssen. Doch das geht nun mal nicht so schnell. Und wie oben geschrieben, denke ich ja auch, dass unsere Ehe, so wie sie die letzten Monate abläuft, nicht auf ewig funktionieren wird. Nur versuche das mal einem Mann klar zu machen. Glaub mir, der Teufelskreis, in der eine Frau in solcher Situation steckt ist nicht schön, man möchte dem Mann glauben, aber man weiß ganz genau, dass er lügt.
Also ich kann Deine Ansicht voll und ganz verstehen, ich bin nun mal ab und zu ein naives dummes Hühnchen.

LG
christina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2007 um 10:49

@cefeu
wie recht du doch hast.

Warum sollte ein Mann auch anders handeln, wenn er mit dieser Methode stets durchkommt?
Wenn man sich die vielen Beiträge hier durchliest, sieht man ja immer das gleiche Muster: Mann behauptet etwas, verspricht etwas, beschwört seine Liebe und die Tiefe seiner Gefühle - und es wird ihm einfach geglaubt.
Die Männer machen doch fast immer die Erfahrung, dass sie nur etwas sagen und glaubwürdig rüberbringen müssen, und schon läuft alles genau so, wie sie es wollen. Sie müssen sich nicht ändern, sie müssen ihre Worte nicht durch Taten belegen, sondern sie müssen einfach nur irgendetwas sagen. Die Dackelaugen aufreißen, etwas weinen und mit schmerzlich belegter Stimme reden, glühende Briefe schreiben und Beteuerungen ausstoßen - das reicht. Im Grunde ist das alles nur Schaunmschlägerei, weil kein reales Handeln dahinter steckt.

Aber es funktioniert auf allen Seiten: die Ehefrau glaubt ihm, dass er sich endlich ändern wird und dass die andere Frau nichts zu bedeuten hat, die Geliebte glaubt ihm, dass er sich bald trennen wird und dass seine Beziehung zur Frau nur noch aufgrund der Kinder aufrechterhalten wird.

Ehrlich gesagt würde ich als Mann dann auch keinen Grund sehen, mich zu ändern, wenn diese Strategie so erfolgreich ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2007 um 11:14

Ich finde es naiv
dass ich immer wieder die Hoffnung hege, dass sich vieleicht doch was ändern könnte. Warst Du schon mal in solcher Lage? Ich hätte vor einigen Monaten noch genau so reagiert wie Du. Ich konnte mir nie vorstellen, mich so verletzen zu lassen. Ich war eigentlich immer eine starke Frau ( denke ich zumindest). Doch dann kommst Du hinter die Lügen Deines Mannes und Dein Leben ist von einer zur anderen Minute ein Trümmerhaufen. Alle Werte von Dir sind wertlos. Du schreibst, die Frauen sollten selbstbewuster sein, sind es aber nicht die Männer, die uns das Selbstbewussein nehmen? Du kannst jetzt argumentieren, dass eine starke Frau sich das Selbstbewustsein nicht nehmen lässt. Aber mir wurde es genommen, und ich muss einfach mit der Zeit lernen, mich wieder so hinzunehmen, wie ich bin. Ich denke auch, dass es vielen Frauen so geht wie mir. Sie hoffen von Tag zu Tag, dass es besser wird. Ist das falsch? Ja, wahrscheinlich, weil man sich selber dadurch kaputt macht.

LG
christina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2007 um 12:52

Glaub mir
ich habe schon öfters darüber nachgedacht, ob es nicht doch besser ist, sich zu trennen. Doch es ist schwierig (vor allen Dingen wenn wie bei uns auch noch ein Kind im Spiel ist), es gibt Fakten dafür, aber auch dagegen. Und ich denke auch, dass bei mir eine große Rolle spielt, dass ich so erzogen worden bin, um eine Beziehung zu kämpfen. Nur leider kämpfe ich alleine. Ich brauche wahrscheinlich einfach nur Zeit, um zu sehen, dass es wirklich nicht mehr klappt. Manchmal denke ich auch, dass ich mich einfach nur anstelle. Ein klares Zeichen für die rosarote Brille. Ich wollte nie eine Ehefrau werden, die mit Kind zu Hause sitzt, und der gefrustete Familienvater vergnügt sich auf seine Weise. Doch in genau so einer Lage bin ich jetzt. Ich wünsche Dir, dass Du weiterhin nicht auf einen solchen Typ Mann reinfällst. Du scheinst eine gute Menschenkenntnis zu haben, oder aber, die Männer sind so schlau um es richtig zu vertuschen. Aber das glaube ich nicht, weil die Männer dafür zu blöde sind.

LG
christina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2007 um 14:32
In Antwort auf gwawr_11984827

Glaub mir
ich habe schon öfters darüber nachgedacht, ob es nicht doch besser ist, sich zu trennen. Doch es ist schwierig (vor allen Dingen wenn wie bei uns auch noch ein Kind im Spiel ist), es gibt Fakten dafür, aber auch dagegen. Und ich denke auch, dass bei mir eine große Rolle spielt, dass ich so erzogen worden bin, um eine Beziehung zu kämpfen. Nur leider kämpfe ich alleine. Ich brauche wahrscheinlich einfach nur Zeit, um zu sehen, dass es wirklich nicht mehr klappt. Manchmal denke ich auch, dass ich mich einfach nur anstelle. Ein klares Zeichen für die rosarote Brille. Ich wollte nie eine Ehefrau werden, die mit Kind zu Hause sitzt, und der gefrustete Familienvater vergnügt sich auf seine Weise. Doch in genau so einer Lage bin ich jetzt. Ich wünsche Dir, dass Du weiterhin nicht auf einen solchen Typ Mann reinfällst. Du scheinst eine gute Menschenkenntnis zu haben, oder aber, die Männer sind so schlau um es richtig zu vertuschen. Aber das glaube ich nicht, weil die Männer dafür zu blöde sind.

LG
christina

Taten, nicht worte zaehlen
mein freund hatte eigentlich genug Zeit sich austoben, wir sind 28. Er streitet ja auch jegliche hintergedanken ab, er sagt,es war rein freundschaftlich und da man bzw. frau ja immer denkt dass was sexuelles dahintersteckt, hat er es eben verheimlicht um mich nicht unnoetig aufzuregen, da es ja nichts gibt ueber das man sich aufregen kann. Ich habe ihm immer mit Trennung gedroht, wenn er mal wieder aufgeflogen ist mit den sms, aber ich bin immer wieder zu ihm zurueck, als er mich mit traenen und reueblick angefleht hatte zurueck zukommen und sich zu aendern. Immer wieder bin ich darauf reingefallen. Kaum war ich ruhiggestellt, hatte er zu der naechsten Kontakt. Heute haben wir wieder gesprochen und ich habe einen test gemacht und ihm gebeten mit der ganzen wahrheit rauszuruecken, da ich etwas rausgefunden habe, dass er mir nicht erzaehlt hatte. Auf einmal hat er mir dann erzaehlt, dass er sich doch mit einer von denen auf einen drink getroffen hatte, mir hatte er damals erzaehlt, dass er ein kundenessen hat. Das war vor 9 Monaten und er hat die ganze Zeit ueber geschwoeren, dass er sich nie mit jemanden getroffen hat und nun doch - wie verlogen kann man sein. Er gesteht seine Fehler ein und sagt dass er um uns kaempfen wird, da er mich ueber alles liebt und sich aendern wird - aber in solchen momentan sind worte nichts anderes als luft. Ich habe ihn heute freigeben, naechsten monat geht es nach hause nach Deutschland (Wir sind vor 2 Jahren zusammen in die Vereinigten Arabischen Emirate gegangen um hier zu arbeiten). Ihm scheint es nicht bewusst zu sein, dass ich es diesmal ernst meine, da ich immer wieder weich geworden bin. Aber diesmal ist es mein Ernst, mein Job ist gekuendigt und die Formalitaeten werden auch schon erledigt. Wenn er sich wirklich aendern will, dann wird er hart an sich arbeiten muessen, und wenn er wirklich soweit ist, dann kann er nochmal ankommen und dann werde ich sehen ob ich ihn immer noch so abgoettisch liebe wie jetzt. Ich weiss, dass es hart sein wird, aber wenn ich mir alles gefallen lasse, dann wird er mir immer mehr auf der nase rumtanzen und mich dabei kaputt machen. Meint er es ernst, wird er kaempfen und sich aendern, wenn nicht, dann war er nicht der richtige. Maedels, wir muessen alle mit mehr selbstbewusstsein durchs leben und unsere beziehungen gehen. Denn sobald maenner merken wie verrueckt wir nach ihnen sind und alles fuer sie tun wuerden, tanzen sie uns auf der nase. Wir muessen fuer sie interessant werden, auch mal die kalte schulter zeigen, damit sie mla hinter uns herrennen und nicht hinter anderen roecken. Dann bin ich ganz deiner meinung, leni! Christina, versuche das was ich jetzt mache - trenn dich und wenn er um dich kaempft und dir beweist, dass er sich geaendert hat, dann kannst du immer noch zurueck. Du bist staerker als du denkst! Ich behaupte auch eine starke frau zu sein, aber die staerke wird mir durch das verhalten meines freundes genommen und das hat jetzt ein ende. Mein Freund liebt starke Frauen, also darf ich jetzt nicht wieder schwach werden.Vielleicht merkt er erst was er an euch hatte, wenn du mit seinem kind ausziehst. Du willst die beziehung durchziehen deinem kind zuliebe? meinst du nicht, dass du dich von diesem mann deinem kind zu liebe trennen sollst, damit er nicht mir luegen und in einer kaputten beziehung aufwaechst? Ich wuensche Dir jedenfalls ganz viel Kraft.
Du hast auch recht, cefeu. Genau das ist das Problem, dass man immer und immer schluckt und dadurch dem mann recht gibt in dem was er macht. wie soll er was aendern, wenn es nur ein paar worte und traenen kostet die frau still zu bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2007 um 14:49

Dann hoffe ich mal
dass es bei mir auch bald klick macht, denn lange halt ich dass auch nicht mehr aus.
annab821, ich wünsche Dir viel viel Kraft, ich bewundere Dich für Deinen Mut.

LG
christina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2007 um 15:14
In Antwort auf gwawr_11984827

Dann hoffe ich mal
dass es bei mir auch bald klick macht, denn lange halt ich dass auch nicht mehr aus.
annab821, ich wünsche Dir viel viel Kraft, ich bewundere Dich für Deinen Mut.

LG
christina

Kopf gegen herz
christina, ich danke Dir, ich hoffe ich habe wirklilch den Mut es auch weiter durchzuziehen, denn ich bin kutz davor wieder in das alte muster zu verfallen,, die rosarote brille aufzusetzen und an wunder zu glauben. mein kopf sagt, dass er wieder luegen wird und mein herz schmerzt bei dem gedanken wie es noch nie geschmerzt hat. warum ist es so schwer einfach einzusehen, dass es keinen sinn mehr hat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2007 um 15:31

Liebe macht blind
Leider habe ich ähnliche Erfahrugen gemacht. Er hat mir ins Gesicht gelogen und dich habe ihm geglaubt, weil ich ihm glauben wollte, schließlich habe ich ihn geliebt.
Ich weiß, dass es super schwer und schmerzhaft ist und sein wird. Aber ich denke, diese Beziehung hat keine Chance. Du wirst immer wieder solche SMS, die ja sooo unbedeutend sind, finden und verletzt werden. Das solltest du dir nicht an tun, denn das ist kein Mensch wert sich so "verarschen" zu lassen.
Ich habe es meinem Ex_Freund auch nicht zu getraut. Für mich war er der ehrlichste, aufrichtigste und liebevollste Mensch, den es gab. Und jetzt kommen fast täglich immer neue Lügen ans Tageslicht und ich weiß nicht mehr, was an den fünf Jahren Wirklichkeit war.
Deshalb denk an dich, denn je länger diese Art von Beziehung dauert umso größer werden die Wunden. Ich wünsche dir die Einsicht und Kraft, die du dafür brauchst.
LG Lexa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2007 um 15:43

@annab821
Hallo,

also ich finde, Dein Freund kommt ziemlich unreif rüber. Er weiß, dass Du ihn kontrollierst und speichert die Nummern jedes Mal unter Männernamen. Der denkt, ach die Olle kommt eh wieder zurück. Der nimmt Dich einfach nicht für ernst.
Also sowas wäre für mich schon längst ein Trennungsgrund gewesen mit den 2 Frauen ... wer weiß, wie viele da noch am Laufen sind. Hätte er wenigstens Einsicht gezeigt - nein im Gegenteil, er macht sogar weiter. D.h. die Beziehung scheint im nicht so wichtig zu sein, wie Du glaubst. Hatte er denn früher schon Kontakt zu anderen Frauen?
Ich glaube, du willst nicht wirklich wahrhaben, dass er Dich betrügt und verdrängst das Ganze.
Die Eltern meines Verlobten haben auch vieles bei uns kaputt gemacht, ich kann mir denken, was Du so meinst.

Also wenn du mich fragen würdest, ich würd mir einen anderen suchen oder das Singleleben genießen. Das hat keine Frau nötig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2007 um 18:24
In Antwort auf batyah_11914111

Kopf gegen herz
christina, ich danke Dir, ich hoffe ich habe wirklilch den Mut es auch weiter durchzuziehen, denn ich bin kutz davor wieder in das alte muster zu verfallen,, die rosarote brille aufzusetzen und an wunder zu glauben. mein kopf sagt, dass er wieder luegen wird und mein herz schmerzt bei dem gedanken wie es noch nie geschmerzt hat. warum ist es so schwer einfach einzusehen, dass es keinen sinn mehr hat?

Man
will es einfach nicht einsehen. Dafür sind die Gefühle dem Anderen gegenüber zu groß. Du hast den ersten richtigen Schritt schon gemacht. Wünsche Dir, dass Du es durchhälst.

Alles Liebe
christina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2007 um 20:11
In Antwort auf silke_11868845

Liebe macht blind
Leider habe ich ähnliche Erfahrugen gemacht. Er hat mir ins Gesicht gelogen und dich habe ihm geglaubt, weil ich ihm glauben wollte, schließlich habe ich ihn geliebt.
Ich weiß, dass es super schwer und schmerzhaft ist und sein wird. Aber ich denke, diese Beziehung hat keine Chance. Du wirst immer wieder solche SMS, die ja sooo unbedeutend sind, finden und verletzt werden. Das solltest du dir nicht an tun, denn das ist kein Mensch wert sich so "verarschen" zu lassen.
Ich habe es meinem Ex_Freund auch nicht zu getraut. Für mich war er der ehrlichste, aufrichtigste und liebevollste Mensch, den es gab. Und jetzt kommen fast täglich immer neue Lügen ans Tageslicht und ich weiß nicht mehr, was an den fünf Jahren Wirklichkeit war.
Deshalb denk an dich, denn je länger diese Art von Beziehung dauert umso größer werden die Wunden. Ich wünsche dir die Einsicht und Kraft, die du dafür brauchst.
LG Lexa

Man moechte es aber so gerne glauben
Ich weiss wovon du redest, Lexa. Ich haette meine Hand fuer ihn ins Feuer gelegt, dass er der ehrlichste und aufrichtigste Mensch ist, in den ich mein ganzes Vertrauen gesetzt hatte und jetzt kommt mir die ganze Beziehung wie eine grosse Luege vor.
Du hast es je geschafft, obwohl es sicher sehr hart war. Ich bewundere Dich fuer Deine Kraft. Momentan denke ich, dass die Wunden nicht groesser sein koennen, aber du hast recht, je laenger ich das mitmache, desto schmerzhafter wird es werden.
Danke Dir fuer Deinen Mut, Lexa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2007 um 8:30
In Antwort auf gwawr_11984827

Man
will es einfach nicht einsehen. Dafür sind die Gefühle dem Anderen gegenüber zu groß. Du hast den ersten richtigen Schritt schon gemacht. Wünsche Dir, dass Du es durchhälst.

Alles Liebe
christina

Kleiner Zwischenbericht
Hallo,
mein Mann benimmt sich im Moment wie ein Vorzeigemann. Er ist aufmerksam, lieb... Doch leider weiß ich auch, dass diese Momente nur sehr kurz immer andauern. Deswegen fange ich nicht erst wieder an zu hoffen, dass er jetzt endlich eingesehen hat, dass er mich verletzt. Denn dann werde ich doch nur wieder entäuscht.
Annab821 wie sieht es bei Dir im Moment aus?

Lieben Gruß
Christina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper