Home / Forum / Liebe & Beziehung / Immer wieder der gleiche Fehler

Immer wieder der gleiche Fehler

25. August 2012 um 11:51 Letzte Antwort: 26. August 2012 um 11:09

Immer wieder mache ich in Beziehungen die gleichen Fehler. Am Anfang bin ich Feuer und Flamme. Ich sehe über Dinge hinweg. Alles Neue reizt mich und ich kann mir ein Leben nur mit dem Einen vorstellen und dann nach einer gewissen Zeit beginnen mich Kleinigkeiten und die Art des Anderen zu nerven. Ich zweifel ob er der Richtige ist. Dadurch verletze ich das Vertrauen von meinen Freund und es kommt auch oft zu streitereien und unverständnis. Ich mache Schluss. Im ersten Moment, nach dem ich Schluss gemacht habe fühle ich mich super. Es geht mir gut und ich vermisse ihn auch nicht. Doch dann kommen Momente, wo man langeweile hat oder Zeit zum nachdenken und dann denkt man daran, dass es hätte ja auch schön werden können mit Ihm zusammen und vllt. hätte man einfach noch länger durchhalten sollen oder vllt. bin ich auch einfach schuld durch meine ewige Unzufriedenheit.... und dann melde ich mich wieder bei der Person und es entsteht ein hin und her.... obwohl ich vllt. eigentl. nur einfach Liebe vermisse und Ihn gar nicht als Person.
Auf jeden Fall habe ich dieses hin und her satt und möchte endlich mal ankommen im Leben. Was soll ich tun? Ich kann irgendwie nicht konsequent in meinen Entscheidungen sein. Die Angst was falsch zu machen ist immer da und ich will vorallem auch Niemanden verletzen, Aber das tu ich ja damit und mich verletz ich auch.

Mehr lesen

26. August 2012 um 11:09

Noch ein Problem... Ich werde irgendwie immer von den Falschen geliebt
Danke für deine Antwort.

Mein Problem ist aber auch noch, dass ich, wenn ich denn dann doch mal Jemanden habe, den ich liebe und wo ich nicht im Traum daran denken würde Ihn zu verlassen, dass ich dann nicht mehr ich selber bin. Ich bin so dermaßen glücklich und hin und weg von der Person, dass ich dann total seltsam bin und versuche alles Richtig zu machen. Die Angst, dass Er mich verlassen könnte ist unheimlich groß. Dadurch verkrampfe ich und bin irgendwann gar nicht mehr ich selber. Versuche mich immer von der besten Seite zu zeigen usw... und dann macht Er - der Richtige - natürlich Schluss.
Ich bin bisher nur in längeren Beziehungen mit Männern gewesen, mit denen ich mich zwar gut verstanden habe, aber die ich nicht geliebt habe. Die Männer haben Alles für mich getan und dennoch war ich nicht glücklich, weil von meiner Seite eben keine Liebe da war. So dass ich das dann einfach irgendwann nicht mehr ertragen habe und die Männer hab gehen lassen, damit sie eine Frau finden können, die sie eben genau so liebt, wie sie es verdienen.
Das finde ich total traurig. Ich kann anscheinend einfach nicht mit meinen Gefühlen umgehen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
1 Antworten 1
|
26. August 2012 um 11:08
Von: teigue_12068150
3 Antworten 3
|
26. August 2012 um 9:10
Von: lamis_12856794
2 Antworten 2
|
26. August 2012 um 8:48
32 Antworten 32
|
26. August 2012 um 8:32
Von: an0N_1284677599z
15 Antworten 15
|
26. August 2012 um 7:49
Diskussionen dieses Nutzers
5 Antworten 5
|
4. November 2014 um 20:25
1 Antworten 1
|
7. September 2014 um 23:10
1 Antworten 1
|
17. September 2014 um 20:18
Noch mehr Inspiration?
pinterest