Home / Forum / Liebe & Beziehung / Immer nur gute Freundin

Immer nur gute Freundin

15. Dezember 2007 um 23:42

Ich bin jetzt ein halbes Jahr Single und obwohl ich eigentlich nicht frustriert und unglücklich damit bin, sehne ich mich doch irgendwie nach einer Beziehung. Und da fangen dann auch meine Probleme an. Ich lerne sehr häufig Männer kennen und verstehe mich auch sehr gut mit den meisten von ihnen, aber ich habe das Gefühl, dass ich nie als Frau und potentielle Freundin ernstgenommen werde. Der Grund dafür ist in meinen Augen die Tatsache, dass ich mich für Fussball, Videospiele und Horrorfilme interessiere und nicht viel von hysterischen und zickigen Frauen halte. Ich bin nett, lustig und locker und man kann sich gut mit mir mir unterhalten, aber scheinbar ist genau das meine Schwäche. Schon oft habe ich überlegt, ob ich mich nicht einfach ändern sollte, aber ich möchte meine Interessen nur ungern verleugnen und mich nicht gänzlich verstellen. Und es ist ja nicht so, dass ich total unweiblich wäre, nein, ich mache etwas aus mir, trage auch gerne mal Röcke und schminke mich, aber ich bin nun mal kein Prinzesschen und eher der Typ zum Pferde stehlen. Mittlerweile habe ich schon Angst vor jeder neuen Verabredung, weil ich befürchte, nur wieder den Spruch "Ich will dich auf jeden Fall als Kumpel behalten" hören zu müssen, denn das bricht mir immer wieder das Herz. Ich weiß schon gar nicht mehr, wie ich mich Männern, die mir gefallen, gegenüber verhalten soll, denn ich möchte auf der einen Seite sympathisch rüberkommen, aber auf der anderen Seite auch endlich mal als Frau gesehen werden.

Nun habe ich am Freitag ein Date mit jemandem, den ich wirklich gerne mag und an dem ich schon Interesse hätte, aber ich befürchte, dass die ganze Sache nur wieder das übliche Ende nimmt und mittlerweile mag ich gar nicht mehr hingehen.

Habt ihr einen Ratschlag für mich?

Mehr lesen

16. Dezember 2007 um 0:07

Die eigenen qualitäten
sollte man nicht leugnen...

meinen Rat für dein nächstes und für jedes weitere Date:

Sei so wie du bist!

...und wenn er dir wirklich gefällt, dann zeig ihm auf charmante dezente weise dein interesse an ihm

Gefällt mir

16. Dezember 2007 um 12:12

Nein...
..., dass auf keinen Fall, da ich immer sehr locker auftrete und mir eigentlich niemand anmerkt, dass ich mit meiner derzeitigen Situation ein bisschen unzufrieden bin. Eher im Gegenteil.

Gefällt mir

16. Dezember 2007 um 12:59
In Antwort auf rawiya_11920771

Die eigenen qualitäten
sollte man nicht leugnen...

meinen Rat für dein nächstes und für jedes weitere Date:

Sei so wie du bist!

...und wenn er dir wirklich gefällt, dann zeig ihm auf charmante dezente weise dein interesse an ihm


Kommt mir bekannt vor
Geht mir oft genauso.
Aber ändern würde und könnte ich mich nie
Warum auch...sollen die Männer doch ihre zickigen,überschminkten, kontrollierenden Freundinnen haben... Ein Mann, der auf sowas steht, der passt eh nciht zu mir.
Weißt du, änder dich nicht. Ich denke irgendwann, und sei es in 20 Jahren wird dir jemand begegnen, der genau das an dir schätzt wie und wer du bist.
Es ist anstrengend immer nur ein kumpel zu sein oder als solcher zu gelten. Aber siehs mal andersrum: wärst du glücklich, wenn du deinen Freund ständig anzicken würdest und du 3 stunden vorm Spiegel stehen müsstest??
Nein.
also, bleib so wie du bist.
Und verkrampf dich nicht so
Alles Gute!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen